Polarisierte Angelgläser

Polarisierte Angelgläser

Fast jedes Wochenende gehen viele Vertreter der starken Hälfte der Menschheit angeln. Für viele dient das Angeln als Erholung, in der Sie einfach Ihre Freizeit verbringen und die alltägliche Aufregung vergessen können. Sonne, Luft und Wasser helfen einem Menschen, am Wochenende Kraft und Energie zu gewinnen.

Für diejenigen, die ernsthaft fischen und sich ein Leben ohne es nicht vorstellen können, ist jedes Detail sehr wichtig, jede Kleinigkeit, die die Stimmung beim Angeln beeinträchtigen kann.

Was kann den Fischereiprozess stören?

Polarisierte Angelgläser

Beim Fischen ist es sehr wichtig, dass das Gerät immer in Sicht ist. Dies ist besonders wichtig für Spinner, die versuchen, die Position des Köders während des Postings zu kontrollieren. Dies ist leider nicht immer möglich:

  • Wegen Blendung auf dem Wasser.
  • Aufgrund direkter Sonneneinstrahlung.
  • Aufgrund störender Reflexionen, die nicht die Möglichkeit bieten, in die Wassersäule zu schauen.

Polarisationsgläser, die richtig ausgewählt werden müssen, helfen bei der Lösung solcher Probleme.

Über polarisierende Gläser

Über polarisierende Gläser

Polarisierte Gläser arbeiten nach den physikalischen Prinzipien der Reflexions- und Diffusionsprozesse. Für den Angler nützliche Schutzbrillen haben folgende Eigenschaften:

  • Das Vorhandensein des Polarisationsgitters des Filters ermöglicht es den Gläsern, einen senkrecht zur Oberfläche gerichteten Lichtstrom frei zu übertragen.
  • Hintergrundreflexionen, die aus der Brechung oder Streuung kleiner Objekte resultieren, verlaufen in einem Winkel zur Brille.
  • Licht, das schräg auf den Polarisationsfilter trifft, wird ordnungsgemäß neutralisiert.

Aufgrund der Tatsache, dass die Strahlen in einem Winkel auf den Filter treffen, werden sie nicht weiter in das Sichtfeld der Augen geleitet. In diesem Fall sieht der Angler das Bild immer ohne Verzerrung genau in dem Bereich, in den er schaut. Auf diese Weise können Sie das Bild ohne Blendung und ohne Wellen sehen, sodass Sie alles sehen können, was tief in der Wassersäule passiert. Dies ist sehr wichtig, wenn Sie sich beispielsweise entlang der Untiefen bewegen, wenn unten verschiedene Unterwasserüberraschungen sichtbar sind, die es ermöglichen, keine unnötigen Geräusche zu erzeugen.

Polarisierte Brille.

Vorteile von polarisierten Gläsern

Vorteile von polarisierten Gläsern

Das Vorhandensein einer polarisierten Brille macht den Angelprozess interessanter und unterhaltsamer, da sich der Angler wohl und voll bewaffnet fühlt. Und deshalb:

  • Das Vorhandensein einer solchen Brille ermöglicht es dem sich drehenden Spieler, die Position und das Spiel des Köders zu kontrollieren, rechtzeitig zu sehen, wer ihn verfolgt, und den Zeitpunkt des Angriffs zu bestimmen, der es ermöglicht, das Einhaken rechtzeitig durchzuführen.
  • Im Falle eines Hakens kann dies ohne Probleme festgestellt werden, und die Hauptsache ist, den Köder an der Stelle des Hakens zu sehen und zu entscheiden, ob er erhalten werden soll.
  • Fans des Feederfischens werden die Vorteile solcher Gläser zu schätzen wissen, da sie die Momente der Bisse an der Spitze des Geräts bestimmen, die sehr oft einfach im Sonnenlicht verloren gehen.
  • Das Vorhandensein polarisierter Gläser hilft Winterfischern, insbesondere an sonnigen Tagen. Sie können die Helligkeit des vom Schnee reflektierten Sonnenlichts reduzieren. Jeder kennt einen Moment, in dem es an einem sonnigen Tag sogar schmerzhaft ist, auf die Oberfläche des Schnees zu schauen, die Sonnenstrahlen sind so hell.

Polarisationsgläser bieten so viele Vorteile, dass jeder Angler die Vorteile finden kann, die er für bestimmte Angelbedingungen benötigt.

Die Hauptkriterien für die Auswahl der Brille

Die Hauptkriterien für die Auswahl der Brille

Die richtige Auswahl der Brille ermöglicht es Ihnen, einen unauffälligen, aber sehr effektiven Assistenten für den Angelbegeisterten zu finden. Dazu sollten Sie einfache Empfehlungen befolgen. Nämlich:

  1. Gläser sollten immer überprüft und anprobiert werden. Manche Menschen fühlen sich beim Tragen einer Brille unwohl, wenn sie einfach nicht zu ihnen passen. Abhängig von den individuellen Merkmalen des Sehens jeder Person können eine Krümmung des Bildes, seine Gabelung oder Kopfschmerzen auftreten. In diesem Zusammenhang sollten diejenigen Brillenformen bevorzugt werden, die vertrauter sind, wenn Erfahrung mit dem Tragen einer Brille vorliegt.
  2. Menschen, die eine Brille tragen, weil sie Sehprobleme haben, kaufen besser ungewöhnliche und spezielle Brillen. Dies sind Gläser mit Dioptrien, die die verfügbaren ersetzen können, sowie mit einem polarisierenden Effekt. Leider sind sie viel teurer, aber es wird bequemes Angeln angeboten.
  3. Die Schutzbrille sollte beim Angeln nicht unpraktisch sein. Sie müssen sicher gehalten werden und dürfen nicht baumeln oder die Bewegung behindern. Schlecht angebrachte Brillen können einfach verloren gehen. Daher gilt die richtige Wahl gerade für solche Modelle, bei denen alles bis ins kleinste Detail durchdacht ist.
  4. Linsen können entweder Glas oder Kunststoff sein: Hier gibt es keine besonderen Anforderungen, obwohl jeder weiß, dass Glaslinsen von besserer Qualität sind als Kunststofflinsen. Obwohl es noch eine Nuance gibt, die nur wenige kennen: Kunststoff fängt keine ultraviolette Strahlung ein. Wenn Sie längere Zeit in der Sonne bleiben, können UV-Strahlen zu Sehverlust führen. Nicht vollständig, aber definitiv teilweise aufgrund der übermäßigen Wirkung dieser Strahlen auf die Netzhaut.
  5. Gläser sollten entsprechend dem Polarisationsgrad ausgewählt werden. Wenn Sie eine Brille mit verbesserter Filtration einnehmen, kann dies zu Beschwerden führen, insbesondere bei Menschen mit fortgeschrittener peripherer Sicht. Dies liegt daran, dass die Klarheit des Bildes an den seitlichen Betrachtungspunkten drastisch verringert wird.

Für diejenigen, die Kontaktlinsen gegenüber Brillen bevorzugen, sollten keine besonderen Probleme auftreten. In diesem Fall ist zu beachten, dass Kontaktlinsen mit teilweiser Polarisation bereits verfügbar sind.

Was beeinflusst die Farbe der Brille?

Was beeinflusst die Farbe der Brille?

Das menschliche Auge reagiert unterschiedlich auf verschiedene Bereiche des sichtbaren Spektrums. Daher werden Gläser in Abhängigkeit von den Fangbedingungen ausgewählt. Die Farbe der Linsen polarisierender Gläser beeinflusst die Wahrnehmung des umgebenden Raums. Beispielsweise:

  • Neutrales Grau reduziert die Gesamtbeleuchtung, ohne die Farbbalance zu beeinträchtigen. Dies ist eine gute Option, da sie vielseitiger ist.
  • Die dunkelgrüne Farbe ermöglicht es Ihnen, lange in der Sonne zu bleiben. Gleichzeitig verschiebt die Brille das Spektrum der Lichtwellen nach blau, was die Belastung der Augen verringert und es nicht ermöglicht, sich auf kleine Details zu konzentrieren. In diesem Fall wird das Bild ohne Belastung der Augen wahrgenommen.
  • Die dunkelbraune Farbe erhöht den Kontrast des Bildes, sodass Sie alles, was in der Wassersäule passiert, bei gutem Licht sehen können. In solchen Gläsern sind kleine Details gut sichtbar.
  • Gelbe Linsen erhöhen die Bildschärfe, was besonders bei bewölkten Bedingungen oder am späten Nachmittag wichtig ist, wenn sich die Sonne bereits hinter dem Horizont versteckt und es viele Schatten gibt.
  • Objektive vom Typ "Chamäleon" können die Beleuchtung des Bildes je nach Beleuchtungsstärke der Umgebung anpassen. In dieser Hinsicht wird die umgebende Welt unabhängig von den natürlichen Bedingungen fast gleich wahrgenommen.

Modelle wie "Chameleon" sind eher eine Hommage an die Mode als eine nützliche Sache für einen Angler. Unter Angelbedingungen kann eine solche Brille viel Unannehmlichkeit und Unbehagen verursachen. Da die Dimmung automatisch angepasst wird, kann die Brille aufgrund der direkten Frontalbeleuchtung automatisch gedimmt werden, wenn kleine Details in der Tiefe untersucht werden müssen. Unter Fischereibedingungen kann jederzeit ein heller Lichtstrahl auftreten, der im ungünstigsten Moment zu unerwarteten Schattierungen führen kann. Daher ist es nicht sinnvoll, sich auf eine Chamäleonbrille zu verlassen. In der Regel verkauft der Hersteller Chamäleongläser zusammen mit normalen Gläsern, um die Geschäftsrentabilität zu steigern.

Wie man polarisierte Gläser pflegt

Wie man polarisierte Gläser pflegt

Angeln ist eine großartige Freizeitbeschäftigung, die durch eine große Anzahl verlorener, vergessener oder einfach zerbrochener Dinge, Angelgeräte und Angelgeräte gekennzeichnet ist. Gleichzeitig verlieren viele Angler eine einfache und polarisierte Brille. In diesem Zusammenhang müssen Sie sofort darüber nachdenken, wie Sie die Brille so befestigen können, dass sie gut an Ort und Stelle hält und gleichzeitig keine Unannehmlichkeiten verursacht. Die Hauptpflege für polarisierte Gläser reduziert sich auf:

  • Gläser mit einer speziellen Flüssigkeit abwischen. Grundsätzlich wird das verwendete Material vom Brillenhersteller empfohlen.
  • Zum Aufbewahren von Gläsern in einer speziellen weichen Hülle in einem haltbaren Behälter. Hier müssen Sie auch Mikrofaser halten, was ein ideales Werkzeug zum Reinigen von Linsen ist.
  • Verwendung einer speziellen Reinigungsflüssigkeit, die das Beschlagen der Linsen verhindert.

Darüber hinaus gibt es andere Regeln, wie zum Beispiel: Nicht kratzen, nicht schlagen, keine physische Gewalt anwenden, um Verformungen zu vermeiden usw. Dies wird in der Regel immer in der Anleitung angegeben. Wenn Sie die Anweisungen genau befolgen und die Empfehlungen einhalten, hält die Brille lange.

So überprüfen Sie die Brille

So überprüfen Sie die Brille

Wenn Sie eine Brille kaufen, sollten Sie diese unbedingt überprüfen, zumal dies überhaupt nicht schwierig ist. Wenn Sie gleichzeitig durch den Polarisationsfilter schauen und drehen, sollte sich die Helligkeit des Bildes von maximal auf minimal ändern. Der Bildschirm eines Mobiltelefons basiert auf polarisierenden Kristallen, und wenn Sie ihn aus einem Winkel betrachten, stellt sich heraus, dass er vollständig dunkel ist. Durch dieses Prinzip kann festgestellt werden, ob tatsächlich polarisierte Gläser angeboten werden. Wenn die Verkäufer dafür verantwortlich sind, bieten sie dem Kunden ein spezielles Bild zur Ansicht an. Das Bild in diesem Bild kann nur durch eine Polarisationsbrille gesehen werden. Ein ebenso einfacher Weg ist es, die Reflexion auf gewöhnlichem Glas zu sehen. In der Regel ist es unwahrscheinlich, dass polarisierende Gläser zumindest eine gewisse Reflexion erkennen können.

Fazit

Ausgestattet mit einer polarisierten Schutzbrille macht das Angeln viel Spaß. Darüber hinaus erhöht sich die Effektivität des Fischfangs, da Sie viel von dem sehen können, was in der Wassersäule passiert, was bedeutet, dass Sie den Standort des Fisches bestimmen können. Gleichzeitig müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass diese Brillen nicht billig sind und sich nicht jeder leisten kann. Und dennoch sind polarisierte Gläser einige Pluspunkte und keine Minuspunkte.

Polarisierte Angelbrille Das Angeln ist einfach.

Empfohlen

Wann darf man vom Boot aus fischen?
Was, wie man im Winter Barsch fängt
Beluga Fisch