Lachsfischsuppe Rezepte

Lachsohr

Wenn Sie Lachsfischsuppe kochen, erhalten Sie ein ziemlich leckeres und gesundes Gericht. Aufgrund seiner Geschmackseigenschaften sollte es als eines der beliebtesten Gerichte eingestuft werden. Lachs gehört zur Familie der Lachsfischarten, hat aber bessere Geschmackseigenschaften als rosa Lachs, der auch ein Vertreter dieser Familie ist. Das Essen von Lachs und rosa Lachs führt zu einem Gleichgewicht von nützlichen Bestandteilen wie Vitaminen und Mineralstoffen.

Das Kochen dieses Gerichts erfordert die Einhaltung einiger Regeln. Zum Beispiel sollten Sie nicht viel Wasser einschenken, sonst wird die Brühe nicht so reich, wie sie sein sollte.

Den richtigen Fisch auswählen

Auswahl an Lachs

Lachs ist kein billiger Fisch, daher ist es sehr wichtig, ein frisches Produkt zu wählen. Um nicht getäuscht zu werden, ist es besser, einen ganzen Fisch zu kaufen, als seine Stücke. Bei der Auswahl von Fisch sollten Sie die folgenden Merkmale beachten:

  • Das Fischfleisch sollte eine hellorange Farbe haben.
  • Bei Berührung sollte das Fleisch elastisch sein und sofort sein vorheriges Aussehen wiederherstellen.
  • In der Regel wird frischer Fisch nicht länger als 2 Wochen gelagert. Erkundigen Sie sich daher besser nach dem Fangdatum.
  • Der Schwanz des Fisches sollte feucht und die Augen transparent sein.
  • Wenn der Fisch trocken und glänzend ist, wurde bereits daran gearbeitet.
  • Frischer Lachs hat einen Meeresgeruch.
  • Die Waage muss vollständig und trocken sein.
  • Es besteht keine Notwendigkeit, Fische mit mechanischen Schäden zu kaufen.
  • Norwegischer Lachs eignet sich besser zum Kochen von Fischsuppe.

Fischzubereitung

Zuerst müssen Sie entscheiden, aus welchen Teilen des Fisches das Ohr vorbereitet wird. Typischerweise wird es aus Kopf, Schwanz, Flossen und Grat gekocht. Wenn Sie die Fischsuppe aus reinem Lachsfleisch kochen, erhalten Sie ein ziemlich teures Gericht.

Fischreinigung

Fischreinigung

Zunächst muss frisch gefrorener Lachs aufgetaut werden. Und das muss richtig gemacht werden. Dieser Prozess sollte niemals erzwungen werden. Die beste Option ist, wenn der Fischkadaver im Kühlschrank aufgetaut wird. Danach sollte der Kadaver gründlich vom Schleim abgespült werden und anschließend die Schuppen entfernen. Es wird entweder mit einem einfachen Messer oder mit einem speziellen Gerät entfernt. Lachsschuppen lassen sich in der Regel schnell und einfach entfernen. Die Kiemen müssen unbedingt entfernt werden, da sie einen bitteren Geschmack haben und das Gericht einfach ruinieren können.

Fisch schneiden

Fisch schneiden

Der Fisch wird in dieser Reihenfolge geschnitten: Zuerst werden Kopf, Schwanz und Flossen abgeschnitten, wonach die Eingeweide entfernt werden. Danach muss der Fisch erneut sorgfältig mit sauberem fließendem Wasser gespült werden, insbesondere an der Stelle, an der sich die Innenseiten befanden. Der Fisch wird in einen Filetzustand geschnitten, aus dem Sie ein weiteres Gericht zubereiten können. Um Lachsfischsuppe zuzubereiten, reicht es aus, einen Kopf, einen Schwanz, Flossen und einen Kamm zu haben.

Zutaten

Zutaten

Es gibt viele Rezepte zum Kochen von Fischsuppe, und jede Hausfrau hat ihre eigenen. Ein Gericht ist unvollständig und unvollständig, wenn es keine zusätzlichen Zutaten enthält, die den Geschmack und das Aroma des Gerichts verfeinern. Zum Ohr hinzufügen:

  • Kartoffeln.
  • Möhren.
  • Zwiebel.

Optionales Getreide:

  • Zahl:
  • Hirse.
  • Grieß.
  • Frisches Grün.

Verschiedene Gewürze:

  • Paprika, süß und bitter.
  • Lorbeerblätter.
  • Salz.

Rezepte für köstliche Lachsfischsuppe

Um das für Sie am besten geeignete Rezept auszuwählen, sollten Sie sich mit einigen davon vertraut machen.

Na ja, sehr lecker - Lachssuppe!

Klassisches Rezept

Rezepte für köstliche Lachsfischsuppe

In diesem Fall wird das Ohr aus den günstigsten Zutaten hergestellt. Für 2 Liter Wasser müssen Sie nehmen:

  • Ein Pfund Lachs.
  • Eine Zwiebel.
  • Frischer Dill.
  • Salz, etwas Zucker und Pfeffer.
  • 50 g Butter.

Ein Gericht kochen:

  1. Gemüse wird gewaschen und gehackt.
  2. Gemüsebrühe wird gebraut.
  3. Nach einer halben Stunde werden der Brühe Fischstücke hinzugefügt, nach denen sie etwa 20 Minuten lang gekocht wird.
  4. Gewürze werden hinzugefügt.
  5. Sobald der Fisch gekocht ist, werden Salz und Zucker hinzugefügt.
  6. Fügen Sie am Ende des Kochvorgangs Gemüse hinzu.
  7. Das Feuer wird ausgeschaltet, das Ohr wird eine halbe Stunde lang infundiert.
Lachsfischsuppe ist eine wirtschaftliche Option.

Ohr mit Sahne

Ohr mit Sahne

Diese Kochmethode wird auch als finnisch bezeichnet. Aufgrund der Tatsache, dass Milch oder Sauerrahm in der Schale enthalten sind, ist das Ohr besonders zart.

Um dieses Gericht zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Über 350 Gramm Lachsfleisch.
  • 1 Glas Sahne oder Sauerrahm.
  • 1 Liter Wasser.
  • Drei Kartoffeln.
  • Eine Zwiebel und eine Karotte.
  • Ein Esslöffel Mehl.
  • Ein Haufen Grün.
  • Salz und Gewürze.

Wie man richtig kocht:

  1. Kartoffeln und Zwiebeln werden in kochendes Wasser gegeben, wonach sie 10 Minuten gekocht werden.
  2. Das Fischfleisch wird in Stücke geschnitten und der Brühe hinzugefügt.
  3. Das Mehl wird in der Creme aufgelöst, so dass keine Klumpen entstehen.

Der Fisch wird 10 Minuten lang gekocht, danach wird Sahne hineingegossen und Gewürze hinzugefügt. Danach wird das Gericht wieder zum Kochen gebracht und bei schwacher Hitze köcheln lassen. Ganz am Ende werden Kräuter in die Schüssel gegeben.

Cremige Lachssuppe [Kochbuch | Rezepturen]

Ukha mit Sahne und Tomaten

Ukha mit Sahne und Tomaten

Diese Fischsuppe ist nicht weniger lecker und kann daher zum Kochen empfohlen werden.

Dazu müssen Sie Folgendes auffüllen:

  • Ein Pfund frischer Fisch.
  • Kartoffeln und Tomaten - je 300 Gramm.
  • Eine Zwiebel und eine Karotte.
  • Einen halben Liter Sahne.
  • Ein Liter Wasser.
  • Ein paar Zwiebeln und Dill.
  • Pflanzenöl.

Kochschritte:

  1. Das Fischfleisch wird gewaschen und in Stücke geschnitten.
  2. Gemüse, einschließlich Tomaten, wird ebenfalls geschält und gehackt.
  3. Das Gemüse wird in eine Pfanne gegeben und mit einer kleinen Menge Pflanzenöl gebraten. Danach wird Wasser hinzugefügt und das Gemüse 5 Minuten lang gedünstet.
  4. Kartoffeln werden geschnitten und zusammen mit Salz und Pfeffer zu Gemüse gegeben. Danach werden sie bis zur Zartheit gedünstet.
  5. Lachsscheiben mit Sahne werden in die Gemüsebrühe gegeben, wonach alles weitere 8 Minuten gekocht wird.
  6. Lorbeerblätter und Kräuter werden hinzugefügt.

Ein Fisch wie Lachs hat eine ganze Reihe von Nährstoffen in seiner Zusammensetzung. Wenn es mindestens einmal pro Woche in die Ernährung einer Person aufgenommen wird, reicht dies aus, um den menschlichen Körper mit den notwendigen nützlichen Komponenten aufzufüllen.

In diesem Fall müssen Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Dieser Lachs enthält viel Protein. Die Hälfte der Tagesdosis ist in 100 Gramm enthalten.
  • Dass Sie ein Gericht nur aus frischem, hochwertigem Fisch kochen müssen.
  • Dass es möglich ist, die Rezepte selbst zu ändern, um den ursprünglichen Geschmack und das ursprüngliche Aroma zu erhalten.
  • Dieser Lachs ist wünschenswert für Menschen, die an Übergewicht zugenommen haben.
  • Dass seine Verwendung es Ihnen ermöglicht, die Kraft nach schwerer Krankheit wiederherzustellen.
  • Dieses Lachsfleisch enthält Omega-3-Fettsäuren, die die Alterung des Körpers verlangsamen.
  • Bei Verwendung von Kopf, Schwanz und Grat muss die Brühe nach 20 Minuten Garzeit gefiltert werden.
  • Um eine klare Brühe zu erhalten, muss sie mit einer ganzen Zwiebel gekocht werden.

Lachssuppe ist ein Diätgericht, das von fast allen Kategorien von Bürgern unabhängig vom Alter zum Verzehr empfohlen werden kann. Obwohl es eine Einschränkung geben kann, die mit der persönlichen Unverträglichkeit von Meeresfrüchten durch Einzelpersonen verbunden ist, die mit allergischen Reaktionen behaftet ist.

Lachsfischsuppe. Ein einfaches Rezept.

Empfohlen

Selbst gemachter Angelrutenständer
Seeknotenschlinge
Biss und atmosphärischer Druck