DIY Angelrutenetui

DIY Angelrutenetui

Fast jeder Angelbegeisterte hat eine Rutenabdeckung. Es ist zwar einfach, aber ein praktischer Helfer für jeden Angler. Es kann verwendet werden, um Angelruten in jeder Entfernung zu transportieren, ohne Angst vor Beschädigungen zu haben. Darüber hinaus ist es sehr bequem, alle Angelruten in einem separaten Koffer zu platzieren und sie so zu transportieren oder zu tragen, als jede Rute einzeln zu behandeln. Neben einer Angelrute kann auch anderes Angelzubehör in den Koffer gelegt werden, was sehr praktisch ist.

Zweck von Rohren und Abdeckungen

Zweck von Rohren und Abdeckungen

Moderne Stangenrohlinge zeichnen sich durch das Vorhandensein einer flexiblen Spitze aus, die, obwohl sie sich biegt, Angst vor mechanischen Kräften hat, die darauf gerichtet sind, sich nicht zu biegen.

Wenn Sie Angelruten in loser Schüttung transportieren, verlieren sie früher oder später ihr attraktives Aussehen. Das Vorhandensein von Kratzern und Kratzern verringert tatsächlich die Haltbarkeit von Produkten, und das Interesse an ihnen geht verloren. In solchen Fällen möchten Sie in der Regel immer eine neue Rute kaufen. Leider stimmen Wünsche nicht immer mit Chancen überein.

Wenn Sie die Angelruten nicht vor Witterungseinflüssen schützen, können im Laufe der Zeit die Stellen der Klebeverbindungen gestört werden, was zu einer Schwächung dieser Stellen führt und infolgedessen die Angelrute im ungünstigsten Moment ausfallen kann. In der Regel gibt es im Arsenal eines jeden Anglers mehrere Ruten unterschiedlicher Länge und Stärke. Wenn mindestens einer von ihnen verwöhnt ist, ist der Fangprozess nicht so rücksichtslos und interessant und manchmal sogar produktiv.

Gekaufte oder hausgemachte Option?

Gekaufte oder hausgemachte Option

Eine sehr interessante Frage, die sich viele Fischer stellen. Natürlich ist es einfacher, ein werkseitig hergestelltes Produkt zu kaufen, aber Sie müssen dafür einen ordentlichen Betrag bezahlen. Mit bestimmten Fähigkeiten und Wünschen kann die Abdeckung selbst zu Hause erstellt werden. Es ist nicht nur interessant, sondern auch wirtschaftlich. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie nicht möchten, dass das Angeln in Bezug auf die Kosten "golden" ist. Tatsache ist, dass Sie für alles bezahlen müssen und echtes Angeln viele verschiedene Accessoires erfordert. Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen eine Abdeckung oder ein Rohr für Angelzubehör herstellen, können Sie immer das Produkt herstellen, das für bestimmte Angelbedingungen geeignet ist. Darüber hinaus ist Angeln für viele Angler ein Hobby, in das sie ein Stück ihrer Seele stecken.

Vergleichen wir alle Vor- und Nachteile eines gekauften und hausgemachten Koffers

Vergleichen wir alle Vor- und Nachteile eines gekauften und hausgemachten Koffers

Die Vorteile gekaufter Produkte umfassen:

  1. Große Auswahl.
  2. Optimale Qualität.
  3. Benutzerfreundlichkeit.

Die Nachteile umfassen:

  1. Hohe Preise.
  2. Es ist nicht immer möglich zu finden, wonach Sie suchen.

Die Vorteile von hausgemachten Produkten sind:

  1. Möglichkeit, den Fall der erforderlichen Größe zu machen.
  2. Die Fähigkeit, aus unnötigen Komponenten hergestellt zu werden, was Geld spart.
  3. Möglichkeit der Bildung der erforderlichen Anzahl von Taschen und Fächern.
  4. Machen Sie Griffe und befestigen Sie sie an einem geeigneten Ort.

Wenn Sie alles analysieren, hat das Hausmachen mehr Vorteile, zumal der Prozess überhaupt nicht kompliziert ist. Das Anfertigen von Angelgeräten zu Hause ist eine Gelegenheit, Ihre Fantasie und Ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Wie das Leben zeigt, sind handwerkliche Produkte nicht schlechter als Fabrikkopien.

Wir machen mit unseren eigenen Händen ein Rohr für eine Angelrute

DIY Hartschalenkoffer für eine Angelrute

DIY Hartschalenkoffer für eine Angelrute

Die Röhre ist eigentlich ein harter Fall, der sowohl Vor- als auch Nachteile hat. In einigen Situationen ist ein harter Fall einem weichen Produkt vorzuziehen. Angelruten leiden in der Regel sowohl beim Transport als auch beim Laden von Angelruten. Da die Spitzen der Angelruten sehr zerbrechlich sind, ist ihr Schutz obligatorisch, da sonst möglicherweise nicht gefischt wird. Außerdem gibt es Zeiten, in denen man durch das Dickicht waten muss und hier ohne Deckung überhaupt nichts zu tun ist. Wenn Sie ein Rohr verwenden, schützt es die Stangen zuverlässig vor mechanischen Einflüssen, da es eine starre Struktur aufweist.

Daher kann der schwierige Fall viele Probleme lösen, die mit der Bewegung von Fischereiausrüstung verbunden sind. Röhren bestehen in der Regel aus Kunststoff und werden außen außen mit einem dichten, verschleißfesten Material ummantelt.

Im Inneren befinden sich ein gepolstertes Polster und Halterungen für eine Vielzahl von Fanggeräten. Fälle in Form einer Röhre werden Röhren genannt.

Der einfachste Hartschalenkoffer für die Aufbewahrung von Angelruten kann aus den unerwartetsten Materialien hergestellt werden. In fast jedem Haus finden Sie die Überreste von Abwasserrohren, da fast jeder sein Haus repariert hat, insbesondere der Abwasserkanal. Dies bezieht sich auf ein Abwasserrohr mit einem Durchmesser von 100 mm. Darüber hinaus finden Sie in jedem Haus eine alte Aktentasche, die auch nützlich sein kann, um einen Koffer zu erstellen. In diesem Fall sind andere Möglichkeiten möglich, Sie müssen sich nur sorgfältig mit dem Hausmüll befassen.

Notwendige Materialien

  1. Abwasserrohr aus Kunststoff, bis zu 1,5 Meter lang und mindestens 100 mm dick.
  2. Stift aus einer alten Schultasche oder einem anderen abgenutzten Gegenstand.
  3. Ein Plastikdeckel aus einem Mayonnaise-Glas, obwohl der Deckel selbst aus Plastik hergestellt werden kann.
  4. Epoxidkleber, obwohl Kunststoff am besten mit Spezialkleber verklebt wird.
  5. Werkzeuge zum Arbeiten mit Leim.
  6. Bügelsäge für Metall.

Herstellungstechnologie

Herstellungstechnologie

  1. Das erforderliche Segment wird unter Berücksichtigung der Länge der Angelruten aus dem Kunststoffrohr geschnitten. Hierzu wird eine Metallsäge für Metall verwendet. Beim Schneiden des Werkstücks muss die Gleichmäßigkeit der Oberfläche kontrolliert werden. Wenn die Arbeit schlecht ausgeführt wird, sollte die Oberfläche geglättet werden.
  2. Epoxidkleber wird für die Arbeit vorbereitet:

    - Epoxidharz wird in einen separaten Behälter gegossen, wonach der Härter hier im erforderlichen Verhältnis zugesetzt wird.

    - Eine Erhöhung der Dosierung des Härters beschleunigt den Bindungsprozess, verringert jedoch die Festigkeit.

  3. Oberflächen werden für die Klebestufe vorbereitet:

    - Die Plätze werden mit Sandpapier gereinigt.

    - Danach werden die Stellen entfettet.

  4. Auf den Rohrschnitt wird Epoxidkleber aufgetragen, wonach an dieser Stelle eine Mayonnaise-Kappe angebracht wird. Die Klebepunkte werden fest gedrückt. Das Produkt kann nach 24 Stunden verwendet werden. Der Kleber kann etwa anderthalb Stunden lang verwendet werden. Daher können sie einige andere Details kleben, aber dafür müssen sie im Voraus vorbereitet werden.
Selbstgemachtes Stangenrohr mit eigenen Händen

Hier ist der Prozess der Herstellung der Röhre und abgeschlossen

  • Ein Griff wird aus einem Schulportfolio (alt) geschnitten und auf das fertige Rohr geklebt. Der Griff zeichnet sich dadurch aus, dass er bequem und weich ist, außerdem kann seine Länge angepasst werden.
  • Die letzte Stufe ist, dass die Röhre verfeinert wird. Sie können einige dekorative Überzüge aus denselben Elementen darauf kleben, die im Haushalt nicht erforderlich sind. In diesem Fall ist das Vorhandensein von Vorstellungskraft nützlich.

Herstellung von Rohrabdeckungen

Herstellung von Rohrabdeckungen

Das Rohr ist fast fertig, hat aber keinen Deckel, sodass die sichere Aufbewahrung von Angelruten nicht funktioniert.

Cover-Fertigungstechnologie:

  • Dazu wird ein Stück Plastikfolie entnommen, aus dem ein Kreis geschnitten wird, dessen Größe etwas größer als der Rohrdurchmesser ist.
  • Aus demselben Kunststoff wird ein Streifen geschnitten, der etwa 3 cm breit ist und dem Umfang des Kreises entspricht.
  • Die Teile der Abdeckung werden mit demselben Klebstoff zusammengeklebt und mit Klebeband befestigt.
  • Ein Stück Schaumgummi, das dem Rohrdurchmesser entspricht, sollte in die Abdeckung geklebt werden.

Danach kann das Rohr als gebrauchsfertig betrachtet werden. In diesem Fall müssen Sie warten, bis die Abdeckelemente sicher verklebt sind. Es kann sich schneller herausstellen, wenn Sie bei Ihrer Arbeit einen speziellen Klebstoff für Kunststoff verwenden: Es ist nicht immer bequem, das Epoxid zu verdünnen, und es härtet schnell aus.

DIY Soft Case für Angelruten

DIY Soft Case für Angelruten

Softcover zur Aufbewahrung von Stangen bestehen in der Regel aus Materialien, durch die keine Feuchtigkeit eindringen kann. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine große Anzahl großer und kleiner Taschen zur Aufbewahrung verschiedener Angelzubehörteile haben. Softcover unterscheiden sich dadurch, dass sie mehrsitzig sind und mehrere Stangen gleichzeitig eingesetzt werden können. Sie sind sehr praktisch, wenn in kultivierten Stauseen gefischt wird.

Wie man mit seinen eigenen Händen eine Röhre zum Spinnen, Füttern, Ruten und Angeln herstellt Autor Alexander Ideyny

Gleichzeitig können Sie eine Abdeckung für Transport und Lagerung erwerben:

  • Herkömmliche Angelruten.
  • Spinnen.
  • Unteres Zahnrad.
  • Feeder-Ausrüstung.

Wenn Sie nicht weit angeln müssen, reicht es aus, eine normale Softcover zu kaufen, ohne zusätzliches Geld für eine teure Hardcover auszugeben. Die Hauptsache ist, eine Abdeckung zu bekommen, die zu Angelruten mit Rollen und anderem Zubehör passt. Es ist gut, wenn alle Stangen fertig sind und bei der Ankunft am Teich ausreichen, um sie aus dem Gehäuse zu ziehen, und sie sind gebrauchsfertig. Tatsache ist, dass die Fischer Angelruten und Rollen getrennt transportieren, wenn es keine qualitativ hochwertige Deckung gibt. Daher verbringen sie viel Zeit damit, Rollen an ihren Angelruten anzubringen, was dem Angeln nicht ganz förderlich ist.

Ein weicher Fall ist nicht so schwer zu Hause aus Schrott zu nähen.

Angelhülle aus Armeehosen So machen Sie eine Hülle für Angelruten

Um einen Softcover zu nähen, müssen Sie Folgendes auffüllen:

  • Geduld und Freizeit.
  • Ein nicht einweichendes Tuch wie eine Plane mit einer Größe von 2 x 1,5 Metern.
  • Gürtelriemen.
  • Reißverschlüsse - 4 Stück 70 cm lang und 4 Stück 25 cm lang.
  • Eine gute Nähmaschine, und wenn es keine gibt, darf man von Hand nähen.
  • Schritt für Schritt Anleitung zum Nähen.

Nähvorgang

Nähvorgang

  1. Ein Stück Stoff wird auf einen Tisch oder auf den Boden gelegt, wonach ein halber Meter Material davon abgeschnitten wird.
  2. Schneiden Sie diesen Streifen noch in zwei Hälften. Als Ergebnis erhalten Sie 2 Stoffstücke mit den Maßen 75x150 cm.
  3. Sie müssen die Zutaten nicht wegwerfen. Sie können aufgesetzte Taschen mit einer Größe von 35 x 35 cm herstellen.
  4. Taschen werden wie folgt geformt:
  • Die aufgerollten Seitenkanten werden einfach genäht.
  • Um das gewünschte Volumen zu erhalten, wird an jeder Seitenwand ein z-förmiger Einsatz angebracht.
  • Zur sicheren Befestigung wird die Falte von unten aufgenäht.
  • Der Boden wird um 3 cm eingeklemmt, wonach die Seitenteile genäht werden, ohne die Enden zu fixieren.
  1. Danach werden die Taschen an der Basis befestigt: zuerst der untere Teil, dann die Seitentaschen und schließlich der obere Teil.
  2. Dann wird das Gürtelband genäht:
  • Zuerst wird ein Stück der gewünschten Länge daraus geschnitten, um die Griffe zu bilden.
  • Danach finden sie eine Stelle auf der Abdeckung, an der die Griffe angebracht werden sollen, und markieren diese Stelle mit Kreide.
  • Die Griffe sind aus Gründen der Zuverlässigkeit mehrmals aufgenäht.
  • Die Griffe müssen oben an den Taschen befestigt sein.
  1. In diesem Stadium ist das Schloss eingenäht.
  2. Die Seitenwände sind zusammengenäht. Die Befestigungspunkte werden aus Gründen der Zuverlässigkeit mehrmals zusammengenäht.
  3. Es kann davon ausgegangen werden, dass die Arbeiten zur Herstellung der Abdeckung für Angelruten abgeschlossen sind.

Zusätzliche Empfehlungen

Das Cover kann nicht nur dekoriert, sondern vor dem Hintergrund der Natur deutlich sichtbar gemacht werden. Manchmal ist das sehr wichtig, weil man in der Verwirrung einfach auf ihn treten kann, wenn er unsichtbar ist. In diesem Fall hängt alles von der Ebene Ihrer eigenen Vorstellungskraft ab. Was kann getan werden:

  1. Personalisierte Initialen sticken. Dadurch kann er in jedem Fall identifiziert werden.
  2. Dekorieren Sie den Umschlag mit einer naturbezogenen Anwendung.
  3. Befestigen Sie die Schlüsselringe an den Verschlüssen.
  4. Legen Sie Kisten in Taschen, um Kleinteile aufzubewahren.

Es gibt noch eine andere Möglichkeit - eine Abdeckung aus einer alten Tasche herzustellen. Dies ist eine der einfachsten und schnellsten Optionen für ein Stangengehäuse.

Was dazu benötigt wird:

  1. Suchen Sie eine alte Sporttasche mit einer Länge von bis zu anderthalb Metern und entfernen Sie die überschüssige Breite, indem Sie alle überschüssigen Teile mit einer Schere abschneiden.
  2. Danach wird der Schnitt einige Male verbunden und sicher genäht.
  3. Dann sollten Sie die Griffe der gewünschten Größe nähen.
  4. Die Taschen, die auf der Tasche vorhanden waren, können belassen werden, wenn sie nützlich sind.
  5. An einigen Stellen können Sie Stoffstücke überlagern und aufnähen, um die Festigkeit zu erhöhen.
  6. Der Reißverschluss ist aus Gründen der Zuverlässigkeit mit mehreren Linien eingenäht.
  7. Der Bezugsbeutel ist gebrauchsfertig: schnell genug und wirtschaftlich genug.

Unabhängig davon, welches Gehäuse oder Röhrchen hausgemacht oder gekauft ist, ist die Hauptsache, dass es seine Schutzfunktionen erfüllt, bequem zu bedienen und praktisch ist. Natürlich erfüllen gekaufte Produkte nicht immer alle Anforderungen: Sie sind entweder zu klein oder zu groß. Dies gilt nicht nur für Abdeckungen, sondern auch für anderes Angelzubehör. Daher üben einige Angler ihre eigene Produktion, wodurch sie viele Probleme lösen können.

DIY Angelrutenetui

Empfohlen

Wie man Fisch zum Grillen mariniert
Bestes Wetter zum Angeln im Winter
Im Ofen gebackener Stör