Methoden zum Befreien eines in etwas steckenden Angelhakens

Methoden zum Befreien eines in etwas steckenden Angelhakens

Fast alle Angler sind auf ein so negatives Phänomen wie Haken gestoßen. Dies können Haken verschiedener Art sein, die sowohl am Ufer als auch in der Wassersäule auftreten. In der Regel besteht zunächst der Wunsch, den Haken einfach freizugeben. Wie effektiv dies getan werden kann, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Beispielsweise:

  • Wo der Haken befestigt ist: an einer Leine oder an einer dünnen Schnur.
  • Wie stark das Gerät ist.
  • Aus den Eigenschaften der Stange selbst.
  • An welchem ​​Objekt ist der Haken befestigt?
  • Hakeneigenschaften: Durchfluss, Winkel usw.
  • Die Position des Anglers in Bezug auf den Hakenpunkt.
  • Die Eigenschaften des Reservoirs: Vorhandensein eines Stroms, Wassertemperatur usw.

Lösen Sie den Haken mit einem Schnitt

Wenn der Angler einen solchen Assistenten als Pick hat, kann die Aufgabe vereinfacht werden. Es wird helfen, wenn:

  • Die Position des Anglers ist im Verhältnis zum Haken etwas höher.
  • Der Haken trat in einem unbedeutenden Abstand vom Angler auf.
  • Die Tiefe des Reservoirs ist von großer Bedeutung.

Es hilft nicht, wenn:

  • Das Angeln erfolgt von einer sanften Bank aus.
  • Der Haken ist im flachen Wasser gefangen.
  • Der Haken wird in beträchtlicher Entfernung von der Küste gefangen.

Natürlich muss sich ein solches Gerät unbedingt im Arsenal eines jeden Anglers befinden, auch wenn er möglicherweise nicht immer helfen kann.

Wie den Haken loswerden?

Arten von Schnitten

Sibirischer Schnitt

Sibirischer Schnitt

Fischer verwenden einen Cut-Off eines ähnlichen Designs, um Köder von den Haken zu lösen. Die geschnittene Struktur besteht aus einem Metallring (Blei) mit einem Durchmesser von etwa 10 cm, an dessen Rand ein Loch gebohrt wird, an dem ein langes Seil befestigt ist. Die Hauptanforderung zum Entkuppeln ist die Größe des Innendurchmessers des Rings, die etwas größer sein sollte als die Dicke des Stangengriffs.

Sie können spezielle Modelle zum Verkauf kaufen, die mit einer Spule verwendet werden können. Es gibt auch Modelle mit Kerben an den Kanten, die es ermöglichen, das Objekt an das Ufer zu ziehen, an dem sich der Haken verfangen hat.

Der sibirische Cut-Off funktioniert wie folgt: Der Cut-Off wird durch die Stange gefädelt und geht unter seinem eigenen Gewicht bis zur Spitze des Hakens. In der Regel hat die Ablösung eine bestimmte Masse, wodurch der Haken durch die Schwerkraft gelöst werden kann.

Kugelschnitt

Kugelschnitt

Dieses Design ist eine kugelförmige Platine mit einer Metallschlaufe, die am Seil befestigt ist. Auf der anderen Seite der Platine befindet sich eine runde Halterung, und darüber befindet sich ein rechteckiger Rahmen, der mit einer Feder an der Halterung befestigt ist. Die Angelschnur wird durch den Schlitz in den Rahmen eingeführt, wonach die Stange losgelassen wird, so dass sich die Angelschnur in einer festen Position befindet. Dann bleibt nur noch die Platine freizugeben, die sich entlang der Linie in Richtung Zeh zu bewegen beginnt.

Wie man einen Schnitt mit eigenen Händen macht

DIY Super Pick für Wobbler und Spinner

Der einfachste Schnitt ist ein herkömmliches Vorhängeschloss. Wenn das Gewicht nicht ausreicht, müssen Sie das Gewicht erhöhen. Das an der Schnur befestigte Schloss wird entlang der Linie bis zur Spitze des Hakens abgesenkt, wo es mit dem Bogen auf den Haken trifft und das Gerät vom Haken befreit. Daher können Sie leicht einen Schnitt mit Ihren eigenen Händen machen. Dazu müssen Sie die Gleitringe nehmen, auf denen die Schlüssel aufbewahrt werden, und ihnen eine Ladung mit einem Gewicht von etwa 30 Gramm hinzufügen. Um zu verhindern, dass die Angelschnur aus dem Ring rutscht, ist es besser, ein kleines Stück Nippelgummi am Ring anzubringen. Danach wird eine starke Nylonschnur am Ring befestigt.

Hakenfreigabemethoden

Hakenfreigabemethoden

In den frühen Stadien des Hakens können Sie versuchen, den Haken mit Gewalt zu lösen, was viele Angler tun. Wenn das Gerät stark ist, können Sie es mit Gewalt ziehen. Infolgedessen wird der Haken entweder begradigt oder bricht.

In solchen Fällen besteht immer die Hoffnung, dass der Ast abbricht oder die Algen brechen und brechen. Im Falle eines Hakens an einem Stein oder an Baumwurzeln wird die Leine höchstwahrscheinlich brechen und Sie müssen sich vom Köder oder Haken trennen. Wenn der Haken stark ist, funktionieren andere Optionen zum Lösen des Hakens oder Köders. Beispielsweise:

  • Die Schnur wird mit einer Stange gezogen, danach wird sie in einem Winkel von 45-60 Grad und wird scharf mit der Kante der Handfläche getroffen.
  • Wenn möglich, ist es besser, zum gegenüberliegenden Ufer zu gehen und die Linie in die entgegengesetzte Richtung zu ziehen. In den meisten Fällen hilft dies in der Regel, den Haken oder Löffel zu befreien.

Hakenfreigabe ohne Entkupplung

Wie man einen Haken ohne Haken loswird!

In bestimmten Fällen ist es möglich, das Gerät ohne Schnitte zu lösen. Es reicht aus, ins Wasser zu gehen und den Haken auszuhaken. Leider ist diese Methode nicht immer verfügbar, da nicht immer in flachen Gebieten gefischt wird. Das Lösen des Hakens auch im flachen Wasser ist ein Problem, wenn es draußen kalt ist. Man kann einfach nicht ins Wasser: Hier wird ein spezieller Anzug benötigt.

Tatsächlich gibt es viele Möglichkeiten, Haken von Haken zu lösen. Wenn die Bedingungen so sind, dass keine der Methoden für die Implementierung geeignet ist, ist es am richtigsten, die Linie zu durchbrechen. In der Regel haben alle Arten von Geräten Leinen, deren Dicke immer geringer ist als der Durchmesser der Hauptleitung. Dies geschieht absichtlich, so dass in diesem Fall nur die Leine mit dem Haken abfällt und der Rest des Geräts unversehrt bleibt. Nach einer Pause reicht es aus, eine Ersatzleine zu sichern, die jeder Angler immer hat.

Eine andere Sache ist das Drehen, wo manchmal stärkere Leinen installiert werden. Dann müssen Sie sich sowohl vom Köder als auch von der Leine und von einem Teil der Hauptschnur trennen. Daher ist es immer eine extreme Option, die Leine zu brechen, und Spinner leiden darunter lange Zeit und versuchen, den Köder vom Haken zu befreien.

Wenn bereits entschieden ist, die Leine zu reißen, ist es besser, dies nicht mit den Händen zu tun. Sie müssen einen Stock nehmen und die Angelschnur darauf wickeln und dann mit Gewalt mit beiden Händen die Angelschnur zu sich ziehen.

Empfohlen

DIY Köder für Plötze
Rotanfischen
Angeln mit einer Schwimmerrute