Ordnungsgemäße Lagerung eines PVC-Bootes im Winter

Ordnungsgemäße Lagerung eines PVC-Bootes im Winter

Welcher Fischer träumt nicht davon, ein Boot zu besitzen? Wenn Geld verfügbar ist, wird das Boot zuerst gekauft. Leider kann sich nicht jeder Fischer ein so teures "Vergnügen" leisten. Daher muss man unter Bedingungen fischen, die der Realität entsprechen, obwohl Träumen niemals schädlich ist.

Heutzutage bestehen fast alle Boote nicht aus Gummi, sondern aus PVC-Material, da es zuverlässiger und widerstandsfähiger gegen die Einwirkung der natürlichen Umwelt ist. Trotzdem muss das PVC-Boot gewartet werden, da es sonst nicht lange hält. Dies gilt insbesondere im Winter, wenn niemand das Boot benutzt und es mehrere Monate unter solchen Bedingungen sein muss.

Das Vorhandensein niedriger Temperaturen, wenn das PVC-Material nicht mehr so ​​flexibel ist, kann das Boot beschädigen. Es wird schwierig sein, es zu reparieren, und das Boot wird nicht so zuverlässig sein. Außerdem, wenn irgendwo Wasser ist, das beim Einfrieren sogar Metall reißt. Daher ist es sehr wichtig zu wissen, wie das Boot im Winter richtig gelagert wird, damit es viele Jahre lang funktioniert.

Lagerung und Betrieb des PVC-Bootes im Winter

Vorbereitung eines PVC-Bootes für die Winterlagerung

Vorbereitung eines PVC-Bootes für die Winterlagerung

Vor dem Einlagern des Bootes müssen einige vorbereitende Arbeiten durchgeführt werden. Beispielsweise:

  • Das erste, was zu tun ist, ist das Boot von fremden Formationen in Form von Wucherungen von Wasservegetation und anderem Schmutz zu reinigen. In diesem Fall sollten Schmutz und Sand von schwer zugänglichen Stellen entfernt werden. Dazu müssen Sie vorsichtig mit einem speziellen Pinsel arbeiten.
  • Das Boot wird mit speziellen Reinigungsmitteln gewaschen. Als letzten Ausweg können Sie Seife verwenden. Danach ist das Boot mit Luft gefüllt und trocknet in diesem Zustand.
  • Alle Geräte, die mit dem Boot betrieben wurden, werden ebenfalls gereinigt und getrocknet. In diesem Fall ist es wünschenswert, sie nicht zu beschädigen.
  • Eine ebenso wichtige Phase ist die Wahl eines Aufbewahrungsortes. Der Raum muss geräumig sein, damit das Boot in einen halb aufgeblasenen Zustand passt. Ist dies nicht möglich, kann das Boot lose gefaltet gelagert werden, so dass keine Risse darauf auftreten. Es wird nicht empfohlen, das PVC-Boot fest zusammengeklappt zu lagern.
  • Der Lagerort sollte so eben wie möglich sein, damit das Boot nicht versehentlich herunterfällt oder beschädigt wird.
  • Wenn es richtig gemacht wird, kann das Boot bis zum nächsten Sommer vergessen werden, wenn die neue Angelsaison beginnt.

Lagerbedingungen

Lagerbedingungen

Die Bedingungen, unter denen das Boot gelagert wird, sind ebenso wichtig.

  • Das PVC-Boot hat keine große Liste, in der die Lagerparameter des Bootes angegeben sind: Trotzdem ist das PVC-Material ziemlich stark und stabil. Und doch gibt es Anforderungen, aber sie sind realistisch erreichbar. Der Stauraum sollte daher geräumig und gut belüftet sein.
  • Es ist nicht ratsam, dass sich das Boot im Winter in der Nähe von Heizkörpern oder anderen Heizgeräten befindet, um das Material nicht zu beschädigen.
  • Es wird nicht empfohlen, schwere Gegenstände während der Lagerung auf das Boot zu legen.
  • Die Anweisungen geben an, dass die optimalen Temperaturen für die Lagerung des Bootes innerhalb von + 6- + 16 Grad liegen. Daher sind Temperaturen unter Null sowie wünschenswerte Temperaturen nicht wünschenswert.
  • Die Speisekammer gilt als der am besten geeignete Ort, um sie in einer Wohnung aufzubewahren.
  • Nach der Lagerzeit sollte das Boot sorgfältig inspiziert werden. Es ist keine Tatsache, dass das Boot diesen Modus fehlerfrei verlässt, insbesondere wenn die Lagerbedingungen nicht den empfohlenen entsprechen.

Muss ich bewahren?

Die Konservierung des Produkts ist erforderlich, wenn die Lagerbedingungen nicht geeignet oder nicht angemessen sind. In diesem Fall müssen Sie es einmotten. Im Gegensatz zu aufblasbaren Gummibooten nimmt dieser Vorgang ebenso wie der Entkonservierungsprozess nicht viel Zeit in Anspruch.

Ist eine PVC-Bootsgarage zur Lagerung geeignet?

Um diese Frage zu beantworten, benötigen Sie die richtigen Informationen. Ist die Garage zum Beispiel beheizt? Wenn es beheizt ist, ist es nicht schwierig, in der Garage Bedingungen für die Lagerung des Bootes zu schaffen. Wird die Garage nicht beheizt, ist hier der Konservierungsprozess unverzichtbar. Eine weitere, aber sehr wichtige Nuance ist das Vorhandensein von Nagetieren, die PVC-Material sehr mögen. Wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, um sie zu neutralisieren, machen sie ein Sieb aus dem Boot.

Darüber hinaus enthalten Garagen normalerweise verschiedene Flüssigkeiten, die das Material des Bootes beeinflussen können.

Wenn die Anforderungen als machbar angesehen werden, dann:

  • Das Boot sollte frei sein und nicht an Ersatzteile oder Ersatzteile angrenzen.
  • Das Boot kann am Bug aufgehängt werden, da es viel weniger Platz beansprucht. Wenn die Höhe der Garage es zulässt, kann das Boot insgesamt aufgehängt werden, dann nimmt es überhaupt keinen Platz ein. Außerdem können Nagetiere es nicht in der Schwebe erreichen.
  • Wenn von Zeit zu Zeit Nagetiere auftauchen, können Fallen auf sie gestellt werden. Um zu verhindern, dass Nagetiere in der Garage auftauchen, wird nicht empfohlen, Lebensmittel oder Gemüse darin aufzubewahren.
  • Bei starkem Frost, wenn die Temperatur in der Garage unter dem Gefrierpunkt liegt, dürfen Sie das Boot nicht von Ort zu Ort bewegen, da dies zu Schäden führen kann.
Lagerung des PVC-Bootes in der Garage

PVC-Boot mit Motor

PVC-Boot mit Motor

Das Speichern eines Bootes mit einem Motor hat seine eigenen Feinheiten, die eher mit dem Speichern des Motors zusammenhängen. Wenn der Außenbordmotor läuft, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine Leistung. Wenn er längere Zeit gelagert wird, kann es aufgrund des Auftretens von Kondensation zu Korrosion kommen. Der Motor ist im Allgemeinen kontraindiziert, wenn er bei niedrigen Temperaturen (minus) gelagert wird, insbesondere wenn der Motor die ganze Saison in Betrieb war. Sogar ein kleiner Tropfen Feuchtigkeit, der aber trotzdem im Motor verbleiben könnte, und das ist eine Katastrophe. Daher wird der Motor nur in einem beheizten Raum bei Temperaturen gelagert, bei denen sich kein Kondenswasser ansammelt. Dies ist in der Regel Raumtemperatur und dann gibt es keine Probleme mit dem Motor.

PVC Bootslagerung. Wie lagere ich PVC im Winter?

Beim Kauf eines PVC-Bootes müssen Sie zunächst einen Lagerort bestimmen, an dem geeignete Bedingungen vorliegen. Dies wird dazu beitragen, dass das Boot über Jahre hinweg in gutem Zustand bleibt.

PVC-Boot nach dem Winter in der Garage. Was ist mit ihr passiert?

Empfohlen

Extraktor zum Angeln
Angeln in der Karaganda Region
Fische der Kabeljaufamilie - Art, Beschreibung