Gerät zum Hechtangeln - TOP 4

Gerät zum Hechtangeln

Das Fangen von Raubfischen, insbesondere Hechten, ist eine interessante Aktivität. Für einen erfahrenen Fischer ist das Fangen eines Hechts überhaupt nicht schwierig, für einen Anfänger jedoch ein unerreichbares Ziel. Zumindest denken sie das, da ihnen noch die nötige Erfahrung fehlt.

Zunächst sollten Sie die richtige Ausrüstung auswählen und lernen, wie Sie sie richtig verwenden. Dieser Artikel beschreibt die 4 Haupttypen von Ausrüstung, mit denen Sie einen zahnigen Raubtier fangen können.

Zum Hechtangeln:

  • Spinnen.
  • Schwimmgetriebe.
  • Tassen.
  • Zherlitsy.

Spinnen

Heutzutage wird Hecht hauptsächlich beim Spinnen gefangen. Dies ist ein universelles Gerät, mit dem Raubfische sowohl vom Ufer als auch von einem Boot aus gefangen werden können, sowohl im aktuellen als auch im stillen Wasser. Gleichzeitig werden verschiedene Arten von künstlichen Ködern verwendet.

Das Spinnfischen ist interessant und effektiv, besonders wenn Sie Erfahrung haben. Erstens müssen Sie einen Hecht finden und die vielversprechenden Orte kennen, und zweitens müssen Sie den richtigen Köder auswählen, abhängig von den Fangbedingungen, und ihn beherrschen, damit der Raubtier angreift. Das Fischen von Hechten mit einer Spinnrute erfordert viel Mühe und Energie von Spinnern, da sie viele Kilometer laufen und Hunderte von Würfen ausführen müssen.

Köder

Für das Hechtangeln werden verschiedene Arten von künstlichen Ködern verwendet, die, wenn sie geführt werden, die Bewegungen eines Fisches imitieren. Darüber hinaus ahmen viele Köder nicht nur die Bewegungen eines kleinen Fisches nach, sondern sind auch Fischen völlig ähnlich. Tatsächlich kann der Hecht auf solche Köder beißen, die äußerlich nicht wie etwas aussehen. Silikonköder sind heutzutage sehr beliebt. Das Artenangebot ist ziemlich reichhaltig, so dass Sie leicht einen Köder für alle Angelbedingungen auswählen können.

Für das Hechtangeln werden folgende Köder verwendet:

  • Wobbler.
  • Löffel, sowohl oszillierend als auch rotierend.
  • Die Köder bestehen sowohl aus normalem Silikon als auch aus essbarem.
  • Schaumfisch.
  • Castmasters.

Zum Spinnen von Hechten beim Spinnen werden Spinnruten unterschiedlicher Länge, Test und Aktion verwendet. Zusätzlich zur Rute sind eine Rolle und eine Schnur darauf abgestimmt. Alle Artikel müssen je nach Fangbedingungen sorgfältig ausgewählt werden. In diesem Fall sollten Sie auf das Gewicht der Stange achten, da Sie sie lange in Ihren Händen halten und Abgüsse machen müssen.

Die Verwendung einer Spinnrute zum Angeln von Hechten erfordert vom Angler bestimmte Fähigkeiten, insbesondere beim Aufstellen des Köders, da das Ergebnis des gesamten Fischfangs davon abhängt. Bevor Sie angeln gehen, ist es besser, im Voraus in einem Gewässer zu üben.

Wissen, wann man so cool aufhört! Ich glaubte an Zucken. Hecht im Herbst

Schwimmstange

Einige vielseitige Angler verwenden eine Schwimmrute, um eine Vielzahl von Fischen, einschließlich Hechten, zu fangen. In diesem Fall wird dem Raubtier kein künstlicher Köder angeboten, sondern ein lebender Fisch, der als lebender Köder bezeichnet wird. Der Vorteil eines solchen Fischfangs besteht darin, dass der Hecht nicht getäuscht werden muss, da sich der lebende Köder in der Wassersäule ganz natürlich verhält und daher Bisse garantiert sind.

Die Takelage einer solchen Stange ist etwas anders, da ein voluminöserer Schwimmer verwendet wird. Dies ist notwendig, damit die kleinen Fische das Gerät nicht in das Dickicht oder in den Haken ziehen können. Ein solcher Schwimmer kann in einem Angelgeschäft gekauft oder selbst aus Styroporschaum oder anderen improvisierten Mitteln hergestellt werden.

Lebende Köder sollten sich in einer Höhe von 15 cm vom Boden des Reservoirs befinden. Dies ist notwendig, damit er sich nicht vor dem Raubtier in den Bodenalgen oder anderen Trümmern verstecken kann, die am Boden des Reservoirs immer reichlich vorhanden sind. Verwenden Sie beim Hechtangeln unbedingt eine Metallleine, da der Hecht sonst leicht den lebenden Köder abbeißen und gehen kann.

Hechtangeln ist aktives Fischen, da Sie nach Hechten suchen müssen. Das Sitzen an einem Ort muss sehr lange warten. Es kann vorkommen, dass der Raubtier nicht einmal beißt. Daher müssen Sie wissen, wo der Hecht stehen kann. Perspektivische Orte sind Schilfdickichte oder Fenster mit klarem Wasser. Sie kann oft gesehen werden, wie sie kleine Fische jagt. Wenn Sie es geschafft haben, einen Hecht an einem Ort zu fangen, müssen Sie an einen anderen Ort ziehen, da der Hecht nicht separat in Herden und Jagden gehalten wird.

Wie man eine Schwimmerstange für einen Hecht ausrüstet. Hecht auf einem Schwimmer

Tassen

Tassen

Becher sind im Sommer zum Hechtangeln geeignet. Wir können mit Sicherheit sagen, dass dies die gleiche Zherlitsa ist, aber nur im Sommer. Es ist eine flache Scheibe aus Schaumstoff oder einem anderen Material mit positivem Auftrieb. Der Vorteil von Schaum ist, dass er keine Angst vor Wasser hat. Um den Umfang des Kreises ist eine Nut zum Aufwickeln der Angelschnur vorgesehen. In der Mitte des Kreises wurde ein Loch gemacht, in das der Stift eingeführt wird. Seine Funktion besteht darin, den Kreis während des Bisses umzudrehen, um zu signalisieren, dass der Hecht den Köder genommen hat.

Stellen Sie für eine höhere Fischereieffizienz mehrere Kreise ein. Die Becher werden sowohl in der Strömung als auch in Stauseen mit stehendem Wasser zum Hechtangeln verwendet.

Sie brauchen ein Boot, um Tassen zu fischen. Der Kreis ist so eingestellt, dass sich der lebende Köder in einer Höhe von 15 cm vom Boden des Reservoirs befindet. Daher sollten Sie zunächst den Abstand zum Boden bestimmen. Danach wird ein lebender Köder hergestellt und das Gerät schließlich installiert.

Die Seiten des Bechers sollten eine andere Farbe haben, um festzustellen, ob es einen Biss gab oder nicht. Nach dem Einbau des Bechers befindet sich die rote Seite in der oberen Position. Nach einem Biss wird der Kreis mit der weißen Seite nach oben umgedreht. Im Gegenteil, es ist dann einfacher, den Moment des Bisses durch die rote Farbe zu bestimmen. Farben wie Weiß und Rot sind aus der Ferne sichtbar.

Als der Angler den umgestürzten Kreis sieht, schwimmt er in einem Boot auf ihn zu und zieht einen Hecht heraus. Es ist gut, bei stehenden Wasserbedingungen mit Kreisen zu fischen, obwohl viele Menschen in der Strömung mit Kreisen fangen. Dann müssen die Kreise flussabwärts schweben, um vielversprechende Orte zu suchen. In diesem Fall können Baumstümpfe oder Vegetation gefangen werden. Die besten Gebiete am Fluss sind jedoch Buchten ohne Strömung. Außerdem besuchen Hechte häufig die Buchten auf der Suche nach Nahrung, da dort viele kleine Fische konzentriert sind.

PIKE CIRCLES IN DEEP AUTUMN

Zherlitsy

Zherlitsa ist ein Gerät zum Winterfischen. Lebende Köder werden auch beim Hechtangeln verwendet. Das Design ist zwar einfach, aber sehr effektiv. Sie können es einfach selbst zu Hause tun. Das Fischen auf einem Träger ist passives Fischen, aber dies macht es nicht weniger interessant, da Angler mehrere Träger installieren. Es bleibt nur zu beobachten und rechtzeitig auf Bisse zu reagieren. In diesem Fall kann diese Fangmethode bedingt als passiv bezeichnet werden, da der Angler häufig von einem Reißverschluss zum anderen wechseln muss. Außerdem müssen viele Löcher gebohrt werden.

Das Design des Gürtels ist recht einfach. Es besteht aus einer Basis, auf der eine Schnurspule und ein Bissalarm befestigt sind. Die Basis dient wiederum dazu, das Loch zu schließen, dann dringen die Sonnenstrahlen nicht in das Loch ein und der Hecht hat keine Angst, sich dem Köder zu nähern. Die Bissanzeige besteht aus einem flexiblen Draht, an dessen Ende eine rote Fahne befestigt ist. Nach dem Einbau der Entlüftung befindet sich die Bissanzeige in der gebogenen Position. Sobald der Hecht den Köder nimmt, beginnt sich die Leine abzuwickeln. Infolgedessen wird die Bissanzeige freigegeben, die sich löst und vertikal wird. Eine rote oder orangefarbene Flagge ist in großer Entfernung sichtbar, insbesondere vor einem weißen Hintergrund (Schneehintergrund).

Als der Angler sieht, dass der Bissindikator eine vertikale Position eingenommen hat, wie die Flagge zeigt, geht er zum Gerät und beginnt, den Hecht zu manipulieren. Das Fischen mit Trägern hat auch seine eigenen Feinheiten. In der Regel sollten Sie sich nicht sofort anschließen, da der Hecht den Köder möglicherweise nicht vollständig verschluckt, wie auf der Rolle angegeben. Es kann sich allmählich, ruckartig, schnell und sicher abwickeln. Dieser Punkt ist wichtig zu definieren. Wenn sich die Rolle dreht, ohne anzuhalten, hat der Hecht den Köder sicher genommen und versucht, ihn in Deckung zu bringen. Zu diesem Zeitpunkt wird ein Sweep nicht schaden. Danach müssen Sie die Kopie vorsichtig und langsam herausnehmen. Sie müssen vorsichtig und vorsichtig sein, da Sie die Linie Ihrer Hand schneiden können. Für das Winterfischen wird in der Regel immer eine Schnur mit Mindestdicke gewählt. Wenn Sie es eilig haben,dann kann der Hecht einfach die dünne Linie abreißen.

Zherlitsa ist ein ideales Gerät zum Hechtangeln auf Eis. Das Winterfischen unterscheidet sich darin, dass es im Vergleich zum Angeln im Sommer nicht so viele Möglichkeiten gibt, Angelgeräte zu verwenden. Im Sommer bewaffnen sich viele Menschen, die gerne nach Raubfischen suchen, mit Spinnruten. Das Fischen auf Hechte mit einer Spinnrute ist eine interessante und aufregende Aktivität, zumal Sie unterwegs andere Raubfische wie Barsch, Hechtbarsch usw. fangen können. Der Vorteil des Spinnfischens liegt in der Tatsache, dass es viele verschiedene gibt Modelle von Ködern. In diesem Fall müssen Sie nicht die barbarische Methode des Hechtfischens mit lebenden Ködern anwenden. Und es ist unpraktisch und unpraktisch, lebende Köder mit sich zu führen. Ob es sich um einen künstlichen Köder handelt. Es reicht aus, sie in eine Tasche oder in eine Schachtel, in eine Schachtel usw. zu stecken. Das Mitnehmen ist überhaupt kein Problem. Allgemein,Spinningisten haben immer eine ganze Sammlung von Ködern dabei.

Hecht auf den Trägern. Dies waren die Hechtverteilungen. Und wieder dünnes Eis !!!

Empfohlen

DIY Bottom Gear
Elektromotor für Heimwerkerboote
Oka Flusskarte