Karpfen - Kalorien, Zusammensetzung, Rezepte

Karpfen

Die Bewohner des alten China taten das scheinbar Unmögliche: Sie zähmten den Karpfen, den wilden Vorfahren des modernen Karpfen. Seit dieser Zeit werden künstlich gezüchtete Fische Karpfen genannt. Nachdem der Karpfen künstlich zu wachsen begann, bewegte er sich aus künstlichen Stauseen und begann, wilde Stauseen zu bevölkern, beginnend mit der Weite Eurasiens. So ließ er sich in fast allen Gewässern der Welt nieder.

Was für ein Fisch ist Karpfen?

Karpfen

Dieser Vertreter der Unterwasserwelt gilt als Allesfresser. Um es zu fangen, werden Köder verschiedener Herkunft verwendet. In der Regel wählt er Bereiche des Wasserbereichs aus, in denen keine schnelle Strömung herrscht und der Boden lehmig ist. Liebt warmes Wasser und vermehrt sich bei Temperaturen um 18 Grad. Und dennoch bewohnt er erfolgreich Stauseen mit kaltem Wasser oder Stauseen, die für den Winter mit Eis bedeckt sind. Näher an den nördlichen Breiten werden Sie es nicht finden.

Die Ernährung von Karpfen besteht aus Weichtieren, Krebstieren oder Würmern. Grundsätzlich haben 3 Karpfenarten in unseren Stauseen Wurzeln geschlagen: schuppig, spiegelglatt und nackt.

Trotz der Tatsache, dass Karpfen je nach Art der Körperbedeckung, Vorhandensein von Knochen und Körperform ebenfalls in Arten unterteilt sind, kann ein unerfahrener Fischer oder Koch Karpfen leicht mit Karausche verwechseln.

Kaloriengehalt von Karpfen

Kaloriengehalt von Karpfen

Wenn Sie ein Gericht kochen, sollten Sie sich für den Kaloriengehalt des Originalprodukts interessieren. Dies gilt insbesondere dann, wenn eine Richtung in Richtung eines gesunden Lebensstils ohne Übergewicht eingeschlagen wird.

BehandlungsartKaloriengehaltGewicht
Frisch112 kcal100 Gramm Produkt
Gebraten196 kcal
Gekocht102 kcal
Gebacken124 kcal

Wie man frischen Karpfen wählt

Wie man frischen Karpfen wählt

Aufgrund der Tatsache, dass Karpfen problemlos künstlich gezüchtet werden und schnell wachsen, sind Karpfengerichte auf vielen festlichen Tischen vorhanden. Trotzdem sollte der Qualität des Originalprodukts besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden, da die Qualität des Endprodukts davon abhängt.

Um nicht verdorbene Waren zu wählen, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Der Zustand der Kiemen. Ihre Farbe kann anzeigen, wie frisch das Produkt ist. Die Kiemenplatten sollten frisch und rötlich rosa sein. Wenn die Kiemen zusammenkleben und sich in ihrer natürlichen Form nicht unterscheiden, ist dies ein Beweis dafür, dass das Produkt verdorben ist.
  • Bei den Augen. Transparente, prall gefüllte Augen zeigen an, dass das Produkt frisch ist.
  • Die äußeren Abdeckungen sollten keine mechanischen Beschädigungen aufweisen.
  • Beim Drücken sollten Sie Elastizität spüren.
  • Wenn es einen verdächtigen Geruch gibt, sollte kein Fisch gekauft werden.
  • Wenn sich am Körper eines Fisches viel Blut befindet, bedeutet dies, dass er mit einer Krankheit infiziert ist.

Karpfen: Nutzen und Schaden

Karpfen profitieren

Meeresfrüchte unterscheiden sich darin, dass sie eine ganze Reihe von Vitaminen und Mikroelementen enthalten. Insbesondere Fisch ist ein unersetzliches Produkt, das das normale Funktionieren des menschlichen Körpers gewährleisten kann. Regelmäßiger Verzehr von Fisch kann helfen:

  • Verbesserung des allgemeinen Zustands des Körpers dank seiner Auffüllung mit nützlichen Vitaminen und Mineralstoffen.
  • Möglichkeiten zur Verlängerung des Lebens durch Blockierung freier Radikale mit Antioxidantien.
  • Steigerung der Effizienz und Produktivität, unabhängig von der Art der Arbeit: geistig oder körperlich.
  • Senken Sie den Blutzuckerspiegel. Dies bedeutet, dass Karpfen von Patienten mit Diabetes mellitus empfohlen wird.
  • Verbesserung der Arbeit des Magen-Darm-Trakts bei gleichzeitiger Beschleunigung des Stoffwechsels.

Die Hauptkontraindikation ist die übermäßige Verwendung des Produkts. Die zusätzlichen Stücke werden nicht vorteilhaft sein. Der menschliche Körper nimmt so viele Nährstoffe auf, wie ihm fehlen. Darüber hinaus gibt es auch eine ausgewogene Ernährung. Mit anderen Worten, die Ernährung kann nicht nur aus einem Fisch bestehen, selbst wenn sie gesund ist und so viele nützliche Bestandteile enthält. In jedem Fall ist es besser, sich auf gastronomische Vorlieben zu verlassen.

Die besten Karpfenrezepte

Die besten Karpfenrezepte

Karpfen ist ein vielseitiger Fisch für die Zubereitung verschiedener, recht preiswerter Gerichte. Karpfen wird in fast allen nationalen Küchen der Welt verwendet. Im Folgenden finden Sie einige Rezepte, mit denen Sie Karpfen kochen können.

Klassiker des Genres - gebratener Karpfen

gebratener Karpfen

Um Fisch nach diesem Rezept zu kochen, benötigen Sie:

  • Ein Pfund Karpfen.
  • Gemahlener Pfeffer.
  • Pflanzenfett.
  • Mehl.
  • Salz.
  • Zitrone.

In der Anfangsphase des Kochens wird der Fisch von Schuppen gereinigt und die Eingeweide entfernt, wonach er gründlich gewaschen wird. Danach werden Kopf, Schwanz und Flossen vom Fisch abgeschnitten. Dann wird der Fisch entlang der Wirbelsäule in zwei Teile geteilt und in kleine Stücke geschnitten. Dann wird der Fisch gesalzen, gepfeffert und mit Zitronensaft gegossen. Gewürze stören nicht. Der Fisch wird 10-15 Minuten marinieren gelassen.

Nehmen Sie eine Pfanne, fetten Sie sie mit Pflanzenöl ein und legen Sie sie ins Feuer, rollen Sie die Fischstücke in Mehl und legen Sie sie auf die Pfanne. Der Fisch wird auf beiden Seiten 5-7 Minuten lang goldbraun gebraten.

Wie man Karpfen in einer Pfanne in Mehl brät. Videorezept.

Karpfen im Ofen mit Gemüse gebacken

Karpfen im Ofen mit Gemüse gebacken

  1. Karpfen mit einem Gewicht von ca. 2 kg sollten gereinigt, entkernt, Kiemen, Kopf, Schwanz und Flossen entfernt und anschließend gründlich gespült werden.
  2. Der Fisch wird mit Salz, Gewürzen eingerieben und auch mit Zitronensaft gegossen. Der Fisch sollte 15-20 Minuten mariniert werden.
  3. Nehmen Sie 2 Zwiebeln und hacken Sie sie in Würfel und eine Karotte in eine mittelgroße Reibe. Ein Pfund Pilze wird in Teller geschnitten.
  4. Eine Pfanne wird genommen, Pflanzenöl und Zwiebeln werden hineingegossen, danach wird es 5 Minuten lang gebraten. Danach werden Karotten und Champignons in die Zwiebel gegossen. Das Gemüse wird gekocht, bis ein angenehmes, appetitliches Erröten auftritt.
  5. Füllen Sie den Karpfen mit dieser Mischung und fixieren Sie die Füllung mit Zahnstochern.
  6. Auf dem Kadaver werden Schnitte gemacht, in die eine halbe Zitrone eingeführt wird.
  7. Der Fisch wird mit saurer Sahne überzogen und auf ein mit Folie bedecktes Backblech gelegt, wonach das Gericht in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen geschickt wird.
  8. Das Gericht wird eine halbe Stunde im Ofen gebacken.
  9. Beim Backen ist es ratsam, den Fisch noch einige Male mit saurer Sahne zu bestreichen.
Gebackener Karpfen mit Gemüse. Sehr einfaches und leckeres Rezept. Karpfen im Ofenrezept

Karpfenfischsuppe

Karpfenfischsuppe

Um ein leckeres und gesundes Gericht zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Ein halbes Kilo Karpfenfleisch mit Kopf und Schwanz.
  • Vier Kartoffeln.
  • Eine Karotte.
  • Petersilienwurzel.
  • Sellerie.

Darüber hinaus benötigen Sie Gewürze wie Lorbeerblätter, Piment und gemahlenen Pfeffer, Pflanzenöl, Salz und andere Kräuter.

Zuerst müssen Sie den Fisch schneiden und in Stücke schneiden, wobei Kopf und Schwanz getrennt werden. Ein Behälter wird entnommen, eineinhalb Liter Wasser werden hineingegossen und Kopf und Schwanz werden platziert, die gekocht werden müssen. Zum Zeitpunkt des Kochens sollten der Brühe Gewürze zugesetzt werden. Nach 40-50 Minuten wird die Brühe ausgeschaltet und filtriert.

Alle Gemüsesorten werden geschält und beispielsweise in Würfel geschnitten. Gehackte Kartoffeln und Fisch werden in die Brühe gegeben, wonach alles 15 Minuten lang gekocht wird. Das restliche Gemüse wird in einer Pfanne ca. 7 Minuten sautiert und der Suppe zugesetzt. Die Suppe wird noch ca. 10 Minuten gekocht und nach Geschmack gesalzen.

Fischtag. Staffel 1. Fischsuppe aus Karpfen

Karpfenkoteletts

Karpfenkoteletts

Das Kochen erfolgt mit folgender Technologie:

  1. Karpfen mit einem Gewicht von ca. 1,5 kg werden gründlich gereinigt, geschnitten und gewaschen.
  2. Das Fleisch wird mit einem scharfen Messer vom Skelett getrennt.
  3. Danach wird der Fisch zusammen mit 150 Gramm Schmalz, einer Zwiebel und zwei in Wasser getränkten Brotscheiben durch einen Fleischwolf geleitet.
  4. Die resultierende Mischung wird glatt geknetet.
  5. Hier werden ein paar Eier hineingefahren, ein Esslöffel Grieß und drei gehackte Knoblauchzehen hinzugefügt. Danach Salz und Pfeffer hinzufügen und gründlich mischen.
  6. Aus der resultierenden Masse werden Schnitzel gebildet.
  7. Jedes Schnitzel wird in Mehl gerollt und auf beiden Seiten goldbraun gebraten.
Fischkoteletts aus Karpfen Einfach und sehr lecker!

Karpfen gefüllt mit Ei-Gemüse-Mischung

Karpfen gefüllt mit Ei-Gemüse-Mischung

Die Zubereitung dieses Gerichts erfordert die folgenden Zutaten:

  • Ein Kilogramm Karpfen.
  • Sechs Wachteleier.
  • Eine Zwiebel.
  • Eine Paprika.
  • Eine Karotte.
  • Eine Knoblauchzehe.
  • Ein paar Zweige Dill und Petersilie.
  • Ein Zweig Rosmarin.

Der Kadaver des Fisches muss ordnungsgemäß vorbereitet sein: Er muss gereinigt, entkernt und vom Skelett entfernt werden. Danach wird der Fisch gründlich gewaschen und mit einem Papiertuch getrocknet. Anschließend wird der Fisch innen und außen gesalzen und mit Gewürzen gewürzt. Als nächstes müssen Sie alles Gemüse, Kräuter und Knoblauch in Gemüse und Butter nehmen und braten. Nehmen Sie die Hälfte dieser Mischung und füllen Sie den Karpfen damit, aber nicht vollständig.

Der nächste Schritt besteht darin, die Wachtelei-Füllung und die verbleibende Hälfte der Gemüsemasse hinzuzufügen. Der Fisch wird im Ofen auf einem mit Pergamentpapier bedeckten Backblech eine halbe Stunde lang bei einer Temperatur von etwa 200 Grad gekocht.

Sie können vor dem Backen einen Rosmarinzweig darauf legen. Das Gericht wird serviert und mit einer Marinade aus Knoblauch, Kräutern und Pflanzenöl vorgegossen.

Karpfen sind lecker, gesund und, was am wichtigsten ist, Fisch ist für eine breite Palette von Verbrauchern erhältlich. Wenn Sie möchten, können Sie jedes sehr leckere und gesunde Gericht daraus kochen.

Karpfen im Ofen mit Reis und Gemüse gebacken. Gefüllt mit Pilzen

Empfohlen

Einen Chebak fangen
Fang von Graskarpfen mit einer Schwimmerstange
Im Winter Silberkarpfen vom Eis fangen