Fischfinder zum Angeln an Land

Fischfinder zum Angeln an Land

Das Auffinden vielversprechender Angelplätze an Land wird durch die Verwendung eines Echolots erheblich erleichtert. Wenn Sie den Echolotsensor vom Ufer werfen, können Sie die Bodentopographie, die Tiefe sowie das Vorhandensein von Fischen bestimmen. Die Aufgabe des Anglers ist es, den richtigen Fischfinder auszuwählen.

Es gibt verschiedene Arten von Echoloten für die Küstenfischerei, die nach den Fangbedingungen sowie der Verwendungsmethode unterteilt sind. Beispielsweise:

  1. Universal . Dieser Gerätetyp kann unter verschiedenen Bedingungen sowohl vom Ufer als auch von jedem schwimmenden Fahrzeug aus verwendet werden. Sie bestimmen die Tiefe des Reservoirs, die Bodentopographie und Anzeigeinformationen auf einem speziellen Anzeigegerät. Geräte mit erweiterten Funktionen, wie beispielsweise universellen, kosten immer mehr.
  2. Standard, Küstenfischen . Diese Arten von Geräten sind nicht universell und dienen ausschließlich zum Auffinden von Fischen unter Bedingungen des Fischfangs vom Ufer aus. Trotz des breiten Funktionsumfangs sind solche Geräte viel billiger als universelle, was sie für eine Vielzahl von Anglern erschwinglich macht.
  3. Kompakt . Solche Geräte sind nicht groß, aber in Bezug auf eine Reihe von Funktionen unterlegen. Trotz der eingeschränkten Funktionen sind Echolote dieser Klasse bei Anglern sehr beliebt, und die Preise für solche Geräte sind günstiger. In den meisten Fällen werden solche Echolote von unerfahrenen Anglern gekauft, obwohl solche Geräte ihre Funktion erfüllen - die Suche nach Fischen.

Wie der Echolot funktioniert

Wie der Echolot funktioniert

Aus dem Namen des Geräts selbst wird deutlich, wie es funktioniert: "Echo" bedeutet ein reflektiertes Signal und "Los" bedeutet einen Tiefenmesser. Wenn Sie diese Konzepte miteinander kombinieren, erhalten Sie ein Gerät, das die Tiefe aufgrund des reflektierten Signals misst.

Ein Echolot für das Küstenfischen besteht aus einer Anzeigeeinheit und einem Sensor. Dies ist oft ein drahtloser Sensor. Um festzustellen, ob sich am Angelpunkt Fische befinden, müssen Sie den Sensor an der Leine befestigen und an den Beißpunkt werfen. Wenn der Sensor ins Wasser gelangt, beginnt er sofort zu arbeiten, da sich die Kontakte schließen, wenn er mit Wasser in Kontakt kommt.

Nach dem Einschalten überträgt der Sensor alle Informationen über einen Funkkanal. Entwicklungen, die ein Tablet oder Smartphone als Indikator verwenden, können Aufmerksamkeit erregen.

Der Sensor bewegt sich langsam zum Ufer und scannt den Boden sowie die Wassersäule darunter. Der Fischer beobachtet alles auf dem Bildschirm des Empfangsgeräts, wo das Bodenrelief reflektiert wird, sowie alle Objekte, die in das Sichtfeld des Sensors gefallen sind. Wenn der Ort gelockt wird, kann der Sensor über diesem Ort positioniert werden und beobachten, wie der Fisch auf den Köder reagiert.

TOTAL DRAINING OF ECHO SOUNDERS Tiefer, PRAXIS, Ibobber Persönliche Erfahrung auf Wunsch der Zuschauer SIBERIA

Kriterien für die Auswahl eines Fischfinders für das Küstenfischen

Kriterien für die Auswahl eines Fischfinders für das Küstenfischen

Jedes Gerät erfüllt die im technischen Datenblatt angegebenen Parameter. Die wichtigsten Parameter, auf die Sie achten müssen, sind:

  1. Schallgeberkraft . Ein gutes Gerät hat einen leistungsstarken Sender und einen empfindlichen Empfänger. Ein schwaches Signal ermöglicht es Ihnen nicht, ein qualitativ hochwertiges Bild auf dem Echolot-Display zu erhalten. Die beste Option ist die Möglichkeit, die Empfindlichkeit des Empfängers anzupassen, da sonst Probleme bei der Übertragung eines qualitativ hochwertigen Bildes nicht vermieden werden können.
  2. Sensorreichweite . Mit anderen Worten bezieht sich diese Anzeige auf den Abdeckungsbereich des Sensors. Geräte mit einem Abdeckungsbereich von 30 bis 70 Metern sind verfügbar.
  3. Betrachtungswinkel . Je höher dieser Indikator ist, desto größer kann die Wasserfläche beobachtet werden.
  4. Monitorauflösung und Farbumfang . Je höher die Auflösung, desto mehr Informationen können verfolgt werden und je größer der Farbumfang, desto deutlicher ist die untere Reliefstruktur zu erkennen.
  5. Sound-Benachrichtigungssystem . Dieses System kann einer zusätzlichen Funktion des Geräts zugeordnet werden. Es benachrichtigt den Fischer, wenn sich ein Objekt in der Wassersäule befindet.
  6. Sensor montieren . Um die Arbeit mit dem Gerät zu vereinfachen, statten die Hersteller die Produkte mit geeigneten Befestigungselementen aus. Es kann an einem Rohling oder an der Hand eines Anglers befestigt werden.
  7. Feuchtigkeitsschutz . Ein sehr wichtiger Indikator, da das Fischen ein ständiger Kontakt mit Wasser ist. Es ist sehr wichtig, dass der Echolot sowohl vor extremen Temperaturen als auch vor Feuchtigkeit geschützt ist.
  8. Hintergrundbeleuchtung . Es wird unter Bedingungen benötigt, bei denen im Dunkeln gefischt wird.

Auswahlempfehlungen

Auswahlempfehlungen

  • Bevor Sie einen "Assistenten" kaufen, müssen Sie entscheiden, welches Gerät und mit welchen Funktionen Sie benötigen. Für einen Anfänger bedeutet der Satz zusätzlicher Funktionen natürlich nichts. Erst mit der Zeit wird verstanden, welche Funktionen für die Bequemlichkeit des Fischfangs fehlen.
  • Wenn das Angeln an erster Stelle steht und der Angler dies nicht bedauert, wird das Universalgerät niemals weh tun. Wenn eine Person von Zeit zu Zeit angeln geht, können Sie sich für ein primitives Gerät entscheiden.
  • In jedem Fall sollte ein Gerät mit einem empfindlichen Empfänger bevorzugt werden.
  • Das Vorhandensein zusätzlicher Funktionen erhöht den Komfort beim Angeln.
🔍 AUF DER SUCHE NACH FISCHEN! DRAHTLOSER SOUNDER VON CHINA SUPER THING!

Übersicht der beliebtesten Modelle

Bei der Auswahl eines Fischfinders zum Angeln sollten Sie auf die Produkte der bekannten Marken Humminbird und JJ-connect achten.

Die beliebtesten sind:

Humminbird PiranhaMAX 230 tragbar

Humminbird PiranhaMAX 230 tragbar

Das Gerät ist kabellos und zum Angeln vom Ufer aus vorgesehen. Technische Eigenschaften des Gerätes: Es kann die Tiefe des Reservoirs bis zu 36 Metern bestimmen und sendet ein Signal in einer Entfernung von bis zu 40 m in einem Radius. Funktioniert unabhängig von den Fangbedingungen dank Dual Beam- und Smart Cast-Technologien.

Der Vorteil des Geräts ist, dass:

  1. Er kann die Größe von Fischen bestimmen.
  2. Scannt das untere Relief.
  3. Hat die Funktion, das Bild zu vergrößern.

Humminbird SmartCast RF35e

Humminbird SmartCast RF35e

Das Gerät funktioniert gut beim Angeln vom Ufer aus. Es ist ein Gerät, mit dem Sie die Tiefe des Reservoirs bis zu 35 m bei einem Erfassungswinkel von etwa 90 Grad bestimmen können. Der Sender arbeitet in einer Entfernung von bis zu 22 m.

Das Gerät ist einstrahlig und scannt daher den Boden in einer Ebene. Um die Art des Bodenreliefs zu bestimmen, muss das Gerät bewegt werden.

Vorteile des Gerätes:

  1. Sie können ein qualitativ hochwertiges Bild erhalten.
  2. Die optimale Grenze zur Bestimmung der Tiefe.
  3. Kann die Größe des Fisches bestimmen.

JJ-connect Fisherman Wireless 3 Deluxe

JJ-connect Fisherman Wireless 3 Deluxe

Keine schlechte Entwicklung eines drahtlosen Echolots mit Wandler. Das Gerät zeichnet sich wie folgt aus: Es erkennt Tiefen bis zu 40 m bei einem Erfassungswinkel von bis zu 90 Grad und einer Sensorreichweite von bis zu 40 m.

Vorteile des Modells:

  1. Das Gerät ist überempfindlich und reagiert daher auch auf kleine Fische.
  2. Alle Objekte werden deutlich auf dem Bildschirm angezeigt.
Tragbarer Echolot JJ-Connect Fisherman Wireless-3 Deluxe

Fischfinder ffw718 Wireless

Fischfinder ffw718 Wireless

Dieses Modell gilt als universeller Echolot mit Leistungsmerkmalen: Es erkennt Tiefen bis zu 35 m bei einer Senderreichweite von bis zu 70 m. Es ist möglich, die Antenne zu verlängern, wodurch der Radius auf 300 m vergrößert wird.

Vorteile des Gerätes:

  1. Bestimmt die Temperatur des Wassers im Reservoir.
  2. Die Möglichkeit, die Empfindlichkeit des Empfängers einzustellen.
  3. Automatische Abschaltung des Geräts, wenn der Fischfinder aus dem Wasser gezogen wird.
  4. Das Gerätegehäuse ist zuverlässig und wasserdicht.
  5. Es kann ungefähr 550 Stunden ununterbrochen arbeiten.
Testen des Lucky FFW718 Wireless Sonar

Fischfinder Luckylaker ff916

Fischfinder Luckylaker ff916

Dieses Modell ist eine der neuesten Entwicklungen des Unternehmens Lucky. Es bietet eine verbesserte Leistung und ist für eine Vielzahl von Angelbedingungen ausgelegt. Mit diesem Gerät können Sie die Tiefe von Stauseen bis zu 45 m mit einem Erfassungswinkel von 90 Grad messen. Das Gerät kann in einer Entfernung von bis zu 50 Metern geworfen werden.

Der Fischfinder verfügt über eine Wi-Fi-Funktion, über die Informationen auf einem Smartphone oder Tablet angezeigt werden können.

Kann Tiefen mit einer Genauigkeit von Zehntel Metern bestimmen. Zusätzlich hat es eine Tonsignalfunktion und sein Ton hängt von der Größe des Fisches ab.

Fischfinder Lucky FF916 Fischfinder LuckyLaker

Preispolitik

Preispolitik

Die Kosten des Geräts hängen direkt von der verfügbaren Funktionalität ab: Je breiter der Funktionsumfang, desto teurer das Gerät.

Zu den Budgetoptionen gehören die Modelle der Echolote JJ-Connect Fisherman 200 und 220. Zu den Vorteilen solcher Geräte zählen Kompaktheit und Komfort, da sie mit einem praktischen Schaumstoffschwimmer ausgestattet sind. Solche Modelle kosten 3 bis 4 Tausend Rubel.

Die Mittelklasse umfasst Modelle der Humminbird Smart Cast RF25e-Klasse sowie des Humminbird Smart Cast RF35e. Für diese "Assistenten" müssen die Fischer 5 bis 6 Tausend Rubel bezahlen. Sie sind kompakt und klar.

Der Humminbird Piranha Max 230Portable Fischfinder wird mit einem robusten Gehäuse mit einem Fach zur Aufbewahrung des Akkus sowie 2 Sensoren geliefert. Für dieses Gerät müssen Sie 10 bis 12 Tausend Rubel bezahlen.

Zu den teureren Geräten gehört das Modell Humminbird Fishin Buddy 140c, das mit einem Farbdisplay ausgestattet ist und über mehrere zusätzliche Funktionen verfügt. Dieses Gerät kann zwischen 18 und 20.000 Rubel kosten.

Einige Hinweise

Einige Hinweise

Die Wahl eines solchen Geräts als Echolot ist eine ziemlich anspruchsvolle Aufgabe, die von mehreren Faktoren abhängt, die berücksichtigt werden sollten. Beispielsweise:

  1. Bei der Auswahl eines Echolots sollten Sie die Angelbedingungen nicht vergessen.
  2. Sie sollten keine zusätzlichen Funktionen des Geräts speichern.
  3. Es ist besser, sich mit einem Echolot zu bewaffnen, der über ausreichende Leistung verfügt.
  4. Um zu verschiedenen Jahreszeiten zu fischen, sollten Sie ein universelles Gerät bevorzugen.

Angeln ist eine großartige Gelegenheit, um eine gute Zeit zu haben. Es ermöglicht einer Person, sich nicht nur auszuruhen, sondern auch eine Familie mit Fisch zu versorgen, was für eine Person sehr nützlich ist. Es enthält alle für eine Person notwendigen Vitamine und Mineralien in zugänglicher Form. Es gibt praktisch keine Kontraindikationen für den Verzehr von Fisch, außer für Menschen, die eine persönliche Unverträglichkeit gegenüber dieser Art von Lebensmitteln haben. Der Fisch ist in jeder Form lecker und gesund: Er kann gebraten, gekochte Fischsuppe, am Feuer oder im Ofen gebacken, mariniert usw. werden.

In letzter Zeit schmelzen die Fischbestände buchstäblich vor unseren Augen und der Fehler ist die unverantwortliche Einstellung zu diesem Problem der Person selbst, die die Ökologie des Planeten ständig verschlechtert. Es verschmutzt aktiv Flüsse, an denen viele Fische sterben, und einige Arten müssen bald ganz vergessen werden. Das Fangen von Fischen mit einer Schnur ist heutzutage ein ernstes Problem. Mit Hilfe eines Echolots wird dieses Problem daher viel schneller gelöst, da ständig nach Fischstandorten gesucht werden muss. Dies gilt sowohl für das Sommerfischen als auch für das Winterfischen.

Es braucht gutes Geld, um einen wirklich guten Fischfinder zu kaufen. Leider ist dies nicht für alle Angler verfügbar, und billigere Modelle sind auch ein finanzielles Problem. Wenn wir die billigsten nehmen, sind sie den Kauf nicht wert, da sie die angegebenen Eigenschaften nicht erfüllen und sich schnell weigern zu arbeiten. Der Echolot ist in unserer Zeit ein unverzichtbarer Angelassistent, der viel Investition erfordert.

Konstantin Kuzmin. Tieferes Smart Fishfinder Bluetooth Wireless Sonar.

Empfohlen

Schleienfischen im Mai mit einer Schwimmerrute
Fleece Angelanzug
Wie man rosa Lachs schält