Forellenkopf- und Schwanzohr - köstliche Rezepte

Forellenkopf und Schwanzohr

Forellensuppe ist eine köstliche und gesunde Suppe, da sie duftend und reichhaltig ist. Besonders die Fischsuppe ist köstlich, wenn sie in der Natur direkt am Stausee zubereitet wird. Vor allem aber ist es schnell und einfach zuzubereiten, ohne komplexe Zutaten zu verwenden. Ein weiterer Faktor, der den Geschmack von Fischsuppe ernsthaft beeinflusst, sind natürlich die kulinarischen Fähigkeiten. Ohne sie kann man kaum etwas Leckeres kochen.

Forellenfischsuppe Kochprozess

Zunächst sollten Sie sich sowohl mit Haupt- als auch mit Zusatzzutaten eindecken. Der Hauptbestandteil ist natürlich die Forelle. Dafür benötigen Sie:

  • Ein Pfund Forelle, frisch.
  • Ein Pfund frische Kartoffeln.
  • Eine Zwiebel.
  • Lorbeerblatt - 2-3 Dinge.
  • Eine mittelgroße Karotte.
  • Petersilie - 6-8 Stiele, mit Basilikum.
  • Eine Prise Speisesalz und etwas gemahlener schwarzer Pfeffer.

Schritt für Schritt kochen:

  1. Forellen werden geschnitten, gereinigt und unter fließendem Wasser gewaschen.
  2. Der geschnittene Fisch wird in Stücke geschnitten und auf das Geschirr gelegt.
  3. Ein mittelgroßer Topf wird genommen, Wasser hineingegossen und in Brand gesetzt.
  4. Wenn das Wasser kocht, werden Forellenstücke in die Pfanne gegeben und 20 Minuten gekocht.
  5. Das Feuer wird ausgeschaltet, der Fisch aus dem Wasser genommen und das Wasser durch ein Sieb geleitet.
  6. Danach wird die abgesiebte Brühe in einen Topf gegossen und in Brand gesetzt.
  7. Kartoffeln und Karotten schälen, waschen, in Würfel schneiden (in Kreise schneiden).
  8. Die Zwiebel wird einfach geschält und vollständig in die Brühe gegeben.
  9. Hier werden im Voraus zubereitete Karotten und Kartoffeln hinzugefügt.
  10. Das Gericht wird gekocht, bis das Gemüse gekocht ist (10 Minuten).
  11. Der Fisch wird aus der Schüssel gezogen und die Knochen werden entfernt und dann in die Brühe zurückgebracht.
  12. Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer werden dem Ohr hinzugefügt.
  13. Das Gericht wird weitere 3-5 Minuten gekocht, danach werden Kräuter (Petersilie und Basilikum) hinzugefügt.
  14. Danach wird das Feuer ausgeschaltet und das Ohr kann infundiert werden.
Forellensuppe / Rote Fischsuppe.

Leckere Rezepte

Forellenkopf und Schwanzohr

Einige Hausfrauen werfen beim Schlachten von Fischen wie Forellen Kopf, Schwanz und Flossen weg, ohne darüber nachzudenken, was für ein köstliches Gericht sie zubereiten können.

Was erfordert das:

  • Drei Köpfe und drei Schwänze von einer Forelle.
  • Zwei Kartoffeln.
  • Eine Zwiebel.
  • Eine Paprika.
  • Eine Karotte.
  • Zwei Knoblauchzehen.
  • Butter.
  • 4-6 Stücke schwarzer Pfeffer (Erbsen).
  • Ein Haufen grüner Dill.
  • Salz und schwarzer Pfeffer.
  • Zwei Blätter Lavrushka.
Forellenohr (Kopf, Schwanz und Flossen)

Kochmethode:

  1. Wasser wird in einen Topf gegossen, in Brand gesetzt und zum Kochen gebracht.
  2. Kartoffeln werden genommen, geschält, gewaschen und in 1 cm große Würfel geschnitten.
  3. Nehmen Sie Pfeffer, schneiden Sie ihn und entfernen Sie die Samen. Schneiden Sie ihn dann in Streifen.
  4. Eine Zwiebel wird auf die gleiche Weise (willkürlich) genommen, geschält, gewaschen und zerkleinert.
  5. Alle zubereiteten Gemüsesorten werden mit Salz, Pfeffer und Piment in die Pfanne gegeben. All dies sollte bis zart gekocht werden.
  6. Während das Gemüse kocht, werden Kopf und Schwanz gekocht. Sie werden gereinigt und dann gut gewaschen.
  7. Vorbereitete Köpfe und Schwänze werden mit Gemüse in die Pfanne geschickt und Butter hinzugefügt.
  8. Während der Fisch gekocht wird, wird eine Karotte genommen, geschält, gewaschen und gerieben. Knoblauch wird auch genommen, geschält, gewaschen und fein gehackt.
  9. Karotten und Knoblauch werden in die Auflaufform gegeben.
  10. Dill wird genommen und mit Wasser gespült, wonach es zerkleinert wird.
  11. Der Fischsuppe, die weitere 15 Minuten gekocht wird, wird Dill hinzugefügt. Danach wird das Feuer ausgeschaltet und das Gericht 10 Minuten lang gebrüht.

Forellenfischsuppe "auf Finnisch"

Um ein solches Gericht zuzubereiten, müssen Sie folgende Produkte zubereiten:

  • 0,5 kg Forelle.
  • 4 Dinge. Kartoffeln.
  • 3 Zwiebeln.
  • 40 Gramm Butter.
  • Unvollständiges Glas Sahne.
  • Piment - 5 Erbsen.
  • Nelken - 2 Dinge.
  • Lorbeerblatt - 3 Stück.
  • Knoblauch - ein Keil.
  • Petersilie ist kein großer Haufen.
  • Pflanzenfett.
Finnische Forellensuppe mit Sahne 💖 Forellenfischsuppe. Lecker

Kochtechnik:

  1. Der Fisch wird gereinigt, gewaschen und in Portionen geschnitten.
  2. Stellen Sie das Wasser in einen Topf auf das Feuer und bringen Sie es zum Kochen. Fisch wird auch hier in Stücke gelegt und zart gekocht.
  3. Der fertige Fisch wird aus dem Wasser gezogen und von den Knochen befreit.
  4. Die Kartoffeln werden geschält, gewaschen und gewürfelt.
  5. Die Zwiebel wird geschält und nicht zu viel gehackt.
  6. Die Zwiebeln werden in einer Pfanne mit Butter goldbraun gebraten.
  7. Kartoffeln werden in einen Topf mit Brühe geschickt und 10 Minuten gekocht.
  8. Den Kartoffeln werden Fischstücke, Salz nach Geschmack und Piment hinzugefügt. Die Hitze wird gesenkt und das Gericht weitere 5 Minuten gekocht.
  9. Danach werden gebratene Zwiebeln zu dem Gericht gegeben, wonach es weitere 3 Minuten gekocht und Sahne gegossen wird.
  10. Das Ohr wird zum Kochen gebracht, wonach das Feuer ausgeschaltet wird und das Ohr 10 Minuten lang ziehen gelassen wird.
  11. Das fertige Gericht wird mit Kräutern gewürzt auf den Tisch serviert.

Forellenfischsuppe mit Reis

Ukha mit Reis

Was Sie brauchen, um sich einzudecken:

  • Sie benötigen 6 Forellensteaks.
  • 8 Stück frische Kartoffeln.
  • Ein Bogenkopf.
  • Eine Karotte.
  • 100 Gramm Reis.
  • Ein Hühnerei.
  • Salz nach Geschmack.
  • Eine Prise gemahlener schwarzer Pfeffer.
  • Lorbeerblatt - 2 Stück.

Wie man kocht:

  1. Ein geeigneter Behälter wird entnommen, mit Wasser gefüllt und in Brand gesetzt.
  2. Reisgrütze wird genommen, gewaschen und in kochendes Wasser geschickt.
  3. Gleichzeitig wird Gemüse zubereitet. Die Karotten werden geschält, gewaschen und in große Streifen geschnitten. Die Zwiebeln werden auch geschält und gewürfelt. Danach werden die Karotten und Zwiebeln in einen kochenden Behälter gegeben.
  4. Das gleiche gilt für Kartoffeln.
  5. Forellenfleisch wird in kleine Stücke geschnitten. Nach 10 Minuten werden Fischstücke, Pfeffer, Salz und Lorbeerblatt in die Pfanne gegeben. Das Ohr sollte zart gekocht werden.
  6. Ein Hühnerei wird genommen, zerbrochen und sein Inhalt in eine Tasse gegeben, wonach es schaumig geschlagen wird.
  7. Nach weiteren 10 Minuten wird das geschlagene Ei in die Schüssel gegossen und gut gemischt. Danach sollte es noch 3 Minuten kochen.
  8. Nach dieser Zeit erlischt das Feuer und das Ohr wird etwa 30-40 Minuten lang infundiert.

Forellenfischsuppe mit Hirse

Ohr mit Hirse

Das Gericht wird aus folgenden Zutaten zubereitet:

  • Nehmen Sie 400 Gramm Forelle.
  • Kartoffeln, Stücke 3-4.
  • Hirse - 0,5 Tassen.
  • Zwiebeln sind eine Zwiebel.
  • Karotten sind ein Stück.
  • Piment - ca. 5 Erbsen.
  • Tomaten oder Ketchup - ein paar Löffel.
  • Salz nach Geschmack.
  • Lorbeerblatt - ein paar Blätter

Kochvorgänge:

  1. Ein Gefäß mit Wasser wird in Brand gesetzt und das Wasser zum Kochen gebracht.
  2. Der Fisch wird in Stücke geschnitten und in kochendes Wasser gelegt. Salz und Piment wird auch hier hinzugefügt. Das Gericht wird 20 Minuten gekocht.
  3. Eine Karotte wird genommen, geschält, gewaschen und in Ringe gehackt, wonach sie 5-7 Minuten in einer Pfanne gebraten wird.
  4. Die Zwiebeln werden auch geschält, gewaschen, gehackt und zu den Karotten gegeben. Alles wird noch 5 Minuten gebraten, dann werden Tomaten oder Ketchup hinzugefügt.
  5. Fischstücke werden mit einem geschlitzten Löffel aus dem Geschirr genommen.
  6. Kartoffeln werden genommen, geschält, gewaschen, geschnitten und in Brühe gelegt, wo sie etwa 15 Minuten lang gekocht werden.
  7. Hirse wird genommen, gewaschen und mit kochendem Wasser gegossen, so dass die Bitterkeit verschwindet.
  8. Danach kann Hirse in die Brühe gegossen und 20 Minuten lang gekocht werden.
  9. Die Fischstücke werden in die Brühe zurückgebracht.
  10. Das Gericht ist mit Lorbeerblättern und Kräutern gesalzen. Das Ohr kocht noch 5 Minuten weiter.
  11. Danach erlischt das Feuer und das Ohr bleibt 10 Minuten lang infundiert.

Forellenfischsuppe mit Tomaten

Fischsuppe mit Tomaten

Das Kochen einer Mahlzeit erfordert die folgenden Zutaten:

  • Sie benötigen frische Forellen - etwa 400 Gramm.
  • Eine Zwiebel.
  • Zwei mittelgroße Tomaten.
  • Vier Kartoffeln.
  • Grüne, ein paar Stängel.
  • Eine Prise Salz und schwarzer Pfeffer.
  • Lorbeerblatt - ein paar Stücke.

Wie vorzubereiten:

  1. Ein Wasserbehälter wird in Brand gesetzt und das Wasser zum Kochen gebracht.
  2. Forellenfilet wird in Portionen geschnitten.
  3. Die Kartoffeln werden geschält, gewaschen und in Streifen geschnitten.
  4. Die Zwiebel wird geschält und in Würfel geschnitten.
  5. Die Tomaten werden gewaschen und in Quadrate geschnitten.
  6. Kartoffeln und Zwiebeln werden in kochendes Wasser gegossen und mit Salz versetzt.
  7. Nach 10 Minuten werden hier Fisch und Tomaten hinzugefügt. Das Gericht wird weitere 10-12 Minuten gekocht.
  8. Danach werden Lorbeerblätter und schwarzer Pfeffer in die Schüssel gegeben, wonach das Feuer ausgeschaltet wird.
  9. Das Ohr wird mit Kräutern gewürzt und 30 Minuten ziehen gelassen.

Forellenfischsuppe mit Gerste

Ohr mit Perlgerste

Was muss vorbereitet werden:

  • Nimm ein halbes Kilo Forelle. Kopf, Schwanz und Grat werden gehen.
  • Außerdem müssen Sie 300 Gramm Forellenfilet hinzufügen.
  • Drei Kartoffeln.
  • Ein Drittel eines Glases Perlgerste.
  • Zwei Karotten.
  • Eine Zwiebel.
  • Ein bisschen Salz und schwarzer Pfeffer.
  • Mehrere Stängel Dill und Petersilie.
  • Lorbeerblatt - ein paar Dinge.
  • Pflanzenfett.

Kochmethode:

  1. Kochgeschirr mit Wasser wird ins Feuer gestellt und zum Kochen gebracht.
  2. Kopf, Schwanz und Grat werden unter Zusatz von Salz und schwarzem Pfeffer in kochendes Wasser gegeben.
  3. Karotten werden genommen und in Streifen geschnitten, wonach sie mit Fisch zu den Gerichten hinzugefügt werden.
  4. All dies kocht 15 Minuten lang, danach werden der Fisch und die Karotten aus der Brühe genommen.
  5. Perlgerste wird in die Brühe gegossen und zart gekocht.
  6. Kartoffeln nehmen, schälen, waschen und in Würfel schneiden.
  7. Forellenfleisch wird in die gleichen Würfel geschnitten.
  8. Kartoffeln und Fisch werden zum Gericht geschickt.
  9. Karotten und Zwiebeln werden geschält, danach in eine Pfanne mit Pflanzenöl gelegt und goldbraun gebraten.
  10. Gebratene Zwiebeln und Karotten werden in die Schüssel gegossen, Lorbeerblätter werden hinzugefügt und die Fischsuppe wird weitere 10 Minuten gekocht.
  11. Wenn das Ohr fertig ist, wird es mit Kräutern gefüllt, mit einem Deckel verschlossen und bis zu einer halben Stunde lang infundiert.

Forellenfischsuppe in einem Slow Cooker

Forellenfischsuppe in einem Slow Cooker

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • Ein Pfund Forellenfilet.
  • Kartoffeln - 4 Stück.
  • Birne.
  • Reis - 80 Gramm.
  • Petersilie und Dill, obwohl Sie ohne sie auskommen können.
  • Eine kleine Menge Salz und schwarzer Pfeffer.

Kochschritte:

  1. Zunächst wird der Fisch zubereitet: Das Filet wird in mittelgroße Stücke geschnitten und in die Multicooker-Schüssel gegeben.
  2. Dann werden die Karotten und Kartoffeln zubereitet und ebenfalls in einen Slow Cooker gestellt.
  3. Die geschälte Zwiebel wird auch hierher geschickt.
  4. Mit Wasser gewaschener Reis wird zu diesen Zutaten gegeben.
  5. Dem Multikooker wird unter Zugabe von Salz und Pfeffer eine bestimmte Menge Wasser zugesetzt.
  6. Der Multikooker wird geschlossen und der "Suppen" -Modus wird auf der Fernbedienung eingestellt. Die Garzeit beträgt 90 Minuten.
  7. Nach dieser Zeit schaltet sich der Multikocher aus, die Zwiebel wird aus der Schale genommen und die Schale selbst wird mit Kräutern gewürzt.
KÖSTLICHES OHR IM MULTI-COOKER, WIE MAN COOKIE EAR # RECIPE EAR TROUT VORBEREITET

Klassische Forellenfischsuppe

Forellenohr

Welche Produkte werden benötigt:

  • Forelle - 450 Gramm.
  • Kartoffeln - 6 Stück.
  • Karotten - 2 Stück.
  • Eine Glühbirne.
  • Petersilie - 6 Zweige.
  • Lorbeerblatt - 2 Blätter.
  • Gemahlenes Salz und Pfeffer - nach Geschmack.

Technologische Vorbereitungsstufen:

  1. Das Wasser im Geschirr wird zum Feuer geschickt.
  2. Die Kartoffeln werden in Würfel geschnitten.
  3. Die Karotten in Scheiben schneiden.
  4. Die Zwiebel wird auch zerkleinert.
  5. Grüns werden auch gehackt.
  6. Gemüse, Salz, schwarzer Pfeffer werden in kochendes Wasser gegossen. All dies wird 15-20 Minuten lang gekocht.
  7. Danach werden der Suppe in Stücke geschnittene Meeresfrüchte hinzugefügt.
  8. Die Fischsuppe wird noch mindestens 20 Minuten gekocht, danach werden Lorbeerblätter und Kräuter hinzugefügt. Nach der Bereitschaft wird das Produkt 15 bis 20 Minuten lang infundiert.
Klassisches Ohr auf dem Spiel

Forellensuppe mit Sahne und Tomaten

Welche Zutaten werden benötigt:

  • 0,5 kg Forellenfilet.
  • Ein paar Tomaten.
  • Drei Kartoffeln.
  • Eine Zwiebel.
  • Zwei Karotten.
  • 170 ml Sahne.
  • Zwei Lorbeerblätter.
  • Salz und Piment nach Geschmack.

Wie man kocht:

  1. Forellenfilet wird in Stücke geschnitten, dann in eine Schüssel mit Wasser gegeben, gesalzen und zart gekocht.
  2. Die gekochten Fischstücke werden aus der Brühe genommen, entbeint und in Stücke geschnitten.
  3. Die Kartoffeln werden geschält und gewürfelt, dann in die Brühe geschickt und 15 Minuten gekocht.
  4. Zwiebeln und Karotten werden gehackt und in einer Pfanne unter Zusatz von Olivenöl gebraten.
  5. Das Braten geht in die Suppe und kocht 5 Minuten lang.
  6. Tomaten werden zerkleinert und zusammen mit Fischstücken in die Suppe gegossen. All dies wird erneut 10 Minuten lang gekocht.
  7. Danach wird Sahne in die Suppe gegossen, Lorbeerblätter werden hinzugefügt und alles wird erneut 10 Minuten lang gekocht.
  8. Fertige Suppe wird mit Kräutern gewürzt und eine halbe Stunde lang hineingegossen.

Fischsuppe

Fischsuppe

Zur Vorbereitung benötigen Sie folgende Produkte:

  • 0,6 kg Forelle.
  • Kartoffeln - 2 Stück.
  • Karotten - 1 Stück.
  • Creme - 150 ml.
  • Salz und schwarzer Pfeffer.

Vorbereitung:

  1. Die Forelle wird in Stücke geschnitten und in bereits gesalzenem Wasser gekocht.
  2. Das Gemüse wird in Würfel geschnitten.
  3. Der Fisch wird entfernt und Kartoffeln und Karotten werden in die Brühe gegeben.
  4. Der Fisch wird aus den Knochen entfernt und gehackt.
  5. Nachdem das Gemüse gekocht ist, wird es in einen Mixer gegeben und püriert, bis es püriert ist.
  6. Schließlich werden alle Zutaten in einem Behälter zusammen mit dem Fisch gemischt, Sahne wird gegossen, Pfeffer wird hinzugefügt und gründlich gemischt.

Forellenfischsuppe ist sowohl lecker als auch sehr gesund.

Norwegische Fischsuppe - TV-Rezept essen

Empfohlen

Wann darf man vom Boot aus fischen?
Was, wie man im Winter Barsch fängt
Beluga Fisch