Wie man Maden hakt

Angeln ist ein großer Zeitvertreib, den alle Männer bevorzugen. Unter diesen Liebhabern eines solchen Urlaubs finden Sie nur Menschen, die sich entspannen wollen, Geschäft mit Vergnügen verbinden und Menschen, für die das Angeln der Sinn ihres ganzen Lebens ist. Wenn es für die erste Kategorie von Fischern keine Rolle spielt, was als Köder am Haken liegt, dann ist es für die andere Kategorie eine Grundsatzfrage. Einige verwenden gewöhnliche Regenwürmer, andere machen Teig aus Mais oder Weizenmehl und wieder andere bevorzugen Maden. Maden sind Fliegenfliegen, die dort vorkommen, wo verdorbenes Fleisch oder Fischprodukte vorhanden sind. Seltsamerweise ist diese Larve ein Lieblingsgericht für viele Fischarten. Wenn wir die Made am Haken haben, können wir mit Zuversicht sagen, dass das Fischen stattgefunden hat.

Wo kann ich Maden bekommen?

  • Kaufen Sie im Laden . Diese Option: Erstens ist sie nicht immer verfügbar, und zweitens kann sie in diesem Fall in einem halb lebendigen Zustand erworben werden. Außerdem kostet es Geld und ist nicht klein.
  • Hol es dir selbst . Die billigste und teuerste Option, wenn auch sehr unangenehm. Wie oben erwähnt, sind ihre Lebensräume verdorbene Fisch- oder Fleischprodukte, und sie können auch in Holztoiletten und in großen Mengen gefunden werden. Dazu können sie in jedem Behälter gesammelt und dort Sägemehl oder Sand hinzugefügt werden. Nach einer Weile reinigen sie sich von Kot und riechen nicht mehr so ​​unangenehm.
  • Engagiert in der Kultivierung solcher im Haushalt , was durchaus akzeptabel und erschwinglich ist und vor allem, dass es nicht viel Aufwand erfordert.

Made

Einfache Möglichkeiten, Maden zu züchten

Seltsamerweise ist es ziemlich einfach, Maden zu Hause zu züchten, obwohl dies keine sehr angenehme Aktivität ist. Sie können hier über mehrere solcher Methoden lesen:

  • Maden in Fisch oder Fleisch züchten . Dies erfordert Fleisch- oder Fischstücke, einen kleinen Behälter und Sägemehl. Fleisch oder Fisch sollten mehrere Stunden an einem offenen Ort aufbewahrt werden, damit die Sonnenstrahlen auf die Stücke fallen. Fliegen werden sicherlich auf diesen Stücken landen und ihre Eier legen. Danach werden diese Proben in einen Behälter mit Sägemehl gegeben und nach einer Woche erscheinen Maden im Behälter. Dann müssen sie aus diesem Behälter entfernt und in einen anderen Behälter mit Sägemehl gegeben werden, wo sie von den Resten von Fisch oder Fleisch gereinigt werden und nicht so schrecklich riechen.
  • Die zweite Möglichkeit, Maden zu züchten . Diese Methode beinhaltet auch die Verwendung von Fleisch- oder Fischabfällen. Dieser Abfall sollte mit Erde bedeckt sein und eine Woche warten. Danach sollte dieser Ort ausgegraben und die Larven der Fliegen von dort entfernt werden. Sie müssen zur Reinigung auch in einen Behälter mit Sägemehl gegeben werden.
  • Maden in einem gekochten Ei züchten . Dazu müssen Sie ein gekochtes Ei nehmen und ein Loch hinein machen. Danach sollte es an einem vorbestimmten Ort platziert werden. Nach ungefähr einer Woche finden Sie in der Schale fette, durchgesickerte Maden. Es sei daran erinnert, dass der Geruch eines solchen Eies mehrere Meter entfernt zu spüren ist.

Wenn solche Aussichten nicht beängstigend sind, können Sie diese Larven zu Hause züchten, aber Sie sollten wissen:

  • In einem Umkreis von bis zu 10 Metern ist kein guter Geruch von verdorbenem Fleisch oder Fischprodukten, insbesondere von verdorbenen Eiern, zu spüren. Um keine Probleme von Verwandten und Nachbarn zu haben, sollte eine solche Zucht außerhalb von ihnen organisiert werden.
  • Während der Manipulation der Ernte ist es notwendig, eine Atemschutzmaske zu tragen, um nicht von diesem Verfahren angewidert zu werden.
  • Die "essbarsten" Maden werden aus Fleischabfällen gewonnen.
  • Das Verfahren zum Sammeln von Maden sollte nicht verschoben werden, da sie andere Liebhaber haben - schwarze Käfer, denen es nichts ausmacht, eine solche Delikatesse zu essen.

Maden Düse

Wie man Maden hakt?

Die Technik, Maden an einen Haken zu hängen, ist eine sehr heikle Angelegenheit. Wenn Sie es falsch pflanzen, stirbt es sehr schnell und kann den Fisch nicht locken. Es ist sehr klein im Vergleich zu beispielsweise einem Regenwurm, und daher muss der Haken klein und sehr scharf sein. Es wird so durchbohrt, dass die Muskeln nicht geschädigt werden, und dies ist nur möglich, wenn nur die obere Hautschicht durchbohrt wird. Mit dieser Technologie wird er lange am Leben bleiben und am Haken spielen und ständig Fische anlocken.

Eine oder mehrere Maden können am Haken platziert werden, um größere Fische zu fangen. Viele Angler haben die sogenannten "Sandwiches" auf den Haken gelegt: Maden und Würmer, Maden und ein Mastix. So kann herausgefunden werden, welchen Köder der Fisch gerade bevorzugt. Vor dem Werfen tauchen viele Fischer die Maden in einen Lockstoff oder ein Aromastoff, einige geben sie vor dem Fischen in gemahlene Samen, wo sie einen völlig anderen Geschmack bekommen.

Möglichkeiten, Maden an einem Haken zu befestigen - Video

Möglichkeiten, Maden am Haken zu befestigen.

Empfohlen

DIY Bottom Gear
Elektromotor für Heimwerkerboote
Oka Flusskarte