Hechtangeln im Kreis

Hechtangeln im Kreis

Wenn Sie ein solches Gerät verwenden, kann das Angeln sehr effektiv sein, da große Gebiete gefischt werden. Die Hauptbedingung für die Verwendung von Kreisen ist das Vorhandensein eines Bootes als Hauptmerkmal eines Fischers und natürlich das Vorhandensein von Kreisen und lebenden Ködern. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, müssen Sie die Becher richtig einstellen und den Köder richtig ködern.

Wie das Gerät aussieht

Die Basis dieses Geräts ist eine Schaumscheibe (oder Holzscheibe) mit einer Dicke von 2,5 bis 3 cm und einem Durchmesser von 13 bis 15 cm. Am Ende der Scheibe befindet sich entlang ihres Umfangs eine Rille, in der die Angelschnur aufbewahrt wird. Im oberen Teil der Scheibe sollten Schlitze zum Befestigen der Angelschnur sowohl während der Lagerung als auch nach der Installation des Bechers vorhanden sein. In der Mitte der Disc sollte ein Loch für die Installation des Sticks gemacht werden. Damit der Kreis weit entfernt ist, wird er in zwei verschiedenen Farben gemalt: Ein Teil des Kreises (oben) ist rot und der andere weiß gestrichen. Da der Schaum hauptsächlich weiß ist, muss der untere Teil nicht gestrichen werden.

Ein Stab mit einem Durchmesser von etwa 14 mm und der gleichen Länge wie die Scheibe besteht aus einem geeigneten Material. Die Stiftform ähnelt der eines Stifts, hat jedoch einen viel größeren Durchmesser. Das Ende des Stocks hat einen kugelförmigen Kopf (wie ein Stift), und das andere Ende neigt dazu, dünner zu werden, an dem ein entsprechender Schlitz hergestellt wird.

Der Stock kann gemacht werden:

  • Aus Plastik hergestellt.
  • Aus Holz (Linde, Kiefer, Fichte usw.).

Der Stick sollte entsprechend gefärbt sein: der dünne Teil in Weiß und der kugelförmige Kopf in Rot. Nach einem Biss beginnt sich der Kreis zu drehen, und damit festgestellt werden kann, werden vertikale Linien in Schwarz oder Weiß über den gesamten Umfang auf den Kopf aufgebracht (Punkte mit einem Durchmesser von etwa 5 mm sind möglich).

Einen Becher montieren

Um einen Kreis zusammenzusetzen, benötigen Sie eine Angelschnur mit einer Dicke von 0,3 bis 0,5 mm und einer Länge von etwa 20 bis 30 Metern, abhängig von der Tiefe des Reservoirs. Wenn das Reservoir bekannt ist, sind auch seine Tiefen bekannt. Sie können die Angelschnur mit einer Doppelschlaufe am Becher befestigen. Für den Sinker können Sie eine Ladung in Form einer Olive nehmen. In der Regel ist die Last nicht starr fixiert, sondern es wird eine Gleitversion verwendet. Um zu verhindern, dass die Platine die Leine umstößt, ist ein Gummi-Stoßdämpfer näher an der Leine angebracht. Das Gewicht der Platine hängt von den Fangbedingungen ab, es ist jedoch eine ausreichende Ladung mit einem Gewicht von 10-15 g vorhanden. Als nächstes kommt die Leine, die aus Metall sein muss, damit der Hecht sie nicht beißen kann. Die Länge einer solchen Leine kann zwischen 20 cm und 1 m liegen. Am Ende der Leine ist ein T-Stück Nr. 3-5 oder ein einzelner Haken der entsprechenden Größe angebracht. Es ist vorzuziehen, ein Tee zu verwenden, da es weniger Fahrten gibt.

Fischen im Kreis: Wie man ein eingängiges Gerät macht

Wie man mit eigenen Händen einen Kreis macht

  1. Wie man mit eigenen Händen einen Kreis machtFür die Scheibe können Sie dichten Schaum mit einer Dicke von 15 bis 20 mm verwenden.
  2. Auf einem Blatt Styropor wird mit einem Kompass oder einem runden Gegenstand die entsprechende Markierung angebracht, wonach die Rohlinge mit einem scharfen Gegenstand (Skalpell, Stichsäge, Zimmermannsmesser usw.) ausgeschnitten werden.
  3. Am Ende des Werkstücks wird über den gesamten Umfang eine Nut mit einer Tiefe von ca. 10 mm gesägt.
  4. Die Oberfläche des Werkstücks muss glatt sein, was durch Behandeln der Oberfläche mit feinem Sandpapier erreicht werden kann.
  5. In der Mitte des Werkstücks müssen Sie ein Loch mit einem Durchmesser von 6 bis 8 mm bohren und dabei zwei dünne Schlitze herstellen, die sich gegenüberliegen und sich auf derselben Kreisebene befinden.
  6. Als nächstes kommt der Prozess der Herstellung des Mastes.
  7. Ein Ende des Werkstücks wird unter dem Kegel geschärft, und am anderen Ende wird ein 10 mm tiefer und 3 mm breiter Schnitt ausgeführt.
  8. Nachdem alle Rohlinge hergestellt wurden, können Sie mit dem Lackieren der Scheibe und des Mastes beginnen.
  9. Der nächste Schritt besteht darin, alle Komponenten zu einem Ganzen zusammenzufassen.

Hechtangeln im Frühjahr

Unmittelbar nach dem Laichen können Sie mit der Hechtjagd beginnen, auch mit Kreisen. Der Hecht beginnt zu laichen, wenn die Wassertemperatur 7-10 ° C erreicht. Sie laicht an ihren Lieblingsorten, die verkrustete Orte und Orte mit üppiger Wasservegetation sind. An diesen Orten legt der Hecht Eier und ernährt sich auch von kleinen Fischen, die dem Verzehr von Hechtkaviar nicht abgeneigt sind. Nach dem Ende des Laichens, nach ein paar Wochen, beginnt der Hecht, sich an seinen Platz zu bewegen, wo er den größten Teil seines Lebens verbringt.

Während der Frühlingsperiode beißt der Hecht den ganzen Tag und lehnt keinen lebenden Köder ab.

Wie man im Sommer Hechte fängt?

Im Sommer füttert der Hecht aktiv, da er sich sehr aktiv verhält, was bedeutet, dass das Futter sehr schnell verdaut wird. Zu diesem Zeitpunkt befindet sie sich an Orten, an denen es möglich ist, ihr potenzielles Opfer zu überfallen. Dies sind Schilfdickichte oder Baumblockaden und möglicherweise künstliche Blockaden oder Strukturen. Wenn im Wasserbereich des Stausees an einer Stelle regelmäßig ein kleiner Fisch aus dem Wasser springt, bedeutet dies, dass der Hecht an dieser Stelle jagt und dies möglicherweise ein vielversprechender Ort ist.

Hecht im Herbst für Tassen

Sobald sich das Wasser merklich abkühlt, nimmt der Hecht den Köder aktiver auf. Je näher der Winter rückt, desto aktiver wird das Raubtier. Während dieser Zeit beginnt der Herbsthecht zu fressen und beginnt sich mit Nährstoffen zu versorgen, bevor er in den toten Winter eintritt. Zu dieser Zeit kann Hecht an traditionellen Orten gefunden werden: an den Untiefen, in Baumstümpfen, zwischen Algen sowie an den Grenzen von klarem Wasser und Dickicht. Hier wartet sie und hier greift sie ihre Beute an.

Hecht auf Tassen - Video

Hechtangeln im Kreis

Empfohlen

DIY Bottom Gear
Elektromotor für Heimwerkerboote
Oka Flusskarte