Sbirulino Float (Bombarda): Takelage und Angeltechnik

Sbirulino Float (Bombarda): Takelage und Angeltechnik

Sbirulino oder "Bombarda" ist ein Schwimmer, der speziell für das Spinnfischen entwickelt wurde. Es hat sein eigenes Gewicht, mit dem Sie einen leichten Köder mit einem Gewicht von mehreren Gramm über eine lange Distanz werfen und ihn je nach Verwendungszweck des Schwimmers und Typ in verschiedenen Tiefen ausführen können.

Sbirulino float: Typen und Typen

Sbirulino float: Typen und Typen

Durch die Art des Auftriebs werden solche Schwimmer in drei Arten unterteilt:

  • Schwimmend.
  • Durchschnittlicher Auftrieb.
  • Untergang.

Je nach Art des verwendeten Schwimmers kann der Köder in der Nähe der Wasseroberfläche (schwimmend), in der Wassersäule (mittlerer Auftrieb) ganz unten (sinkend) ausgeführt werden.

Gleichzeitig können Floats mit verschiedenen Methoden geladen werden:

  • Mit eingebautem Sinker.
  • Mit einem Hohlraum im Schwimmer, der mit Wasser gefüllt ist, direkt am Vorratsbehälter.

Schwimmer mit eingebautem Sinker haben vorgegebene Eigenschaften, und ein Schwimmer mit einem Hohlraum im Inneren ermöglicht es Ihnen, die erforderlichen Eigenschaften abhängig von der Wassermenge einzustellen. Aus einem solchen Schwimmer können Sie mit mittlerem Auftrieb schwimmen, sinken oder schwimmen. Bei der Anwendungstechnik gibt es keine Unterschiede.

Angehen

sbirulino angehen

Stange

In der Regel werden Stangen mit einer Länge von 3 bis 6 Metern für lange Würfe mit einer geeigneten Wirkung (hart) und einem Test von mindestens 40-50 g verwendet.

Spule

Die Rolle wird am häufigsten gewählt, ist jedoch träge und hat eine Schnurkapazität mit einem Durchmesser von 0,25 mm, etwa 100 m.

Angelleine

Die Angelschnur wird basierend auf den Fangbedingungen ausgewählt. Unter Berücksichtigung des Faktors des langen Gießens ist es besser, am Geflecht anzuhalten. So können Sie schnell auf Floats reagieren. Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass Sie keine Monofilamentschnur verwenden können.

Der Sbirulino Float ist in verschiedenen Größen und Gewichten erhältlich. In der Regel entscheiden sie sich für einen Schwimmer mit einem Gewicht von ca. 40 g.

Leine

Für diesen Teil des Geräts ist es besser, ein Stück Fluorkohlenwasserstoff zu verwenden, was für den Fisch nicht so alarmierend ist. Die Länge kann zwischen 1,5 und 3 Metern variieren. Dies liegt an der Tatsache, dass ein großer Schwimmer den Fisch alarmieren kann. Daher ist es besser, wenn er sich so weit wie möglich vom Köder entfernt befindet.

Haken

Die Haken und ihre Größe werden je nach Größe des Fisches ausgewählt. Sie sollten frei in das Maul des Fisches passen und natürlich sehr scharf sein.

Wirbel

Die Verwendung von Wirbeln ist obligatorisch, da leichte Köder die Schnur stark verdrehen können. Dieses Rig verwendet einen Dreifachwirbel, der den Schutz gegen Verdrehen garantiert.

Takelwerk

sbirulino rig

Es gibt viele ähnliche Rigs, die auf schweren Sbirulino-Posen basieren. In der Regel sind mehrere Haken vor oder nach dem Schwimmer angebracht. Dies sind jedoch hauptsächlich modifizierte Versionen, die auf der Basis des klassischen Rigs mit jeweils einem Haken erhalten wurden.

Installation von Geräten mit einem Sbirulino-Schwimmer

  1. Der Schwimmer ist an der Hauptleitung befestigt.
  2. Ein Gummistopfen ist installiert, um zu verhindern, dass der schwere Schwimmer auf den Stecker klopft.
  3. Ein Dreifachwirbel ist an der Hauptleitung angebracht, oder eine Reihe von 3 einzelnen. Es ist besser, eine dreifache zu bekommen, da diese zuverlässiger ist und außerdem verhindert, dass sich die Leine verdreht.
  4. Eine Leine mit einer Länge von 1,5 bis 3 Metern ist installiert.
  5. Am Ende der Leine ist ein Köder wie "Fliege" angebracht. Es ist möglich, einen normalen Haken zu verwenden, an dem ein gewöhnlicher Köder wie ein Wurm angebracht ist.

Dieses Design wurde entwickelt, um die Leine nach dem Schwimmer zu platzieren. Sie können jedoch auch andere Designs finden, bei denen der Schwimmer am Ende des Tackles gestrickt wird und bevor es sich um das Leinenmaterial mit Haken handelt.

Gebrauchte Köder

  • Fliegen.
  • Schaumkugeln.
  • Twister, Vibrotails, Schaumgummifisch.
  • Wobbler (schwimmend).
  • Tierische und pflanzliche Köder.

Angeltechnik

Angeltechnik

Dieses Rig ist für den Einsatz an der Oberfläche konzipiert, sodass Sie im flachen Wasser oder ausschließlich an der Oberfläche fischen können.

Locken

Bei Verwendung eines solchen Geräts ist die Verwendung von Ködern problematisch, aber durchaus möglich. Beim Fischen auf der Strömung sollte dem Köder Ton zugesetzt werden, damit er schwerer wird und nicht von der Strömung weggetragen wird. Was das Angeln in ruhigen Gewässern betrifft, gibt es hier keine besonderen Probleme.

Die meisten Fische reagieren sofort auf das Auftreten einer Trübungswolke in jedem Bereich des Reservoirs, sodass Sie nur Sand oder Erde im Wasser lassen können und die Fische zum Leben erweckt werden und sich für das interessieren, was in das Reservoir geworfen wird.

Verdrahtung

Die Effizienz des Fischfangs hängt weitgehend von der Verkabelungstechnik ab:

  1. Reibungslose und sehr langsame Verkabelung.
  2. Posten Sie etwas Abstand und kehren Sie dann zu seiner ursprünglichen Form zurück.
  3. Gleichmäßige Verkabelung mit kleinen Pausen oder Ruckeln.

Die Geschwindigkeit des Antriebs, die Zuckungsfrequenz und ihre Amplitude können durch längeres Training ermittelt werden. Viel hängt von der Art des Köders ab. Manchmal sollten Sie die Geschwindigkeit des Laufwerks erhöhen, um ein gutes Spiel des Köders (Twister, Vibrotail) zu gewährleisten. Viele Angler optimieren ihre Köder so, dass sie bei niedrigen Fahrgeschwindigkeiten glaubwürdig spielen.

Videobeispiel für das Fangen mit einer Bombardierung

Fischen mit einer Bombardierung. Ungewöhnliches Fischen mit dem Sbirlino-Bombardement.

DIY sbirulino (Bombardierung) schwimmen

  1. Um einen Sbirulino schwimmen zu lassen, können Sie einen vorgefertigten großen Schwimmer für eine Schwimmerrute verwenden. Es ist nur erforderlich, die entsprechende zusätzliche Beladung mit Bleipellets durchzuführen, während ein solches Ergebnis erzielt wird, dass der Schwimmer nicht sinkt, wenn geplant ist, eine schwimmende Version eines solchen Schwimmers zu erhalten. Dies wird jedoch eine sehr schwierige Option sein, da das Gewicht des Schwimmers ernsthaft erhöht werden muss.
  2. "Bombarda" kann aus Polystyrol hergestellt werden, sowohl aus normalem als auch aus festem Material. Vollschaum ist aufgrund seiner Festigkeit und Zuverlässigkeit besser geeignet. Der Schwimmer kann jede Form haben. Nach dem Ende des Ladens sollte der Schwimmer in einer dunklen Farbe gestrichen werden, damit er nicht glänzt und den Fisch alarmiert. Schließlich ist die Größe im Vergleich zu einem herkömmlichen klassischen Schwimmer nicht klein.
  3. Alternativ kann ein Sbirulino aus einer Spritze schweben. Dieses Design ermöglicht Ihnen einen universellen Schwimmer, mit dem Sie nicht nur an der Oberfläche, sondern auch in der Wassersäule fischen können.

Videobeispiel der Herstellung

Herstellung eines Bulk Float Sbirulino (Bomben)

Die Heimat des Sbirulino-Schwimmers ist Italien und wurde für das erfolgreiche Forellenfischen in den italienischen Seen erfunden. Allmählich wurde diese Fangtechnik beim Fischen auf andere Fischarten angewendet. Auf einem solchen Gerät können Sie Barsch, Rotfeder, Sabrefish, Plötze, Hecht, Ide, Döbel, Asp usw. fangen. Wie Sie der Liste entnehmen können, ist sie sehr breit, sodass Angler die Technik des Fischens mit dem "Bombard" erfolgreich beherrschen. Paradoxerweise ist das Gerät jedoch sehr einfach und eingängig, was auf eine deutliche Unterschätzung seiner Fähigkeiten durch moderne Fischer hinweist.

Das Fischen auf Sbirulino ist ein aufregender Anblick und der Prozess selbst, der viele positive Emotionen mit sich bringt. Natürlich ist es kein Geheimnis, dass eine aktive Art des Fischens, die nicht von allen Anglern anerkannt wird, aber diese aktive Methode wird sicherlich mit einem guten Fang belohnt und die Anstrengungen werden nicht umsonst ausgegeben. Wenn jemand nicht glaubt, kann er es versuchen, wonach es unwahrscheinlich ist, dass er eine andere Art des Fischens beherrschen möchte.

Asp fischen an der unteren Wolga. Die Taktik, Asp auf Sbirulino zu fangen.

Empfohlen

DIY Bottom Gear
Elektromotor für Heimwerkerboote
Oka Flusskarte