Knotenloser Zopfverschluss

Mit dem knotenlosen Verschluss können Sie den Köder und die Angelschnur ohne Knoten verbinden, wodurch die Installation selbst schnell und zuverlässig erfolgt. Das Gerät besteht aus Draht und hat ein spezielles Design.

Vorteile eines solchen Befestigungselements

Vorteile eines solchen Befestigungselements

  • Mit dem „Not a Knot“ -Verschluss können Sie den Köder sicher mit der geflochtenen Schnur verbinden, wodurch Sie sicher sein können, dass die Verbindung im Laufe der Zeit nicht unterbrochen wird und auch beim Fangen großer Fische.
  • Das Ersetzen eines neuen Köders dauert nur wenig Zeit - ungefähr 10 Sekunden, was mit keiner Installation zu vergleichen ist.
  • Da es an der Kreuzung keine Knoten gibt, gibt es keine Schwachstellen, und wenn die Linie bricht, dann nur an einer anderen Stelle.

So montieren Sie einen Verschluss an einer Angelschnur

MontageDie Technik zur Verwendung des knotenlosen Verschlusses ist wie folgt:

  1. Das Auge des Köders ist hinter dem abgerundeten Teil des Geräts gewickelt.
  2. Das Ende der Linie wird über den Haken der Schließe gezogen, was zu einer doppelten Linie führt.
  3. Die gebildete Doppellinie wird viermal um die Vorrichtung gedreht.
  4. Schließlich wird die Doppellinie hinter das Befestigungsschloss gewickelt.
  5. Beim ersten Mal wird es nicht so schnell gehen, aber wenn Sie üben, wird das Ergebnis offensichtlich sein.

Machen Sie mit Ihren eigenen Händen einen knotenlosen Verschluss

mit seinen eigenen Händen

Es ist ganz einfach, einen solchen knotenlosen Verschluss mit eigenen Händen herzustellen, und gleichzeitig ist es notwendig, wenn ultraleichte Köder verwendet werden. Es ist nicht immer möglich, solche Geräte in Angelgeschäften zu kaufen.

Dazu benötigen Sie folgende Tools:

  • Gitarrensaite, 0,13 mm Durchmesser.
  • Kleine Spitzzange (Rundzange) zum Biegen von Metalldrähten.

Der detaillierte Prozess der Selbstherstellung eines solchen Befestigungselements ist im Video zu sehen.

Einen knotenlosen Verschluss machen

Mit einem solchen knotenlosen Verschluss können Sie die Köder sehr schnell wechseln, was Zeit beim Angeln spart, was bereits fehlt. Darüber hinaus verzerrt es nicht das Spiel der Köder, insbesondere der Wobbler, die sehr empfindlich auf fremde "Hardware" am Gerät reagieren. Tatsächlich fordern nicht nur Wobbler, sondern auch andere, insbesondere ultraleichte Köder, das Gerät. Wenn Sie jedoch nach einem Raubtier wie einem Hecht suchen, können Sie nicht auf eine Leine verzichten. Trotzdem verwenden viele Spinnangler sie nicht, da sie das eigentliche Köderspiel verzerren, was die Effektivität des Fischfangs stark beeinträchtigt.

Empfohlen

DIY Bottom Gear
Elektromotor für Heimwerkerboote
Oka Flusskarte