Welche Art von Schwimmer zum Angeln in der Strömung zu kaufen

Es ist sehr schwierig, in der Strömung Schwimmer zum Angeln zu finden, und dies ist ein großes Problem. Dieser Artikel erzählt von Schwimmern, die sich mit der Strömung gut auf Gewässern gezeigt haben.

Arten von Schwimmern zum Angeln auf der Strömung

Für solche Fangbedingungen werden drei Arten von Schwimmern verwendet:

  • Stock.
  • Wagler.
  • Eben.

Sie unterscheiden sich von allen anderen Schwimmern durch das Vorhandensein eines Kiels. Es ist so konzipiert, dass der Schwerpunkt nach unten verschoben wird, wodurch die vertikale Stabilität verbessert und die Auswirkung des Stroms auf den Wirkungsgrad minimiert wird. Es ist sinnvoll, die Merkmale der einzelnen Schwimmer zu berücksichtigen.

Float "Stick"

Float "Stick"

"Stick" ist ein anderer Name für einen solchen Schwimmer. Bei langsamer Strömung kann dieser Schwimmer unverzichtbar sein. Selbstbewusst geht er vom Ufer aus lange Strecken unter Kontrolle. Nicht für lange Würfe geeignet. Die Schwimmerstruktur besteht aus zwei Teilen:

  • Der obere Teil , dessen Material Balsa ist, zeichnet sich durch einen hervorragenden Auftrieb aus.
  • Der untere Teil , der der Kiel ist. Das Kielmaterial kann schweres Holz, Stahldraht, Aluminium oder Kohlefaser sein. Je schwerer der Kiel ist, desto besser ist die Stabilität des Schwimmers.

Der Schwimmer "Stock" kann verschiedene Formen der Oberseite haben:

  • Zeigte . Solche Spitzen erheben sich hoch (relativ) über dem Wasser. Schwimmer mit einer solchen Oberseite werden in einem Strom verwendet, in dem Wellenbildung auf der Wasseroberfläche auftritt. Dies kann entweder auf starken Wind oder auf die Art der Strömung zurückzuführen sein. Das Oberteil hat sich beim Beißen von vorsichtigen Fischen bewährt.
  • Abgerundet und dick . Schwimmt mit einer solchen Spitze auf großen Flüssen mit starker Strömung, aber ruhiger Oberfläche. Sie zeichnen sich durch eine gute Beladung aus, wenn etwa 2 mm der Oberseite des Schwimmers über die Wasseroberfläche hinausragen.

Schwimmer vom Typ "Stick" sind in verschiedenen Größen erhältlich, was auf ihren unterschiedlichen Zweck hinweist. Je größer der Schwimmer ist, desto mehr Last hat er, was das Fischen in größerer Tiefe ermöglicht.

Float "wagler"

Float "wagler"

Diese Schwimmer sind mit einem einzigen Befestigungspunkt an der Hauptleine befestigt, der sich am Kiel des Schwimmers befindet. Das Material für seine Herstellung ist eine Pfauenfeder.

Es gibt zwei Arten von Wagler-Schwimmern:

  • Stange. Die Basis des Schwimmers ist eine Feder.
  • Rumpf. Zusätzlich zur Feder befindet sich Balsa auf der Oberfläche des Schwimmers.

Das Vorhandensein von Balsa auf dem Schwimmer macht ihn leichter, was es ermöglicht, eine große Ladung zu erzeugen, wodurch das Gesamtgewicht des Geräts erhöht wird. Dies ermöglicht weiter entfernte Würfe, für die diese Art von Schwimmer vorgesehen ist. Unterschiedliche Abstände erfordern unterschiedliche Gewichte. Daher ist es sehr wichtig, den Schwimmer richtig zu laden.

In diesem Fall verliert der Schwimmer seine Empfindlichkeit, und dieser Faktor sollte ebenfalls berücksichtigt werden. In dieser Hinsicht werden Schwimmer mit zusätzlichen Antennen zur Fixierung des Bissmoments hergestellt.

Produzierte Schwimmer haben in der Regel bereits das erforderliche Gewicht. Unter diesem Set finden Sie Modelle mit variablem Gewicht. Dies ist sehr praktisch, da die notwendigen Manipulationen direkt am Reservoir durchgeführt werden können.

Alle vom Hersteller hergestellten Schwimmer haben eine bestimmte Kennzeichnung in Form von Zahlen, die das Eigengewicht des Schwimmers sowie das Gewicht der zusätzlichen Last für den normalen Betrieb des Geräts angeben. Schwimmer ohne Last werden praktisch nicht produziert. Der entladene "Wagler" ist auf der Wasseroberfläche extrem instabil.

Der Schwimmer kann wie folgt an der Leine befestigt werden:

  • Rutschen.
  • Taub.

Die gleitende Art der Befestigung ermöglicht es dem Schwimmer, sich entlang der Hauptlinie zu bewegen. In diesem Fall werden mit Hilfe von Stoppern die Grenzen seiner Bewegung festgelegt. Bei einer Blindhalterung wird der Schwimmer je nach Fangbedingungen an einer Stelle befestigt. Hersteller produzieren "Waglers" und zum Fischen in stillem Wasser. Darüber hinaus können sie von anderen Arten von Schwimmern durch das Vorhandensein von Rohreinsätzen im oberen Teil unterschieden werden.

"Flacher" Schwimmer

"Flacher" Schwimmer

Cralusso produziert "revolutionäre" Flachschwimmermodelle. Derzeit ist es "Know-how".

Diese Modelle bestehen aus zwei Teilen:

  • Die Flügel haben die Form eines runden Körpers aus Balsa. Am Körper befindet sich ein Gerät, an dem die Angelschnur befestigt ist. Hier ist auch eine aus dem Wasser herausragende Stange angebracht.
  • Rod Kiel. Aus Graphit oder Metall.

Die Leine ist an einem speziellen Verschluss befestigt, der sich etwas von der Stange entfernt befindet. Dann wird die Angelschnur mit Cambric oder Cambric am Boden des Kiels befestigt. Um zu verhindern, dass sich die Angelschnur verdreht, wird das Kambrium nicht vollständig an der Rute getragen, sondern es bleibt ein kleiner "Schwanz" übrig. Das Konstruktionsmerkmal eines solchen Schwimmers besteht darin, dass sich der Kiel und die Stange des Schwimmers in einem Winkel von 45 Grad befinden. Dadurch kann der Schwimmer bei Strömung statisch sein, und die flache Scheibenform trägt ebenfalls dazu bei. Je nach Gewicht des Schwimmers stehen unterschiedliche Flügelgrößen (Dicke und Durchmesser) zur Verfügung. Die Schwimmer können 2 bis 40 Gramm wiegen, und die Größe der Scheibe mit einem Gewicht von 40 Gramm kann den Durchmesser einer Kaffee-Untertasse erreichen. Um zu verstehen, wie diese oder jene Art von Float funktioniert, müssen Sie sie erhalten und ausprobieren.Nur so können Sie ihre Vor- und Nachteile kennenlernen. Als Ergebnis solcher Experimente wird es möglich sein, genau den Schwimmertyp auszuwählen, der die Bedürfnisse des Anglers erfüllt.

Float Cralusso 2

Tatsache ist, dass das Posenfischen in der Strömung spezielle Ausrüstungselemente erfordert, einschließlich eines Posen. Hier ist ein gewöhnlicher Vogelfederschwimmer unverzichtbar.

Empfohlen

DIY Bottom Gear
Elektromotor für Heimwerkerboote
Oka Flusskarte