Bester Quappenköder

Quappe gehört zur Familie der Kabeljau und ist der einzige Vertreter dieser Art, der im Süßwasser lebt. Dieser Fisch ist berühmt für seine hervorragenden Geschmackseigenschaften. Darüber hinaus ist die Leber der Quappe sehr nützlich und wird als Delikatesse angesehen. Um Quappe zu fangen, müssen Sie den richtigen Köder auswählen. Viele Arten von Ködern werden verwendet, um Quappe zu fangen, aber einige von ihnen mögen Quappe mehr als andere. Die Verwendung von eingängigen Ködern kann einen guten Fang liefern.

Die Liste der Köder, die zum Fangen von Quappen verwendet werden, enthält viele lebende und nicht lebende Futtergegenstände für diesen Fisch. Es ist wichtig zu wissen, welche unter bestimmten Bedingungen und je nach Jahreszeit verwendet werden sollten.

Köder zum Fangen von Quappe

Die häufigsten Köder, die beim Fischen auf diesen Fisch gute Ergebnisse liefern, sind:

  • lebende Köder;
  • toter Fisch;
  • Fischstücke;
  • Frosch;
  • ein Haufen Würmer;
  • kriechen;
  • Hühnerleber;
  • Krebs;
  • Garnele;
  • Blutegel;
  • Insektenlarven.

Quappe kann beim Spinnen erwischt werden, aber dies ist eher ein Unfall. In der Regel kann Quappe als Ergebnis des Fangens eines Raubtiers wie Hechtbarsch oder Barsch picken. Es hängt alles vom Verhalten der Quappe ab, aber es ist kein Gegenstand des Spinnfischens, obwohl es ein Raubtier ist.

Quappe kann mit jedem in dieser Liste enthaltenen Köder erfolgreich gefangen werden. Darüber hinaus bedeutet dies keineswegs, dass sie alle zum Angeln in jedem Gewässer geeignet sind. In jedem Reservoir frisst Quappe je nach Art des Reservoirs sowie dem Vorhandensein vorherrschender Lebensmittelgegenstände unterschiedlich. Auf einem Gewässer können Krebse überwiegen, auf dem anderen gewöhnliche Fische. Es ist nicht schwer sich vorzustellen, was die Quappe in diesem Fall liebt.

Herbstköder

Der am meisten empfohlene Köder zum Fangen von Quappe im Herbst ist ein Haufen Mistwürmer oder Kriechpflanzen. Würmer sind in der Nahrung von Quappe und anderen Fischen enthalten. Es kann jedoch vorkommen, dass ein anderer Fisch am Haken gefangen wird und sich dann eine Quappe dem Gerät nähert. In diesem Fall dient der am Haken gefangene Fisch als lebender Köder.

Winterköder

Im Winter zeigt Quappe maximale Aktivität, während andere Fischarten entweder überwintern oder ihre Aktivität verringern. Der beste und effektivste Köder in dieser Zeit ist der lebende Köder. Für Quappen gilt: Je kälter das Wasser, desto besser.

Frühlingsköder

Im Frühjahr wird der Frosch als bester Köder dienen. Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass diese Regel für alle Gewässer gilt. In jedem Gewässer können die attraktivsten Köder funktionieren oder auch nicht.

Sommerköder

Im Sommer zeigt Quappe ein Minimum an Aktivität und manchmal sogar Winterschlaf. Es hängt alles von den Wetterbedingungen und der Warmwasserbereitung ab. Mit anderen Worten, die klimatischen Bedingungen der Region sind entscheidend für die Aktivität der Quappe. Wenn Quappe im Sommer gefangen wird, sind Köder wie ein Krabbeltier oder ein Haufen Würmer dafür geeignet.

Bester Quappenköder

Ruff gilt als der Lieblingsköder der Quappe. Quappe wird solche lebenden Köder zu keiner Jahreszeit ablehnen, auch nicht im Sommer. Quappe liebt neben Halskrause auch Barsch. Es macht ihm nichts aus, eine Halskrause zu schlucken, aber mit einem Sprung für einen Bissen. Wenn der Angler über einen solchen lebenden Köder verfügt, ist das Angeln immer effektiv, wenn die Quappe das Futter natürlich nicht vollständig aufgibt. Die einzige Bedingung für diese Art von lebenden Ködern ist die Zugehörigkeit zum gleichen Reservoir. Mit anderen Worten, eine Halskrause oder ein Barsch muss zuerst gefangen und sofort verwendet werden.

Die Größe des lebenden Köders kann zwischen 5 und 10 cm liegen. Das Maul der Quappe ist nicht so groß wie das des Welses, der einen lebenden Köder von beträchtlicher Größe schlucken kann.

Wenn daher eine Halskrause oder ein Barsch in einem Reservoir neben einer Quappe gefunden wird, reicht es aus, nur den Köder dieser Fischarten zu fangen, und das Ergebnis wird nicht lange dauern.

Quappe ist ein erstaunlicher Fisch, der sich absolut von anderen Fischarten unterscheidet, die in unseren Stauseen leben. Um sicherzustellen, dass solche Köder diesen Fisch wirklich anziehen, können Sie sich ein faszinierendes Video ansehen.

Wenn Sie auf Quappe fischen, sollten Sie immer daran denken, dass ihre Aktivität stark von den Wetterbedingungen beeinflusst wird. Es ist am aktivsten bei den niedrigsten Temperaturen. Wenn der Angler wegen des Kälteeinbruchs nicht angeln möchte, läuft er Gefahr, ohne Quappe zu bleiben.

BESTE FISCHEREI AUF NALIM - BÜRSTE / FISCHEN MIT KNOPF, ANGELSTANGE UND DONK

Wo und wie man Quappe fängt und welche Art von Köder

Empfohlen

Extraktor zum Angeln
Angeln in der Karaganda Region
Fische der Kabeljaufamilie - Art, Beschreibung