Wie man Makrelen zu Hause salzt

Makrele ist ein Meeresfisch, der sich hervorragend zum Beizen eignet. Die Salztechnologie ist einfach und technologisch fortschrittlich, so dass jede Hausfrau dies tun kann.

Gesalzene Makrele - einheitliche Kochansätze

Selbst gekochter Fisch unterscheidet sich nicht wesentlich von der im Supermarkt verkauften gesalzenen Makrele. Das Wichtigste ist, den Kadaver richtig vorzubereiten und die Marinade zu kochen. Die Marinade wird in mehreren Schritten gekocht und danach abgekühlt. Es ist erlaubt, Makrelen mit warmer Marinade zu gießen.

Geschirr und Fisch zubereiten

Um Verzögerungen beim Salzen zu vermeiden, müssen Sie alles, was Sie brauchen, im Voraus vorbereiten.

Dafür benötigen Sie:

  • Schneidebrett (zum Schneiden von Fisch);
  • geschärftes Werkzeug;
  • große tiefe Platte;
  • Glas mit einem Deckel (Glas);
  • transparente Tasche (Kunststoff);
  • Utensilien zur Herstellung von Salzlake (Topf).
Wie man Makrelen schneidet

Um zu verhindern, dass Makrelen ihren Geschmack verlieren, muss sie entsprechend geschnitten werden. Zunächst wird der Kadaver von Schwanz, Kopf und Flossen entfernt. Danach werden die Innereien mit einem dunklen Film entfernt. Die geschnittenen Fische werden gut in sauberem Wasser gewaschen und getrocknet. Lassen Sie den Kadaver je nach Rezept ganz oder in kleine Stücke schneiden.

Wie man Makrelen mit eigenen Händen köstlich und schnell salzt

Was dazu benötigt wird:

  • zwei mittelgroße Fischkadaver;
  • 1 Liter sauberes Wasser und eine Schüssel;
  • Pfeffer;
  • Lorbeerblätter;
  • ein wenig Senfpulver;
  • drei Teelöffel Zucker;
  • fünf Esslöffel Speisesalz.

Kochmethode:

  1. 1 Liter sauberes Wasser kochen.
  2. Mit Gewürzen zum Kochen bringen.
  3. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie sie abkühlen.
  4. Den Fisch verarbeiten und vorbereiten.
  5. Makrelenstücke werden auf einen Teller gelegt und mit Marinade gegossen.

Der so zubereitete Fisch wird einige Tage in den Kühlschrank gestellt. Danach kann die Makrele serviert werden.

Wie man Makrelen zu Hause schnell salzt

Ein einfaches Rezept zum Salzen von Makrelen

Sie müssen vorbereiten:

  • zwei Fische;
  • 50 g 9% Essig;
  • ein paar Zwiebeln;
  • 30 g Salz;
  • Pflanzenöl - 100 g;
  • 2 Blätter Lavrushka;
  • Pfeffer nach Geschmack.
Gesalzene Makrele. Ein einfaches und leckeres Rezept für gesalzenen Fisch

Vorbereitung:

  1. Der Fisch wird gereinigt und in separate Stücke geschnitten.
  2. Fischstücke werden auf einen Teller gelegt und mit Salz gerührt.
  3. Zwiebelringe und Paprika hinzufügen und umrühren.
  4. Bereiten Sie eine Marinade aus Gewürzen und Sonnenblumenöl zu.
  5. Die Fischstücke werden mit Marinade übergossen und einen Tag aufbewahrt.
  6. Dann einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Gesalzene Makrele mit Zimt

Folgende Lebensmittel sollten zubereitet werden:

  • ein großer Fischkadaver;
  • Wasser;
  • 250 g Salz;
  • Pfefferkörner;
  • Zimt - am Rand eines Messers;
  • zwei Lorbeerblätter.

Kochtechnik:

  1. Der Fisch wird gereinigt und gewaschen.
  2. Wasser wird in einen Topf gegossen und Gewürze werden hinzugefügt.
  3. Die Marinade wird gekocht und dann abgekühlt.
  4. Der ganze Fischkadaver ist mit kalter Salzlösung gefüllt.
  5. 3 Tage an einem kühlen Ort aufbewahren.

Eingelegte Makrele mit Basilikum und Koriander

Sie müssen vorbereiten:

  • Fisch;
  • Lorbeerblätter;
  • einige Nelken;
  • 5 g Basilikum und 5 g Koriander;
  • eine Prise Zucker;
  • 25 g Salz;
  • sauberes Wasser.

 Kochvorgang.

  1. Ein Glas Wasser wird in das Geschirr gegossen und Gewürze werden hinzugefügt.
  2. Kochen und dann die Marinade abkühlen lassen.
  3. Den Fisch schälen und schneiden, mit sauberem Wasser abspülen und trocknen. Makrelenstücke werden in ein Glas gegeben und mit Marinade gegossen, wonach das Glas fest verschlossen wird. An einem kühlen Ort einen Tag ruhen lassen, danach kann der Fisch gegessen werden.

Gesalzene Makrele ohne Marinade kochen

Folgende Produkte werden vorbereitet:

  • Makrele;
  • 25 g Salz;
  • 2 Teelöffel Zucker;
  • ein wenig Pfeffer;
  • 1 Blatt Lavrushka;
  • 1 Teelöffel Senf und 1 Teelöffel Koriander.

Salzprozess:

  1. Der Fisch wird gereinigt und gewaschen und dann auf einer Serviette getrocknet.
  2. Gewürze werden mit Lorbeerblatt und Salz in die Schalen gegossen.
  3. Der Kadaver des Fisches wird mit einer Gewürzmischung eingerieben und für ein paar Tage an einen kühlen Ort gebracht. Zuvor wird die Makrele in eine Plastiktüte gelegt und festgebunden. Schütteln Sie den Beutel mehrmals, damit die Gewürze gleichmäßig auf dem Schlachtkörper verteilt sind.
  4. Legen Sie den Beutel auf einen Teller.
  5. Nach zwei Tagen wird der Kadaver aus dem Beutel genommen und mit kaltem Wasser gewaschen. Danach kann die Makrele in Stücke geschnitten und serviert werden.

Gesalzene Makrele in Teeblättern

Zunächst werden zwei Makrelenschlachtkörper geschnitten, wobei alle überschüssigen Teile entfernt und in Wasser gewaschen werden. Danach wird die Salzlösung aus der Tee-Infusion pro 1 Liter Wasser hergestellt. Die Lösung sollte abkühlen, wonach 40 g Salz mit Zucker hinzugefügt und gerührt werden sollten. Weiche den Fisch in einer Lösung ein und stelle ihn dann für 2 Stunden oder länger in den Kühlschrank. Es hängt alles von der Farbe des Fisches und der Menge an Salz ab. Nach einigen Stunden wird der Fisch aus der Salzlösung gezogen und zum Abfließen vom Fisch aufgehängt. Dann wird die Makrele in eine Papiertüte gelegt und in den Kühlschrank gestellt.

Würzige Salzmakrele in Marinade

Komponenten:

  • zwei große fette Makrelen;
  • 30 g Meersalz;
  • Gewürze für Fisch;
  • ein wenig Pfeffer;
  • 2 Nelken;
  • ein paar Wacholderbeeren;
  • ein kleiner Koriander.

Vorbereitung:

  1. Der Fisch wird zu Filet geschnitten.
  2. Alle Gewürze werden gemahlen und mit Fischgewürzen gemischt.
  3. Makrelenfilets werden in eine tiefe Schüssel gegeben und mit Gewürzen zerkleinert.
  4. Rühren Sie Fisch und Gewürze um, wonach der Fisch mit etwas Schwerem bedeckt ist.
  5. Der Fisch sollte 24 Stunden lang bei Raumtemperatur in Gewürzen eingeweicht werden.
  6. Danach wird der Fisch drei Stunden lang in den Kühlschrank gestellt.
Würzige Salzmakrele

Gesalzene Makrele mit Senf

Sie müssen vorbereiten:

  • ein großer Makrelenkadaver;
  • ein Liter Wasser;
  • 45 g Salz;
  • 30 g Zucker;
  • 10 g Senfpulver;
  • mehrere Stücke Lorbeerblätter;
  • 20 ml Sonnenblumenöl und ein wenig Pfefferkörner.

 Kochmethode:

  1. Makrele schneiden, schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Gießen Sie alle Gewürze in Wasser und kochen Sie sie 7 Minuten lang.
  3. Die Marinade muss abgekühlt und mit einem Behälter mit Makrelenstücken gefüllt werden.
  4. Bewegen Sie sich für zwei Tage an einen kalten Ort.
Wie man Makrele salzt. Gesalzene Makrele (in Senfmarinade)

Gesalzene Makrele in Salzlake und Zwiebelschalen

Hauptbestandteile:

  • Filet aus drei kleinen Makrelen;
  • Zwiebelschale;
  • Zucker und Salz je 2 EL l;
  • Gewürze nach Geschmack.

Wie man kocht:

  1. Bereiten Sie die Marinade vor und lassen Sie sie 7 Minuten köcheln.
  2. Die Makrelenstücke in eine große, tiefe Schüssel geben und mit der Marinade füllen.
  3. An einem kühlen Ort (Kühlschrank) drei Tage lang aufbewahren.

Schnell gesalzene Makrele

Hauptzutaten:

  • mehrere Fischkadaver;
  • ein paar Zwiebeln;
  • 35 g Salz;
  • 2,5 Gläser Wasser;
  • Pfefferkörner;
  • Lorbeerblätter.

Kochtechnik:

  1. Wasser kochen.
  2. Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer in kochendes Wasser geben.
  3. Fügen Sie hier zwei Zwiebeln hinzu, nachdem Sie sie in vier Teile geschnitten haben.
  4. Die Marinade zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen lassen, dann abkühlen lassen.
  5. Den Fisch schneiden, in kleine Stücke schneiden und in ein Glas geben.
  6. Gießen Sie die vorbereiteten Fischstücke mit Marinade und kühlen Sie sie einige Stunden lang. Danach kann die Makrele serviert werden.
Sofort gesalzene Makrele

Einige Geheimnisse und praktische Ratschläge von erfahrenen Köchen, wie man Makrelen richtig salzt

Es ist schneller und einfacher, den Fisch mit der Trockensalzmethode zu salzen. Alle Gewürze und Gewürze werden in den gereinigten Kadaver gerieben, danach in eine Plastiktüte gelegt und mehrere Tage gekühlt. Vor dem Servieren wird es aus dem Beutel genommen und von überschüssigem Salz und Gewürzen gereinigt. Wenn Sie die Makrele in Stücke schneiden, nimmt sie schnell den Geschmack der Gewürze und das Salz schnell auf. Und wenn alle Knochen vom Fisch entfernt werden, ist dies der beste Aufschlag.

Diese Technologie eignet sich zum Salzen von frischem oder gefrorenem Fisch. Um zu verhindern, dass gefrorener Fisch seine Eigenschaften verliert, sollte er ordnungsgemäß aufgetaut werden. Und es taut tagsüber in kaltem Wasser auf. Wenn der Abtauvorgang erzwungen wird, verliert der Fisch seine natürliche Elastizität.

Wie man frisch gefrorene Makrelen schnell und lecker salzt

         Essenszubereitung:

  • 0,5 kg Fisch;
  • zwei Zwiebeln;
  • ein wenig Salz und Zucker (Prise);
  • ein wenig Pfeffer (eine Prise);
  • 2 Blätter Lavrushka;
  • einige würzige Kräuter.

 Wie man kocht:

  1. Reinigen Sie die Schlachtkörper von jeglichem Überschuss, spülen Sie sie gut aus und schneiden Sie sie in Stücke.
  2. Zwiebel in Ringe schneiden.
  3. Mahlen Sie die restlichen Gewürze.
  4. Fischstücke werden in Schichten in einem Glas ausgelegt, während jede Schicht mit Zwiebeln und Gewürzen versetzt wird.
  5. Das Glas wird mit einem Deckel fest verschlossen und eine Stunde stehen gelassen. Dann wird die Dose umgedreht und wieder eine Stunde stehen gelassen.
  6. Vor dem Servieren kalt stellen.

Wie man ganze frisch gefrorene Makrelen salzt

Dafür braucht man:

  • mehrere Fischkadaver;
  • 30 g Salz;
  • 15 g Zucker;
  • Wasser;
  • Zwiebelschalen und schwarzer Tee.

Wie vorzubereiten:

  • Ein Topf Wasser wird auf das Feuer gestellt.
  • Alle Gewürze werden hineingegossen, einschließlich Zwiebelschalen.
  • Das Wasser wird zum Kochen gebracht.
  • Die Zusammensetzung wird kurz gekocht.
  • Die Sole wird filtriert und auf Raumtemperatur gebracht.
  • Die Eingeweide werden aus den Kadavern entfernt und gewaschen.
  • Alle Fische sind mit gekühlter Salzlösung gefüllt.
  • Makrelenschlachtkörper bleiben 12 Stunden.
  • Nach dieser Zeit wird die Makrele 4 Tage lang in den Kühlschrank gestellt. Jeden Tag werden die Fische für die beste Wirkung gewendet.

Wie man frisch gefrorene Makrelen mit Scheiben einlegt

Sie müssen vorbereiten:

  • ein paar Makrelenkadaver;
  • 25 g Salz;
  • 2 EL. Esslöffel Zucker;
  • 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum;
  • 1 Glas Wasser;
  • ein wenig Nelken und Lorbeerblätter.

Kochmethode:

  1. Alle Gewürze werden in warmes Wasser gelegt.
  2. Die Marinade zum Kochen bringen.
  3. Marinade abkühlen lassen.
  4. Den Fisch schälen und schneiden.
  5. Legen Sie die Stücke in einen geeigneten Behälter und füllen Sie sie mit Salzlösung.
  6. Lassen Sie es eine Weile bei Raumtemperatur stehen und stellen Sie es dann für 24 Stunden an einen kalten Ort.

Einige weitere interessante Rezepte

Gesalzene Makrele mit Zitrone

Zutaten:

  • 3 Fischkadaver;
  • 20 g Salz;
  • 10 ml Zitronensaft;
  • ein paar Stücke Pfefferkörner;
  • 0,5 l Wasser;
  • Lorbeerblätter.

Wie man kocht:

  1. Gießen Sie die Gewürze in eine Schüssel mit Wasser und kochen Sie sie und kochen Sie sie dann einige Minuten lang.
  2. Die Fischkadaver schälen und schneiden.
  3. Die gehackte Makrele in einen Behälter geben und über den Zitronensaft gießen.
  4. Alle Fische werden mit kalter Marinade gegossen.
  5. Verschließen Sie den Behälter fest mit einem Deckel und kühlen Sie ihn einen Tag lang.

Wenn die Marinade dunkler wird, dann nichts Besonderes. Es geht um die Zitrone, die eine chemische Reaktion hervorrufen kann.

Gesalzene Makrele mit Pflaumen

Zutaten:

  • ein Fischkadaver;
  • ein Liter Wasser;
  • eine Handvoll Pflaumen;
  • 3 Esslöffel Salz (Esslöffel);
  • 2 Esslöffel Zucker (Esslöffel);
  • 1 Löffel schwarzer Tee.

Wie man kocht:

  1. Der Fisch wird gut gereinigt und gewaschen.
  2. Fisch und Pflaumen werden in eine tiefe Schüssel gegeben.
  3. Marinade vorbereiten: Tee, Salz und Zucker in gekochtes Wasser geben, dann die Zusammensetzung sieben Minuten kochen und abkühlen lassen. Achten Sie darauf, durch ein Sieb zu passieren.
  4. Gießen Sie die Salzlösung über den Fisch und lassen Sie ihn einige Tage stehen.
  5. Der Fisch sollte jeden Tag gewendet werden.
  6. Gesalzener Fisch wird mit Sonnenblumenöl gefettet und in Stücke geschnitten. Fertiger Fisch wird in einem hermetisch verschlossenen Behälter aufbewahrt.

Gesalzene Makrele in Mayonnaise

Komponenten:

  • frisch gefrorener Fisch und eine Prise schwarzer Pfeffer;
  • zwei Esslöffel Salz;
  • 120 g Mayonnaise.

Salzen.

  1. Die Makrele wird aufgetaut und geschnitten, wobei alle Knochen entfernt werden. In diesem Fall wird die Haut nicht entfernt. Der Kadaver wird in kleine Stücke geschnitten.
  2. In jedes Stück wird eine Mischung aus Pfeffer und Salz eingerieben.
  3. Danach werden alle Fische mit Mayonnaise überzogen.
  4. Makrelenstücke werden auf einen Teller gelegt und 2 Stunden in den Kühlschrank gestellt.

Dunst Fisch Rezept

Beschaffung von Produkten:

  • mehrere Makrelenschlachtkörper;
  • 3 Handvoll Zwiebelschalen;
  • 0,5 Tassen Flüssigrauch;
  • 40 g Salz;
  • 20 g Zucker;
  • 1 Liter Wasser.

Wie vorzubereiten:

  1. Jeder Kadaver wird geschlachtet, wobei Kopf, Schwanz und Flossen sowie Eingeweide entfernt werden. Dann spülen und in Stücke schneiden.
  2. Legen Sie die Schale in einen Behälter mit Wasser und kochen Sie, bis das Wasser dunkler wird.
  3. Salz und Zucker unter ständigem Rühren hinzufügen.
  4. Die Zusammensetzung bei schwacher Hitze 20 Minuten kochen lassen.
  5. Abkühlen und abseihen, dann flüssigen Rauch hinzufügen und umrühren.
  6. Die Makrele in einen tiefen Behälter geben, über die Marinade gießen und mit einem Teller mit einer Ladung bedecken.
  7. Legen Sie den Fisch für ein paar Tage in die Marinade im Kühlschrank.
  8. Vor dem Servieren wird der Fisch auf einer Papierserviette gewaschen und getrocknet.

Makrele ohne Essig kochen

Komponenten:

  • 3 Fischkadaver;
  • 2 Gläser sauberes Wasser;
  • 35 g Salz;
  • 20 g Zucker;
  • Muskatnuss, Koriander und Pfeffer optional.

Salzprozess:

  1. Die Makrele wird gereinigt, gewaschen und in Stücke geschnitten.
  2. Wasser und Gewürze werden zusammen mit Salz und Zucker in den Behälter gegossen.
  3. Das Wasser wird zum Kochen gebracht und 5-7 Minuten gekocht.
  4. Der in Stücke geschnittene Fisch wird in einen Behälter gegeben und mit warmer Marinade bedeckt.
  5. Der Behälter ist fest verschlossen und wird 24 Stunden an einem kühlen Ort aufbewahrt.

Makrele in Salzlake salzen

Was ist nötig:

  • 1 Liter sauberes Wasser;
  • 2 EL. Esslöffel Salz;
  • eine Prise Zucker;
  • 1 Lorbeerblatt;
  • Piment - nach Geschmack;
  • einige Nelken.

Vorbereitung:

  1. Die Marinade wird bei mittlerer Hitze gekocht. Wasser, Salz und Zucker werden 8 Minuten unter Rühren gekocht.
  2. Die Makrele wird gereinigt und ausgewaschen.
  3. Fischstücke werden mit gekühlter Marinade gegossen.
  4. In diesem Zustand befindet sich der Fisch 48 Stunden im Kühlschrank.
  5. Nach dieser Zeit wird der Fisch mit Gewürzen gemischt und in einen Beutel gelegt.
  6. Die verpackte Makrele wird 15 Stunden lang wieder in den Kühlschrank gestellt.

Fazit

Makrele ist ein köstlicher fetter Fisch, und es ist auch nahrhaft. Das Fleisch enthält die erforderliche Menge an Fettsäuren und schnell verdaulichen Proteinen. Darüber hinaus enthält Makrelenfleisch Spurenelemente wie Zink, Selen, Phosphor und andere, die sich positiv auf das menschliche Leben auswirken.

Womit man Makrelen servieren soll

Viele Menschen bevorzugen gesalzenen Fisch mit gebackenem oder gekochtem Gemüse. Gemüse und Fisch ergänzen sich. Die meisten Menschen bevorzugen es, köstliche Salate aus Fischstücken zu kochen und sie auch mit Bier zu konsumieren.

Empfohlen

Wann darf man vom Boot aus fischen?
Was, wie man im Winter Barsch fängt
Beluga Fisch