Arten von Weißfisch, Namen und Eigenschaften

Arten von Weißfisch, Namen und Eigenschaften

Bela-Fisch ist einer der vielen Bewohner von Flüssen, Meeren und Ozeanen. Gleiches gilt für Süßwasserkörper in Russland. Weißfisch gehörte schon in der Antike zu den wertvollsten Fischarten, so dass das Fischen wie nie zuvor entwickelt wurde. In der Regel befanden sich die meisten Dörfer und Städte in unmittelbarer Nähe zu Flüssen, Seen und Meeren. Daher war die Hauptquelle ihres Wohlergehens das Fischen und der Verkauf von Weißfisch.

Heutzutage ist das Angeln auch nicht der letzte Ort, und Weißfisch ist die Grundlage für die Zubereitung verschiedener Gerichte. Es ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Darüber hinaus wird Weißfisch im Gegensatz zu beispielsweise Rotfisch nicht als teures Produkt angesehen. Das Fangen von Weißfisch ist aufregend und unterhaltsam. Deshalb gibt es eine große Anzahl von Fischern, deren Hauptziel es ist, Weißfisch zu fangen.

Arten von Weißfisch

Arten von Weißfisch

Salzwasserweißfisch hat eine bestimmte helle Farbe. Es unterscheidet sich sowohl im Aussehen als auch in der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Familie. Daher werden die folgenden Arten von Weißfisch unterschieden.

Plattfisch

Es ist ratsam, sich auf diese Sorte zu beziehen, zum Beispiel Flunder, Heilbutt, Weißfisch, Tilapia. Ein solcher Fisch zeichnet sich durch ein originelles Aussehen aus. Die Körperform dieses Fisches hat ein abgeflachtes Aussehen. Bei diesem Fisch ähneln die Hauptknochen, die vom Rücken ausgehen, Strahlen, die auf beide Seiten des Kamms gerichtet sind. Darüber hinaus können solche Arten bis zu zwei Meter lang werden. Hier sind einige Mitglieder dieser Familie.

Flunder

Flunder

Wissenschaftler kennen mehr als 30 Flunderarten. Der Körper dieses Fisches ist auf beiden Seiten stark abgeflacht. Im oberen Teil, wo sich die Augen befinden, gibt es eine hellere und hellere Farbe. Es zieht es vor, ganz unten zu sein, und es kommt in den Meeren Asow, Schwarz, Bering, Ochotsk und im Mittelmeer sowie im Atlantik vor. Flunder laicht im zeitigen Frühjahr in einer Tiefe von 150 m. Sie kann bis zu 3 kg an Gewicht zunehmen. Aufgrund ihres hervorragenden Geschmacks wird die Flunder mit hoher Geschwindigkeit gefangen, was in vielen Meeren zu einem Bevölkerungsrückgang führt.

Heilbutt (Sohle)

Heilbutt (Sohle)

Es ist möglich, diesen Fisch in den nördlichen Regionen des Pazifiks und des Atlantischen Ozeans sowie in den Hoheitsgewässern Russlands zu treffen - dies ist die Ochotskische und die Barentssee. Gleichzeitig wird Heilbutt in schwarzen, gewöhnlichen, asiatischen Pfeilzahn und amerikanischen Pfeilzahn unterteilt.

Heilbutt gehört zu Raubfischarten. Seine Ernährung umfasst Kabeljau, Flunder, Pollock und alle Arten von Schalentieren. Kann ungefähr 30 Jahre leben. Heilbutt ist einer der wertvollsten kommerziellen Fische, wodurch er in großen Mengen gefangen wird.

Tilapia

Tilapia

Es ist ein Süßwasserfisch, der ein benthisches Leben führt. Bewohnt Gewässer in den Tropen. Es ist in Lebensmitteln völlig wahllos und ernährt sich von den meisten verschiedenen Organismen im Reservoir.

Es wird künstlich in asiatischen, afrikanischen und nordamerikanischen Staaten angebaut. Es schmeckt gut, wofür es den zweiten Namen "Royal Barsch" erhielt. Sein Fleisch ist nicht fettig, während es eine große Menge an Protein enthält.

Runder Fisch

Diese Art umfasst Fische wie Seeteufel, Zackenbarsch, Streifenbarsch, Red Snapper, Schellfisch, Quappe, Seehecht und Kabeljau.

Diese Fische sind gerundet und leicht dick. Die Augen befinden sich auf beiden Seiten des Kopfes. Die Rippenknochen sind gekrümmt und erstrecken sich vom Kamm nach unten.

Kabeljau

Kabeljau

Die Kabeljaufamilie hat eine bestimmte Anzahl von Unterarten. Einige Arten können bis zu 1,7 m lang werden, einige Arten jedoch nicht bis zu 1 m lang. Es ist ein wertvoller kommerzieller Fisch, der in der Regel in den nördlichen Breiten des Pazifiks und des Atlantischen Ozeans gefangen wird. Der Fisch führt einen geselligen Lebensstil und ist sehr fruchtbar.

Personen, die das Alter von 3-7 Jahren erreicht haben und etwa 10 kg zugenommen haben, werden geschätzt. Trotzdem können einige Exemplare bis zu 100 Jahre alt werden und zu ernsthaften Größen heranwachsen.

Nelma

Nelma

Nelma ist ein Süßwasserfisch mit einem silbernen Farbton. Nelma ist ein großer Fisch, der etwa 50 kg wiegen kann und eine Länge von bis zu 1,5 m hat. Seine Ernährung umfasst kleinere Fische wie Schmelze oder Vendace. Sie laicht mit der Ankunft des Herbstes. Dieser Fisch ist übrigens sehr fruchtbar und kann bis zu 400.000 Eier hervorbringen.

Schellfisch

Schellfisch

Schellfisch gehört auch zu den wertvollen kommerziellen Fischen. Es wird jährlich in sehr großen Mengen gefangen - mehr als eine halbe Million Tonnen. Dieser wertvolle Fisch kommt in den Gewässern der Arktis und des Atlantischen Ozeans vor. Es kann ein Gewicht von 20-30 kg erreichen, aber die durchschnittliche Größe des gefangenen Schellfischs überschreitet 15 kg nicht.

Schellfisch unterscheidet sich leicht von anderen Fischarten durch die charakteristischen schwarzen ovalen Flecken auf beiden Seiten des Kopfes. Experten zufolge bestimmt diese Art von Fisch ihre Kongenere genau durch das Vorhandensein dieser Flecken. Schellfisch wird von Ernährungswissenschaftlern empfohlen, da er mageres Fleisch enthält. Sie können diese Art von Fisch in jedem Lebensmittelgeschäft kaufen.

Quappe

Quappe

Quappe ist ein Fisch, der im Aussehen einem Wels ähnelt. Quappe kommt wie Wels in Süßwasserkörpern Europas und Asiens vor. Gleichzeitig bevorzugt er kühleres Wasser mit einer Temperatur von nicht mehr als + 25 ° C. Lebt in unmittelbarer Nähe zum Boden. Im Sommer, wenn sich das Wasser auf Temperaturen über dem Optimum erwärmen kann, versteckt sich die Quappe in Höhlen oder unter Baumstümpfen, wo sie auf das Eintreffen von kaltem Wetter wartet. Quappe geht wie Wels nur nachts auf "Jagd", daher ist das Angeln nachts vorzuziehen. Quappe wird mit Tierködern an Dachrinnen, Spinnern oder Grundgeräten gefangen.

Seehecht

Es gehört zu den Vertretern der Kabeljauarten, bevorzugt Salzwasser und nicht große Tiefen. In der Regel werden Personen gefangen, die nicht länger als 40-50 cm sind. Gleichzeitig gibt es Exemplare mit einer Länge von bis zu 1,5 Metern. Aufgrund der hervorragenden Geschmackseigenschaften seines Fleisches steht Seehecht in Bezug auf den Fleischwert an erster Stelle unter den Kabeljaus. Seehecht wird von Ernährungswissenschaftlern empfohlen, da sein Fleisch eine ausreichende Menge an Vitaminen und sehr wenig Fett enthält.

Gestreifter Bass

Gestreifter Bass

Es ist nicht weniger wertvoller kommerzieller Fisch mit hervorragenden Geschmackseigenschaften. Brütet lieber im Atlantik bei niedrigen Wassertemperaturen. Es kann auch im Asowschen Meer gefunden werden.

Es ist ein Raubfisch, den Sportangler am liebsten fangen, obwohl das Fangen von Barschen nicht so einfach ist. Er bewegt sich ständig durch den Wasserhorizont, so dass sein Verhalten absolut unvorhersehbar ist. Das Fischen auf gestreiften Bass erfordert eine sorgfältige Vorbereitung und spezielle Erkennungsgeräte wie einen Echolot. Soweit wir wissen, wog das festeste gefangene Exemplar 37 kg.

Angler

Angler

Dieser Fisch wird auch als "europäischer Angler" bezeichnet. Dieser Fisch lebt in einer Tiefe von 200 Metern und führt einen sitzenden Lebensstil. Es kann zu großen Größen wachsen. Sie nennen ihn das wegen des großen abgeflachten Kopfes, der fast 2/3 seines Körpers einnimmt.

Es kommt im Atlantik sowie in den Barents und im Schwarzen Meer vor. Seine Ernährung besteht aus kleinen Fischen. Sie fangen es wegen seiner hervorragenden Geschmackseigenschaften trotz seines unattraktiven Aussehens.

Fischen auf Weißfisch

Fischen auf Weißfisch

Weißfische, die im Salzwasser vorkommen, bevorzugen niedrigere Temperaturen und leben daher in nördlichen Breiten. Fisch wird in der Regel direkt am Fangort verarbeitet: hier wird er entkernt und tiefgefroren. Die Anzahl der Weißfische ist ausreichend und erholt sich rasch. Daher kann Weißfisch ohne Einschränkungen gefangen werden.

Geschmackseigenschaften und nützliche Eigenschaften von Weißfisch

Geschmackseigenschaften und nützliche Eigenschaften von Weißfisch

Die hervorragenden Geschmackseigenschaften von Weißfisch ermöglichen es, ihn in verschiedenen Gerichten sowie in jeder Form zu verwenden: gebraten, gekocht, getrocknet usw. Darüber hinaus enthält Fischfleisch eine ausreichende Menge verschiedener Vitamine und Mineralien, die für einen Menschen für ein normales Leben so notwendig sind.

Weißfisch gilt als Diätprodukt, da er wenig Fett enthält. Fischarten wie Hering, Greenling, Heilbutt, Wels und Makrele zeichnen sich durch einen bestimmten Fettgehalt aus. Trotzdem machen sie einen bestimmten Teil der menschlichen Ernährung aus. Alle anderen Fischarten werden von Ernährungswissenschaftlern für die richtige Ernährung empfohlen.

Wie man Weißfisch lecker kocht

Wie man Weißfisch lecker kocht

Weißfisch ist ein ausgezeichnetes Essen, egal wie es zubereitet wird. Jeder Typ hat jedoch seine eigenen Empfehlungen für die Zubereitungsmethode. Fisch wie Heilbutt, Dorado oder Kabeljau wird am besten gebraten oder gegrillt. Dies liegt an der Tatsache, dass der Fisch ein festes Fleisch hat, das bei dieser Kochtechnik nicht auseinander fällt.

Flunder, Seezunge oder Wolfsbarsch sind dem Dampf vorzuziehen, da sie zu weiches Fleisch haben. Fetthaltiger Weißfisch unterliegt Kochtechniken wie Salzen oder Räuchern. Nicht weniger interessante Technologie zum Kochen von Weißfisch ist das Trocknen von Widder. Der Vorteil dieses Ansatzes besteht darin, dass der Fisch in diesem (getrockneten) Zustand lange gelagert werden kann. Viele Menschen, deren Ernährung auf Weißfisch basiert, tun dies, um unter den schwierigen Bedingungen der nördlichen Breiten zu überleben.

Fast jeder weiße Fisch kann zur Herstellung von Steaks oder Schnitzel verwendet werden.

Weißfisch gilt als "Weißgold der Meere". Weißfisch gilt mit seinem hervorragenden Geschmack als eines der Grundnahrungsmittel der gesamten Menschheit. Trotz der Tatsache, dass die Fischerei riesig und uneingeschränkt ist, erholen sich die Fischpopulationen recht schnell. In dieser Hinsicht ist es ein absolut erschwingliches Lebensmittelprodukt für die allgemeine Bevölkerung zu recht erschwinglichen Preisen.

Weißfischfilet mit gegrilltem Gemüse [Bon Appetit Recipes]

Empfohlen

Löffel Ulyanka mach es selbst
Karausche im Herbst fangen
Fischen auf große Brassen