Wie man roten Fisch köstlich salzt

Wie man roten Fisch köstlich salzt

Gesalzener roter Fisch ist ein Produkt, das jeden täglichen und festlichen Tisch schmücken kann. Sie können dieses köstliche Gericht auf verschiedene Arten verwenden: als eigenständiger Snack oder als Ergänzung zu gekochten oder gedünsteten Kartoffeln.

Heutzutage entscheiden sich die meisten Hausfrauen zunehmend für den selbstsalzenden roten Fisch. Um ein fertiges Produkt zu kaufen, muss man viel Geld bezahlen, und die Qualität des Produkts möchte besser werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, ein verdorbenes Produkt zu kaufen, was in unserer Zeit nicht ungewöhnlich ist. Für die Hausmannskost gibt es eine Vielzahl von Rezepten und es besteht die Möglichkeit, genau das Gericht zuzubereiten, das Sie mögen. Außerdem ist hausgemachter gesalzener Fisch bei richtiger Auswahl immer ein frisches Gericht.

Welche Art von rotem Fisch ist gut zum Salzen

Welche Art von rotem Fisch ist gut zum Salzen

Jeder Fisch dieser Familie eignet sich zum Beispiel für die Hausmannskost:

  • Kumpel;
  • Forelle;
  • weißer Fisch;
  • Lachs;
  • roter Lachs;
  • Buckellachs;
  • Nelma.

Die Liste enthält die bekanntesten Arten von rotem Fisch, die sich perfekt für die Zubereitung einzigartiger Gerichte eignen, einschließlich Gourmetküche. Rote Fischgerichte sind für jedes Restaurant in Mode. Daher gibt es eine Auswahl an Fischen, abhängig von den Vorlieben einer bestimmten Familie. Jeder von ihnen wird Familienmitglieder mit köstlichem, zartem Fleisch ohne fremde Verunreinigungen begeistern, wenn Sie es selbst kochen.

Wie man frischen, hochwertigen Fisch wählt

Wie man frischen, hochwertigen Fisch wählt

Zunächst sollten Sie bei der Auswahl der Fischkadaver verantwortungsbewusst vorgehen. Seine Augen können viel über einen Fisch erzählen: Wenn sie rot und sauber sind, ist der Fisch frisch. Das Vorhandensein trüber Augen auf dem Kadaver zeigt die Alterung des Produkts an. Aussehen ist auch wichtig. Wenn der Fisch mehrmals gefroren wurde, kann an hellen Stellen ein gelblicher Schimmer auftreten, ähnlich wie bei Rost. In der Regel haben abgestandene Fische, wenn Sie sie genauer betrachten, kein sehr attraktives Aussehen, das sofort ins Auge fällt.

Wenn Fischkadaver in Polyethylen verpackt sind, sollten sie auch nicht gekauft werden, da es sehr schwierig ist, die Frische des Produkts zu bestimmen, insbesondere wenn mehrere Schichten vorhanden sind.

Denjenigen, die zu Hause Fisch kochen, wird empfohlen, ganzen roten Fisch zu kaufen. Darin befindet sich Kaviar, der viel Geld kostet. Übrigens können Sie Kaviar auch selbst kochen, und dieses exotische Produkt kostet viel weniger als der Kauf in einem Einzelhandelsgeschäft.

Richtiges Schneiden von Fisch

Lachsmetzgerei - Oma Emmas Rezept

Das Schlachten von Fischen ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Um den Fisch qualitativ zu schneiden, benötigen Sie ein scharfes Messer, dieselbe scharfe Schere und spezielle Gummihandschuhe, damit die Fischkadaver nicht aus Ihren Händen rutschen.

  • Zunächst wird der Fisch von Schuppen gereinigt und in fließendem Wasser gut gewaschen.
  • Danach wird der Fisch enthauptet, der Schwanz und die Flossen werden geschnitten und die Eingeweide entfernt.
  • Entlang des gesamten Rückens wird ein Einschnitt gemacht, um den Fisch gleichmäßiger zu sättigen.

Richtiges Schneiden von Fisch

Dies ist der Fall, wenn der gesamte rote Fisch zum Salzen vorgesehen ist. Wenn Sie Fischfilets salzen möchten, sind die Aktionen etwas anders.

  • Der Fisch wird von hinten geschnitten.
  • Ein tiefer Einschnitt wird entlang des gesamten Rückens gemacht.
  • Danach wird das Fischfleisch vom Grat getrennt.
  • Die Becken- und Rückenflossen werden dann entfernt.
  • Schließlich werden Knochen und Haut mit den Händen vom Fleisch getrennt. Als Ergebnis werden zwei Stücke rote Fischfilets hergestellt.

Rat! Es wird empfohlen, den Fisch unter Bedingungen zu schneiden, bei denen er noch nicht vollständig aufgetaut ist. Dann werden alle Schnitte glatt und ordentlich sein. Teile wie Kopf, Schwanz und Flossen eignen sich hervorragend für die Zubereitung köstlicher und gesunder Fischsuppe.

Wie man roten Fisch salzt

Wie man roten Fisch salzt

Zunächst sollten Sie die richtigen Gerichte zubereiten. Hierzu eignen sich entweder Glas- oder Emailbehälter. Fisch sollte nicht in Metallbehältern gesalzen werden. Alternativ ist ein Lebensmittelbehälter aus Kunststoff geeignet.

In der Regel wird grobes Salz zum Salzen verwendet, dann wird das Fleisch von rotem Fisch saftig, lecker und nicht übersalzen. Überschüssiges Salz bleibt an der Oberfläche. Dank großer Salzfragmente bleibt das Fleisch im Raum und rutscht nicht ab. Grobes Salz verbrennt das Fleisch mehr und macht es dichter als feines Salz. Das Ergebnis ist ein hochwertiges Endprodukt.

Trockener Botschafter

Trockener Botschafter

Dies ist der einfachste, kostengünstigste und schnellste Weg. Die Bedeutung dieser Technologie liegt in der Tatsache, dass das Fleisch von rotem Fisch allseitig mit einer Mischung aus Salz und Zucker in gleichen Anteilen eingerieben wird. Wenn Sie möchten, können Sie dieser Zusammensetzung verschiedene Gewürze hinzufügen, z. B. Senf, Pfefferkörner, Koriander, Lorbeerblatt und andere. Obwohl dies bereits komplexere Kochmethoden sein werden, ist die einfachste eine Mischung aus Salz und Zucker.

Interessant zu wissen! Für jedes Kilogramm Fischfleisch sollten Sie einen Esslöffel Salz und einen Esslöffel Zucker nehmen.

Nachdem der Fisch in eine trockene Salz- und Zuckerlösung eingewickelt wurde, wird er in ein trockenes, dichtes Tuch gewickelt und 1 bis 3 Tage lang in einen Kühlschrank gestellt. Je länger es im Kühlschrank bleibt, desto salziger wird es. Es hängt alles davon ab, wie salzigen Fisch Sie bekommen möchten.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, den geriebenen Fisch in eine Schüssel zu legen, wonach ein Deckel mit einer Ladung darauf gelegt wird. Der Fisch wird unter dem Einfluss von Salz und Zucker entsaften und in seinem eigenen Saft kochen. Wenn Sie verschiedene Gewürze hinzufügen möchten, bestreuen Sie den Fisch nach dem Einreiben mit Salz und Zucker mit ihnen.

Nachdem der Fisch diesen Salzschritt durchlaufen hat, wird er in Stücke von optimaler Größe geschnitten und beispielsweise in ein Glas gegeben. Die Fischstücke werden in Schichten gelegt und jede der Schichten wird durch Zwiebelringe ersetzt. Zum Schluss wird das Fischfleisch mit Pflanzenöl gegossen.

Wet Red Fish Botschafter

Wet Red Fish Botschafter

Wet Ambassador ist die Zubereitung von rotem Fischfleisch in Salzlake. Das einfachste und schnellste Rezept lautet wie folgt: Nehmen Sie 1,5 Liter Wasser sowie 0,5 kg Salz und 0,4 kg Zucker mit Gewürzen, deren Menge nach Geschmack ausgewählt wird. Kleine rote Fischstücke werden mit dieser Salzlösung gegossen und 12 Stunden lang in den Kühlschrank gestellt. Nach dieser Zeit kann der Fisch genommen und gegessen werden. Einige Liebhaber hausgemachter Fischprodukte fügen Honig anstelle von Zucker hinzu. Nehmen Sie dazu 0,5 kg roten Fisch und füllen Sie ihn mit Salzlake, bestehend aus 1 Liter Wasser, 5 EL. Esslöffel Salz und 1 EL. Löffel Honig. Bereits nach 4 Stunden kann der Fisch mit Pflanzenöl vorgefüllt auf den Tisch gebracht werden.

Roter Fisch mariniert

Roter Fisch mariniert

Eine echte Marinade besteht aus Zucker, Gewürzen und Essig (oder Zitronensäure). Sehr oft wird der Marinade Pflanzenöl, Senfpulver oder fertiger Werbespot zugesetzt. Das Prinzip der Zubereitung der Marinade ist wie bei der Solefüllung klassisch. Obwohl es einige Unterschiede in der Verwendung von Gewürzen gibt, macht das fertige Produkt geschmacklich vielfältiger.

Sehr gute Ergebnisse können erzielt werden, wenn zwei Zubereitungsmethoden gleichzeitig angewendet werden: Zuerst in Salzlösung marinieren und dann über die Marinade gießen. Wenn Sie beispielsweise in Salzlake zubereitetes Fleisch nehmen, wird es in Stücke geschnitten und in Schichten in eine Schüssel gegeben. Jede Schicht wird durch halbe Zwiebelringe ersetzt, mit Pfeffer bestreut und mit Zitronensaft bestreut. Zum Schluss wird das Gericht mit Sonnenblumenöl gegossen. Das fertige Gericht wird über Nacht in den Kühlschrank gestellt.

Hausgemachtes Salzen von rotem Fisch in Salzlake [Salapinru]

Wie gesund ist roter Fisch

Roter Fisch galt seit jeher als Lieblingsgericht der Könige und Pharaonen. Darüber hinaus wurde sie nicht nur für zartes und schmackhaftes Fleisch geschätzt, sondern auch für die Masse nützlicher Elemente, die in ihrem Fleisch enthalten waren. Der wertvollste und wichtigste Fisch gilt als Bewohner der kalten See, der Flüsse und der Ozeane.

Um alle Nährstoffbestandteile dieses Fisches zu erhalten, ist es am besten, ihn zu dämpfen. Fleisch ist gleichermaßen nützlich, wenn es im Ofen gebacken oder gegrillt wird.

RED FISH USE UND HARM

Roter Fisch ist gesund, weil:

  • Sein Fleisch ist reich an Omega-3 (und 6) Fettsäuren. Diese Säure optimiert die Funktion des menschlichen Körpers, indem sie den Cholesterinspiegel senkt und die Blutgefäße stärkt.
  • Der Verzehr von rotem Fischfleisch kann das Auftreten bösartiger Neubildungen und Depressionen verhindern.
  • Wenn Sie roten Fisch essen, können Sie den Stoffwechsel verbessern, die normale Durchblutung fördern, das Nervensystem stärken und das normale Funktionieren der Leber sicherstellen.
  • Wenn Sie regelmäßig Fleisch essen, können Sie Atemnot, Herzrhythmusstörungen und chronisches Müdigkeitssyndrom beseitigen.
  • Aufgrund des Kalziumgehalts besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, das Knochengewebe zu stärken.

Es ist ganz natürlich, dass es viel mehr Möglichkeiten gibt, roten Fisch zu kochen, so dass Sie eine davon als die akzeptabelste auswählen können. Selbstgemachtes Salzen hat eine Reihe von Vorteilen und kann nicht mit fabrikmäßig hergestelltem Fisch verglichen werden, da es nicht so viele Optionen für das Fabriksalzen gibt und nichts zur Auswahl steht. Zu Hause kann die Gastgeberin genau die Zutaten hinzufügen, die den roten Fisch am köstlichsten machen.

Empfohlen

Schleienfischen im Mai mit einer Schwimmerrute
Fleece Angelanzug
Wie man rosa Lachs schält