Alles über die Bologna Angelrute

Alles über die Bologna Angelrute

Im Laufe der Jahrhunderte hat der Mensch viele Möglichkeiten zum Fischen gefunden. Am weitesten verbreitet ist das Sommerfischen mit dem einfachsten Gerät - einer Schwimmerrute.

Die Bologna-Angelrute ist bereits eine weiterentwickelte Version des Schwimmgeräts. In dieser Hinsicht ist diese Art von Angelgerät bei allen Kategorien von Anglern sehr beliebt.

Bologna-Rute: Designmerkmale

Die Bologna-Angelrute ist eine Angelrute, mit der Fische gefangen werden sollen. Gleichzeitig weist der Rohling einer solchen Stange einige Unterschiede im Vergleich zu einer herkömmlichen Schwimmstange auf. Beispielsweise:

  • Die Bologna-Rute hat einen stationären Rollenhalter.
  • Dieser Stangentyp hat Führungsringe mit einer Rate von einem Ring pro Segment. Das Design der Ringe verhindert, dass die Schnur am Rohling haftet, was das Angeln komfortabler und praktischer macht.
  • Die obere Biegung (und manchmal zwei Biegungen) ist mit einem zusätzlichen Gleitdrahtring ausgestattet, um die Last gleichmäßig zu verteilen.

Alle Modelle sind in der Regel als Teleskopstange ausgeführt und bestehen je nach Länge aus 4 - 8 Beinen. Es gibt, aber ziemlich selten, Plug-Bolognese-Stangen.

Bologna Angelrute von A bis Z (t)

Wie und wo man fischt

Wie und wo man fischt

Erfahrene Angler bevorzugen es in der Regel, sich mit einer Bologneser Angelrute zu bewaffnen, anstatt mit normaler Schwimmausrüstung. Tatsache ist, dass sein Design es ermöglicht, sich an alle Fangbedingungen anzupassen. Beispielsweise:

  • Mit Hilfe einer Bolognese-Rute können Fische an verschiedenen Seen gefangen werden.
  • Es ist zulässig, es beim Angeln auf Flüssen zu verwenden, unabhängig von der Stärke der Strömung.
  • Die Rute hilft Ihnen, die Aufgabe zu bewältigen, wenn Sie auf allen Arten von Kanälen mit schwieriger Bodentopographie sowie in Gegenwart einer Strömung fischen.
  • Auf verschiedenen Stauseen, sowohl vom Ufer als auch vom Boot aus, sowohl bei ruhigem Wetter als auch bei Wind.

Da auf dem Rohling eine Rolle mit einem erheblichen Vorrat an Angelschnüren installiert ist, können Fische in beträchtlicher Entfernung von der Küste gefangen werden, wodurch lange Würfe entstehen. Die Zuverlässigkeit der Rute ermöglicht es Ihnen, von beträchtlicher Größe zu fischen.

Ein wichtiger Punkt! Damit das Fischen bequem und effektiv ist, müssen alle Elemente der Ausrüstung korrekt ausgewählt werden, die nicht über die technischen Daten des Formulars hinausgehen würden.

Selbst wenn Sie vom Ufer aus angeln, können Sie alle Vorteile dieser Art von Rute nutzen. Wenn Sie am Stausee ankommen, müssen Sie nicht nach einem Ort suchen, der zum Design des Geräts passt. Es reicht aus, einen vielversprechenden Ort zu finden, und mit Hilfe dieser Art von Rute können Sie in jeder Entfernung fischen. Mit der einfachsten Tackle-Einstellung können Sie den Köder zum Angelpunkt bringen, wenn er entweder 2 Meter vom Ufer entfernt oder 10 Meter oder sogar mehr ist. Darüber hinaus wird der Angelprozess weder durch Strömung noch durch Wind behindert, wenn Sie lernen, wie man eine Bologneser Angelrute richtig benutzt. In jedem Fall können Sie mit einem positiven Ergebnis des Fischfangs rechnen.

Vorteile und Nachteile

Takelwerk

Die Bologna Angelrute hat eine Reihe von Vorteilen gegenüber der herkömmlichen Schwimmrute. Beispielsweise:

  • Die Vielseitigkeit des Geräts, die es ermöglicht, es unter verschiedenen Bedingungen einzusetzen.
  • Die Möglichkeit, die Konfiguration des Geräts schnell zu ändern und die Kabel bei Brüchen auszutauschen.
  • Schnelle Vorbereitung auf den Angelprozess sowie schnelle Montage des Angelgeräts am Ende des Fischfangs.
  • Im zusammengeklappten Zustand nimmt die Stange wenig Platz ein und erleichtert den Transport.
  • Die Fähigkeit, beim Angeln viel größere Gebiete abzudecken.
  • Möglichkeit einer effizienteren Fischerei auf große Individuen aufgrund der Verwendung einer Spule.

Neben einer Reihe von Vorteilen weist die Bolognese-Rute eine Reihe von Nachteilen auf. Beispielsweise:

  • Die Kosten für eine Bologneser Angelrute sind etwas höher als üblich.
  • Eine sorgfältigere Einstellung zu allen Elementen der Ausrüstung ist erforderlich.
  • Die Ausrüstung einer Bologneser Angelrute ist etwas teuer.

Es ist anzumerken, dass die Nachteile vor dem Hintergrund der Vorteile nicht so bedeutend sind. Mit anderen Worten, die Vorteile einer Bolognese-Rute sind die zusätzlichen Kosten wert, da der Komfort und Erfolg des gesamten Fangprozesses davon abhängt.

Das ABC des Posenfischens. Bologna Angelrute

Auswahlkriterien für Bologneser Stangen

Wie und wo man fischt

Die Grundsätze für die Auswahl der Rutenrohlinge sind unabhängig von der Art der Rute nahezu gleich, da ihr Zweck derselbe ist - das Fischen. Bei der Auswahl einer Bolognese-Rute sollten Sie eine Reihe von Faktoren berücksichtigen, die das Ergebnis des gesamten Fischfangs beeinflussen können. Beispielsweise:

  • Die Länge der Stange unter Arbeits- und Transportbedingungen.
  • Rod Test.
  • Baue deine Ruten.
  • Anzahl der Knie.
  • Herstellungsmaterial.

Stablänge

Stablänge

In der Regel achten alle Angler zunächst auf die Länge der Rute. Grundsätzlich werden die Modelle durch Formen von 4 bis 8 Metern Länge dargestellt. Die Länge der Rute hängt von den Fangbedingungen ab: der Art des Stausees, seiner Größe, der Art der Küste usw. Je weiter Sie den Köder werfen möchten, desto länger sollte der Rohling sein.

Wenn Sie vom Ufer aus angeln, liegt die optimale Rutenlänge innerhalb von 5 bis 6,5 Metern. Wenn Sie von einem Boot aus angeln, reicht es aus, eine Angelrute zu haben, die nicht länger als 4 Meter ist. Längere Ruten (mehr als 6,5 Meter) werden von Amateurfischern aufgrund ihrer hohen Kosten praktisch nicht verwendet, und das Angeln mit solchen Stöcken ist nicht sehr bequem.

Die Länge im Transportzustand spielt ebenfalls eine wichtige Rolle, da dieser Faktor die Bequemlichkeit während des Transports beeinflusst. Je mehr Knie der Rohling hat, desto kleiner ist er in der zusammengebauten Position. Es ist zu beachten, dass die Anzahl der Knie die Zuverlässigkeit der Stange beeinflusst. Dies gilt insbesondere dann, wenn ausreichend große Fische gefangen werden sollen.

Rod Test

In der Regel wird der Test in Gramm mit minimalen und maximalen Grenzwerten angegeben. Diese Grenzwerte geben an, bei welchem ​​Rigggewicht die Stange am effektivsten gesteuert werden kann, ohne Schaden zu verursachen. Es wird angenommen, dass Testwerte im Bereich von 5 bis 25 Gramm am optimalsten sind. Niedrigere oder höhere Testrohlinge weisen auf selektivere Fangbedingungen hin.

Stangenkonstruktion

Feeder Rod Build

Die Form des Rohlings gibt die Elastizität der Rute an, dh ihre Fähigkeit, sich abhängig von den Fangbedingungen zu biegen. Daher gibt es Stangen mit folgender Wirkung:

  1. Schnelle Aktion, wenn sich die Stange um ein Drittel ihrer Länge von der Spitze der Stange biegt. Solche Ruten eignen sich in der Regel gut für lange Würfe und rechtzeitiges Fangen.
  2. Mittlere Aktion, bei der sich die Stange ausgehend von der Spitze auf die Hälfte des Rohlings biegt. Es gilt als die vielseitigste Aktion und ist für die meisten Angelbedingungen geeignet.
  3. Langsame Aktion, wenn sich die Stange fast über die gesamte Länge zum Griff biegen kann. Entwickelt für das Angeln auf kurze Distanz.

Es ist zu beachten, dass es Leerzeichen mit durchschnittlichen Flexibilitätsindikatoren gibt, die innerhalb der mittelschnellen oder mittelschweren Aktion liegen.

Anzahl der Knie (Abschnitte)

Anzahl der Knie (Abschnitte)

Jeder Abschnitt der Bolognese-Stange hat einen Passring, und an den beiden oberen Abschnitten können zusätzliche Gleitringe angebracht werden.

Es ist wichtig zu wissen! Die minimale Anzahl von Komponenten macht die Stange ausgeglichener und langlebiger.

In jedem Fall beträgt die minimale Anzahl von Biegungen 4 Einheiten und die maximale 8, so dass es nicht schwierig ist, die Anzahl der Durchsatzringe (von 5 bis 10 Stück) zu zählen.

Herstellungsmaterial

Moderne Rohlinge für Bologneser Ruten werden hergestellt:

  • Verbundwerkstoffe wie Glasfaser oder Carbon.
  • Kohlefaser.

Carbonstangen haben eine deutlich bessere Leistung, da sie wesentlich leichter, flexibler und langlebiger sind. Gleichzeitig haben sie Angst vor Stoßbelastungen und benötigen daher eine vorsichtigere Haltung zu sich selbst. Darüber hinaus sind sie deutlich teurer als Stäbe aus Verbundwerkstoffen.

Verbundstangen haben auch gute Leistungseigenschaften. Darüber hinaus sind sie für verschiedene Kategorien von Anglern günstiger, da sie billiger sind. Zu den Nachteilen gehört ein etwas höheres Gewicht, das sich auf die Belastung der Hände auswirkt, wenn Sie die Angelrute längere Zeit in den Händen halten müssen.

Abschließend

Abschließend

Die Bologneser Rute ist ideal zum Angeln. Das Vorhandensein einer Rolle mit Angelschnur ermöglicht es Ihnen, sich an bestimmte Fangbedingungen anzupassen. In diesem Fall können Sie sowohl eine Spinnrolle als auch eine kleine Kompaktrolle ausschließlich zur Aufbewahrung einer Ersatz-Angelschnur installieren. Das Vorhandensein einer sich drehenden Rolle ermöglicht lange Würfe, aber eine kleine Trägheitsrolle beeinflusst das Endgewicht nicht wesentlich. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Stange aus Glasfaser besteht und Sie sie ständig in Ihren Händen halten müssen. Dies geschieht in der Regel unter Bedingungen des aktiven Beißens. In diesem Fall sind zusätzliche Gramm Gewicht zu spüren, insbesondere gegen Ende der Angeltour, obwohl dies beim Angeln kaum jemand beachtet.

Die Feinheiten der Bologneser Fischerei: Angeln mit Normund # 48

Empfohlen

Wann darf man vom Boot aus fischen?
Was, wie man im Winter Barsch fängt
Beluga Fisch