Die Vor- und Nachteile von Wolfsbarsch für den Körper

Die Vor- und Nachteile von Wolfsbarsch für den Körper

Wer möchte nicht Wolfsbarsch probieren? Dieser Fisch gehört zu Recht zu einem der köstlichsten Fische, die in den Meeren und Ozeanen leben. Leider ist unsere Zeit dadurch gekennzeichnet, dass die Fischbestände jeden Tag erschöpft sind und Wolfsbarsch keine Ausnahme bildet. Es ist aufgrund des Rückgangs der Fischerei immer weniger auf unseren Tischen zu finden.

Jetzt kann es aufgrund des Vorhandenseins von Vitaminen und verschiedenen Mineralien, die für den Menschen in seinem Fleisch nützlich sind, sicher einer echten und seltenen Delikatesse zugeschrieben werden. Darüber hinaus hat Wolfsbarsch hervorragende Geschmackseigenschaften, weshalb er sicherlich in Gerichten einer großen Küche vorhanden ist.

Eigenschaften des Wolfsbarsches

Eigenschaften des Wolfsbarsches

Beschreibung

Seebarsch gehört zur Familie der Skorpione. In der Natur sind verschiedene Arten von Wolfsbarschen bekannt: vom pazifischen Schnabel bis zum atlantischen Goldbarsch. Einige der Arten sind bereits im Roten Buch enthalten, da die Gefahr ihres Aussterbens besteht. Die meisten Fischer stoßen auf Exemplare mit einem rosa Farbton.

Seebarsch kann zwischen 15 cm und 1 Meter lang und 1 bis 15 Kilogramm schwer werden. In seiner Form und Erscheinung ähnelt es einem Flussbarsch. Dieser Fisch hat sehr scharfe Flossen, deren Heilung lange dauert. Manchmal sind auch Komplikationen mit Entzündungen der aufgetretenen Wunden möglich. Daher sollten Sie sehr, sehr vorsichtig mit Wolfsbarsch sein.

Darüber hinaus gilt Wolfsbarsch als Langleber, da er 12 bis 15 Jahre alt werden kann. Dieser Fisch ist auch insofern interessant, als er nicht wie viele Fische Eier legt, sondern gleichzeitig bratende Tiere, deren Anzahl mehrere hunderttausend und manchmal mehr als eine Million erreichen kann.

Wo lebt Wolfsbarsch?

Wolfsbarsch

Seebarsch bevorzugt in Tiefen von nicht weniger als 100 Metern und nicht mehr als 500 Metern, obwohl er auch in einer Tiefe von 900 Metern gefunden wurde. Sein Hauptlebensraum sind die nördlichen Breiten des Pazifiks und des Atlantiks.

Es wird das ganze Jahr über im industriellen Maßstab gefangen. Da Seebarsch näher am Boden bleibt, wird er von Grundschleppnetzen gefangen, die wiederum Korallenriffe zerstören, was das Ökosystem der Ozeane und Meere erheblich schädigt.

Der Wolfsbarsch wurde am Ende des letzten Jahrhunderts besonders aktiv gefangen, was zu einem starken Bevölkerungsrückgang führte. In unserer Zeit ist das Fischen auf Wolfsbarsch erheblich eingeschränkt. Wie viele Experten sagen, wird es mehr als ein Jahr dauern, bis der Barsch seine Zahlen wiedererlangt hat.

Nützliche Eigenschaften und Zusammensetzung des Wolfsbarsches

Nützliche Eigenschaften und Zusammensetzung des Wolfsbarsches

Fleischzusammensetzung

Das Fleisch des Wolfsbarsches enthält alle notwendigen Nährstoffe für ein normales menschliches Leben. Gleiches gilt für andere Arten von Meeresfischen, und genauer gesagt gilt diese Definition für fast alle Meeresfrüchte.

Nützliche Substanzen sind:

  • Phosphor.
  • Magnesium.
  • Jod.
  • Chrom.
  • Kalzium.
  • Zink.
  • Kupfer.
  • Schwefel.
  • Kobalt.
  • Chlor.
  • Eisen.
  • Kalium.
  • Mangan und andere Nährstoffe.

100 Gramm Wolfsbarsch enthalten 18,2 g Eiweiß und 3,4 g Fett, während es überhaupt keine Kohlenhydrate gibt.

Kaloriengehalt

Seebarschfleisch enthält nur sehr wenige Kalorien. 100 Gramm Fleisch enthalten nur 100 kcal, vielleicht etwas mehr. Beim Kaltrauchen sinkt der Kaloriengehalt auf 88 kcal. 100 Gramm gekochter Wolfsbarsch enthalten ungefähr 112 kcal, und wenn der Wolfsbarsch gebraten wird, beträgt sein Kaloriengehalt ungefähr 137 kcal pro 100 Gramm Gewicht.

Das Vorhandensein von Vitaminen

Barschfleisch enthält neben den wichtigsten Spurenelementen für den menschlichen Körper eine ganze Reihe von Vitaminen, darunter:

  • UND.
  • IM.
  • VON.
  • D. D.
  • E. E.
  • PP.

Darüber hinaus sind in Wolfsbarschfleisch Omega-3-Fettpolysäuren sowie Taurin und Protein, einschließlich des Antioxidans Myelin, enthalten.

Medizinischer Aspekt

Aus medizinischer Sicht sind die vorteilhaften Eigenschaften von Barsch sehr umfangreich und können nicht überschätzt werden. Das Vorhandensein von Omega-3-Fettsäuren ermöglicht es Ihnen, den Stoffwechsel zu normalisieren und den Körper bei Voraussetzungen für Erkrankungen des Nervensystems und des Herz-Kreislauf-Systems zu unterstützen und gleichzeitig den Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Es ist ratsam, Wolfsbarsch für Menschen mit hohem Blutdruck sowie für Menschen mit hohem Blutzuckerspiegel zu essen.

Taurin, das in Fischfleisch enthalten ist, fördert die Aktivierung des Zellwachstums, insbesondere junger und gesunder Zellen, und verbessert die Stoffwechselprozesse. Vitamin B12 wirkt sich positiv auf die DNA-Synthese im menschlichen Körper aus.

Das Essen von Wolfsbarsch hilft, den Zustand der Haut und der Haare zu verbessern, und beruhigt außerdem das Nervensystem.

Die Medizin empfiehlt, Wolfsbarsch für viele Personengruppen zu essen, darunter schwangere Frauen, Kinder, Jugendliche und ältere Menschen.

Gegenanzeigen zur Verwendung von Wolfsbarsch

Es gibt praktisch keine Kontraindikationen als solche, außer bei persönlichen Unverträglichkeiten gegenüber Meeresfrüchten. Darüber hinaus ist es Menschen mit Priosynkrasie verboten, Wolfsbarsch zu essen.

Wie wählt man Wolfsbarsch?

Wie man Wolfsbarsch wählt

Heutzutage muss man sich nicht mehr auf den Anstand der Verkäufer verlassen. Jeder ist bestrebt, so viel Geld wie möglich zu verdienen, damit er bereit ist, nicht einmal ein frisches Produkt zu verkaufen. Um keine minderwertigen Waren in einem Geschäft oder auf dem Markt zu kaufen, sollten Sie sich an die folgenden einfachen Regeln halten:

  • Sie sollten Ihre Wahl bei Schlachtkörpern mit leuchtend roter oder rosa Farbe beenden, während weiße Haut unter der Waage sichtbar sein sollte.
  • Der gefrorene Kadaver sollte ein ordentliches Aussehen haben, ohne Spuren von wiederholtem Wiedergefrieren.
  • Wenn der Fisch frisch ist, sollte er eine feste Oberfläche und helle Augen haben. Darüber hinaus sollten die Kiemen auch einen frischen rosa Farbton haben, aber nicht grau.
  • Manchmal versuchen Verkäufer, Filets billigerer Fische wie Seehecht als Filets teuren Wolfsbarschs auszugeben. Das Fleisch dieser Fische ist jedoch optisch leicht zu unterscheiden: Beim Wolfsbarsch hat das Fleisch einen rein weißen Farbton, und beim Seehecht ist das Fleisch gelb.
  • Beim Kauf von geräuchertem Wolfsbarsch ist es besser, ein Fabrikprodukt zu bevorzugen, nicht jedoch ein Produkt, das in einem privaten Unternehmen hergestellt wird. Diese Deals können auch abgestandene Kadaver rauchen: Die Hauptsache für sie ist ein riesiges Einkommen aus dem Verkauf ihres Produkts.

Die leckersten Rezepte für Wolfsbarsche

Die leckersten Rezepte für Wolfsbarsche

In Einzelhandelsgeschäften können Sie frischen Wolfsbarsch kaufen, gesalzen oder geräuchert, während Sie ihn zu Hause wirklich selbst kochen können. Es kann getrocknet, gebraten, gekocht, gesalzen und geräuchert werden. Wolfsbarsch kann lange im Gefrierschrank aufbewahrt werden, ohne seine nützlichen Eigenschaften zu verlieren. Sie müssen nur noch frischen Wolfsbarsch im Laden oder auf dem Markt kaufen.

Es sollte beachtet werden, dass es beim Schneiden wegen der giftigen Flossen besser ist, vorsichtig zu sein. Wenn Sie mit Handschuhen arbeiten, können Sie keine Angst vor seinen Flossen haben. Es wird nicht überflüssig sein, sich mit sehr nützlichen Rezepten zum Kochen von Wolfsbarsch vertraut zu machen.

Im Ofen gebackener Barsch

Rezept: Gebackener Wolfsbarsch =)

Was dazu benötigt wird:

  • 2-3 Stück Wolfsbarschkadaver.
  • 2-3 Esslöffel Pflanzenöl.
  • Eine Zitrone oder Limette.
  • Die Menge an Salz nach Geschmack.
  • Eine Reihe von Fischgewürzen - auch nach Geschmack.

Kochsequenz:

  1. Der Fisch wird durch Entfernen von Flossen und Schuppen geschnitten, danach gewaschen und getrocknet.
  2. Der geschnittene Kadaver wird auf ein Backblech gelegt und auf beiden Seiten mit Salz und Gewürzen bestreut.
  3. Warmes Wasser wird mit Pflanzenöl und Zitronenscheiben in ein Backblech gegossen.
  4. Das Gericht wird 0,5 Stunden in den Ofen gestellt und bei 180 Grad gebacken.
  5. Das Gericht wird am Tisch mit gebratenem Gemüse serviert.

Albanischer Wolfsbarsch

Albanischer Wolfsbarsch

Was muss vorbereitet werden:

  • 2-3 kg Wolfsbarsch.
  • 500 g Tomaten (Tomate).
  • 1 Knoblauchzehe.
  • 100 g Feta.
  • Mehl und Semmelbrösel.
  • Pflanzenfett.
  • Schwarzer Pfeffer und Salz.
  • Koriander, Petersilie und Dill.

Kochtechnik:

  1. Der Fisch wird in Stücke geschnitten und mit Salz bestreut.
  2. Danach werden die Stücke in Mehl paniert und von allen Seiten zart gebraten.
  3. Tomaten werden in Öl zubereitet und gebraten, danach werden gehackte Kräuter, Knoblauch und Pfeffer hinzugefügt.
  4. Der Fisch wird 30 Minuten oder länger bei 180-200 Grad im Ofen gebacken.
  5. Nach der Bereitschaft wird der Fisch auf eine Schüssel gelegt, und gebratene Tomaten werden darauf gelegt, die mit Semmelbröseln und Pflanzenöl bestreut werden.

Wolfsbarsch in Käsesauce

Wolfsbarsch in Käsesauce

Dazu müssen Sie Folgendes kaufen:

  • Ein Kadaver Fisch.
  • 200 Gramm Hartkäse.
  • 120 Gramm saure Sahne.
  • 2 Hühnereier.
  • Eine halbe Zitrone.
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack.

Kochtechnik:

  1. Der Fisch wird geschnitten, gereinigt und gewaschen.
  2. Der Kadaver wird mit Salz bestreut und in eine Form auf Folie gelegt.
  3. Saure Sahne, Eier und Hartkäse werden unter Zusatz von Salz und Pfeffer gemischt.
  4. Der Fisch wird mit gekochter Sauce gegossen und dann 0,5 Stunden bei einer Temperatur von 180 Grad in den Ofen gestellt.

Nach dieser Zeit ist das Gericht gebrauchsfertig.

Wolfsbarsch mit Knoblauch und Kräutern

Wolfsbarsch mit Knoblauch und Kräutern

Sie müssen sich eindecken:

  • Zwei Fischkadaver.
  • Drei Zweige Rosmarin.
  • Eine halbe Zitrone.
  • Zwei Knoblauchzehen.
  • Salz und Pfeffer.
  • Pflanzenöl.

Wie man kocht:

  1. Zunächst wird Fisch zubereitet: Er wird gereinigt und gewaschen.
  2. Fischkadaver werden auf Backformen ausgelegt, Knoblauchzehen und Zitronenschalen werden darauf gelegt, wonach der Kadaver mit Pfeffer und Rosmarin gesalzen und schließlich mit Pflanzenöl gegossen wird.
  3. Der Ofen wird auf 200-220 Grad erhitzt, wonach Fisch zum Backen hineingelegt wird.
Wolfsbarsch im Ofen

Wolfsbarsch mit Paprika und Ingwer

Wolfsbarsch mit Paprika und Ingwer

Was muss vorbereitet werden:

  • Wolfsbarsch - 2 Kadaver.
  • Ingwer - 15 Gramm.
  • Chilischoten - 5 Gramm.
  • Lauch - 20 Gramm.
  • Trockener Weißwein - 30 ml.
  • Hühnerbrühe - 30 ml.
  • Zucker - 1 Esslöffel.
  • Wasser - 20 ml.
  • Pflanzenöl.
  • Ein bisschen Stärke.
  • Eine Zitrone oder Limette.
  • Sowie Salz und Pfeffer.

Kochschritte:

  1. Der Fisch wird geschnitten, gewaschen und getrocknet, danach gesalzen und pfeffrig.
  2. Legen Sie Ingwer, Lauch und Chili auf den Fisch.
  3. Mit Wein übergossen und in einen auf 170-180 Grad vorgeheizten Ofen gestellt.
  4. Die Sauce wird durch Mischen von Ingwer, Zucker und Hühnerbrühe zubereitet. Danach wird die Mischung unter Rühren in Brand gesetzt, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  5. Um die Sauce dicker zu machen, wird Stärke in ihre Zusammensetzung eingeführt, und um den Fisch weicher zu machen, können Sie Zitronen- oder Limettensaft hinzufügen.

Seebarsch-Fischsuppe

Seebarsch-Fischsuppe

Was dazu benötigt wird:

  • Zwei Kadaver von Wolfsbarsch.
  • Vier Kartoffeln.
  • Eine Karotte.
  • Eine Zwiebel.
  • Pflanzenfett.
  • Und auch Salz und Pfeffer (nach Geschmack).

Kochmethode:

  1. Wie immer werden die Fische sorgfältig gereinigt und gewaschen.
  2. Die Kadaver werden halbiert und in kochendes Wasser gelegt.
  3. Karotten und Zwiebeln fein hacken und goldbraun braten.
  4. Die Kartoffeln werden in Würfel geschnitten.
  5. Der Fisch wird zusammen mit den Knochen aus dem Geschirr genommen. Die Knochen werden dann entfernt.
  6. Fisch, Gemüse und Kartoffeln werden wieder in den Topf gegeben, in dem die Fischbrühe verbleibt. Hier werden auch Pfeffer und Salz (nach Geschmack) hinzugefügt, wonach das Ohr weitere 10 Minuten gekocht (zur Bereitschaft gebracht) wird.
Seebarsch-Fischsuppe! (Schnell und einfach) # 1

Wolfsbarsch ist ein sehr schmackhafter und sehr gesunder Fisch. Das Vorhandensein einer großen Menge an Vitaminen und Mineralstoffen macht diesen Fisch zu einem unersetzlichen Lebensmittel für den Menschen. Die Tatsache, dass es kalorienarm ist, macht es zu einem Diätprodukt, das für übergewichtige Menschen notwendig ist.

Empfohlen

Karpfenangeln mit Feeder
Schleienfischen: wo, wie und was zu fangen
Schleie fangen im Juli