Wie man einen Hecht mit einem Strumpf häutet

Pike

Hecht ist ein Raubfisch, der sich durch sehr leckeres Fleisch auszeichnet. Es gibt viele verschiedene Rezepte, um Hecht zu kochen, besonders im Internet.

Einige von ihnen wurden entwickelt, um den Fisch zu häuten. Leider weiß nicht jeder, wie man es schnell und richtig macht. Dieser Vorgang erfordert Aufmerksamkeit und Vorsicht, da die Gefahr besteht, dass der Fischkadaver beschädigt wird. Dies ist besonders wichtig, wenn der Hecht ganz gekocht werden muss.

Wie entferne ich die Haut von einem Hecht mit einem Strumpf?

LERNEN, PIKE-HAUT MIT EINEM LAGER ZU ENTFERNEN.

Am einfachsten ist es, mit einem "Strumpf" auszuziehen. Dazu müssen Sie einige Schritte ausführen.

Wir reinigen die Waage

Als erstes müssen Sie die Schuppen vom Fischkadaver entfernen. Dies ist nicht so einfach, wie es scheint, da die Schuppen auf dem Hecht festhalten und die Schuppen selbst ziemlich hart sind. Es ist besser, diesen Vorgang im Freien durchzuführen, da Sie sonst die gesamte Küche verstopfen können. Die Waage lässt sich am einfachsten mit einem scharfen Messer reinigen. Bewegungen sollten gegen die Wachstumsrichtung der Schuppen gerichtet sein.

Vorbereitende Operationen

Nach dem Entfernen der Schuppen wird der Fisch gewaschen und die überschüssige Feuchtigkeit mit einem Papiertuch entfernt. Um dies zu vereinfachen, sollten Sie für diesen Vorgang die gesamte Oberfläche des Desktops auswählen. Ein Schneidebrett, ein scharfes Messer und Abfallutensilien sind ebenfalls nützlich.

Hautentfernungstechnologie

einen Hecht mit einem Strumpf häuten

Diese Schneidphase ist nicht nur schwierig, sondern auch verantwortlich. Zunächst werden mit einem scharfen Messer mehrere Schnitte in der Nähe der Kiemen ausgeführt. Gleichzeitig sollten Sie den Ort intakt lassen, der den Kopf und den Rücken des Fisches verbindet. Danach wird der Fisch entkernt, alle Innenseiten entfernt und gründlich gewaschen.

Bevor Sie mit dem Vorgang beginnen, sollten Sie die Haut mit einem Messer in der Nähe des Kopfes abhebeln. Einige Handwerker schneiden die Flossen sofort ab, dies wird jedoch nicht empfohlen, da nach dem Entfernen der Haut hässliche Stellen vorhanden sind, die repariert werden müssen.

Um die Haut leichter entfernen zu können, wird sie ständig mit einem scharfen Messer abgehebelt. Dies ist eine sehr heikle und aufwändige Arbeit, die ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit und Konzentration erfordert. An Stellen, an denen sich die Flossen befinden, werden sie mit einer Schere abgeschnitten, und der Schwanz wird abgeschnitten, wobei die Haut entfernt wird.

Hechtschneiden auf dem Feld

Hecht in 3 Minuten schneiden, der einfachste Weg. (Life Hack)

Die meisten Urlauber bereiten den gefangenen Fisch direkt am Stausee zu. Und das ist verständlich, denn frisch gefangener Fisch ist immer viel schmackhafter und wird sogar in der Natur gekocht. Darüber hinaus kann der Hecht trotz der Tatsache, dass einige Geräte in der Natur fehlen, ohne große Schwierigkeiten geschlachtet werden.

Das Schneiden beginnt mit dem Entfernen von Schuppen und Eingeweiden vom Hecht. Diese Operationen werden mit einem scharfen Messer durchgeführt, das Urlaubern oder Fischern immer zur Verfügung steht.

Danach wird der Fisch gründlich gewaschen, so dass überschüssige Gerüche verschwinden, da man dies durch Marinieren kaum loswerden kann. Der Fisch kann entweder in Stücke geschnitten und in einer Pfanne gebraten oder ganz über Kohlen gekocht werden, nachdem der Kadaver mit Ton überzogen wurde.

Viele Angler, die mehrere Tage angeln gehen, nehmen alle notwendigen Küchenutensilien mit, so dass es keine besonderen Probleme beim Kochen von Fisch in der Natur geben sollte.

Hechtrezepte

Hecht wird seit langem wegen seines Nährwerts geschätzt, und daraus hergestellte Gerichte waren eine echte Dekoration für jede Feier. Derzeit sind viele Rezepte für seine Zubereitung bekannt. Es wird nicht nur gebraten, sondern auch ganz gebacken und auch mit verschiedenen Getreidesorten gefüllt, was sich als köstlich und nahrhaft herausstellt.

Gefüllter Hecht

Gefüllter Hecht

Hecht ist leicht zuzubereiten, aber Sie müssen sich mit zusätzlichen Zutaten eindecken. Beispielsweise:

  • Hecht - 2 Kadaver.
  • Eine Zwiebel.
  • Eine Karotte.
  • Taktstock.
  • Ein Ei.
  • Dill.
  • Salz.
  • Pfeffer.
  • Olivenöl.
Gefüllter Hecht im Ofen gebacken. Schnell, einfach, einfach !!!

Kochtechnik:

  1. Der Fisch wird von Schuppen und Eingeweiden befreit. In diesem Fall sollten Sie den Kopf abschneiden und die Kiemen entfernen, wonach der Fisch gründlich gewaschen wird. Danach wird die Haut mit einem "Strumpf" vom Hecht entfernt, wobei Schwanz und Flossen entfernt werden.
  2. Die Füllung zum Füllen wird aus einem anderen Hechtfilet hergestellt. Dazu wird ein Laib genommen und mehrere Fragmente daraus geschnitten und in warmem Wasser erweicht. Fischfilet wird in einem Fleischwolf mit einem eingeweichten Laib zerkleinert.
  3. Dann wird die Zwiebel geschält und fein gehackt. Nehmen Sie eine Karotte, schälen Sie sie und reiben Sie sie auf einer feinen Reibe. Zwiebeln und Karotten werden ein wenig in Olivenöl gebraten, danach gesalzen und gepfeffert.
  4. Alle Komponenten werden in eine tiefe Schüssel gegeben und unter Zugabe von Eiern und gehacktem Dill gemischt.
  5. Mischen Sie dies alles gründlich und füllen Sie den vorbereiteten Kadaver eines anderen Fisches damit. Die Füllung ist nicht sehr dicht. Die Ränder des Bauches sollten entweder mit Zahnstochern gesichert oder mit einem einfachen (nicht künstlichen) Faden vernäht werden.
  6. Zusammen mit dem Hechtkörper können Sie den Kopf backen, er muss aber auch in Folie eingewickelt sein.
  7. Die Auflaufform ist mit Papier bedeckt und mit etwas Öl übergossen. Der gefüllte Fisch wird auf das Papier gelegt und auf die gleiche Weise mit Öl gegossen.
  8. Der Fisch wird in einem auf 180 Grad vorgeheizten Ofen etwa 40-50 Minuten lang gekocht.
  9. Danach schaltet sich der Ofen aus. Gleichzeitig besteht keine Notwendigkeit, sich zu beeilen, um den ausgestopften Hecht auf eine andere Oberfläche zu übertragen. Es braucht Zeit, um sich abzukühlen, sonst fällt es auseinander.

Hechtkoteletts

Hechtfischkuchen - Fischrezept zum Abendessen

Das leckerste Rezept für die zartesten Hechtkoteletts. Zum Kochen müssen Sie folgende Komponenten vorbereiten:

  • 500 Gramm Hechtfleisch.
  • 100 Gramm Schmalz.
  • 2-3 Scheiben Weißbrot.
  • 100 ml Milch.
  • Eine Zwiebel.
  • Ein Ei.
  • Semmelbrösel.
  • Grün.
  • Salz.
  • Würzen.
  • Pflanzenfett.

Technologische Vorbereitungsstufen:

  1. Schmalz und Fischfleisch (Filets) werden durch einen Fleischwolf geleitet. Das Vorhandensein von Schmalz macht die Schnitzel saftiger und zarter. Als letztes Mittel kann dem Hackfleisch Pflanzenöl zugesetzt werden, wenn kein Fett vorhanden ist.
  2. Zwiebeln und Karotten können auch gehackt oder fein gehackt werden.
  3. Weißbrot wird in Milch zerkleinert und eine Weile stehen gelassen, um das Brot mit Milch zu nähren.
  4. Alle Komponenten werden in einen tiefen Behälter gegeben und mit Eiern, Salz und Gewürzen sowie Kräutern gemischt. Danach wird alles wieder gründlich gemischt und aus dem Hackfleisch werden Kugeln gebildet.
  5. Zukünftige Schnitzel werden von allen Seiten mit Semmelbröseln bestreut und von allen Seiten goldbraun gebraten.
  6. Um die Schnitzel weich und saftig zu machen, ist es ratsam, die Pfanne mit einem Deckel abzudecken.

Hecht gilt als der köstlichste Süßwasserfisch, dessen Fleisch viel leicht verdauliches Eiweiß enthält, das für den menschlichen Körper so notwendig ist. Neben Vitaminen und Mikroelementen wird Hecht für die minimale Fettmenge geschätzt, die sein Fleisch diätetisch macht. Ein richtig gekochter Hecht ist nicht nur lecker, sondern auch gesund, aber es ist wirklich möglich, köstliche Fischsuppe aus Kopf, Schwanz und Flossen zu kochen.

Empfohlen

Schleienfischen im Mai mit einer Schwimmerrute
Fleece Angelanzug
Wie man rosa Lachs schält