Flunder - Lebensraum und Fischerei

Unter Flunder sind mehrere Fischarten zu verstehen, die sich durch eine ungewöhnliche Körperstruktur und die Form des Körpers unterscheiden. Flunder sollte als "flache" Fischart verstanden werden, was übersetzt bedeutet.

Diese Fischarten leben in der Regel in Bodennähe und sind von industriellem Interesse, da das Fleisch dieser Fische einen hervorragenden Geschmack hat. Grundsätzlich lebt Flunder in den Meeren und Ozeanen, aber manchmal gelangt sie in Flüsse. Flunder gilt als Raubfisch, da sie sich ausschließlich von lebenden Organismen ernährt. In diesem Artikel wird erläutert, wie nützlich der Fisch ist, wie er fischt und wie er sich verhält.

Flunderfisch: Beschreibung

Aussehen

Flunder

Am interessantesten ist, dass das, was gesehen wird, nicht wahr ist. Der Rücken und der Bauch der Flunder sind eigentlich die Seiten des Fisches, von denen einige gefärbt sind, andere nicht. Gleichzeitig befinden sich beide Augen des Fisches auf einer Seite, obwohl sie unabhängig voneinander in verschiedene Richtungen schauen können. Dadurch kann der Fisch rechtzeitig auf äußere Reize wie die Feinde der Flunder reagieren. Sie helfen ihr auch bei der Jagd.

Erwachsene liegen auf der Seite, ihre Augen bewegen sich zur Oberseite des Kopfes, was ihr charakteristisches Merkmal ist. Es ist ganz einfach, anhand der Asymmetrie seines Körpers zu bestimmen, wie erwachsen ein Individuum ist. Bei Erwachsenen ist eine starke Asymmetrie des Körpers festzustellen, und der Teil des Körpers, an dem sie fast ihr ganzes Leben verbringt, zeichnet sich durch eine ausgeprägte Rauheit aus. Seine Farbe ist etwas blass und die Augen befinden sich auf der anderen Seite. Die andere Seite ist glatt und hat eine sandige Farbe, die dem Fisch hilft, sich am Boden zu tarnen. Die obere Farbe kann je nach Lebensraum der Fische variieren. Junge Menschen sind praktisch nicht von gewöhnlichen Fischarten zu unterscheiden und schwimmen auf die gleiche vertikale Weise. Während des Erwachsenwerdens treten bestimmte Metamorphosen auf. Zum Zeitpunkt der Zucht wird die Flunder zur Flunder: Das linke Auge bewegt sich zur rechten Seite,und der Fisch beginnt horizontal zu schwimmen.

Flunder versteckt sich vor seinen Feinden am Boden und vergräbt sich in Sand oder anderem Boden. Gleichzeitig lässt sie ihre Augen draußen, um zu verfolgen, was um sie herum geschieht. In dieser Position überwacht sie auch potenzielle Beute. Wenn sie zu ihr passt, packt sie sie sofort.

Der untere Teil der Flunder hat eine ziemlich starke und raue Haut. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich Fische hauptsächlich entlang des Bodens zwischen den Placern von Steinen und Muscheln bewegen, die ziemlich scharf sein können. Bei Berührung kann dieser Teil des Körpers der Flunder mit Sandpapier verglichen werden. Es gibt Flunderarten, deren Farbe sich je nach Lebensraum ändern kann, wodurch sich die Fische vor ihren Feinden verstecken können.

Wo lebt die Flunder?

Flunder kommt in fast allen Ozeanen und Meeren vor. Die meisten Vertreter dieser Art bevorzugen die Gewässer des Pazifischen und Atlantischen Ozeans sowie die Gewässer des Japanischen Meeres usw. Seltsamerweise wurde die Flunder jedoch im Marianengraben in einer Tiefe von 11 km gefunden. Diese Flunderart wird bis zu 30 cm lang. Drei Flunderarten leben im Schwarzen Meer. Die größte Art ist die Kalkan-Flunder. Einige Personen können bis zu 15 kg zunehmen. Darüber hinaus kann die Kalkan-Flunder ihre Farbe ändern und sich an die äußeren Wohnbedingungen anpassen. Der Flunder dieser Art fehlen Schuppen.

Im Schwarzen Meer gibt es eine Flussflunder (Glanz) und eine Seezunge, die sich auch auf diese Art von Fisch bezieht. Viele Fischer bemerken, dass der Fangplatz die Straße von Kertsch ist. Darüber hinaus kann das Angeln am Kap Tarkhankut sowie an den Mündungen des Dnjestr und des Dnjepr nicht weniger eingängig sein. Die gleichen Flunderarten kommen im Asowschen Meer vor.

Wie multipliziert es sich?

Flunder ist im Vergleich zu anderen Fischarten ziemlich fruchtbar. Erwachsene können bis zu zehn Millionen Eier legen. Dieser Fisch legt Eier in einer Tiefe von mindestens 50 Metern.

Flunder fangen

Flunder fangen

Flunderfleisch wird wegen seiner Geschmackseigenschaften geschätzt und daher im industriellen Maßstab gefangen. Besonders die olivgrüne japanische Flunder und die europäische Flunder sind sehr gefragt. Flunder sind bei Amateuranglern sehr beliebt, insbesondere bei denen, die im nördlichen und westlichen Teil des Atlantischen Ozeans leben. In der Regel gehen Amateurangler zum offenen Meer oder zum offenen Meer, um diesen leckeren Fisch zu fangen und sich zu versuchen.

Flunderfischen

Welche Ausrüstung wird verwendet?

KAMBAL FISCH VOM KÜSTE. MEERESFISCHEN AUF KAMBALA

Da die Flunder einen bodennahen Lebensstil führt, eignet sich die Bodenausrüstung besser zum Angeln. Gleichzeitig sollte bedacht werden, dass Flunder mit einem Löffel gefangen werden können, wenn sie ganz unten gehalten werden oder mit der Methode des bloßen Köders. Als Hakenaufsatz sollten Sie die lebenden Organismen auswählen, die in der Ernährung der Flunder enthalten sind.

Zeilenauswahl

Flunder

Die Hauptleine sollte eine Dicke von etwa 0,5 bis 0,7 mm haben, und die Leine für die Leine sollte etwas dünner gewählt werden, etwa 0,4 bis 0,6 mm. Dies ist notwendig, damit die Leitung einer großen Person standhält, die häufig eingehakt wird. Beim Spielen hat die Flunder großen Widerstand. Dies liegt auch an der Struktur ihres Körpers. Der stark abgeflachte Körper bietet großen Widerstand sowie den Widerstand des Fisches selbst. Wenn Sie vom Ufer aus angeln, müssen Sie genügend Schnur haben, um Ihre Ausrüstung so weit wie möglich zu werfen.

Auswahl der Haken

Es ist besser, Haken zum Fischen von Flundern mit einem langen Vorderteil und den Nummern Nr. 6, Nr. 7 zu wählen. Dies liegt daran, dass die Flunder den Köder tief genug schlucken kann. Daher ist es später schwierig, andere Größen und Formen von Haken aus dem Maul des Fisches herauszuholen.

Köder

Flunder

Erfahrene Angler weisen darauf hin, dass kleine Muscheln, Krabben oder kleine Fische am Haken platziert werden können, die die Grundlage ihrer Ernährung bilden. Sie müssen pflanzen, damit der Haken nicht sichtbar ist.

Flunder Angelmethoden

Flunder wird entweder vom Ufer oder von einem Boot aus gefangen. Sie schluckt den Köder in Rückenlage und versucht dann, zur Seite zu gehen. In diesem Moment ist es notwendig, einen Streik durchzuführen. Berücksichtigen Sie beim Spielen die Tatsache, dass dieser Fisch stark widersteht. Daher sollten Sie keine Ereignisse erzwingen.

Sie müssen auf die richtige Zeit warten und sie schrittweise entweder ans Ufer oder zum Boot ziehen. Während dieser Zeit wird sie müde und am Ende der Veranstaltung wird sie nicht so sehr widerstehen. Auf diese Weise können Sie nicht nur so leckere Fische fangen, sondern auch das Gerät intakt halten.

Flunderfischen vom Ufer aus

Flunderfischen vom Ufer aus

Das Fischen auf Flunder vom Ufer aus ist effektiv, wenn es sich dem Ufer nähert, was im Spätherbst geschieht und dieser Zeitraum fast den ganzen Winter dauert. Um eine Flunder vom Ufer aus zu fangen, müssen Sie sich bewaffnen:

  • Spinnrute, deren Länge zwischen 2 und 5 Metern liegen kann. Darüber hinaus muss die Spinnrute mit einem Teig von mindestens 150 Gramm leistungsstark sein.
  • Feeder (unteres Zahnrad). Um diesen mächtigen Fisch zu fangen, sind mächtige Flussfresser mit einer darauf installierten Meeresrolle perfekt.
  • Leistungsstarke und starke Angelschnur mit einer Bruchkraft von mindestens 10 Kilogramm. Seine Dicke wird innerhalb von 0,5 mm gewählt, nicht weniger. Dies ist auch notwendig, um mit einer Platine mit einem Gewicht von etwa 200 Gramm weit in Angriff zu nehmen. Wenn der Stausee durch einen sandigen Boden gekennzeichnet ist, ist es besser, einen Ankersenker zu nehmen.
  • Haken, Zahlen von 6 bis 12.
MEERESFISCHEN auf KAMBALU FISCH vom BALTISCHEN MEER IM HERBST mit NORMUND GRABOVSKIS

Einige Tipps zum Angeln von Flunder vom Ufer

  • Flunder bevorzugt einen abgeschiedenen Lebensstil und geht nicht in Herden.
  • Wenn die Küste sandig ist, ist dies einer der besten Orte, um diesen Fisch zu fangen. Sie sollten keinen Ort mit Steinen wählen. Das Gerät muss in einem Schachbrettmuster in verschiedenen Abständen geworfen werden.
  • Es ist notwendig, das Gerät so weit wie möglich in einem Abstand von mindestens 50 Metern zu werfen. Die Stange am Ufer sollte in einem Winkel von 75 Grad stehen.
  • Es ist besser, kleine Fische ganz und in Stücken am Haken zu pflanzen.
  • Wenn das Ufer flach ist, ist es besser, dies auszunutzen, indem Sie die Flunder an das Ufer ziehen.
  • Wenn der Fisch 5 Kilogramm oder mehr wiegt, ist das Herausziehen ohne Erfahrung nicht einfach. In diesem Fall ist es besser, den Fisch abzunutzen, obwohl dies viel Zeit in Anspruch nehmen kann.
  • Erfahrene Angler weisen darauf hin, dass das intensivste Beißen am frühen Morgen beobachtet wird, obwohl es nachts möglich ist, Flunder zu fangen.
  • Der Biss wird durch das Verhalten der Stangenspitze bestimmt. Wenn Wind und Wellen auf dem Wasser sind, ist es schwieriger, auf die Erfahrung zu verzichten, diesen Fisch zu fangen.
  • Wenn Sie auf die Schwarzmeer-Kalkan-Flunder fischen, sollten Sie äußerst vorsichtig sein, da sie einen scharfen Dorn hat, der leicht eine lange, nicht heilende Wunde am menschlichen Körper verursachen kann. Wenn Sie eine Flunder fangen, ist es besser, diese Spitze sofort zu entfernen.

Flunderfischen von einem Boot aus

Flunderfischen von einem Boot aus

Mit einigen Tipps ist das Flunderfischen immer produktiv. Beispielsweise:

  • Zum Angeln vom Boot aus benötigen Sie keine lange Spinnrute. Auch eine Winterfischerrute kann hier nützlich sein. Die Dicke der Angelschnur wird im Bereich von 0,5 bis 0,6 mm gewählt.
  • Die Linie für die Leine wird innerhalb von 0,35 mm ausgewählt.
  • Das Bleigewicht wird zwischen 80 und 120 Gramm gewählt. Es ist besser, keinen Ankersenker zu verwenden.
  • Beim Angeln von einem Boot aus sollte der Köder in Bezug auf das Boot in eine Lotschnur abgesenkt werden. Wenn der Platz nicht tief ist, kann das Gerät zur Seite geworfen und dann in die "Lot" -Position gezogen werden. Das Nachgießen erfolgt auf die gleiche Weise, jedoch von der anderen Seite des Bootes.
  • Wenn die Bisse selten sind, können Sie auf beiden Seiten des Bootes die Spinnruten absenken und die dritte kann gegossen werden.
  • Wenn die Flunder beißt, bedeutet dies, dass sie sicher am Haken sitzt, da ihr Mund stark ist.
  • Wenn Sie von einem Boot aus angeln, benötigen Sie einen Haken, da Sie kaum eine große Person mit Ihren Händen in das Boot ziehen können.
Flunderfischen von einem Boot mit einer Schablone auf einer leichten Spinnrute

Nützliche Eigenschaften der Flunder

Nützliche Eigenschaften der Flunder

Flunderfleisch gilt als diätetisch und wird vom menschlichen Körper leicht aufgenommen. Flunderfleisch enthält B-Vitamine sowie Spurenelemente, die sich positiv auf die Arbeit fast aller inneren Organe auswirken.

Ärzte empfehlen einigen Patienten, die im Kampf gegen Krankheiten viel Kraft verloren haben, verschiedene Flundergerichte zur Ernährung. Das Vorhandensein von Omega-3-Fettsäuren ermöglicht es einer Person, bösartige Neubildungen zu bekämpfen.

100 Gramm Flunderfleisch enthalten nur 90 kcal. Gleichzeitig wurden 16 g Proteine ​​und 3 g Fette gefunden. Flunderfleisch fehlen Kohlenhydrate, die zur Gewichtszunahme beitragen. Flunderfleisch ist nicht nur gesund, sondern auch lecker.

Trotzdem hat die Flunder ein eigenes Aroma, das verschwindet, wenn die Haut vom Fisch entfernt wird. Dank seines erstaunlichen Geschmacks hat der Mensch viele Rezepte und Kochmethoden entwickelt. Das Fleisch dieses Fisches kann gebraten, gekocht, gedünstet oder gebacken werden. Es sollte immer daran erinnert werden, dass die nützlichsten, wenn die meisten Nährstoffe im Fischfleisch gespeichert sind, sich als Flunder herausstellen, wenn es gekocht, gedünstet oder gebacken wird. Viele Experten raten davon ab, die Flunder zu braten, da jedes gebratene Gericht den Magen belastet.

Flunder ist ein sehr häufiger, gesunder Fisch mit einem unvergleichlichen Geschmack. Dank dieser Daten wird es im industriellen Maßstab gefangen.

Neben den Fischern wird auch das Flunderfischen von Amateuren betrieben. Grundsätzlich fühlen sie sich von der Tatsache angezogen, dass die Flunder ernsthaft widersteht, und dies ist eine zusätzliche Dosis Adrenalin und Gedächtnis fürs Leben. Damit das Angeln erfolgreich ist, müssen Sie alle Elemente des Angelgeräts richtig auswählen und einen eingängigen Ort finden.

Programm "Angeln" Flunderfischen in der Ostsee

Empfohlen

DIY Bottom Gear
Elektromotor für Heimwerkerboote
Oka Flusskarte