Frühlingsangeln

Frühlingsangeln

Um Ihre Chance auf Fischfang zu erhöhen, können Sie eine Feder verwenden , die Sie in einem Geschäft kaufen oder selbst herstellen können. Leider ist dies keine Sportfischermethode. Eine fortschrittlichere Methode des Frühlingsfischens ist das Feeder-Gerät, das effizienter, technologischer und empfindlicher ist. Für diejenigen, die ihre Angelerfahrung mit einer Quelle beginnen, finden Sie in diesem Artikel unten eine Kurzanleitung zur Herstellung und Angeltechnik.

Tackle Struktur und DIY machen

Gerätestruktur

Das Bild zeigt ein klassisches Rig mit einer Feder und einem zusätzlichen Stück. Die Federbelastung befindet sich in unmittelbarer Nähe, in einem Abstand von 5 cm. Dies geschieht aus folgenden Gründen: Es wird mehr Futter in den Futterautomaten gegeben und es fällt nicht in den schlammigen Boden, wodurch es für Fische besser sichtbar wird.

Achten Sie auf Futterhäuschen mit einem größeren Abstand zwischen den Schleifen, damit die Fische leichter zum Futter gelangen.

Angelquelle

Installationsprozess angehen

  1. Sie können die Feder selbst herstellen, aber Sie können sie auch im Laden kaufen, da sie nicht teuer ist. Mehrere Leinen mit Haken sind an den Feeder gebunden. Es ist besser, geflochtene Schnüre als Leinen zu verwenden, da sie elastischer sind als Mono-Schnüre.
  2. Haken werden am besten in Abhängigkeit von der Größe des Fischmauls gewählt, dann ist es einfacher, sie zu schlucken.
  3. Aus der Hauptleitung wird ein Abzweig zum Anbringen des Feeders hergestellt. Die Trogleine muss das Gewicht des Trogs während des Gießens tragen.
  4. Der Feeder wird mit einem Drehgelenk und einem Befestigungselement befestigt. Der Wirbel wird benötigt, damit sich die Leine nicht verdreht.
  5. Eine Platine ist in einem Abstand von 5 cm vom Trog angebracht. Es ist besser, die Form einer Olive mit einem Längsloch zu verwenden. An den Kanten der Platine können Gummistopfen angebracht werden.
  6. Das Federgerät ist einsatzbereit. Am Rand des Rigs wird eine Schleife erstellt, mit deren Hilfe sie mithilfe der Loop-to-Loop-Methode an der Hauptleitung befestigt werden kann.

Installationsprozess angehen

Frühlingsköder

Dieser Feeder erfordert eine viskosere Konsistenz von Ködern wie Plastilin. Sie können folgende Komponenten verwenden:

  • Brotkrumen
  • gehackte Würmer
  • Weizen-, Gersten- oder Perlgerstenbrei
  • gekaufter Grundköder Typ PRO Sport
  • Maulwurfsland.

Die Konsistenz des Köders spielt eine sehr wichtige Rolle, da die Feder für alle Arten von Ködern gilt. Wenn der Köder keine bestimmte Viskosität hat, fliegt er während des Gießens aus dem Trog.

Locken

Erfahrene Angler besitzen in der Regel das Rezept für solche Köder, und für Anfänger können Sie eines der schnellen und erschwinglichen Rezepte empfehlen:

Hausgemachter Köder

  • Perlgerste - 1 st
  • Weizengrütze - 1 st
  • kochendes Wasser - 1 st
  • kneten und 20 Minuten ruhen lassen
  • Nach der Bereitschaft wird der 1. Sonnenblumenkuchen hinzugefügt.

Gebrauchte Köder und Köder

Köder und Köder

Sie können in folgende Kategorien unterteilt werden:

  1. Gemüse . Konservierte Erbsen oder gedämpfte Erbsen, gedämpfter oder konservierter Mais oder Weizen können als solche Aufsätze verwendet werden.
  2. Tiere . Hierfür eignen sich Würmer, Maden, Blutwürmer, Larven verschiedener Insekten.

Köder und Köder werden ausgewählt, je nachdem, was der Fisch gerade bevorzugt. Besser, wenn Sie sich auf das Angeln vorbereiten und sich mit verschiedenen Arten von Ködern eindecken.

  • Ein guter Köder zum Fangen von Graskarpfen sind der Königskäfer oder seine Larven sowie die Larven des Maikäfers.
  • Der Lieblingsköder der Schleie ist der Mistwurm.
  • Es ist schwierig, Köder für Karausche zu finden, wenn in einem unbekannten Reservoir gefischt wird.
  • Karpfen bevorzugen Mais in Dosen oder gedünstetem Mais.

Frühlingsfangtechnik

Frühlingsfangtechnik

Ein Feeder wie eine Feder kann mit jeder Art von Stangen verwendet werden. In diesem Fall sollten einige Merkmale der Verwendung dieses Feedertyps berücksichtigt werden.

Erstens ist die Feder Teil der Takelage dieses Geräts und für das Grundfischen vorgesehen, unabhängig davon, welche Art von Fisch gefangen werden soll. Es kann sowohl im aktuellen als auch im stehenden Wasser eingesetzt werden, während die Fangtechnik unbekannt bleibt. Die Hauptrolle spielt der Grundköder, der dicht in einer Quelle verpackt ist und sich langsam im Wasser auflöst, Fische mit seinem Geruch anzieht und einen Futterplatz im Bereich des Futterautomaten schafft, der teilweise in der Wassersäule ausgestrahlt wird. Auf diese Weise wird der Fisch vom Fütterungsbereich angezogen, wo sich seine Lieblingsköder an den Haken befinden.

Zweitens wird die Quelle genutzt, um friedliche Fische wie Karpfen, Karausche usw. zu fangen. In der Regel werden mehrere Bodenruten gegossen, um mehr Fläche zu fischen und die Chance zu erhöhen, Fische zu fangen. Das Gerät sollte in einiger Entfernung voneinander installiert werden, damit das Gerät beim Spielen nicht überlaufen kann.

Angesichts der Tatsache, dass das Futter ziemlich schnell aus dem Trog ausgewaschen wird, ist es häufig erforderlich, die Angelruten zu überprüfen, wenn keine Bisse beobachtet werden. Bei Verwendung eines solchen Rigs kann sich der Fisch selbst einhaken, da der Futterautomat ein bestimmtes Gewicht hat. Außerdem befindet sich nicht weit davon eine Last. Daher steigt die Chance, Fische zu fangen. Die Bisse werden auf die Stangenspitze übertragen, daher ist es ratsam, dass die Stangenspitze nicht starr ist. Es ist garantiert, dass eine Feeder-Stange dafür geeignet ist. Solche Ruten sind mit Spitzen unterschiedlicher Steifheit ausgestattet, daher ist es nicht schwierig, genau die Spitze auszuwählen, die für die gegebenen Fangbedingungen am besten geeignet ist. Zum Beispiel können Sie einem Karausche eine weichere Spitze geben, da die Wahrscheinlichkeit, einen großen Karausche zu fangen, nicht hoch ist. Wenn Sie jedoch einen so starken Fisch wie Karpfen fangen, können Sie eine härtere Spitze nehmen.da Karpfen stärker sind als Karausche und Individuen größer beißen können.

Bei Verwendung einer Feder sind die meisten Bisse wirksam. Wenn die Spitze der Rute ein Signal zum Beißen gab, ist der Fisch höchstwahrscheinlich bereits am Haken und es bleibt nur, um den Fisch langsam auszuspielen. In solchen Anlagen werden in der Regel Leinen mit kleinem Durchmesser verwendet. Wenn sie nicht richtig gespielt werden, können sie abbrechen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie auf Karpfen fischen. Auf dieser Grundlage müssen Sie immer ein spezielles Netz bei sich haben, um die Integrität der Ausrüstung nicht zu gefährden.

Ausrüstung wie eine Feder wird sowohl von erfahrenen Amateuranglern als auch von Anfängern verwendet. Dieses Gerät besticht durch seine Einfachheit und Effizienz sowie seine Erschwinglichkeit. Es ist günstig im Laden, obwohl Sie es selbst machen können, da es nicht schwierig ist. Dies erfordert ein wenig Draht und Geduld. Viele Angler stellen den größten Teil ihres Angelzubehörs mit ihren eigenen Händen her. Dies ist nicht weniger interessant als der Fangprozess selbst. Die meisten begeisterten Fischer bereiten selbst Köder zu, ohne den Ofen stundenlang zu verlassen, und setzen ihre Seele in diesen Prozess ein. In der Regel zahlt es sich mit einem hervorragenden Biss und damit einem hervorragenden Fang aus.

Angeln, Frühlingsfischen * kormak * (Anglertagebuch)

Zusammenfassend sollte angemerkt werden, dass viele Rigs keine Sportarten sind, einschließlich einer Feder, wenn künstliche Elemente als Köder verwendet werden oder sie überhaupt nicht verwendet werden, wobei auf das Selbstschneiden des Fisches gerechnet wird. Denken Sie beim Zusammenbau von Bohrinseln immer daran.

Wenn dennoch nicht sportliche Fangmethoden stattfinden, sollten Sie nicht zu viel davon fangen, sondern nur so viel, wie Sie gleichzeitig essen können.

Empfohlen

Forellenfischen mit einer Schwimmerrute
Brassenhaken
Welsköder