Ohr vom Kopf und Schwanz des Lachses

Ohr vom Kopf und Schwanz des Lachses

Die Fischsuppe aus Kopf und Schwanz von Lachs ist nicht nur lecker, sondern auch ein gesundes Gericht. Wenn Sie bedenken, dass sie aus rotem Fisch gekocht wird, kann ihr Geschmack nicht mit einem anderen Geschmack verglichen werden. Darüber hinaus ist das Kochen von Fischsuppe aus Lachsresten nicht teurer als das Kochen aus anderen Fischarten. Der einzige Unterschied ist die Verwendung von Kopf und Schwanz des Fisches, die einige Hausfrauen einfach wegwerfen. Aber vergeblich! Schließlich können Sie aus den Resten von Fisch, und hier können Sie auch Flossen und einen Kamm hinzufügen, ein unvergleichliches Gericht nach Geschmack kochen, das Ohr genannt wird.

Merkmale des Kochens von Lachsfischsuppe

Ohr vom Kopf und Schwanz des Lachses

Wuhu kann als das gebräuchlichste russische Gericht bezeichnet werden, obwohl es früher höchstwahrscheinlich eine gewöhnliche Suppe oder Suppe aus Fisch genannt wurde. In der Regel wird das Ohr nach einem speziellen Rezept mit geheimen Zutaten zubereitet. Das Ergebnis ist eine reichhaltige und aromatische Brühe mit Fischstücken.

Der Kochvorgang selbst ist mit einfachen Zutaten nicht kompliziert. Das Wichtigste dabei ist, alle Empfehlungen und Regeln zu befolgen, die dem Gericht Geschmack und Aroma verleihen. Gleichzeitig können einige der bekanntesten Rezepte festgestellt werden, die jede Hausfrau beherrschen kann.

Sie müssen nicht viel Gemüse ins Ohr geben, sondern nur Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten hinzufügen, obwohl viele Rezepte auf Karotten verzichten. Anstelle von viel Gemüse werden dem Gericht verschiedene Gewürze und Kräuter hinzugefügt. Beispielsweise:

  • Lorbeerblätter.
  • Rote und schwarze Paprika.
  • Dill.
  • Petersilie.
  • Estragon.
  • Zwiebelfedern.
  • Rosmarin.

Fischzubereitung

Die köstlichste Fischsuppe wird aus frischem, gerade gefangenem Fisch gewonnen, obwohl diese Option sehr selten ist. In der Regel müssen alle Fischer, die zwei Tage lang angeln, Fischsuppe in der Natur zubereiten. Und so kochen Hausfrauen zu Hause Fischsuppe auf dem Herd. Natürlich ist es besser, den ganzen Fisch zu nehmen, aber was den Lachs betrifft, kann man mit seinen Überresten auskommen. Es wird sich als nicht weniger lecker und reichhaltig herausstellen. Lachsfleisch kann zur Zubereitung eines anderen Gerichts verwendet werden.

Der Fisch muss frisch sein, sonst leiden sowohl der Geschmack der Fischsuppe als auch die Farbe der Brühe. Zunächst wird der Fischkadaver gut gewaschen und geschnitten. Das Ergebnis sollte ein separates Lachsfilet und seine Reste sein. Hier sind die Reste und werden zum Kochen von Fischsuppe gehen. Gleichzeitig müssen unbedingt die Kiemen vom Lachs entfernt werden, da sich dort schädliche Substanzen ansammeln.

Auswahl an Gerichten

Das am besten geeignete Gericht zum Kochen von Fischsuppe in der Natur ist ein Topf, in dem eine Vielzahl von Speisen in der Natur zubereitet wird. Wenn die Ukha zu Hause in der Küche zubereitet wird, ist es besser, eine tief emaillierte Pfanne zu nehmen. Gleichzeitig können Sie eine interessante Methode verwenden, um das Gericht den natürlichen Bedingungen näher zu bringen.

Dazu müssen Sie sich mit einem kleinen Birkenstab eindecken. Nachdem das Ohr bereits gekocht ist, müssen Sie einen Birkenstab in Brand setzen und ihn dann in das Ohr stecken. Infolgedessen erscheint das Aroma, das einem in der Natur gekochten Gericht innewohnt.

Verwendung von Gewürzen

Ohr vom Kopf und Schwanz des Lachses

Zum Kochen von Lachssuppe werden folgende Gewürze verwendet:

  • Dill.
  • Petersilie.
  • Lorbeerblatt.
  • Pfefferkörner.
  • Zitrone.
  • Petersilienwurzel.
  • Meerrettichwurzel.
  • Paprika.
  • Tarragona.

Kochvorgang

Na ja, sehr lecker - Lachssuppe!

Normalerweise enthalten Rezepte ziemlich einfache Zutaten. Um ein leckeres und aromatisches Gericht zu erhalten, müssen Sie sich mit einigen Empfehlungen ausrüsten. Hier sind sie:

  • Der Fisch wird mit kaltem Wasser gegossen und bei schwacher Hitze gekocht, wodurch die Brühe reich und transparent wird.
  • Das Ohr sollte nicht zu stark kochen und gurgeln, da dies den Geschmack des Gerichts beeinträchtigt.
  • Der Schaum muss regelmäßig abgeschöpft werden.
  • Sie müssen es nicht oft mit einem Spatel umrühren, da dies die Integrität des Produkts beeinträchtigen kann. Das Ergebnis ist möglicherweise kein Ohr, sondern ein unangenehmer Brei.

Zutaten

Die Hauptzutaten dieses Gerichts sind Kopf, Schwanz, Flossen und Wirbelsäule. Hier werden auch Zwiebeln, Kartoffeln, Karotten sowie frische Tomaten und Zitronenscheiben hinzugefügt. Gewürze werden hinzugefügt, jedoch in Maßen, wodurch Sie dem Ohr einen interessanten, pikanten Geschmack und ein interessantes Aroma verleihen können.

Die Menge an Gewürzen ist in der Regel minimal, aber unterschiedlich. Es gibt Rezepte, bei denen Wodka zum Ohr hinzugefügt wird. Grundsätzlich gilt dies für Rezepte, bei denen die Hauptbestandteile kleine Fischstücke sind.

Kochen Rezepte

Es gibt viele Rezepte, aber unter ihnen finden Sie die einfachsten, die in Geschmack und Aroma komplexeren Rezepten in nichts nachstehen.

Rezept Nummer 1

Ohr vom Kopf und Schwanz des Lachses

Um das erste Rezept zu implementieren, müssen Sie Folgendes auffüllen:

  • Teile Lachs und zwei Zwiebeln.
  • Eine Karotte.
  • Fünf Kartoffeln.
  • Zwei frische Tomaten.
  • Sellerie.
  • Lorbeerblatt.
  • Petersilie.
  • Dill.
  • Pfefferkörner.

Kochtechnik:

  1. Zunächst wird der Fisch geschnitten und der Kopf, der Schwanz und die Flossen werden davon abgeschnitten. Dies sind die Teile, die für die Zubereitung der Fischsuppe benötigt werden.
  2. Teile des Lachses werden mit kaltem Wasser gegossen und in Brand gesetzt. Während des Garvorgangs müssen Sie den Schaum ständig entfernen.
  3. Kartoffeln und Karotten schälen und würfeln. Die Zwiebel wird fein gehackt und die Selleriewurzel nur geschält.
  4. Wenn die Brühe kocht, wird die Hitze reduziert und Sellerie, Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Gemüse in die Pfanne gegeben.
  5. Das Gericht wird ca. 20 Minuten gekocht und gesalzen. Vor der Bereitschaft werden gehacktes Gemüse und gewürfelte Tomaten zum Ohr hinzugefügt. Danach wird das Gericht noch einige Minuten gekocht.

Rezept Nummer 2

Dieses Rezept beinhaltet die Zubereitung einer separaten Gemüsebrühe, die den Geschmack von Lachs auslösen kann. Um Gemüsebrühe zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Drei Kartoffeln.
  • Eine Karotte.
  • Eine Zwiebel.
  • Zwei Zweige Sellerie.
  • Ein kleiner Bund Petersilie.
  • Nelke.

Darüber hinaus benötigen Sie:

  • Lachsreste (Kopf und Schwanz).
  • Ein halbes Glas Hirse.
  • Vier Kartoffeln.
  • Ein Haufen Petersilie.
  • Eine Karotte.
  • Der mittlere Teil des Selleries.
  • Tomatenpaste.
  • Lorbeerblätter.
  • Würzen.

Kochtechnik:

  1. Zunächst wird Gemüsebrühe gekocht. Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten werden geschält und in mehrere Stücke geschnitten. Sellerie sollte auch in Stücke geschnitten werden. Die Petersilie wird mit einem Faden zusammengebunden und eine Nelke in die Zwiebel gesteckt.
  2. Gemüse wird in einen großen Behälter gegeben und mit Wasser gefüllt, dann in Brand gesetzt und zum Kochen gebracht. Die Brühe wird 40 Minuten gekocht, bis die Kartoffeln weich sind.
  3. Danach wird alles Gemüse aus der Brühe entfernt, außer Kartoffeln. Es sollte zu einem Püreezustand zerkleinert werden.
  4. Der Topf wird wieder in Brand gesetzt. Hier werden auch in Würfel zerkleinerte Kartoffeln und gewaschene Hirse hinzugefügt.
  5. Sellerie und Gemüse werden gehackt und Karotten in dünne Halbringe geschnitten.
  6. Hier werden auch Lachs, Lorbeerblatt und Pfeffer hinzugefügt. Nach einer Weile wird Tomatenmark hinzugefügt.
  7. Das Gericht wird gesalzen und mit gehacktem Gemüse versetzt.
  8. Bis zum Ende wird das Gericht nicht länger als 20 Minuten gekocht, sonst wird der Fisch verdaut.
Fischkopfohr

Die Vorteile der Lachsfischsuppe

Ohr vom Kopf und Schwanz des Lachses

In der Regel wird Fisch nicht länger als 20 Minuten gekocht, sodass fast alle nützlichen Bestandteile darin erhalten bleiben. Lachsfleisch ist reich an nützlichen Bestandteilen wie:

  • Kalium.
  • Phosphor.
  • Chlor.
  • Natrium.
  • Zink.
  • Magnesium.
  • Eisen.
  • Nickel.
  • Fettsäuren "Omega 3".
  • Vitamine "A", "B1", "PP", "C", "D", "B2", "B12", "E".

Indem Sie das Ohr für Lebensmittel essen, können Sie die Menge an schädlichem Cholesterin reduzieren, die Zuverlässigkeit der Blutgefäße erhöhen, die Arbeit des Gehirns optimieren und auch den Tonus des gesamten Körpers erhöhen.

Daher können Sie durch die Verwendung von Meeresfrüchten depressive Verstimmungen lindern und den Widerstand des Körpers gegen verschiedene, manchmal schwerwiegende Krankheiten erhöhen.

Kalorienfischsuppe

Die Menge an Kalorien im Ohr ist so gering, dass sie von fast jedem konsumiert werden kann. 100 Gramm der Schale enthalten nur etwa 55 kcal.

Lachsgerichte

Ohr vom Kopf und Schwanz des Lachses

Lachs ist ein teurer Fisch mit einem einzigartigen Geschmack. Dank dieser Funktion wurde eine Vielzahl verschiedener Rezepte zum Kochen von Lachs erfunden. Lachs wird verwendet, um sowohl den ersten als auch den zweiten Gang zuzubereiten, sowohl Salate als auch andere kalte Snacks. Gleichzeitig kann Lachs gekocht, gebraten, im Ofen gebacken oder eingelegt werden. In diesem Fall hängt viel von der Hausfrau oder vielmehr von ihren Fähigkeiten ab.

Gleichzeitig sollte beachtet werden, dass der Nutzen von Fisch von der Art und Weise abhängt, wie er zubereitet wird. Am nützlichsten sind die Gerichte, die durch Kochen oder Backen zubereitet werden. Daher ist Lachsfischsuppe das gesündeste Gericht. Nicht umsonst schreiben es auch Ärzte Menschen zu, die im Kampf gegen die Krankheit sowie in der postoperativen Phase viel Energie verloren haben.

Empfohlen

DIY Köder für Plötze
Rotanfischen
Angeln mit einer Schwimmerrute