Die zuverlässigsten Knoten zum Flechten

zuverlässige Knoten für Zöpfe

Eine große Anzahl von Fanggeräten wurde entwickelt, um einzelne Elemente der Fanggeräte zu befestigen. Viele Knoten sind seit langem bekannt, und einige Knoten sind in jüngerer Zeit aufgetreten, mit dem Aufkommen fortschrittlicherer Materialien, die für den Bau von Angelgeräten verwendet werden. War früher nur eine Monofilament-Angelschnur bekannt, verwenden heute viele geflochtene Angelschnüre als zuverlässiger. Parallel zur Entwicklung neuer Zopfmodelle entwickelt der Hersteller einen zuverlässigen Knoten für die Befestigung der Zöpfe an den Elementen des Geräts. Angler sollten die Empfehlungen des Herstellers beachten und neue Knotentechniken erlernen.

Merkmale der Knoten für geflochtene Schnur

Knoten, die zum Stricken einer Monofilament-Angelschnur verwendet werden, sind möglicherweise nicht zum Stricken einer geflochtenen Angelschnur geeignet, da eine solche Angelschnur ihre eigenen Eigenschaften in Bezug auf die Struktur des Geflechts, das verwendete Material und die Methode zum Verdrehen einzelner Fäden aufweist. Indem Sie einen Haken oder Köder mit einem normalen Knoten daran binden, können Sie die Qualität der geflochtenen Schnur verringern. Basierend auf den Konstruktionsmerkmalen des Geflechts (Anzahl der Gewinde, Lötmethoden usw.) bietet der Hersteller eine optimalere Version des Knotens an, die die Hauptmerkmale dieses Linienmodells nicht verschlechtert.

Techniken zur Verbesserung der Zuverlässigkeit von Knoten

Anhand der strukturellen Merkmale der geflochtenen Schnur sollten Sie verstehen, wie sich der Knoten auf die Hauptmerkmale einer solchen Schnur auswirkt. Wenn ein Knoten gebunden und dann mit Kraft festgezogen wird, verformen sich die Fasern des Geflechts, was zu einer Abnahme seiner Festigkeit führen kann. In diesem Fall erfahren einzelne Fäden der Schnur unterschiedliche Spannungsgrade, was zu einer Änderung der Struktur der Schnur führt.

Bei der Auswahl der optimalen Knotenoption sollten die folgenden Nuancen berücksichtigt werden:

  • Achten Sie auf die Dicke der Linie;
  • die Form des Querschnitts der Schnur berücksichtigen;
  • Befeuchten Sie den Knoten vor dem Festziehen.
  1. Die Dicke der geflochtenen Schnur hängt von der Anzahl der Litzen und ihrer Dicke ab. Davon hängt auch seine Stärke ab. Geflechte mit großem Durchmesser sind für die Art des verwendeten Knotens nicht kritisch.
  2. Im Querschnitt sind sie quadratisch und rund. Während des Bindens (Festziehens) des Knotens kommt es zu einem Verdrehen einzelner Fäden der Schnur, was zu einer Verschlechterung der Haupteigenschaften führt. Auf dieser Grundlage können wir sofort sagen, dass das runde Geflecht weniger anfällig für das Verdrehen einzelner Leinen der Angelschnur ist.
  3. Die meisten Angler befeuchten sie beim Festziehen der Knoten mit Wasser oder Speichel, was auch für geflochtene Schnüre gilt. Während des Festziehens erwärmt sich die Linie, wodurch sich die Linienstruktur ändern kann.

Je komplexer die Knotenbindungstechnologie ist, desto mehr Reibung der Angelschnur in den Knoten tritt auf. Komplexe Knoten schwächen das Geflecht sehr stark, genau in den Knoten, daher ist das Benetzen der Knoten obligatorisch.

Die zuverlässigsten Knoten zum Flechten

Studien haben gezeigt, dass für jeden Kabeltyp eine bestimmte (eigene) Version des Knotens erforderlich ist. Von der Gesamtzahl der Knoten können mehrere Hauptknoten unterschieden werden:

Palomar (Palomar-Knoten)

Palomar (Palomar-Knoten)

Der Palomar-Knoten ist eine der einfachsten und gleichzeitig effektivsten Strickmethoden. Um eines der Angelzubehörteile an die Leine zu binden, müssen Sie einige einfache Bewegungen ausführen.

  1. Ein Stück Schnur muss in zwei Hälften gefaltet werden.
  2. Die in zwei Hälften gebogene Schnur muss in das Hakenauge eingefädelt werden.
  3. Danach sollten Sie einen normalen Knoten knüpfen, ohne ihn festzuziehen. Das Öse des Hakens sollte sich in der Mitte des Knopflochs befinden.
  4. Ein Haken wird in die resultierende Schlaufe gezogen.
  5. Anstelle des Knotens muss das Geflecht angefeuchtet und der Knoten vorsichtig festgezogen werden. Überschüssige Angelschnur wird mit einer Schere abgeschnitten.

Die Länge des Liniensegments hängt von der Länge der Leine ab und kann im Bereich von 20 bis 50 cm liegen.

Uni (Uni-Knoten, Grinner-Knoten)

Dieser Knoten wird in Fällen verwendet, in denen es unmöglich ist, eine doppelte Schnur in das Auge des Hakens zu strecken: ein Auge oder eine sehr kleine oder eine sehr dicke Angelschnur. Power Pro empfiehlt, diese Art von Knoten zum Stricken seiner Produkte zu verwenden. Es ist komplexer und um zu lernen, wie man es strickt, müssen Sie üben:

  1. Das Stricken beginnt mit dem Ziehen der geflochtenen Schnur durch das Hakenauge, wonach eine Schlaufe hergestellt wird.
  2. Dann wird das Ende der Linie mehrmals um die Hauptlinie gewickelt und danach wird eine zweite Schleife erstellt.
  3. Das Ende der Linie wird durch die zweite Schleife (erste) geführt, und Sie sollten 5-7 Umdrehungen um die Doppellinie machen.
  4. Danach wird die Leine benetzt und der Knoten festgezogen. Wenn es überschüssige Schnur gibt, schneiden Sie sie mit einer Schere ab.

Es wird empfohlen, die Technik des Strickens des „Uni“ -Knotens zu beherrschen, wobei zunächst lange Angelschnüre von etwa 60 cm verwendet werden.

Clinch (verbesserte Clineh)

Verbesserte Clineh

Diese Art von Knoten kann zum Stricken von geflochtenen Schnüren empfohlen werden. Es ist ganz einfach und jeder Anfänger kann es beherrschen.

  1. Ein Stück geflochtene Angelschnur, etwa 10-15 cm lang, wird in das Auge des Hakens gezogen.
  2. Danach wird das Ende der Linie (zusammen mit dem Vorderteil des Hakens) um die Hauptlinie gewickelt, während Sie 5-6 Umdrehungen machen können.
  3. Das freie Ende der Leitung wird durch die kleinen und großen Schleifen gezogen, die infolge solcher Manipulationen gebildet werden.
  4. Im letzten Schritt wird die Schlaufe benetzt und der Knoten mit maximaler Anstrengung festgezogen. Die überschüssigen Enden der Leitung werden entfernt.

Beim Binden eines Knotens sollte der Haken im Bereich des Ohrs gehalten werden, damit alle gebildeten Schlaufen erhalten bleiben.

Blutknoten

Blutknoten

Diese Art von Knoten wird verwendet, um zwei Kabellängen sicher zu verbinden. Darüber hinaus können Sie Segmente mit unterschiedlichen Dicken verbinden, der Durchmesserunterschied sollte jedoch nicht mehr als das Zweifache betragen. Es kann verwendet werden, um eine Monofilamentleine an das Geflecht zu binden.

  1. Zwei Linienlängen sind neben der Richtung in entgegengesetzten Richtungen positioniert.
  2. Dann wird ein Ende genommen und 5-6 Mal um die andere Linie gewickelt.
  3. Dieses Ende der Linie wird zurückgefaltet und zwischen den Windungen in entgegengesetzter Richtung eingefügt.
  4. Das zweite Ende der Linie wird genommen und das gleiche Verfahren wird damit durchgeführt wie mit dem ersten Ende. Infolgedessen sollten in der Mitte der beiden Windungen (es sollten links und rechts Windungen der Linie sein) zwei Enden der Linie in unterschiedliche Richtungen gerichtet sein.
  5. Der gesamte Knoten mit allen Windungen wird angefeuchtet und mit Bewegungen von zwei Händen in entgegengesetzte Richtungen wird dieser Knoten festgezogen. Überschüssige Leitung wird entfernt.

Die Anzahl der Windungen hängt von der Dicke der Linie ab. Für eine geflochtene Schnur sind 2-3 Windungen ausreichend, für eine normale Schnur mit einem Durchmesser von 0,3 mm oder mehr - 4 Windungen, für eine normale Schnur von weniger als 0,3 mm sind 5 Windungen ausreichend, für eine Schnur mit einem Durchmesser von weniger als 0,15 mm kann diese Anzahl von Windungen gleich 6.

 Fazit

Zusammenfassend sollte gesagt werden, dass der "Palomar" -Knoten der einfachste und zuverlässigste ist, der die Festigkeit der geflochtenen Schnur an der Verbindungsstelle am wenigsten verringert. Nachdem es mehrmals verbunden wurde, kann es anschließend mit geschlossenen Augen oder im Dunkeln direkt in der Nähe des Reservoirs verbunden werden. Nicht jede Knotenbindungstechnik kann sich einer solchen Anpassungsfähigkeit rühmen.

Es wird nicht überflüssig sein zu bemerken, dass jeder Angler "seinen" Knoten als den bevorzugt, den er mehr mag. Solche Knoten entstehen durch langjährige Erfahrung im Angeln. Sogar ein Knoten wie Palomar hat seine Nachteile. Wenn man bedenkt, dass Haken nicht nur mit "Ohren", sondern auch mit einem "Spatel" geliefert werden, ist dies ein Grund zum Nachdenken: Der "Palomar" -Knoten ist nicht zum Befestigen solcher Haken geeignet.

Geflechtbefestigung am Knoten

Empfohlen

DIY Bottom Gear
Elektromotor für Heimwerkerboote
Oka Flusskarte