Hechtkoteletts - leckere Rezepte

Hechtkoteletts

Hechtkoteletts sind ein ziemlich leckeres und aromatisches Gericht. Leider mögen viele Menschen keine Fischgerichte, aber vergebens, da dies auch ein gesundes Gericht ist, das den Magen nicht belastet. Solche Schnitzel werden mit jeder Beilage kombiniert und dies ist ihr Vorteil.

Nicht jede Hausfrau beschließt, ein solches Gericht zu kochen, da sich die Schnitzel als ziemlich trocken herausstellen können. Irgendwo haben sie recht, aber das liegt daran, dass es keine Fähigkeiten gibt, Fischfrikadellen zu kochen. Wenn sie richtig gekocht werden, werden sie alle Familienmitglieder und Gäste ansprechen.

Hechtvorbereitung

Hechtvorbereitung

Um einen Hecht mühelos zu schnitzen, benötigen Sie ein scharfes Messer und ein Schneidebrett.

Zunächst sollte der Kadaver gründlich in fließendem Wasser gespült und mit einem Papiertuch getrocknet werden. Die Schneidtechnologie ist wie folgt:

  • Die große Flosse im Bauchbereich mit einem kleinen Hautbereich wird entfernt.
  • In Richtung vom Schwanz wird der Bauch gedämpft und die Innenseiten entfernt.
  • Der Fisch wird entlang des Kamms geschnitten, wonach der Kadaver in zwei Hälften geteilt wird.
  • Ein Teil ist so getrennt, dass keine Knochen darin sind.
  • Der Kamm ist von der zweiten Hälfte getrennt und auch vorsichtig, so dass keine großen Knochen im Kadaver zurückbleiben.
  • Beide Hälften entfernen die Haut, indem sie sie vorsichtig mit einem Messer abhebeln und mit Mühe abziehen.
  • Danach lohnt es sich, beide Hälften auf Knochen zu überprüfen. Wenn ja, werden sie mit einer Pinzette entfernt.

Natürlich sollte man nicht damit rechnen, dass es beim ersten Mal möglich sein wird, den Kadaver eines Hechts qualitativ zu schneiden, aber wenn man dies mehrmals getan hat, kann man auf ein gutes Ergebnis hoffen.

Nach dem Schneiden des Fisches wird das Fischfleisch durch einen Fleischwolf geleitet. Um zu verhindern, dass das Fleisch nach dem Kochen trocken wird, ist es besser, eine Reihe von Empfehlungen zu verwenden.

Deshalb:

  • Es ist gut, wenn die Kadaver nicht tiefgefroren sind.
  • Das Hackfleisch wird zuletzt mit Gewürzen und anderen Zusatzstoffen versetzt.
  • Nach der Zubereitung des Hackfleischs muss ihm etwas Zeit gegeben werden, damit es sich absetzt und nicht sofort mit dem Kochen von Schnitzeln beginnt.
  • Es ist unbedingt erforderlich, dem Hackfleisch ein paar Eier hinzuzufügen, um die gesamte Masse zu verkleben.
  • Hackfleisch sollte nicht herausgedrückt werden, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Es ist besser, dem Hackfleisch etwas Stärke oder Mehl zuzusetzen, wonach die Masse gründlich gemischt wird.

Auf eine Notiz! Hechtfischkuchen sind ein ziemlich einfach zuzubereitendes Gericht, obwohl das Rezept viele Zutaten enthalten kann.

Hechtkotelett Rezepte

Hechtkotelett Rezepte

Tatsächlich gibt es viele Rezepte für die Herstellung von Hechtfischkuchen, sodass jeder problemlos das interessanteste für sich auswählen kann. Nachdem Sie ein Gericht nach mehreren Rezepten zubereitet haben, können Sie das köstlichste auswählen, das alle Familienmitglieder anspricht.

Einfaches Rezept

Zum Kochen einfacher Hechtkoteletts benötigen Sie folgende Komponenten:

  • Hechtfilet - ca. 700 Gramm.
  • Über 100 Gramm Zwiebeln.
  • Ein Paar Hühnereier.
  • Semmelbrösel innerhalb von 90 Gramm.

Sie benötigen auch Salz zum Abschmecken und etwas gemahlenen Pfeffer (Piment).

Kochtechnik:

  • Die Zwiebeln werden geschält und gewaschen.
  • Die Zwiebel wird zusammen mit Fischfilets durch einen Fleischwolf geführt.
  • Danach wird das Hackfleisch mit den restlichen Zutaten gemischt und gründlich gemischt.
  • Schnitzel aus diesem Hackfleisch beginnen sich nicht sofort zu bilden, sondern nach fünfzehn Minuten.
  • Schließlich sollten die Schnitzel in Semmelbröseln gerollt werden.

Die letzte Stufe ist das Kochen des Gerichts in einer Pfanne, bis eine goldene, appetitliche Kruste erscheint. Schnitzel werden beidseitig in Pflanzenöl gebraten.

Zu diesem Gericht können Sie Kartoffelpüree, Nudeln, Müsli oder frisches Gemüse als Beilage verwenden. Das Kochen von Schnitzeln dauert ungefähr eine Stunde, während der Kaloriengehalt des Gerichts ungefähr 150 kcal pro 100 g Produkt beträgt.

Leckere Hechtkoteletts (zart und saftig) | Fischfrikadellen Rezept

Hecht Frikadellen mit Speck

Hecht Frikadellen mit Speck

Um dieses köstliche Gericht zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Etwa 600 Gramm Hackfleisch oder Hechtfilets.
  • Über 300 Gramm Schmalz.
  • Knoblauch, ca. 4 Nelken.
  • Mehl oder Semmelbrösel - 50 Gramm.
  • Zwei Hühnereier.

Zusätzlich müssen Sie ein wenig Salz für den Geschmack und Gewürze zum Kochen von Fischgerichten nehmen.

Kochmethode:

  • Fischfilet wird zusammen mit Schmalz und Knoblauch durch einen Fleischwolf geführt. Wenn es fertiges Hackfleisch gibt, wird es einfach mit gehacktem Speck und Knoblauch gemischt.
  • Zu diesem Hackfleisch werden Gewürze und Hühnereier hinzugefügt.
  • In diesem Stadium werden Schnitzel gebildet, nach denen sie in Mehl oder Semmelbröseln gerollt werden müssen.

Schnitzel werden in einer gut erhitzten Pfanne mit etwas Pflanzenöl gekocht. Die Schnitzel werden auf beiden Seiten goldbraun, appetitlich und goldbraun gebraten. Die Kruste wird definitiv knusprig.

Im Ofen gebackene Hechtkoteletts

Im Ofen gebackene Hechtkoteletts

Es gibt andere Möglichkeiten, ein solches Gericht zuzubereiten. Alternativ können sie im Ofen gekocht werden. Als Ergebnis werden nicht gebratene, sondern gebackene Schnitzel erhalten, die für den menschlichen Körper nützlicher sind.

Um ein solches Gericht zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Über 800 Gramm Hechtfilets.
  • Über 5 Knoblauchzehen.
  • Über 100 Gramm Semmelbrösel.
  • Über 50 Gramm Butter.
  • Hartkäse - etwas mehr als 100 Gramm.

Sie benötigen auch Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer.

Wie man richtig kocht:

  • Zunächst wird Hackfleisch zubereitet. Zu diesem Zweck wird Fischfleisch zusammen mit Knoblauch und Semmelbröseln durch einen Fleischwolf geleitet.
  • Hartkäse wird in 1 cm große Würfel geschnitten.
  • Das Hackfleisch wird mit Gewürzen und Gewürzen versetzt.
  • Aus der resultierenden und gewürzten Masse werden Schnitzel gebildet, während jeweils ein Würfel Käse und etwas Butter in die Mitte gelegt werden.
  • Ein Backblech wird mit Pflanzenöl eingefettet und mit Schnitzel belegt.

Das Backblech wird in den Ofen gelegt, der zuvor 40 Minuten lang auf 160 Grad vorgeheizt wurde. Möglicherweise muss die Garzeit um 10 Minuten verlängert werden. Hauptsache, Sie müssen das Gericht während des Garvorgangs befolgen. Das Gericht gilt als fertig, wenn auf den Schnitzel eine goldene Kruste erscheint.

MEISTERKLASSE: PIKE CUTLETS.

Schnitzel mit Hüttenkäse

Schnitzel mit Hüttenkäse

Um ein solches Gericht zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Bis zu 1 kg Fischfleisch oder Hackfleisch.
  • Ein Paar Hühnereier.
  • Ein Viertel Kilogramm Hüttenkäse.
  • Ein Paar Zwiebeln.
  • Mehrere Laibstücke (weiß).
  • Mittlere Fettmilch - ca. 240 ml.
  • Mehrere Knoblauchzehen (nicht mehr als 3).
  • Petersilie und Dill - je ein Bund.
  • Sonnenblumenöl - nicht mehr als 50 ml.
  • Weizenmehl - nicht mehr als 50 Gramm.

Sie benötigen auch Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer, um zu schmecken.

Schrittweises Kochen von Schnitzeln:

  • Wenn es ein Hechtfilet gibt, müssen Sie daraus Hackfleisch machen und es ein paar Mal durch einen Fleischwolf führen. In diesem Fall müssen Sie überprüfen, ob keine großen Knochen vorhanden sind.
  • Laibstücke werden in Milch gegeben und dann in einem Fleischwolf gemahlen.
  • Das gleiche sollte mit Zwiebeln gemacht werden, aber Sie müssen sie zuerst schälen.
  • Dann wird der gleiche Vorgang mit Knoblauch, Kräutern und Hüttenkäse durchgeführt.
  • Nach dem Mahlen werden alle Komponenten miteinander kombiniert und unter Zugabe von Eiern und Gewürzen gründlich gemischt.
  • Aus der resultierenden Masse werden kleine Kugeln gebildet, nach denen sie in Mehl gerollt werden müssen.

Die Kugeln werden in einer Pfanne mit etwas Öl gebraten. Schnitzel werden auf jeder Seite nicht länger als 5 Minuten gebraten, bis eine appetitliche goldene Kruste erscheint.

Schnitzel mit Grieß

Schnitzel mit Grieß

Ein solches Gericht wird auf der Grundlage der folgenden Lebensmittelkomponenten zubereitet:

  • Etwa ein halbes Kilo Fischfilets oder Hackfleisch.
  • Irgendwo 300 Gramm Weißbrot.
  • Milch, innerhalb von 1 Glas.
  • Grieß - nicht mehr als 50 Gramm.
  • Zwei Hühnereier.
  • Über 200 Gramm Zwiebeln oder rote Zwiebeln.
  • Pflanzenöl - innerhalb von 50 ml.
  • Ein kleiner Haufen frischer Kräuter.

Natürlich kann man nicht auf Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer verzichten. Für diejenigen, die scharfe Gerichte mögen, benötigen Sie rote, scharfe Paprika.

Die folgende Kochsequenz sollte befolgt werden:

  • Die Zwiebeln werden geschält und gehackt.
  • Das Fleisch mit Zwiebeln wird in einen Mixer gegeben und glatt gehackt.
  • Die Milch wird erhitzt, danach werden Brotstücke hineingelegt. Nach 10 Minuten werden sie herausgenommen und herausgedrückt, wobei überschüssige Flüssigkeit entfernt wird.
  • Danach werden dem Brot Eier, die in einem tiefen Teller geschlagen wurden, sowie Kräuter und Gewürze hinzugefügt.
  • In der nächsten Stufe wird Grieß zu der resultierenden Masse gegeben und 15 Minuten in einem Teller mit geschlossenem Deckel belassen.
  • Zu dieser Masse wird gehackter Fisch hinzugefügt und gut gemischt.
  • Es bleibt nur, die Schnitzel mit einem Löffel zu formen.

Abschließend werden sie allseitig mit dem restlichen Grieß bestreut. Schnitzel werden in einer gut erhitzten Pfanne mit Pflanzenöl gekocht. Die Schnitzel werden auf beiden Seiten nicht länger als 5 Minuten gekocht, bis eine köstliche goldene Kruste entsteht.

Ein wichtiger Punkt! Schnitzel werden mit Salzkartoffeln oder frischem Gemüse serviert. Andere Servieroptionen sind ebenfalls geeignet, basierend auf anderen Beilagen.

Dampfkoteletts

Dampfkoteletts

Gedämpfte Schnitzel sind in der Tat eine Diätmahlzeit, die als Alternative für diejenigen dienen kann, die Übergewicht verlieren möchten. Darüber hinaus ist ein solches Gericht für alle nützlich, da es mehr Vitamine und Mineralien enthält.

Für die Zubereitung des Gerichts benötigen Sie folgende Komponenten:

  • Fischfleisch, innerhalb von 1 kg.
  • Ein Laib (weiß).
  • Ein Hühnerei.
  • Über 100 Gramm Zwiebeln (Zwiebeln).
  • Semmelbrösel (grau) - ca. 40 Gramm.
  • Milch, nicht mehr als 1 Glas.
  • Sonnenblumenöl, 30 ml ist genug.

Was ist ein Gericht ohne Gewürze? Daher benötigen Sie mehr Salz, Pfeffer und andere Gewürze zum Kochen von Fischgerichten.

Kochschritte:

  • Das Brot wird in warme Milch gelegt.
  • Fischfleisch wird zusammen mit geschälten Zwiebeln in einem Mixer oder in einem Fleischwolf gehackt.
  • Das Brot wird herausgedrückt und mit Eiern und Butter zum gehackten Fisch gegeben, wonach alles gut vermischt ist.
  • Aus der resultierenden Mischung werden Schnitzel gebildet und allseitig mit Semmelbröseln bestreut.
  • Im Multikocher ist ein spezielles Gerät zum Kochen von gedämpftem Geschirr installiert, und sauberes, gefiltertes Wasser wird auf den Boden gegossen.
  • Auf diesem Gerät sind Schnitzel ausgelegt.
  • Der Deckel des Multikochers wird geschlossen und das entsprechende Programm ausgewählt. Es kann "Dampfgaren" genannt werden oder einen anderen Namen haben. Das Gericht wird eine halbe Stunde lang gekocht.

Fischfrikadellen werden mit jeder Art von Beilage serviert, zusätzlich mit fettarmer Sauerrahm oder cremiger Sauce.

Hechtkoteletts (zart und saftig) / Rezept

Saucen für Schnitzel

Für die Mehrheit ist es kein Geheimnis, dass Saucen Gerichte schmackhafter machen und Hechtkoteletts sowie verschiedene auf ihrer Basis zubereitete Gerichte keine Ausnahme bilden.

Saure Sahne oder mittelfette Sahne eignet sich besser für die Herstellung von Sauce für Fischfrikadellen.

Daher wird saure Sahne oder Sahne genommen und in einen tiefen Teller gegeben, wonach frisch gepresster Zitronensaft sowie verschiedene Kräuter, einschließlich Gewürze und Gewürze, hinzugefügt werden. Danach werden alle Zutaten gründlich gemischt. Natürlich müssen die Grüns vorher gehackt werden.

Tipps und Tricks zum Kochen

Es ist ganz natürlich, dass Sie einige Tricks beherrschen müssen, damit Hechtkoteletts lecker, saftig und aromatisch werden und ihre Präsentation nicht verlieren.

Um hochwertige Mahlzeiten zuzubereiten, sollten Sie sich auf frischen Fisch konzentrieren und ihn am selben Tag kochen.

Damit die Schnitzel einen süßlichen Geschmack haben, sollten Sie dem Rezept Karotten oder Kohl hinzufügen.

Wenn Sie keine Semmelbrösel zur Hand haben und kein Mehl verwenden möchten, können Sie Kleie verwenden.

Es gibt viele Möglichkeiten, Hechtkoteletts herzustellen, sodass Sie leicht die richtige auswählen können, die die individuellen Merkmale aller Familienmitglieder berücksichtigt.

Abschließend

Viele Hausfrauen kochen lieber Schnitzel, einschließlich Fischkoteletts, da dies ein leicht zuzubereitendes, aber gleichzeitig köstliches Gericht ist. Die Schnitzel passen gut zu jeder Art von Beilagen, und die Kochtechnik ermöglicht es Ihnen, ein Diätprodukt zu erhalten, das keine Einschränkungen bei der Verwendung aufweist. Gedämpfte Schnitzel sind für keine Kategorie von Bürgern kontraindiziert, außer für diejenigen, bei denen der Körper keine Meeresfrüchte wahrnimmt. Fischkoteletts sind eine Gelegenheit, Ihre ganze Familie schnell und lecker zu füttern. Darüber hinaus ist dies eine Gelegenheit, Familienmitglieder mit hochwertigen und gesunden Lebensmitteln zu versorgen, die sich nicht negativ auf die menschliche Gesundheit auswirken.

Saftige Hechtkoteletts mit Speck. Rybniki. Im Ofen kochen. Flussfisch. Angeln.

Empfohlen

Wann darf man vom Boot aus fischen?
Was, wie man im Winter Barsch fängt
Beluga Fisch