Wie man eine Schwimmerstange ausrüstet

Wie man eine Schwimmerstange ausrüstet

Es könnte nicht einfacher sein, als eine normale Schwimmstange auszurüsten. Trotz der Tatsache, dass es genügend Informationen darüber gibt, ist es immer noch sinnvoll, sich erneut damit zu befassen und Ihnen Schritt für Schritt zu erklären, wie Sie eine Schwimmerstange ausrüsten.

Wie man eine Schwimmerstange ausrüstet

Anbringen einer Angelschnur an einer Schwimmerrute

Für die Schwimmerstange gibt es zwei Möglichkeiten:

  • wenn es eine Stange mit Ringen gibt;
  • und wenn es keine Ringe auf dem Rohling gibt.

Anbringen einer Angelschnur an einer Schwimmerrute

Wenn die Rute Ringe hat, wird die Installation der Rolle angenommen, und die Ringe sind das Führungselement zum Auf- oder Abwickeln der Angelschnur. In diesem Fall wird eine Angelschnur durch alle Ringe gezogen.

Wenn die Stange keine Ringe hat, gibt es einen speziellen Aufsatz für die Schnur an der Spitze. Es wird mit Klebstoff an der Spitze befestigt. Am Ende der Angelschnur wird mit dem Knoten "Acht" eine Schlaufe gestrickt. Die Schlaufe wird auf die Halterung gelegt, wonach die Leitung mit einem speziellen Gerät verriegelt wird.

Takelage einer Schwimmerstange mit einem Schwimmer

Befestigen Sie den Schwimmer an der Leine

Mit einer Angelrute ohne Ringe können Sie ein Schnurstück aufnehmen, das der Länge der Rute entspricht oder um 0,5 m über ihrer Länge liegt. Mit einer solchen Schnurlänge können Sie die Rute leicht werfen und aus dem Wasser ziehen. In diesem Fall fällt der Fischschlickhaken direkt in die Hand.

So befestigen Sie einen Schwimmer mit einem Ring oben an einer Angelschnur.

  • Zuerst müssen Sie die Angelschnur nach oben in den Ring stecken.
  • Ein Gummi-Cambric wird auf die Linie gelegt. Dieses Kambrium kann im Geschäft gekauft werden. Es ist möglich, dass es im Float-Kit enthalten ist, was sehr selten ist.
  • Danach wird der Kiel des Schwimmers in die Gummikammer eingeführt. Dies ist in der Abbildung zu sehen.

So befestigen Sie einen Schwimmer ohne Ring an einer Angelschnur.

Es gibt Zeiten, in denen Sie einen Schwimmer ohne Montagering anbringen müssen. In diesem Fall müssen Sie zwei Kambrien mit dem entsprechenden Durchmesser nehmen und auf den Kiel und die Spitze legen.

Bei der Auswahl der Größe des Kambriums müssen Sie berücksichtigen, dass das Gummiband ausgelöst wird, wenn sich die Eintauchtiefe des Geräts ändert. Um dies zu verhindern und der Gummi während des Fangvorgangs nicht zu brechen, ist es besser, schmale Gummibänder aufzugeben.

Einige Angler befestigen Schwimmer mit Stoppern. Diese Methode kann als alternative Option betrachtet werden.

Float Tackle für eine schnelle Hand! Karausche, Plötze, Brasse, Karpfen, Angeln, Angeln

Schwimmergewicht korrigieren

Tackle laden

Bei einem ordnungsgemäß beladenen Schwimmer ragt nur sein oberer Teil - die Antenne - über dem Wasser heraus. Dies wird durch Anbringen von Bleipellets an der Leitung erreicht. Wenn ein großer Teil des Körpers aus dem Wasser guckt, deutet dies auf ein falsches Gewicht hin und es ist ziemlich schwierig, mit einem solchen Gerät zu fangen, da ein solcher Schwimmer nicht die erforderliche Empfindlichkeit aufweist. Dieser Ansatz kann beim Hechtangeln mit lebenden Ködern gerechtfertigt sein.

Wie man einen Schwimmer auf einen Teich lädt

Wie man einen Schwimmer auf einen Teich lädt

Bei Bedarf kann der Schwimmer beim Angeln beladen werden. Unter dem Schwimmer ist ein Pellet angebracht, wonach das Gerät ins Wasser geworfen wird. Wenn der Schwimmer liegt oder sein Arbeitsteil herausschaut, können Sie ein weiteres Pellet anbringen. Wenn der Schwimmer vollständig im Wasser liegt, können Sie ein wenig Blei vom Pellet abbeißen. Dazu benötigen Sie ein Werkzeug und dürfen Ihre Zähne nicht benutzen.

Ein auf diese Weise eingestellter Schwimmer hat maximale Empfindlichkeit. Obwohl der Schwimmer für unterschiedliche Fangbedingungen beladen ist. Wenn sich Wellen auf der Wasseroberfläche befinden, kann nur ein kleiner Teil des Schwimmerkörpers auf der Wasseroberfläche verbleiben, wodurch die visuelle Täuschung minimiert werden kann.

So entladen Sie einen Schwimmer zu Hause

Um nicht im Teich zu leiden und keine nützliche Zeit beim Laden zu verschwenden, können Sie den Schwimmer zu Hause laden. Zu diesem Zweck wird Wasser in einem 10-l- oder 15-l-Eimer gesammelt, und weitere Aktionen sind identisch mit Aktionen an einem Reservoir. In der Regel bereiten alle Fischer ihre Ausrüstung vor dem Fischen vor und richten sie ein. Während des Fischfangs nur in extremen Fällen, wenn sich das Gerät löst, was für das Angeln unverzichtbar ist.

Beim Anbringen der Pellets muss sichergestellt werden, dass die Pellets an ihren Stellen gut fixiert sind. Es sollten jedoch Anstrengungen unternommen werden, um die Leitung nicht zu beschädigen.

Leinenbefestigung

Leinenbefestigung

Die Leine ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Angelrute. Es wird für Folgendes benötigt:

Wenn ein Haken auftritt, bricht die Leine zuerst ab, da ihre Dicke immer geringer ist als die Dicke der Hauptschnur. Dies ist sehr praktisch, da der Hauptteil des Geräts intakt bleibt. Um die Funktionalität der Stange wiederherzustellen, müssen Sie nur eine neue Leine mit einem Haken installieren. Die meisten Fischer gehen mit vorgefertigten Leinen angeln, um beim Angeln keine Haken zu häkeln.

Eine dicke Linie kann Fische alarmieren, so dass dünnere Leinen Fische zum Beißen anregen, da sie weniger auffällig sind.

Vor kurzem, mit dem Aufkommen von Fluorkohlenwasserstoff, trat dieses Problem in den Hintergrund. Tatsache ist, dass der Fisch praktisch keine solche Linie im Wasser sieht, so dass Sie die Linie nehmen können, ohne den Durchmesser zu verringern. Die Hauptsache ist, dass die Bruchlast der Leine etwas geringer ist als die Bruchlast der Hauptleitung. Trotz der Tatsache, dass Fluorkohlenwasserstoff etwas teurer ist als eine Monofilament-Angelschnur, ist es vorzuziehen, ihn zu verwenden, zumal für die Saison nicht so viel davon benötigt wird. Zum Beispiel ist eine Spule mit 10 m Fluorkohlenwasserstoff ausreichend.

So verbinden Sie eine Leine mit einer Leine

Erstens muss die Verbindung praktisch sein und es im Falle einer Unterbrechung ermöglichen, die Leine schnell zu wechseln. Hier ist keine starre Halterung erforderlich. Daher können verschiedene Verfahren für eine solche Befestigung vorgeschlagen werden. Die einfachste davon ist die Befestigung von Schlaufe zu Schlaufe. Zu diesem Zweck werden am Ende der Leine und am Ende der Hauptfischleine Schlaufen gebildet, wobei hierfür ein "Achtknoten" oder ein "chirurgischer Knoten" verwendet wird. Diese Verbindung ist einfach und zuverlässig.

Ein Verfahren unter Verwendung eines Befestigungselements kann vorgeschlagen werden. Dies ist in letzter Zeit in Mode gekommen und ermöglicht es Ihnen, die Leine noch schneller am Gerät anzubringen. Zu diesem Zweck wird am Ende der Hauptlinie mit einem beliebigen Knoten ein Wirbel mit einem Verschluss angebracht. Es ist besser, den Wickelring am Ende der Leine zu binden, dann ist der Verbindungsvorgang nicht so schmerzhaft und die Verbindung ist zuverlässig.

Wie man einen Haken an eine Angelschnur bindet

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Haken an einer Leine zu befestigen. Sie können sie im Internet kennenlernen, wo es sehr zugänglich und interessant ist, einen der Knoten zu beherrschen.

Drei Möglichkeiten, einen Haken zu binden Angeln Angeln

Abschließend können wir sagen, dass Sie nach Abschluss der Ausrüstung Ihrer Rute mit dem Angeln beginnen können.

Empfohlen

DIY Bottom Gear
Elektromotor für Heimwerkerboote
Oka Flusskarte