Winterzelte

Winterzelte

Die meisten Winterfischer versuchen, ein Winterfischerzelt von guter Qualität zu bekommen. Dies liegt an der Tatsache, dass Bedingungen bei kaltem Wind und Frost draußen das Vergnügen, das ein Fischer beim Fischen hat, zunichte machen können.

Ein Zelt zu haben ist daher keine Laune, sondern eine natürliche Notwendigkeit. Die Hauptsache ist, die richtige und gute Wahl zu treffen. Gleichzeitig sollte der Hauptfaktor, der die Wahl eines Zeltes beeinflusst, berücksichtigt werden - die Verfügbarkeit der erforderlichen Mittel.

Auswahlfunktionen

Zelt zum Winterfischen Nelma KUB von Mitek

Das Winterfischen bestimmt die Anforderungen an ein Zelt. Es ist sehr wichtig, dass es nicht vom Wind geblasen wird, daher sollte ein Zelt aus nicht geblasenem Material bevorzugt werden. Darüber hinaus muss das Zeltmaterial andere Anforderungen erfüllen. Das Material muss atmen und gleichzeitig dicht sein. Andernfalls tritt an den Wänden des Zeltes Kondenswasser auf, das anschließend gefriert. Anschließend wirkt sich dies auf den Montageprozess der Struktur aus. Außerdem kann ständig Feuchtigkeit von den Wänden des Zeltes tropfen, was nicht sehr angenehm und bequem ist. Die Struktur des Zeltes sollte Fenster oder Öffnungen haben, die zur Belüftung im Zeltraum geöffnet werden können.

Es ist wünschenswert, dass das Material leicht ist, da sonst nicht genügend Licht im Inneren ist. Es ist sehr wichtig, dass das Zelt mit speziellen Klammern ausgestattet ist, mit denen es auf Eis aufgestellt werden kann. Wenn dies im Entwurf nicht vorgesehen ist, müssen solche Elemente selbst vorgenommen werden.

Sein Gewicht ist nicht unwichtig, da man sich auf der Suche nach Fischen viel auf dem Eis bewegen muss. Je einfacher es ist und je einfacher es zu zerlegen und zu montieren ist, desto komfortabler wird das Angeln. In extremen Fällen muss das Zelt zerlegt werden, aber nicht sehr weit.

Arten von Zelten

Automatisch

Automatisch

Hierbei handelt es sich um Zelte, deren Bereitstellung und Installation nur einen minimalen Zeitaufwand erfordert. In der Regel handelt es sich dabei um runde Strukturen, die nach dem Prinzip eines Regenschirms arbeiten, obwohl auch andere Formen gefunden werden können. Solche Designs werden von einem chinesischen Hersteller hergestellt und sind bei Anglern sehr gefragt. Sie unterscheiden sich in der Einfachheit des Designs, der relativen Billigkeit und dem geringen Gewicht. Leider erfordert die Montage des Geräts viel Übung. Solche Strukturen weisen eine Reihe von Nachteilen auf, die mit ihrer Festigkeit verbunden sind, da sie aus sehr dünnen Komponenten bestehen. Außerdem kann die Struktur bei falscher Installation einfach brechen. Leider erfüllen viele chinesische Designs nicht die grundlegenden Anforderungen.

Es gibt auch Zeltstrukturen, die Regenschirmen ähneln. Leider können solche Konstruktionen nicht vollständig vor Kälte geschützt werden.

Automatische Zelte haben Fenster, die geöffnet werden können, um den Bereich zu belüften oder die Lichtmenge zu erhöhen. In der Regel wird das Material mit einer Brandbekämpfungsmasse imprägniert, die den Einsatz verschiedener Heizgeräte ermöglicht. In der Regel verwenden Angler sehr primitive Geräte wie eine Blechdose, in der trockener Brennstoff verbrannt wird, obwohl es anspruchsvollere kommerzielle Heizgeräte gibt.

Die Hauptvorteile sind die einfache Konstruktion und die schnelle Installation, die es Ihnen ermöglicht, sich über beträchtliche Entfernungen mit dem Zelt zu bewegen. Dies trotz der Tatsache, dass das Zusammenbauen etwas schwieriger ist als das Zerlegen.

Bogen

Bogen

Solche Strukturen bestehen aus äußeren Bögen, deren Anzahl gleich 2 oder 3 ist, sowie einer Markise, die an diesen Bögen angebracht ist. Lichtbögen können aus Metall oder Kunststoff sein. Natürlich ist ein Zelt mit Metallbögen zuverlässiger, kostet aber auch viel mehr.

Da sich die Bögen außerhalb der Struktur befinden, ist im Zelt viel Platz. Leider sind solche Strukturen gegen starken Wind instabil, können aber bei ruhigem Wetter erfolgreich eingesetzt werden.

Zeltfarbe

Zeltfarbe

Die Wahl der Farbe hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Egal für welche Farbe Sie sich entscheiden, niemand kann sich in einem offenen Bereich vor irgendjemandem verstecken. In der Regel bevorzugen sie helle Materialien, die mehr Sonnenlicht hereinlassen und den Innenraum komfortabler machen.

Material

Material

Wie oben erwähnt, sollte das Material nicht ausgeblasen werden und gleichzeitig atmen, damit sich kein Kondenswasser ansammelt.

Billige Zelte bestehen aus Polyamid, das einige der Grundanforderungen erfüllt: Es ist atmungsaktiv und feuchtigkeitsbeständig. Aber wenn es viel Feuchtigkeit gibt, beginnt es sich zu dehnen. Wenn es längere Zeit unter Sonnenstrahlen betrieben wird, verliert es allmählich an Kraft. Daher kann ein solches Zelt nur 2-3 Jahre dauern. In diesem Fall sollten Sie ein Zelt aus Polyester bevorzugen, das haltbarer ist. Leider sind solche Designs etwas teurer. Davon abgesehen sollten Sie immer daran denken, dass eine geizige Person normalerweise zweimal bezahlt.

Es gibt ein anderes Material, das vielen bekannt ist und das als Plane bezeichnet wird. Dieses Material hat Vor- und Nachteile. Dies ist ein dichtes Material, das gut atmet, aber bei längerer Einwirkung von Feuchtigkeit beginnt es, es durchzulassen. Trotzdem finden Sie eine Plane, die mit einer wasserabweisenden Verbindung imprägniert ist. Gleichzeitig sollten Sie darauf achten, dass die Plane kein leichtes Material ist, insbesondere wenn die Plane eingeweicht ist.

Doppelschichtzelte

Doppelschichtzelte

Dies sind sehr hochwertige Zelte, die den Angler vor starkem Wind und Frost schützen können. Solche Modelle sind auch mit einer inneren Markise ausgestattet, mit der die innere Schicht verbunden ist. Sie haben ausgezeichnete Wärmedämmeigenschaften. Trotzdem ist das Zelt schwer und nur zum Angeln geeignet, das an einem Ort an einem Loch durchgeführt wird. Es macht keinen Sinn, es über das Eis zu bewegen.

Heizung im Zeltraum

beheiztes Zelt

Manchmal muss der Raum im Zelt aufgrund extremer Kälte erwärmt werden. Hierzu eignen sich die einfachsten Ausführungen von Heizgeräten, die mit trockenem Brennstoff betrieben werden. Es sollte immer daran erinnert werden, dass sich nicht so viel Sauerstoff im Zelt befindet, besonders wenn Sie es verbrennen. Bei einer Abnahme des Sauerstoffgehalts kann Unwohlsein in Form von Kopfschmerzen auftreten. Außerdem können Sie das Bewusstsein verlieren. Daher sollte man die Belüftung nicht vergessen. Mit anderen Worten, wenn es nicht einmal ein großes Feuer im Zelt gibt, muss immer ein Fenster geöffnet sein. In der Regel öffnet sich ein Fenster, das nicht gegen den Wind ist. Wenn kein Wind weht, kann jede Öffnung geöffnet werden.

Zelt aufbauen

ein Zelt aufbauen

Bevor Sie Ihr Zelt aufbauen, müssen Sie die Windrichtung bestimmen. Die Struktur ist so installiert, dass sich der Eingang zum Zelt und die Lüftungsöffnungen auf der gegenüberliegenden Seite befinden, von der aus der Wind weht.

Wenn Sie Eisfischen gehen, sollten Sie sich um die Befestigungselemente kümmern, da die mit dem Kit gelieferten nicht funktionieren. Hier benötigen Sie spezielle Befestigungselemente mit Gewinde, mit denen Sie das Gerät sicher auf dem Eis befestigen können. Bei sehr starkem Wind sollten Sie auch auf spezielle Befestigungselemente achten.

Vor dem Angeln müssen alle Reißverschlüsse für einen langen und zuverlässigen Betrieb mit Paraffin abgewischt werden. Schlösser sollten nicht vollständig geöffnet werden, da sie sonst in dieser Position einfrieren. Eine weitere sehr wichtige Empfehlung: Sie müssen reflektierende Elemente an allen Seiten des Zeltes nähen. Sehr oft fahren Fischer, wenn es das Eis erlaubt, mit Autos oder Schneemobilen auf das Eis. Dies erleichtert es ihnen, das Zelt von weitem zu bemerken, insbesondere im Dunkeln.

Vor- und Nachteile des Fischens in einem Zelt

Vor- und Nachteile des Fischens in einem Zelt

Die Vorteile dieser Art des Fischens:

  • Bei starkem Frost ist es ziemlich schwierig, im Freien zu fischen. Wenn Sie sich in einem Zelt befinden, können Sie sich viel wohler fühlen, besonders wenn der Raum selbst auf primitivste Weise beheizt wird. Es ist möglich, die Fäustlinge auszuziehen, da das Angeln in ihnen überhaupt nicht bequem ist.
  • Wenn Sie ein Zelt haben, können Sie jedes schlechte Wetter leicht überleben, zum Beispiel einen starken Schneesturm, der die Fischer ganz unerwartet traf.
  • Keiner der Außenstehenden kann feststellen, wie eingängig der Ort ist und welches Gerät zum Angeln verwendet wird, insbesondere welche Größe der Fisch gefangen wird.

Nachteile dieser Art des Fischens:

Der Hauptnachteil ist das zusätzliche Gewicht und die geringe Mobilität, wenn Sie nach einer Unterkunft für Fische suchen müssen.

Beliebteste Zeltmodelle

Zelte der Premiumklasse

Trotz der Tatsache, dass es sehr viele Modelle gibt, sollten Sie dennoch die folgenden Entwicklungen beachten:

Tramp Eisfischer 180

Tramp Eisfischer 180

Die Konstruktion besteht aus zwei Schichten Polyester, die als wind- und feuchtigkeitsbeständig gelten. Das Zelt hat einen Eingang. Die Größe des Zeltes bietet Platz für 3 Fischer.

Maverick ICE 5

Maverick ICE 5

Dieses Zelt hat die Form eines Sechsecks. Das Herstellungsmaterial ist absolut nicht geblasen und der Rahmen hat keine Angst vor mechanischer Beanspruchung. Das Lieferset enthält 6 Stück Windschutz. Am unteren Ende der Struktur befindet sich ein 20 cm breiter „Rock“, der das Zelt zusätzlich vor Niederschlag und Wind schützt. Es gibt auch 2 spezielle Belüftungsöffnungen. Erhältlich in verschiedenen Farben und bietet Platz für ein paar Personen.

Tramp wild

Tramp wild

Das Zelt hat die Form einer Halbkugel und besteht aus zwei Schichten. Die äußere Schicht ist mit einer speziellen Verbindung imprägniert, die sie feuchtigkeits- und windbeständig macht. Die innere Schicht ist feinmaschig. Das Zelt bietet Platz für 2 Personen und ist für mittelschwere Wanderungen geeignet.

Budget Zelt Optionen

Nach Angaben der Fischer sollten folgende Entwürfe beachtet werden:

Pinguin 2 Arktis

Pinguin 2 Arktis

Hat ein gutes Preis / Leistungsverhältnis. Hergestellt aus zwei Stofflagen, schützt es vor den harten Winterbedingungen. Es ist leicht und gut gestaltet, sodass es leicht von Loch zu Loch über das Eis bewegt werden kann. Es ist sehr beliebt bei Anglern. Entworfen für zwei Personen.

Nelma 3

Nelma 3

Dies ist ein Drei-Personen-Regenschirmzelt, das schnell und einfach aufgebaut werden kann. In der Struktur befindet sich eine spezielle Schlaufe, an der Sie eine Laterne aufhängen können. Es verfügt über einen breiten Eingang und ein Fenster. Zusätzlich ist außen entlang des Umfangs ein „Rock“ aufgenäht, der die Innenseite des Zeltes perfekt vor extremen Bedingungen schützt.

Ein Zelt bietet dem Angler mehr Möglichkeiten, das Angeln zu organisieren, was Spaß macht. In diesem Fall wird das Angeln leicht zur Erholung, aber nicht zum Überlebensprozess auf Eis unter rauen Winterbedingungen.

Natürlich hängt die Wahl eines Zeltes auch von den finanziellen Möglichkeiten einer Person ab. In jedem Fall bietet selbst das billigste Zelt einen hervorragenden Schutz vor Kälte.

Winterangeln mit Übernachtung und Komfort Evolution der Winterzelte von Nelma.

Empfohlen

Einen Chebak fangen
Fang von Graskarpfen mit einer Schwimmerstange
Im Winter Silberkarpfen vom Eis fangen