Wie man zu Hause Sprotten macht

Wie man zu Hause Sprotten macht

Sprotten gelten seit jeher als köstliches Produkt auf jedem festlichen Tisch. Selbst diejenigen, die Fisch nicht besonders mochten, lehnten Sandwiches mit Sprotten nie ab. Sie haben immer andere mit ihrem hellen und reichen Geschmack angezogen.

Leider achten die Hersteller von Sprotten in unserer Zeit nicht auf die Qualität ihrer Herstellung. Darüber hinaus ist diese Frage in Bezug auf viele Produkte relevant, einschließlich Fleisch und Milchprodukte. In dieser Hinsicht beherrschen echte Hausfrauen Hausmannskosttechnologien für verschiedene Produkte. Sprotten sind auch keine Ausnahme. Der Hausmannskostprozess hat viele Vorteile, und der wichtigste ist die Qualitätskontrolle. Niemand wird für sich Produkte aus nicht frischen Zutaten kochen. Jeder, der dies tut, weiß, dass nichts, was überflüssig ist und die Gesundheit schädigen könnte, in Sprotten nicht erlaubt ist, insbesondere in Bezug auf Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und andere Chemikalien, auf die moderne Lebensmittelhersteller so scharf sind.

Welche Art von Fisch soll ich nehmen?

Sprotten sollten als separate Fischart verstanden werden, aber keinesfalls als Methode zur Zubereitung bestimmter Arten von Konserven, wie einige "Experten" glauben. Diese Delikatesse erhielt ihren Namen vom Namen eines kleinen Fisches, der das Ausgangsmaterial für die Zubereitung solcher Konserven ist.

Folgende Fische können verwendet werden:

  1. Barsch.
  2. Sprotte.
  3. Baltischer Hering.
  4. Ein weiterer kleiner Fisch ohne Schuppen.

Fischzubereitung

Fischzubereitung

Vor der Zubereitung einer Delikatesse muss der Fisch gründlich gewaschen und die Köpfe entfernt werden, obwohl dies möglicherweise nicht möglich ist. Darüber hinaus müssen Sie für jedes Rezept über alle erforderlichen Behälter und andere Werkzeuge und Komponenten verfügen.

Sprat Rezepte zu Hause

Klassisches Rezept

Wie man SPROTS zu Hause kocht. Heimsprotten

Dazu müssen Sie folgende Komponenten vorbereiten:

  1. 0,5 kg kleiner Fische. Sowohl frischer als auch gefrorener Fisch werden gehen.
  2. Ein Glas Pflanzenöl und alles. Die wichtigste Bedingung ist ein reiches Aroma.
  3. Ein Esslöffel Teeblätter mit verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Bergamotte am interessantesten sein kann.
  4. Ein Paar Zwiebeln, um saftig zu sein.
  5. Lorbeerblätter nicht vergessen.
  6. Pfefferkörner - 5 Stück.
  7. Salz nach Geschmack. Die ideale Option ist Meersalz.

Der beste Topf für die Herstellung von Sprotte ist ein Gusseisenkessel. Zunächst wird Sonnenblumenöl in eine Schüssel gegossen und anschließend über einem Feuer gut erhitzt. Während das Öl erhitzt wird, wird die Zwiebel gehackt und die Teeblätter werden zubereitet.

Nachdem sich das Öl gut erwärmt hat, Fisch und gehackte Zwiebeln in den Wasserkocher geben. Danach wird hier ein sehr starkes Teegebräu unter Zugabe aller Gewürze gegossen. Schließlich wird der Kessel mit einem Deckel verschlossen und bei schwacher Hitze belassen. Das Kochen von Sprotte dauert lange. Dies ist notwendig, damit die Knochen weicher werden und beim Verzehr nicht auf den Zähnen spürbar sind.

In dieser Phase des Kochens muss das Gericht ziemlich oft umgerührt werden. Hierfür eignet sich ein Holzspatel. Darüber hinaus muss dies sorgfältig genug durchgeführt werden, damit der Fisch intakt bleibt. Schließlich werden die ganzen Sprotten und nicht in Stücken an den Tisch serviert, besonders für den Urlaub.

Wenn das Produkt längere Zeit über einem Feuer gekocht wird, hat fast die gesamte Feuchtigkeit Zeit zu verdunsten. Dies sollte nicht erlaubt sein und ständig kochendes Wasser in die Auflaufform geben. Der Feuchtigkeitsgehalt muss konstant sein.

Wie man Sprotten in einem Multikocher kocht

HOMEMADE SPRATS IN EINEM MULTI-COOKER

In letzter Zeit war der Multicooker sehr beliebt: Schließlich hilft er bei der Zubereitung jedes Gerichts. Das Wichtigste ist, dass Sie nicht darüber stehen müssen: Laden Sie alle Zutaten, schließen Sie sie, schalten Sie sie ein und warten Sie, bis das Produkt gekocht ist.

Um Sprotte in einem Multikocher zu kochen, benötigen Sie:

  1. Bereiten Sie 1 kg geschälten kleinen Fisch (Lodde) vor.
  2. Brauen Sie starken Tee: 10 Beutel für ein Glas kochendes Wasser.
  3. Nehmen Sie einen Esslöffel Salz.
  4. In ein Glas (1/4 Teil) Sonnenblumenöl gießen.

Kochtechnik

In der Anfangsphase wird Lodde hergestellt: Es wird aus den Eingeweiden entfernt und die Köpfe werden abgeschnitten, wonach sie unter fließendem Wasser gut gewaschen werden. Anschließend wird Tee gebrüht und Salz mit Sonnenblumenöl hinzugefügt. Alles ist gründlich gemischt. Dann werden die Fische in einen Multikocher gebracht und mit einer Mischung aus Tee, Öl und Salz gefüllt. Pfeffer und Lorbeerblatt werden ebenfalls zum Multicooker hinzugefügt. Alternativ können Sie gekaufte Gewürze mit flüssigem Rauch verwenden. Das Gericht wird 2 Stunden gedünstet.

Sprotten in einem Slow Cooker gekocht

Sprotten in einem Slow Cooker gekocht

Um dieses köstliche Gericht zuzubereiten, müssen Sie Folgendes zubereiten:

  • Ein Kilogramm Sprotte.
  • Große Blatttee-Infusion.
  • Ein Viertel eines Glases Pflanzenöl.
  • Grobes Salz - 2 Esslöffel.
  • Sojasauce - 2 Esslöffel.

Kochsequenz:

  1. Die Sprotte entfernt die Eingeweide und schneidet die Köpfe ab. Danach wird sie gründlich unter fließendem Wasser gewaschen.
  2. Alle Fische werden in Reihen in einer Multicooker-Schüssel ausgelegt.
  3. Starker Tee wird gebraut und mit Sojasauce gemischt.
  4. Nach Geschmack werden Gewürze und Kräuter hinzugefügt.
  5. Wenn Salzlake zubereitet wird, wird sie in die Multicooker-Schüssel gegeben. Es sollte genug vorhanden sein, um den Fisch vollständig zu füllen.
  6. Die Löschzeit beträgt ca. 2 Stunden.
  7. Nach dem Kochen wird das fertige Produkt in einem beliebigen Behälter und vorzugsweise in Gläsern ausgelegt.

Heringssprotten

Heringssprotten

Hierzu werden folgende Komponenten gekauft:

Hauptbestandteil ist der Hering, der im Voraus zubereitet werden muss. Zunächst müssen Sie es im Ofen etwas abdunkeln oder in einem Behälter schmoren. Danach müssen Sie den Fisch stehen lassen, damit er in seinen Saft hineingegossen wird.

Geeignete Zusatzzutaten:

  1. Salz und Zucker nach Geschmack.
  2. Aus normalem schwarzen Tee brauen.
  3. Flüssiger Rauch zum Würzen (nach Bedarf).
  4. Zwiebelschalen, die die notwendige, satte Farbe und das Aroma liefern.
  5. Ein wenig Pfeffer und Lorbeerblatt reichen aus. Übermäßige Gewürze können das gesamte Produkt ruinieren.

Einfache Sprotten: Rezept

WIR KOCHEN SPRATS IN HAUSBEDINGUNGEN

Ein einfaches Rezept für die Herstellung von Sprotte kann nicht weniger interessant sein. Was dazu benötigt wird:

  • Den Fisch schälen.
  • Hering wird in einem Backblech ausgelegt. Gleichzeitig müssen Sie kontrollieren, dass der Fisch fest liegt.
  • Tee wird mit kochendem Wasser gebrüht: Er benötigt bis zu 500 ml. Gleichzeitig sollte beachtet werden, dass Tee in Beuteln schlechter ist als schwarzer Blatttee.
  • Tee und Gewürze werden dem Fisch hinzugefügt.
  • Der Ofen wird auf 150 Grad erhitzt, wonach der Fisch mit den Gewürzen hineingelegt wird.
  • Stellen Sie den Temperaturregler auf 120 Grad und köcheln Sie den Fisch 2 Stunden lang.

Interessant! Wenn der Fisch sofort aus dem Backblech genommen wird, ohne ihn abkühlen zu lassen, fällt er sofort auseinander.

Tulka Sprotten Rezept

Tulka Sprotten Rezept

Wie oben erwähnt, kann jeder kleine Fisch, einschließlich Tulka, selbst gekocht werden.

Was dazu benötigt wird:

  • 1 kg Tüll.
  • Jeder schwarze Tee - 3 Esslöffel.
  • Ein Glas Wasser.
  • Ein Esslöffel Salz, keine Spitze.
  • Sonnenblumenöl - 100 ml.
  • Schwarzer und Piment Pfeffer.
  • Essig - zwei Esslöffel.
  • Zunächst wird Tee mit kochendem Wasser pro Glas gebrüht.
  • Während der Tee gebrüht wird, wird der Fisch zubereitet und alles Unnötige entfernt.
  • Nachdem die Teeblätter abgekühlt sind, werden Pflanzenöl und Salz hinzugefügt.
  • Der Fisch wird auf ein Papiertuch gelegt, um ein wenig auszutrocknen.
  • Der Fisch wird in einem Slow Cooker ausgelegt, gesichert.
  • Sprotten köcheln ca. 2 Stunden. Vorher dürfen Sie nicht vergessen, dem Fisch Gewürztee hinzuzufügen.
  • Nach dem Abkühlen kann das Gericht nach dem Abkühlen in den Kühlschrank gestellt werden.

Vorteile von hausgemachten Sprotten gegenüber gekauften

Sprotten zu Hause

Unter modernen Bedingungen, wenn alle Hersteller in der Gesamtwirtschaft tätig sind und Naturprodukte ganz oder teilweise durch künstliche ersetzen, wird das Kochen von Lebensmitteln zu Hause besonders relevant. Beispielsweise:

  • Das hausgemachte Produkt besteht aus natürlichen Zutaten, die über die gekauften Produkte nicht gesagt werden können.
  • Die Natürlichkeit des Produktes ist immer garantiert.
  • Die Qualität der Hausmannskost ist immer überlegen.
  • Ein hausgemachtes Produkt wird immer ohne Zusatz aller Arten von chemischen Zusätzen zubereitet.
  • In der Regel kann ein abgelaufenes Produkt in einem Geschäft gekauft werden.
  • Wenn Sie selbst Sprotten kochen, kostet dies außerdem viel weniger. Und wenn Sie Fische in einem Teich oder auf einem Fluss fangen, ist der Preis für dieses Produkt im Allgemeinen minimal und bei maximaler Qualität.

Die Selbstvorbereitung von Sprotten erfordert keine besonderen Fähigkeiten, es reicht aus, ein Ziel zu setzen und einen Wunsch zu haben. Wenn Sie Sprotten in einem Multikocher kochen, müssen Sie den Vorgang nicht befolgen. Mit anderen Worten, es wird ein Minimum an Zeit dauern.

Empfohlen

Schleienfischen im Mai mit einer Schwimmerrute
Fleece Angelanzug
Wie man rosa Lachs schält