Wolfram-Eis-Angelvorrichtung

Die Wirksamkeit der Fischerei bestimmt maßgeblich die Qualität der verwendeten Ausrüstung. Um im Winter (und im Sommer) einen aktiven Biss zu erzielen, können Sie beispielsweise eine Wolframschablone vom Typ "Tropfen" verwenden.

Vorteile einer Wolframvorrichtung

Sein Hauptvorteil ist, dass es ein beeindruckendes Gewicht in einer kleinen Größe hat. Immerhin ist das spezifische Gewicht von Wolfram fast eineinhalb Mal höher als das von Blei. Dadurch erreicht die Wolframvorrichtung schnell die gewünschte Tiefe. Die Miniaturgröße eines solchen Angelgeräts ist beim Angeln im Winter, wenn der Fisch sehr vorsichtig wird, äußerst wichtig.

Nachteile einer Wolframvorrichtung

Da ein solches Gerät viel Gewicht hat, ist es notwendig, beim Spielen ständig häufige und regelmäßige Schwankungen zu erzeugen. Andernfalls stoppt die Bewegung der Spannvorrichtung möglicherweise und funktioniert nicht mehr.

Sorten von Wolframvorrichtungen

Wolfram-Angelgeräte werden sowohl für das Süßwasserfischen als auch für das Seefischen und mit einem großen Wasserfluss und in Abwesenheit verwendet. Unter den Wolframvorrichtungen, die von Anglern erfolgreich eingesetzt werden, sind die bekanntesten:

  1. "Bälle" . Vielseitige Produkte für die meisten Gewässer. Mit ihrer Verwendung wird es erfolgreich gefangen: Barsch, Ide, Karausche, Brasse, Plötze. Und auch: Rotfeder, trostlos, Zander, Podust, Dace, Asp, Hecht.
  2. Bananen. Sie werden oft verwendet, um "launische" Fische zu fangen. Sie sind gut mit solchen Jigs gefangen: Barsch, Brasse, Plötze.
  3. "Tropfen" . Diese Produkte gehören zu den Arten von Vorrichtungen, bei denen normalerweise die Mindestmenge an Wolfram verwendet wird. "Drops" sind Vertreter kleinerer Ausrüstungsgegenstände. Sie können ein Befestigungsloch oder eine Öse haben. Sie werden erfolgreich zum Fischen von Rotaugen und Brassen eingesetzt.
  4. "Teufel" . Bei Verwendung ist normalerweise kein zusätzlicher Köder erforderlich. Diese Art von Vorrichtung bietet ein gutes Beißen von Barsch und Hecht.
  5. "Teufel" . Sind verbesserte "Teufel". Sie eignen sich hervorragend zum Fangen von Barsch und Hecht sowie Hechtbarsch.
  6. "Ameisen" . Ihre großen Modelle werden oft verwendet, wenn der Fisch eine erhöhte Aktivität aufweist. Zum Angeln von Barsch, Hecht, Karausche, trostlos. Sie sind gut gefangen: Podust, Plötze, Dace, Ide, Zander, Asp, Rotfeder, Brasse.

Abbildung 1 zeigt Beispiele für die einfachsten, aber sehr gebräuchlichen Arten von Vorrichtungen.

Einfach im Design, aber sehr effektive Vorrichtung

Welche Hersteller stellen die besten Vorrichtungen her?

Es ist sehr schwierig, genau zu sagen, welches Unternehmen die besten Vorrichtungen hat. Jede der Organisationen produziert sie in einer großen Vielfalt und in einer breiten Preisspanne, um den Bedürfnissen vieler Angelbegeisterter gerecht zu werden, die unter Berücksichtigung der spezifischen Fangbedingungen unabhängig die von ihnen benötigte Vorrichtung auswählen müssen.

Es ist auch eine gute Idee, die Liste der Hersteller zu studieren, bevor Sie eine Wolframvorrichtung kaufen. Lesen Sie die Eigenschaften, Bewertungen und sonstigen Daten der einzelnen Hersteller. Kaufen Sie zum Beispiel zuerst eine Kopie eines "Drop", "Devil", "Ball" oder eines anderen Typs und testen Sie ihn in Aktion unter Ihren eigenen Bedingungen.

Heute finden Sie in Einzelhandelsketten Vorrichtungen von Herstellern wie "DiskuS Fishing", "Salmo", "KuPer", "Lumicom", "Lucky John", "Ladoga".

Ist es schwierig, selbst eine Wolframvorrichtung herzustellen?

Erfahrene Fischer stellen häufig selbst Vorrichtungen her, da sie der Ansicht sind, dass solche Produkte mit der Massenproduktion solcher Produkte nicht zufrieden sind. Und wenn Sie sich auch dazu entschließen, eine Wolframvorrichtung herzustellen, können Sie nicht auf einen Lötkolben, eine Pinzette, ein Flussmittel, ein Lötmittel und eine Lötsäure verzichten. Es ist auch gut, eine elektrische Schleifmaschine, eine Zange, Diamantfeilen zu bekommen.

Nachdem Sie alle erforderlichen Werkzeuge und Materialien erworben haben, müssen Sie die folgenden Arbeitsschritte durchlaufen, die im Folgenden beschrieben werden.

  1. Schleifen Sie aus einer etwa 4 Millimeter dicken Wolframelektrode mit einem elektrischen Schleifer ein Teil in Form und Größe, das einer Art Vorrichtung entspricht, die beispielsweise einem Tropfen, einer Kugel oder einer Ameise ähnlich ist. Es wird empfohlen, die Oberfläche des resultierenden Produkts mit einer Feile zu verarbeiten, um scharfe Vorsprünge oder andere Mängel zu vermeiden.
  2. Vor dem Hartlöten muss das Wolframwerkstück verzinnt werden. Dazu wird es glühend heiß erhitzt und in Lot getaucht. Nach dem Abkühlen wird das Teil zusätzlich mit einer Feile von Lötperlen gereinigt.
  3. Der Haken muss ebenfalls verzinnt werden und durch Anbringen am Wolframwerkstück vorsichtig angelötet werden. Danach muss das resultierende Produkt von jeglicher Verunreinigung gereinigt werden.
  4. Sie können die gefertigte Wolframschablone mit normalem Nagellack bemalen.

Wenn Sie Jigs mit Ihren eigenen Händen herstellen, können Sie beispielsweise experimentieren, indem Sie sie mit oder ohne Perlen und anderen Zusätzen sehr klein oder umgekehrt sehr groß machen. Auf der Grundlage eines bloßen Hakens können Sie eine oder mehrere Perlen aufhängen und mehrfarbige PVC-Röhrenstücke aufsetzen. Sie können mit der Länge des Vorderteils des Hakens und der Länge der Aufhängung experimentieren und Hängehaken an der Spannvorrichtung anbringen. Es sind die Jigs mit hängenden Haken, die sich bewährt haben, die leicht in das Maul des Fisches fliegen, und alles, was übrig bleibt, ist, den Fang zu haken.

Im Folgenden finden Sie eine weitere einfache Möglichkeit, die in der Abbildung gezeigten Vorrichtungen zu erstellen:

Seifenlose Jigs aus Wolfram im Originaldesign

Es ist sehr einfach, sie zu erstellen:

  1. Ein Haken mit einem langen Schaft wird genommen.
  2. Auf ein Stück Wolframelektrode, das etwas kleiner als der Haken ist, wird ein Kambrium in Form eines wärmeschrumpfbaren Rohrs angelegt und der Haken in dieses eingeführt.
  3. Das Kambrium wird über einer Kerzenflamme oder mit der heißen Luft eines Föns erhitzt, um den Haken und das Wolframstück sicher zu crimpen.
  4. Zusätzlich wird aus Gründen der Zuverlässigkeit die Verbindung an den Kanten mit Sekundenkleber fixiert.

Die erhaltenen einfachen und zuverlässigen Produkte können sowohl als Luftröhren als auch als seifenlose Schablone verwendet werden.

Ein paar Anmerkungen zur Farbe der Vorrichtungen

Bei schwachem Biss werden bunte Jigs verwendet. Ihre Farbe muss aber auch unter Berücksichtigung der Art der Fische in einem bestimmten Reservoir ausgewählt werden. So wird Barsch beispielsweise gut an Vorrichtungen mit leuchtend roten, rubinroten oder grünen Farben gefangen. Und Plötze und Halskrause - auf orangefarbenen Jigs. Für Brassen eignen sich grüne Vorrichtungen in verschiedenen Farbtönen.

DIY Wolfram Jigs - Video

Herstellung von Wolframvorrichtungen

Empfohlen

DIY Bottom Gear
Elektromotor für Heimwerkerboote
Oka Flusskarte