Angelzentrum "Carrot" und "Albright"

Angelzentrum "Carrot" und "Albright"

Alle Angler wissen, dass es sehr schwierig ist, beispielsweise eine Linie und eine Linie, eine dickere Linie, mit einer dünneren zu verbinden, ohne die Qualität der Verbindung zu verlieren. Dies liegt daran, dass geflochtene Schnur und Monofilamentschnur oder Flurocarbon unterschiedliche Steifheit aufweisen. Wenn Sie normale Angelknoten verwenden, ist die Verbindung nicht stark und der Knoten beginnt sich spontan aufzulösen. Dies geschieht in der Regel mitten im Fischfang, was zum Verlust von Ködern oder Trophäenfischen führt. Wer solche unangenehmen Momente erlebt hat, weiß, wie viele negative Emotionen dies für den Fischer mit sich bringt.

In solchen Fällen benötigen Sie den Knoten "Karotte" und "Albright".

Karottenknoten

Dieser Knoten funktioniert gut, wenn die Hauptschnur einer Spinnrute an eine Fluorkohlenwasserstoff- oder Monoleine gebunden wird. Tatsache ist, dass der Fisch sehr vorsichtig ist und eine geflochtene Schnur im Wasser bemerken kann. Wenn Sie der Hauptschnur eine 1 bis 1,5 Meter lange Leine aus dünnerer Schnur oder Fluorkohlenwasserstoff hinzufügen, werden Sie nicht lange warten müssen. Wie passt der Karottenknoten?

Karottenknoten. Robuste HD-Verbindung

Albright-Knoten

Der Albright-Knoten ist einfacher, aber effektiv genug, um Zöpfe und Fluorkohlenwasserstoffe zu spleißen.

Es ist zuverlässiger, wenn Sie eine lange Leine aus dünnerer Leine an die Hauptleine binden. Es geht auch gut durch die Spinnringe und nicht durch den Karottenknoten.

Das härtere Material, das eine Leine ist, faltet sich in zwei Hälften. Das Ergebnis ist eine Schleife, durch die das etwa 10 cm lange Ende des "Geflechts" geführt wird. Danach macht das freie Ende der Schnur 7 bis 10 Umdrehungen um die Schleife aus Fluorkohlenstoff oder Monofilament, wonach das gleiche Ende des "Geflechts" in die entgegengesetzte Richtung geführt wird durch dieselbe Schleife. Der Knoten wird festgezogen und die überschüssige Linie wird abgeschnitten.

Sie können noch einen guten Rat geben: Wenn Sie Knoten binden, sollten Sie diese zumindest mit Speichel befeuchten. Dies ist ein wichtiger Faktor, der die Zuverlässigkeit des Geräts erhöht. Tatsache ist, dass in dem Moment, in dem der Knoten festgezogen wird, ein Prozess auftritt, der bewirkt, dass sich die Linie an den Kontaktpunkten erwärmt. Der Temperaturanstieg ist zwar kurzfristig, aber signifikant. Dies kann dazu führen, dass die Schnur oder Leine ihre Struktur an den Gelenken verändern und einen Teil ihrer Festigkeit verlieren kann. Dies kann wiederum zum Bruch des Vorfachs führen, zumal es im Vergleich zur Hauptleitung einen viel kleineren Durchmesser hat.

Die Knoten "Karotte" und "Albright" zeigen eine sehr gute Stabilität, so dass die Wahl den Anglern überlassen bleibt.

Empfohlen

DIY Bottom Gear
Elektromotor für Heimwerkerboote
Oka Flusskarte