Do-it-yourself-Köder für Karpfen und Karpfen

Do-it-yourself-Köder für Karpfen und Karpfen

Es ist ziemlich problematisch, solche Fische wie Karpfen oder Karpfen ohne Köder zu fangen. Karpfen und Karpfen bevorzugen es, an schwer zugänglichen Orten zu sein, an denen das Angeln ohne Ausrüstung nicht möglich ist. Daher besteht der Hauptzweck der Ködermischung darin, den Fisch an einen unproblematischen Ort zu locken und ihn so lange wie möglich an diesem Ort zu halten. Solche Orte befinden sich in der Regel auf Fischwegen, die sich durch das aktive Verhalten der Fische verraten.

Shop oder selbstgemachte Köder

Die in Geschäften verkauften Ködermischungen haben eine komplexe chemische Zusammensetzung, die von Experten im Kontakt mit Anglern entwickelt wurde. Solche Mischungen enthalten alle notwendigen Bestandteile, die Fische interessieren können, einschließlich Karpfen und Karpfen, da sie trotz ihres Appetits kein verdächtiges Futter essen.

Und doch sollten Sie beim Kauf solcher Mischungen auf das Produkt bekannter und vertrauenswürdiger Hersteller achten, das einen guten Fang in fast jedem Gewässer garantieren kann.

Geschäft

Selbstgemachte Köder werden normalerweise im Laufe der Jahre beim Angeln im selben Teich nachgewiesen. Dies können verschiedene Getreidearten oder Kombinationen davon sein. In vielen Gewässern bevorzugt Fisch ein Rezept, was den Fischern das Problem erleichtert, aber sie lehnt es rundweg ab, Köder zu lagern.

Das Problem der Wahl des Köders kann auftreten, wenn er in einem dichten Reservoir fischen soll, in dem die Fische gefüttert werden. Daher ist es sehr wichtig zu wissen, welche Zutaten in dieser Diät enthalten sind.

Die Hauptkomponenten von Ködern

Der Karpfen und die Karpfenköder enthalten mehrere separate Elemente, die dann zusammen angewendet werden.

Grundmischung

GrundmischungDie Basis des Karpfenköders sind frei fließende Bestandteile, darunter:

  • Mehl und Getreide.
  • Geschredderte Samen.
  • Milchpulver.
  • Trockene Aromen.

Granulat oder Pellets

Granulat oder PelletsJeder Hersteller hat seine eigene Technologie zur Herstellung von Granulat, aber einige der Zutaten sind basisch und werden von allen Herstellern verwendet. Dies sind die Bestandteile von Pellets:

  • Weizen- und Fischmehl.
  • Maisgluten.
  • Milchpulver.
  • Hanf.
  • Brauhefe.

Vitamine und Mineralstoffzusätze.

  • Pflanzenöle wie Soja, Sonnenblume, Flachs.

Boilies

BoiliesDies ist ein klassischer Karpfenköder, der häufig zum Angeln anderer Fischarten, einschließlich Karpfen, verwendet wird. Die Größe der Boilies macht es "kleinen Dingen" unmöglich, sich von ihnen zu ernähren.

Boilies werden hergestellt aus:

  • Verschiedene Mehlsorten.
  • Salz und Zucker werden hinzugefügt.
  • Aromen.

Tierische Zusatzstoffe und Aromen

In Ködermischungen einschließen, damit der Fisch Appetit hat. Im Sommer ist es gut, Ködern Vanille, Anis, natürliche Aromen, Frucht- und Beerenzusätze sowie ätherische Öle zuzusetzen. In der Frühlings- und Herbstperiode wirken Nahrungsergänzungsmittel tierischen Ursprungs wie Wurm, Blutwurm oder Made besser.

DIY Köderzubereitung

DIY Köderzubereitung

Einige Fischer kochen lieber ihre eigenen Köderrezepte. Einige Fischer haben einfach nicht die Möglichkeit, Markenköder zu kaufen, während andere dies aus prinzipiellen Gründen tun, ohne chemische Komponenten zu verwenden. Um Karpfen oder Karpfen zu fischen, verwenden sie ihre eigenen, aber gut funktionierenden Rezepte.

Rezept Nummer 1

  • Weizen.
  • Erbsen.
  • Hirse.
  • Mais geschnitten.
  • Perlgerste.
  • Manka.
  • Ölkuchen.

Schritt-für-Schritt-Kochanleitung:

  1. Wasser wird in dem Behälter gesammelt, in Brand gesetzt und zum Kochen gebracht, wonach Weizen, Hirse, Erbsen, Gerste und Maiskörner in die Pfanne gegossen werden. Während des Garvorgangs sollten alle Zutaten ständig gerührt werden und das Feuer sollte nicht hoch sein.
  2. Sobald der Brei gekocht ist, geht das Feuer aus und der Behälter wird mit einem Deckel abgedeckt und in diesem Zustand belassen, bis er vollständig abgekühlt ist.
  3. Nach dem Abkühlen wird der Brei auf den Tisch gelegt und mit eingeweichtem Ton versetzt.
  4. Die Mischung wird gut gemischt und schließlich werden trockene Hirse und Grieß hinzugefügt.

Rezept Nummer 2

Dies ist eine Option für trockene Grundköder für Karpfen und Karpfen, die aus folgenden Komponenten bestehen:

  • 1 kg zerkleinerte Haferkekse.
  • 0,5 kg gebackene Milchkekse in zerkleinerter Form.
  • 0,5 kg gemahlene geröstete Erdnüsse.
  • 1 kg Semmelbrösel, Weizen.
  • 1,5 kg Maiskörner.
  • 1 kg Maismehl.
  • 1 kg verschiedener zu mischender Flocken.

Nach dem Mischen und Befeuchten werden der Hauptmischung tierische Bestandteile und Aromen zugesetzt.

Futterköder für Karpfen und Karpfen

Futterköder für Karpfen und Karpfen

Fast alle Köderhersteller versuchen, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu erhalten, das seine Funktionen am Ausgang erfüllt, und führen daher eine ausreichende Menge an Aromen ein, da die Fischer mit kleinen Portionen Köder arbeiten. Solche Mischungen enthalten sowohl kleine als auch große Anteile von Nahrungsbestandteilen, damit Sie den Fisch so lange wie möglich am Angelpunkt halten können.

Viele Fischer verwenden eine Kombination aus kommerziellen und hausgemachten Mischungen, um ihre Wirksamkeit zu verbessern. Wenn beim Angeln Boilies oder Pellets verwendet werden, ist es ratsam, diese Komponenten in den Köder einzuführen.

Grundköderaromen

Beim Fischen auf Karpfen und Karpfen können sowohl flüssige als auch trockene Aromen verwendet werden, die dem Köder zugesetzt werden. Flüssige Aromen wirken schnell und effizient und dringen selbst in kleinste Köderpartikel ein. Ihre Konzentration kann sehr gering sein und die Effizienz ist ziemlich hoch. Es sollte sofort beachtet werden, dass solche Aromen sehr sorgfältig verwendet werden sollten, damit das Aroma den Fisch anzieht, ihn aber in keiner Weise abschreckt. Dies bedeutet, dass bei Überschreitung der Dosis der Grundköder möglicherweise nicht mehr zur Verwendung geeignet ist.

Trockene Aromen sind nicht so schnell wirkend und wirksam, und daher können ihre Konzentrationen Hunderte von Gramm pro 1 kg Mischung erreichen. Sie werden entweder einer trockenen oder einer nassen Mischung kurz vor dem Angeln zugesetzt. Es gibt viele verschiedene Markendüfte in trockener Form auf dem Markt.

Sehr oft verwenden Fischer aus dem einen oder anderen Grund natürliche, duftende Zutaten wie Honig, Vanillin, Hanf, Knoblauch, geröstete Samen, in zerkleinerter Form usw.

Karpfenköder - Video

FUTTER FÜR TEPPICH. Ein billiges, funktionierendes Rezept!

Empfohlen

Forellenfischen mit einer Schwimmerrute
Brassenhaken
Welsköder