Der beste Köder für Karpfen

Ein Karpfen kann 10 kg oder mehr wiegen, und jeder Angler möchte ihn fangen, zumal es sich um einen gerissenen und gleichzeitig starken Fisch handelt. Der Angler, der den Karpfen überlisten konnte, kann sicher als erfahren bezeichnet werden.

Um ihn zu fangen, müssen Sie besonders auf die Zubereitung von Ködern achten . Köder sowohl tierischen als auch pflanzlichen Ursprungs eignen sich als Hakenbefestigung, obwohl der Karpfen als Raubfisch gilt. Er ist sehr wählerisch in Bezug auf verschiedene Anhänge, daher ist die Auswahl des richtigen ziemlich schwierig, zumal andere Faktoren, einschließlich der Wetterbedingungen, die Auswahl beeinflussen.

BoiliesBoilies

In jüngster Zeit finden Sie in Einzelhandelsgeschäften Boilies, die sich am besten zum Fangen dieses Fisches eignen. Viele erfahrene Angler haben gelernt, wie man selbst Boilies macht, und sie sind nicht schlechter als gekaufte. Die Hauptsache ist, nach der Technologie zu kochen und dann werden sie für Fisch attraktiv sein.

Boilie-Typen

Boilies gelten als der beste Köder zum Fangen von Karpfen. In der Regel handelt es sich dabei um Kugeln mit einem Durchmesser von ca. 2 cm und unterschiedlichen Farben. Sie können verschiedene Arten von Boilies finden:

  • Schwimmend. Sie werden nicht gekocht, sondern in der Mikrowelle gekocht, danach werden sie leicht und trocken.
  • Ertrinken. Sie werden normalerweise gekocht und dann im Gefrierschrank aufbewahrt.

Boilies

Alle diese Arten von Boilies haben verschiedene Optionen:

  • Fisch. Diese Boilies enthalten Fischmehl.
  • Obst. Hergestellt aus Grieß oder Maismehl mit zusätzlichen Fruchtaromen.
  • Andere Geschmacksrichtungen. Es kann Knoblauch, Kreuzkümmel, Dill usw. sein.

Selbst gemachtes Boilies Rezept

Boilies mit eigenen Händen zuzubereiten ist überhaupt nicht schwierig. Hauptsache, alle Komponenten sind vorbereitet und es ist Zeit. Es ist sehr wichtig, dass die Zutaten frisch sind. Obwohl Boilies einen unterschiedlichen Zweck haben, ist die Technologie für ihre Herstellung praktisch dieselbe.

Zunächst werden Werkstücke hergestellt - trocken und flüssig, danach werden sie miteinander kombiniert und gemischt. Infolge solcher Vorbereitungsvorgänge wird ein Teig erhalten. Kugeln mit einem Durchmesser von etwa 2 cm werden aus dem Teig gerollt und getrocknet oder gekocht. Es hängt alles vom Zweck der Boilies ab.

Um die Sommerversion von Boilies vorzubereiten, benötigen Sie die folgenden Komponenten:

  • 400 g Maismehl;
  • 150 g Sojamehl;
  • 150 g Milcheiweiß;
  • 100 g Grieß;
  • 50 g Hanf- oder Sonnenblumenkerne;
  • 50 g Salz.

In diesem Fall wird Salz als Konservierungsmittel benötigt. Damit der Köder einen bestimmten Geschmack hat, werden Fruchtaromen, Betain oder Eier in ihn eingeführt. Bei der Zubereitung von Boilies zum Angeln in der kalten Jahreszeit ist der Hauptbestandteil Maismehl mit Eiweiß. Der Prozentsatz ist ungefähr der gleiche wie für die Sommerversion.

Super Boilies für Karpfen "Bolshaya-Kukuruzina" Angelboilies

Angelgerät für Karpfen

Das Fischen auf Karpfen setzt das Vorhandensein eines schweren Sinkers voraus, damit sich der Fisch selbst fängt. Das Gewicht der Last wird abhängig von der Stromstärke ausgewählt. Bei starken Strömungen wird ein schwerer Sinker benötigt. In der Regel werden flache oder tropfenförmige Gewichte verwendet.

Um kleine Fische nicht zu verwirren, sollte der Durchmesser der Boilies mindestens 2 cm betragen. Die Boilies werden mit einer speziellen Nadel am Haken befestigt. Haar-Rig wird sehr oft verwendet. Boilies sind so montiert, dass sie jedem Strom perfekt standhalten.

Es werden bekannte Sportgeräte verwendet:

  • Geben Sie "Methode" ein.
  • Paternoster. Sehr einfach zu stricken und sehr empfindlich.
  • Asymmetrisches Knopfloch. Es ist möglich, einen "Methoden" -Feeder zu verwenden.

Takelwerk

Der Karpfen wird gefangen, bis Eis auf dem Fluss erscheint. Danach verlassen die Fische ihre permanenten Halteplätze. In der Frühlings-Herbst-Zeit widmet der Karpfen Ködern tierischen Ursprungs mehr Aufmerksamkeit. Boilies mit Fischgeruch haben sich bewährt. Der Karpfen beißt besonders aktiv im "Indian Summer", wenn es draußen warm ist und kein Wind weht.

Welche Boilies sind zum Fangen von Karpfen vorzuziehen?

Sie können Boilies in verschiedenen Größen und Formen verwenden. Um Fische normaler Größe zu fangen, sind kleine Bällchen erforderlich. Wenn jedoch ein echtes Trophäenexemplar gefangen werden soll, sollte der Durchmesser der Boilies mindestens 20 bis 25 mm betragen.

Karpfen können in der Regel auf Boilies jeder Farbe beißen, aber ihre Zusammensetzung und ihr Aroma können entscheidend sein. Darüber hinaus wird das Aroma in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren ausgewählt, die dem Angler manchmal nicht ganz klar sind. Im Frühling-Sommer-Zeitraum kann der Karpfen Köder mit einem fruchtigen Aroma aufnehmen, im Herbst-Winter-Zeitraum beißt er jedoch besser auf Fischboilies.

Wie man Karpfen mit Boilies fischt

Wie man Karpfen mit Boilies fischt

Es dauert lange, einen Karpfen zu fangen. Der Angelprozess ist sehr lang und beginnt ab dem Moment, in dem das Gerät gekauft und installiert wird, sowie ab dem Moment, in dem der Köder und die Boilies zubereitet werden. Das können nur geduldige Angler. Der Karpfen mag nicht viel Lärm, daher müssen Sie diese Regeln befolgen, sonst nähert sich der Karpfen nicht dem Ufer.

Beim Angeln müssen Sie sich für die Art der Boilies entscheiden, denen es nichts ausmacht, Karpfen zu probieren. Dazu sollten Sie abwechselnd Boilies mit verschiedenen Geschmacksrichtungen werfen. In diesem Fall sollte man den Köder nicht vergessen. Der beste Köder für Karpfen ist eine Handvoll Maden.

Der Erfolg des Fischfangs hängt davon ab, wie gut die Boilies sind. Nicht jeder Angler wird so viel Geduld und Mühe zeigen können, um ein Qualitätsprodukt zu erhalten. In dieser Hinsicht kaufen viele Fischer industriell hergestellte Boilies. In diesem Fall besteht keine Notwendigkeit für eine solche Zeitverschwendung, zumal dies bereits nicht ausreicht. Dies ist jedoch für den Fall, dass es möglich ist, zusätzliches Geld zu bezahlen.

Tierköder zum Fangen von Karpfen

Tierköder

Maden

Maden sind die Fliegenlarven und der häufigste Köder. Mit Maden werden nicht nur Karpfen, sondern auch andere Fische gefangen. Maden können in einem Einzelhandelsgeschäft gekauft oder selbst angebaut werden, aber dies ist kein sehr angenehmer Prozess. Um zu verhindern, dass die Made verpuppt, sollte sie in der Kälte aufbewahrt werden.

Würmer

Je größer der Wurm, desto größer der Fisch, den Sie fangen können. Zum Fangen von Wels wird beispielsweise Krabbeln verwendet. Dies sind große Würmer zum Fangen großer Fische.

Wenn Sie Würmer als Köder verwenden, müssen Sie bestimmte Feinheiten kennen:

  • Das Fischen mit einer Schwimmerrute erfordert die Verwendung von Mistwürmern.
  • Beim Grundfischen ist Krabbeln gut.
  • Wenn Sie dem Grundköder hinzugefügt werden, können Sie Regenwürmer verwenden.

Würmer halten sich auch bei erhöhten Temperaturen gut. In diesem Fall muss Erde im Gefäß vorhanden und vorzugsweise nass sein.

ChaferChafer

Mai-Käfer erscheinen in der Regel im Monat Mai. Sie können in der Nähe von großen Bäumen gefunden werden, aber sie fliegen gut ins Licht, wenn die Sonne bereits untergegangen ist. Zu diesem Zeitpunkt können sie mit einem Netz oder einfach mit Ihren Händen gefangen werden. Danach sollten sie in eine Schüssel mit jungen Trieben von Espe oder Birke gelegt werden. Bevor der Käfer auf den Haken gepflanzt wird, werden ihm die Flügel abgerissen. Sie steckten den Käfer an einen Haken und durchbohrten ihn im Brustbereich.

Schalentierfleisch

Schalentiere kommen in jedem Gewässer vor. Um sie als Anhänge zu verwenden, müssen Sie sie aus der Shell entfernen. Danach wird das Fleisch in Stücke geteilt und am Haken geködert. Um zu verhindern, dass das Fleisch vom Haken rutscht, kann es in der Sonne oder über einem Feuer getrocknet werden.

Die Verwendung von Gemüseködern beim Fischen auf Karpfen

TeigTeig

Viele Angler verwenden beim Angeln Teig. Die Basis eines solchen Köders sind verschiedene Mehle, die zu einem teigigen Zustand gemischt werden. Das einfachste Rezept besteht aus Weizenmehl und Sonnenblumenöl. Damit sich der Karpfen für einen solchen Köder interessiert, sollten den Hauptzutaten etwas Zucker, Eier und Beeren hinzugefügt werden.

BrotBrot

Brotkrumen werden in der Regel ohne Zusatzstoffe oder mit Zusatzstoffen verschiedener Öle, Kartoffeln oder Mehl verwendet. Die zusammengemischten Zutaten werden zu geeigneten Kugeln verarbeitet und anschließend an einen Haken gelegt.

Haferbrei

Karpfen bevorzugt Hirsebrei. Es sollte gut gekocht, gründlich geknetet und in den Ofen gestellt werden. Danach wird der Brei zum Abkühlen herausgenommen. Ein solcher Brei wird gut in Würfel geeigneter Größe geschnitten. Es hängt alles von der Größe des Hakens ab.

Erbsen und Mais

Erbsen und MaisErbsen und Mais sind auch bei Anglern sehr beliebt. Zur Herstellung von Erbsen wird es 24 Stunden in Wasser mit Soda eingeweicht und anschließend 20-60 Minuten in Säcken gekocht. Es wird sehr weich, eingehakt zu werden. Alter Mais wird auch 2-3 Tage in Wasser eingeweicht, danach wird er zart gekocht. Fermentierter Mais wird häufig von Fischern verwendet. Um es zu bekommen, müssen Sie eine Schüssel nehmen, Mais hinein gießen und sie mit Wasser füllen. In dieser Form bleibt es mindestens eine Woche oder sogar länger. In diesem Fall muss das Gefäß fest verschlossen sein. Erfahrene Fischer halten den Mais fast einen Monat lang und verwenden ihn dann.

Alternativ können Sie ein Dosenprodukt verwenden. Dies sind in der Regel grüne Erbsen oder Mais. Manchmal interessiert sich Karpfen mehr für Konserven. Beim Kauf besteht jedoch das Risiko, ein Produkt von geringer Qualität in dem Sinne zu kaufen, dass es entweder nicht ganz oder zu klein ist.

KartoffelnKartoffeln

Es kann auch beim Karpfenfischen effektiv sein, aber dafür müssen Sie eine dichte Kartoffel nehmen, die nicht überkocht. Um dies zu verhindern, ist es besser, es in einer Schale zu kochen. Zum Angeln können Sie Kartoffeln mit einem Durchmesser von bis zu 2 cm auswählen. Wenn Sie richtig kochen, erhalten Sie eine Art Boilies. Wenn größere Kartoffeln verwendet werden, werden diese nach dem Kochen in mehrere Stücke geschnitten.

Beeren

Der Karpfen wird solche Beeren nicht ablehnen:

  • Trauben;
  • Pflaume;
  • Johannisbeere;
  • Kirsche oder Süßkirsche;
  • Eberesche;
  • Himbeere.

Sie werden an der Spitze des Hakens angebracht.

WIE MAN EINE HAARMONTAGE FÜR DAS TEPPICHFISCHEN HERSTELLT

 Auswahl des besten Köders zum Fangen von Karpfen

Erstens darf man nicht vergessen, dass der Karpfen im Frühling und Herbst wie jeder andere Fisch mehr an Ködern tierischen Ursprungs interessiert ist, im Sommer jedoch mehr an pflanzlichen Ködern. Bei den tierischen Bestandteilen werden hauptsächlich Köder wie Würmer, Maden oder Blutwürmer verwendet. Sie können einzeln oder in Kombination verwendet werden, um den derzeit besten Köder zu ermitteln. Bei Pflanzenködern gibt es viele Möglichkeiten und es ist ziemlich schwierig, die beste zu finden, da diese Experimente viel Zeit in Anspruch nehmen. Gleichzeitig sollte man nicht vergessen, dass der Karpfen im Sommer auf einen Wurm oder eine Made beißt.

Empfohlen

DIY Bottom Gear
Elektromotor für Heimwerkerboote
Oka Flusskarte