Kazanka 5m4 - technische Eigenschaften, Unterschiede

Kazanka 5m4

Das Boot "Kazanka" gehört zu einer Reihe von Motorbooten, die seit 1955 vom nach SP Gorbunov benannten Luftfahrtwerk Kasan hergestellt werden. In diesem Jahr wurde das erste Modell der Kazanka veröffentlicht. Dann gab es neue Entwicklungen, die unter Berücksichtigung neuer Anforderungen und Mängel modernisiert und verbessert wurden. Die Modernisierung wurde in der Regel auf der Grundlage von Kommentaren und Rückmeldungen der Eigentümer dieser Strukturen durchgeführt. Die Hauptkonsumenten von Motorbooten waren und sind bis heute Liebhaber des Fischfangs.

Kazanka 5m wurde in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelt und veröffentlicht. Dann gab es die Modelle Kazanka 5M2 und Kazanka 5M3. Und schließlich begann 1989 die Veröffentlichung der Entwicklung von "Kazanka 5M4", die sich zu dieser Zeit als die erfolgreichste und modernste herausstellte. Wir werden darüber reden.

Technische Eigenschaften des Motorboots Kazanka 5M4

Technische Eigenschaften

Dies ist ein völlig neues Design, das sich in vielerlei Hinsicht von seinen Vorgängern unterscheidet, einschließlich der Größe. Die Länge hat sich um 10 cm erhöht, was 460 cm entspricht, mit einer Breite von 165 cm und einer Seitenhöhe von 70-80 cm.

Aufgrund einiger Änderungen im Rumpfdesign kann es Geschwindigkeiten von bis zu 40 km / h erreichen, was 5 km / h mehr ist als bei früheren Designs.

Mit einer Tragfähigkeit von 400 kg ohne Motor und Ausrüstung kann das Boot bis zu 5 Personen aufnehmen. Das Boot kann sowohl mit inländischen als auch mit importierten Außenbordmotoren mit einer Gesamtleistung von 60/50 PS ausgestattet werden. Es ist möglich, zwei Motoren gleichzeitig einzubauen, was durch die Heckkonstruktion vorgesehen ist. Darüber hinaus sollte die Gesamtleistung beim Einbau von Haushaltsmotoren 60 PS und beim Einbau importierter Motoren 50 PS betragen.

Rumpf des Bootes "Kazanka 5M4"

Bootsrumpf

Jedes Bootsdesign setzt das Vorhandensein der Hauptkomponenten voraus:

  • Gehäuse;
  • Auftriebselemente;
  • zusätzliche Ausrüstung und Ausrüstung.

Darüber hinaus ist der Bootsrumpf in drei Teile unterteilt:

  • der Bogen;
  • Cockpit;
  • achtern.

Im Bug von "Kazanka 5m4" befindet sich ein Kofferraum mit abschließbarer Luke und Festmacher. Im Cockpitbereich gibt es einen Vordersitz und einen Rücksitz mit einem Sofa mit Rückenlehne. Auf dem Sitz des Sofas befindet sich ein Kraftstofffach, dessen Bezug der Sitz des Sofas ist.

Die Struktur des Cockpits hat Rudertaschen sowie Bögen für eine Markise. Darüber hinaus gibt es auf beiden Seiten Nischen für die Aufbewahrung verschiedener Zubehörteile. In diesen Nischen befinden sich in der Regel kleine Zubehörteile. Die Windschutzscheiben sind gebogen, um die Insassen des Bootes vor entgegenkommender Luft und Sprühnebel zu schützen. Dazu trägt auch die durchdachte Höhe des Schutzglases bei.

Kazanka 5m4

Der Heckteil hat folgenden Zweck:

  • hier befindet sich der Kraftstoffraum;
  • Es gibt ein Ventil zum Ablassen von Wasser.
  • Abschleppvorrichtungen befinden sich links und rechts;
  • Hier ist eine spezielle Struktur zum Einbau des Motors montiert;
  • Es gibt auch Knoten, an denen die Steuerkabel angeschlossen sind.
  • In diesem Bereich befinden sich die Anbaugeräte für die Markise.

Der Rumpf für dieses Boot besteht aus Duraluminium, das keine Angst vor korrosiven Umgebungen wie Salzwasser hat. Außerdem ist der Rahmen mit Farbe und Lackmaterial bedeckt. Die Struktur ist durch Nieten verbunden, was die Lebensdauer erhöht. Darüber hinaus ist das Design so leicht wie möglich.

Nachdem die Bewertungen vieler Eigner untersucht wurden, wurde das Profil des Bootes im Design etwas geändert. Alte, konkave Biegungen alter Strukturen wurden durch konvexe, gekielte ersetzt. Daher erhöhte sich der Deadlock am Heck um 8,5%, und der Rest der Kurven wurde genauer und glatter, was die Segelleistung des Wasserfahrzeugs verbesserte. Gleichzeitig hat sich die Nutzfläche des Buges des Bootes vergrößert.

Zusammensetzung der Zusatzausrüstung

Zusammensetzung der Zusatzausrüstung

Die folgende zusätzliche Ausrüstung ist am Boot angebracht:

  • Satz Schiefer - 13 Stück;
  • Klappmarkise;
  • ein Paar Klappstühle;
  • ein Paar Vordersitzkissen;
  • Sitzkissen vom Sofatyp;
  • Rückenkissen unter dem Sofasitz;
  • Windschutzscheiben enthalten;
  • Ruder mit Ruderschlössern - 2 Stück;
  • Elemente der Fernbedienung der Motoren "Neptune" oder "Whirlwind";
  • Lenksäule mit Außenbordmotoren "Neptune" oder "Whirlwind";
  • Signalturm in Weiß;
  • rechtes Signallicht;
  • linkes Signallicht;
  • Batteriefach;
  • Festmacher und Zugseil;
  • Lebenslinie;
  • Reperaturset;
  • Feuerlöschstoff - 1 sq. Meter;
  • Schaufel für Wasser;
  • Handlauf für den Vordersitz.

Auftriebsblöcke des Bootes "Kazanka 5m4"

Auftriebsblöcke des Bootes "Kazanka 5m4"

Blöcke, die der Struktur Auftrieb verleihen, befinden sich rund um den gesamten Umfang des Bootes. Sie bestehen aus Schaumstoff und sind in den Körper eingegossen. Schaumelemente sorgen für den Auftrieb des Geräts, auch wenn das Cockpit vollständig mit Wasser gefüllt ist und das Boot vollständig im Wasser liegt.

Unter solchen Bedingungen sinkt das schwimmende Fahrzeug nicht nur nicht, sondern kann auch 5 weitere Personen im Wasser halten und am Boot festhalten. Dies ist einer der Hauptvorteile dieses Designs.

Fahrleistung

Fahrleistung

Ein solches schwimmendes Fahrzeug ist für den Betrieb auf Flüssen und Seen sowie in der Küstenzone von Meeren und Ozeanen in einer Entfernung von nicht mehr als 3 km von der Küste vorgesehen. Das Motorboot hält Wellen bis zu einer Höhe von 0,75 m stand. Mit einer maximalen Motorleistung von 50-60 PS erreicht der Kazanka 5M4 auf stillem Wasser Geschwindigkeiten von bis zu 60 km / h.

Kazanka und Kazanka-M: Unterschiede

Kazanka und Kazanka-M: Unterschiede

Kazanka-M ist eine fortgeschrittenere Version von Kazanka. Die Hauptunterschiede sind:

  • Fernbedienung, die auf den meisten Booten verwendet wird;
  • perfektere Boule;

Versiegelte Kugeln sind ein zusätzliches Mittel zur Erhöhung des Auftriebs.

Ähnliche Modelloptionen

Kazanka 5M4 kann durch ein anderes, ähnliches Modell ersetzt werden. Obwohl es Unterschiede zwischen ihnen gibt.

Motorboot "Kazanka 2M"

Kazanka 2M

Es ist eines der größten Bauwerke mit einer Länge von 5 m. Das Boot hat 3 Sitzreihen, was für sich genommen von seinen Abmessungen spricht.

Motorboot "Kazanka 5M2"

Kazanka 5M2

Dieses Modell ähnelt dem "5M4" und hat die gleichen Abmessungen, obwohl es für 4 Personen ausgelegt ist. Leider hat es konkave Wangenknochen und beginnt sich bei hoher Geschwindigkeit ins Wasser zu "graben", was sich negativ auf die Fahrleistung auswirkt.

Modell "Kazanka 5M4"

Kazanka 5M4

Bei diesem Modell wurden Mängel an den konkaven Wangenknochen früherer Konstruktionen berücksichtigt. Dies wirkt sich insbesondere bei maximalen Fahrgeschwindigkeiten positiv auf die Laufcharakteristik aus.

Bau "Kazanka 5M7"

Kazanka 5M7

Die Abmessungen dieses Entwurfs sind die gleichen wie beim vorherigen. Bei diesem Entwurf wurde der Bug geöffnet, wo einer der Passagiere sitzen konnte. Zwischen dem linken und dem rechten Teil der Windschutzscheibe befindet sich ein Durchgang. Dieses Design bietet Platz für bis zu 5 Passagiere.

Bei dieser Entwicklung wird neben Duraluminium auch Kunststoff verwendet, der sich in der Sonne nicht so stark erwärmt und bei niedrigen Temperaturen nicht mit Eis bedeckt wird.

Preise für Boote vom Typ "Kazanka"

Die folgende Tabelle (siehe Tabelle) zeigt die ungefähren Preise für verschiedene Modelle von Wasserfahrzeugen.

ModellPreis
"Besen"Über 250.000 Rubel
"M"Über 40.000 Rubel
"2m"Über 80.000 Rubel
"5m3"Über 70.000 Rubel
"5m4"Über 80.000 Rubel
"5m7" (neu)170.000 - 250.000 Rubel (je nach Konfiguration)

Motorboote vom Typ Kazanka zeichnen sich in der Regel durch ein optimales Preis-Leistungsverhältnis aus. Sie eignen sich hervorragend zum Angeln, Jagen und Wandern. Dieses Boot ist die erfolgreichste Entwicklung im Vergleich zu ähnlichen Modellen. Das Vorhandensein eines Duraluminiumkörpers macht es unter verschiedenen Betriebsbedingungen langlebiger und zuverlässiger.

Wie Sie wissen, ist das Boot der beliebteste Angelassistent für den Angler in freier Wildbahn. Dies gilt insbesondere dann, wenn es schwierig ist, sich den Ufern des Reservoirs zu nähern, und noch mehr, Ausrüstung zu werfen. Und hier ist das Boot das einzige Mittel, mit dem Sie jeden Punkt im Wasserbereich des Stausees fischen können.

Empfohlen

Schleienfischen im Mai mit einer Schwimmerrute
Fleece Angelanzug
Wie man rosa Lachs schält