Hecht - die besten Rezepte

Hechtohr

Ukha ist eine Fischsuppe, die als das gesündeste und leckerste Gericht gilt, insbesondere für diejenigen, die kein Übergewicht wollen. Darüber hinaus kann nicht jede Fischart zur Herstellung von Fischsuppe verwendet werden.

Tatsächlich wird angenommen, dass die köstlichste Fischsuppe von Raubfischen wie Zander, Barsch oder Hecht stammt. Natürlich schmeckt alles, was in der Natur aus frisch gefangenem Fisch zubereitet wird, viel schmackhafter aus dem in der Wohnung zubereiteten Gericht. Und doch, wenn Sie sich anstrengen, kann sich das hausgemachte Hechtohr als sehr lecker herausstellen. Das Wichtigste ist, einige der Feinheiten bei der Herstellung dieser reichhaltigen und sehr gesunden Suppe zu kennen.

Wie man Hechtfischsuppe kocht: Eigenschaften

Wie man Fisch auswählt und zubereitet

Wie man Fisch auswählt und zubereitet

Wenn Sie einige Empfehlungen verwenden und den richtigen Fisch auswählen, wird das Gericht auf jeden Fall köstlich und nahrhaft. Beispielsweise:

  • Um dieses Gericht zuzubereiten, müssen Sie nur frischen Fisch und noch besser lebenden Fisch nehmen. Gefrorene Fischsuppe schmeckt nicht so stark.
  • Um das Ohr reicher zu machen, müssen Sie zusätzlich zu Hecht auch Fische wie Wels, Barsch, Sterlet oder Halskrause hinzufügen. Tatsächlich wird angenommen, dass die reichste Brühe aus Halskrausen gewonnen wird.
  • Bei der Zubereitung von Fischsuppe sollten kleine Fische bevorzugt werden und keine Fischsuppe aus großen Hechten. Großer Hecht kann Schlamm schmecken.
  • Vor dem Kochen muss der Fisch sorgfältig geschnitten und die Eingeweide entfernt werden. Gleichzeitig sollte es sehr gründlich in fließendem Wasser gewaschen werden.
  • Es ist besser, kleine Stücke zu verwenden, die der Suppe 10-15 Minuten vor ihrer Fertigstellung hinzugefügt werden. Das Ohr wird bei schwacher Hitze gebraut.

In welchem ​​Gericht ist es besser, Fischsuppe zu kochen

In welchem ​​Gericht ist es besser, Fischsuppe zu kochen

Ein Tontopf gilt als ideales Utensil für die meisten Gerichte. Ist es aber nicht da, kann die Fischsuppe auch in einem Emaille-Topf gekocht werden.

Auf eine Notiz! Utensilien zum Kochen von Fischsuppe sollten nicht oxidieren, da dies sonst zu einem Geschmacksverlust dieses wunderbaren Gerichts führen kann. Es wird nicht empfohlen, das Ohr während des Kochens abzudecken.

Was wird der Fischsuppe außer Fisch noch hinzugefügt?

Was wird dem Ohr hinzugefügt

Einige Kenner dieses Produkts argumentieren, dass dem Ohr außer Wasser, Kartoffeln und Zwiebeln nichts anderes hinzugefügt werden sollte. Trotzdem sollten der Suppe einige weitere Zutaten hinzugefügt werden, um den Geschmack zu verbessern.

Einige Rezepte deuten auf verschiedene Getreidearten im Ohr hin, wie Reis oder Hirse, Gemüse, Knoblauch und Kräuter wie Petersilie oder Dill. Zusätzlich werden Lorbeerblätter in die Schale gegeben. All dies macht die Fischsuppe besonders in der Natur sehr lecker. Darüber hinaus kann Petersilie den aufdringlichen Geschmack von Fisch glätten.

Gewürztipps

Die Hauptaufgabe besteht darin, so viele Gewürze hinzuzufügen, dass sie kaum zu spüren sind und das Aroma des Fisches nicht stören können. In der Regel werden ein wenig schwarze Pfefferkörner hinzugefügt, die dem Ohr ein einzigartiges Aroma verleihen. Ein weiterer Tipp: Die Fischsuppe wird zu Beginn ihrer Zubereitung gesalzen.

Wie Hechtfischsuppe zu Hause kochen

Klassisches Rezept

Folgende Komponenten müssen vorbereitet werden:

  • 1 kg Hecht;
  • Zwiebeln - 2 Zwiebeln;
  • 4 Dinge. Kartoffeln;
  • eine Karotte;
  • schwarze Pfefferkörner - 7 Erbsen;
  • Petersilienwurzel - 2 Stück;
  • Lorbeerblatt - 4 Blätter;
  • 15 Gramm Butter;
  • 50-70 ml. Wodka;
  • Salz wird nach Geschmack hinzugefügt;
  • Nach Belieben werden auch Gemüse (Petersilie, Dill) hinzugefügt.

Kochmethode

  1. Nehmen Sie 2,5-3 Liter Wasser und bringen Sie es zum Kochen. Danach werden gewürfelte Kartoffeln in das kochende Wasser geworfen. Ganze, aber geschälte Zwiebeln werden ebenfalls dorthin geschickt.
  2. Karotten und Petersilie werden in kleine Stücke geschnitten und nach den Zwiebeln geschickt, wonach alles 10 Minuten lang gekocht wird.
  3. Der Hecht wird geschnitten und in kleine Stücke geschnitten, wonach er auch in die Brühe gelangt.
  4. Die Fischbrühe wird mit Gewürzen versetzt und die Suppe 15 Minuten lang gekocht.
  5. Danach wird dem Ohr Wodka hinzugefügt, der dem Ohr einen besonderen Geschmack verleiht und den Schlammgeruch entfernt.
  6. Pfeffer und Lorbeerblätter werden aus der Fischsuppe entfernt und an ihrer Stelle Butter hinzugefügt.
  7. Ein Gericht mit gehackten Kräutern wird serviert. Zusätzlich können Sie saure Sahne oder Joghurt hinzufügen.

Ohr "königlich"

Ohr "königlich"

Ein solches Gericht, das in Hühnerbrühe gekocht wird, wird nicht nur auf dem festlichen Tisch gut aussehen, sondern sich auch als unglaublich lecker herausstellen.

Was brauchst du:

  • ein Hühnchen;
  • 700-800 Gramm kleiner Fisch für Brühe;
  • 300-400 Gramm Hecht in Stücken;
  • 400-500 Gramm Zander in Stücken;
  • 4 Stück Kartoffeln;
  • 1 Karotte;
  • 1 Zwiebel Zwiebel;
  • 150-200 Gramm Hirse;
  • 1 EL. ein Löffel Butter;
  • Eiweiß aus 2 Eiern;
  • Salz nach Geschmack;
  • Grün nach Geschmack.

Kochtechnik

  1. Die Brühe wird aus dem ganzen Huhn gekocht, wonach das Huhn aus der Brühe entfernt wird.
  2. Kleiner Fisch wird in dieselbe Brühe gegeben und weitere 10-15 Minuten gekocht. Der Fisch muss vorher gereinigt werden.
  3. Der Fisch wird entfernt und die Brühe wird gefiltert.
  4. Hecht und Hechtbarsch werden in Stücke in Fisch und Hühnerbrühe gelegt.
  5. Die Brühe wird bei schwacher Hitze gekocht, danach wird die Brühe erneut filtriert und das geschlagene Weiß von zwei Eiern hinzugefügt.
  6. Danach wird Hirse in die Brühe gegossen und gekocht.
  7. Hier werden auch gewürfelte Kartoffeln hinzugefügt und bis zur Hälfte gekocht.
  8. Zwiebeln und Karotten werden goldbraun gebraten und in die Brühe gegeben.
  9. Das Gericht wird in tiefen Schalen serviert: Gemüse, Fischstücke werden hineingelegt und mit Brühe gegossen.
  10. Die "königliche" Fischsuppe mit Weizenpasteten wird serviert.

Fischkopfohr in Salzlake

Fischkopfohr in Salzlake

Sehr oft werden Fischköpfe verwendet, um Fischsuppe zuzubereiten. Außerdem müssen es keine Hechtköpfe sein. Sie machen eine reichhaltige Brühe, und wenn Sie Ingwer, Safran oder Anis hinzufügen, erhalten Sie den unübertroffenen Geschmack von Fischsuppe.

Zum Kochen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 2 oder 3 Hechtköpfe;
  • eine Karotte;
  • 3 Stück Kartoffeln;
  • ein Haufen Dill;
  • ein Glas Gurken- (oder Tomaten-) Gurke;
  • schwarze Pfefferkörner;
  • Lorbeerblätter;
  • Salz nach Geschmack.

Wie man kocht

  1. Den Fisch gut schneiden und abspülen. Achten Sie darauf, die Eingeweide loszuwerden.
  2. Die Fischköpfe in Salzwasser legen und zum Kochen bringen.
  3. Zwiebel, Lorbeerblatt hinzufügen und unbedeckt bei schwacher Hitze 1 Stunde kochen lassen.
  4. Die Brühe abseihen und gehacktes Gemüse und Gewürze hinzufügen. Kochen Sie bis gekocht und fügen Sie im letzten Stadium gehackten Dill zum Ohr hinzu.
  5. Nehmen Sie die Köpfe aus der Schüssel und trennen Sie das Fleisch von den Knochen. Die Knochen wegwerfen und das Fleisch wieder in die Suppe geben.

Nach solchen Ereignissen kann das Ohr an den Tisch serviert werden.

Ohr in einem Multicooker

Ohr in einem Multicooker

Mit dem Aufkommen des Multikochers begannen viele Hausfrauen, die meisten Gerichte darin zu kochen. Es ist bequem, einfach und nimmt nicht zu viel Zeit in Anspruch.

Was Sie für Fischsuppe brauchen:

  • 1 kg Hecht;
  • eine Karotte;
  • drei Kartoffeln;
  • 2 EL. Löffel Hirse;
  • 2 Zwiebeln;
  • Lorbeerblätter;
  • schwarze Pfefferkörner;
  • Grün;
  • Salz nach Geschmack.

Kochtechnik

  1. Schneiden, gut ausspülen und den Hecht in Stücke schneiden. Sammeln Sie Wasser in einem Multikocher und legen Sie dort Hechtstücke hinein. Wählen Sie den Modus "Dampfgaren" und kochen Sie bis zum Siedepunkt.
  2. Öffnen Sie den Slow Cooker, entfernen Sie den Schaum, fügen Sie die Zwiebeln und Gewürze hinzu. Wählen Sie den "Eintopf" -Modus und kochen Sie das Gericht 1 Stunde lang.
  3. Nach einer Stunde wird der Fisch aus der Brühe genommen und das Fleisch von den Knochen getrennt.
  4. Fügen Sie das gewürfelte Gemüse hinzu und kochen Sie es erneut für eine weitere Stunde.
  5. 15 Minuten vor der Zubereitung Hirse in die Schüssel geben und 5 Minuten vor dem Fischfleisch.
  6. Danach schaltet sich der Multikocher aus und das Gericht sollte weitere 30 Minuten lang hineingegossen werden.

Wie nützlich ist Hecht Ohr

Wie nützlich ist Hecht Ohr

Ukha ist ein Diätgericht, das vom menschlichen Körper leicht aufgenommen wird. Wenn der Fisch richtig gekocht wird, bleiben alle Nährstoffe, die im Fisch enthalten sind, in der Brühe erhalten. Und Fisch enthält Spurenelemente wie:

  • Jod;
  • Eisen;
  • Schwefel;
  • Zink;
  • Chlor;
  • Fluor;
  • Phosphor;
  • Kalium;
  • Natrium;
  • Kalzium;
  • Molybdän;
  • Kobalt.

Darüber hinaus enthält Hechtfleisch viele nützliche Vitamine wie A, B, C, PP. Trotzdem wird das Ohr mit Vitaminen und Nährstoffen, Gemüse ergänzt.

Daher ist die Fischsuppe wirklich ein "königliches" Gericht, von dem Sie nur Vorteile für den menschlichen Körper haben können, ganz zu schweigen davon, wie lecker dieses Gericht ist.

Kaloriengehalt der Hechtfischsuppe

Hecht ist wie die meisten Fische ein kalorienarmes Produkt und kann daher von Ernährungswissenschaftlern empfohlen werden. 100 Gramm Fleisch dieses Fisches enthalten nur 90 kcal, und ein reichhaltiges Ohr, das nach dem üblichen Rezept zubereitet wird, kann etwas mehr als 50 kcal pro 100 g Produkt enthalten. Daher kann das Ohr in die tägliche Ernährung jeder Person einbezogen werden, ohne Angst vor Gewichtszunahme zu haben. Aber für Menschen, die bereits übergewichtig sind, ist es sehr nützlich, das Ohr zu verwenden, da dies zu einem Gewichtsverlust führt.

Empfohlen

Fliegenfischen auf Äsche
Rotfänger fangen
Fliegenfischen für Anfänger