DIY Eis Angelrute nicken

DIY Eis Angelrute nicken

Das Winterfischen unterscheidet sich vom Sommerfischen und hat seine eigenen Eigenschaften, die mit natürlichen Faktoren verbunden sind. Dazu gehören niedrige Temperaturen, kurze Tageslichtstunden, das Vorhandensein von Eis auf dem Teich usw. In dieser Hinsicht ändert sich auch das Verhalten der Fische. Darüber hinaus ist es im Winter schwieriger, Fische zu finden, da diese nicht im gesamten Stausee verstreut sind, sondern sich lieber in einer Tiefe befinden.

Das Gerät für das Winterfischen hat auch seine eigenen Nuancen. Mit der Ankunft des Winters ist es besser, die Sommerausrüstung zu vergessen. Es ist notwendig, ein Audit durchzuführen und diese zu speichern. Danach nehmen sie Winterangelruten und gehen angeln.

In der Regel werden im Winter spezielle Bissindikatoren verwendet, einschließlich spezieller Schwimmer, die nicht für das Sommerfischen geeignet sind. Der häufigste Indikator für einen Biss sind jedoch Torhäuser oder, wie sie auch genannt werden, Nicken. Sie sind besonders nützlich bei Angelbedingungen, wenn eine schnelle Strömung herrscht, obwohl Sie ohne Probleme ohne Strömung fischen können. Unter bestimmten Umständen werden die Torhäuser zu Nicken. Sie werden in diesem interessanten Artikel behandelt.

Der Zweck des Nicks

Der Zweck des Nicks

Dies ist ein Gerät, mit dem Sie im Winter angeln können. Mit Beginn der neuen Saison beginnen die Fischer, neue persönliche Designs für Winterausrüstung zu teilen, einschließlich Nicken.

Typischerweise erfüllt ein Nicken zwei sehr wichtige Funktionen:

  • Mit einem Nicken können Sie das Vorhandensein eines Bisses rechtzeitig feststellen.
  • Es hilft, die Bewegung des Köders in der Wassersäule zu kontrollieren.

Dieses Tackle-Element kann aus jedem Material hergestellt werden, das gegen niedrige Temperaturen beständig ist und zahlreichen Biegungen und Verformungen standhält. Aufgrund der Bedingungen des Winterfischens und der Besonderheiten des Fischfangs sind die Arbeitsbedingungen für das Nicken sehr schwierig. Daher kann nicht jedes Material ihnen standhalten.

Ein ebenso wichtiges Kriterium zur Bestimmung seiner Funktionalität ist der Steifigkeitsgrad. Seine (Härte) wird für bestimmte Fangbedingungen ausgewählt, da sie in verschiedenen Gewässern unterschiedlich sein können. In dieser Hinsicht ist es möglich, solche Materialien zu verwenden:

  1. Blattfolie Lavsan eignet sich für Nicken mit sehr geringer Steifigkeit. Mit anderen Worten, dieses Material eignet sich für weiche und empfindliche Gegenstände.
  2. Kunststoffe für verschiedene Zwecke, obwohl sie sehr niedrigen Temperaturen nur schwer standhalten können.
  3. Lange Borsten oder Wildschweinhaare.
  4. Bambus.
  5. Zur Herstellung von starren Nicken werden Metallstahlbänder oder Federn verwendet.

Arten von Nicken

Arten von Nicken

Abhängig von der Art der Steifheit der Nicken werden sie in die folgenden Typen unterteilt:

  1. Nicken mit minimaler Steifheit (weiche Nicken) werden in Gewässern verwendet, in denen keine Strömung vorhanden ist. Außerdem können Sie jede Art von Fisch fangen. Leise Nicken haben die beste Empfindlichkeit.
  2. Mittlere Nicken werden unter den gleichen Bedingungen wie die leichtesten Nicken verwendet, sind jedoch weniger empfindlich.
  3. Steife Bögen sind zum Angeln bei schnellen Strömungen oder bei starkem Wind oder starken Böen gedacht.
  4. Superharte Nicken sind zum Angeln in Tiefen von 5 Metern oder mehr sowie unter anderen schwierigen Bedingungen erforderlich.

In Verbindung mit den Konstruktionsmerkmalen und unter Berücksichtigung solcher Faktoren sollten zwei Haupttypen solcher Geräte unterschieden werden:

Arten von Nicken

  • Armbrust . Diese Sorte hat eine gewisse Ähnlichkeit mit einem ähnlichen Waffentyp, der in der Antike verwendet wurde. Solche Designs von Nicken sind im Winterfischen weit verbreitet. Beim Fischen auf Brassen, Rotaugen, Karausche, Bohrer usw. können keine schlechten Ergebnisse erzielt werden. Es gilt als Nicken mit geringer Steifigkeit und wird in Gewässern verwendet, in denen keine Strömung vorhanden ist.
  • Mechanische Arten von Nicken sind universelle Geräte, die zum Fischen in großen Tiefen und bei Vorhandensein einer schnellen Strömung entwickelt wurden. Sie können verschiedene Arten von künstlichen Ködern aufnehmen. Sie sind nicht besonders empfindlich, aber unter bestimmten Bedingungen gibt es nichts, durch das sie ersetzt werden könnten. Empfohlen für Anfänger, die gerade erst angefangen haben, die Winterfischerei zu beherrschen.

DIY nicken Anweisungen

Shcherbakovs Pfeil (Lager) nickt

Shcherbakovs Nicken

Viele Winterfischer sind in der unabhängigen Produktion von Angelgeräten tätig. Darüber hinaus wird dies für einige Angelfreunde als eine Art Hobby angesehen, während andere dies nicht aus einem guten Leben heraus tun. Das Nicken für die Winter-Angelrute ist keine Ausnahme. In den meisten Fällen ist ein hausgemachtes Nicken viel funktionaler als ein gekauftes.

Zuallererst sollten Sie auf die Seite achten, sehr sensibel, Nicken von Shcherbakov. Mit seiner Hilfe können Sie so vorsichtige Fische wie Karpfen fangen.

Shcherbakovs Nicken beinhaltet:

  1. Ein kleines Lager, das über die Stangenspitze passt. Ein solches Gerät ist das Hauptelement des zukünftigen Nicks.
  2. Eine Metallspeiche ist sicher an der Lagerbasis befestigt. Verbindungselemente werden in der Regel gelötet.
  3. Für eine gute Balance sollte auf beiden Seiten der Speiche ein Gewicht vorhanden sein. Die Ladung wird abhängig von der Art des verwendeten Köders ausgewählt. Hier sollte an einem der Enden der Stricknadel eine Schlaufe sein.
  4. Die Hauptleitung wird durch die Schleife geführt: Der Knoten ist einsatzbereit.
Shcherbakovs Nicken ohne das Lager zu verlöten.

Hausgemachtes dünnes Plastiknicken

Hausgemachtes dünnes Plastiknicken

Um ein empfindliches Nicken zu machen, reicht Kunststoff aus den bekannten Einwegbechern. Es ist jedoch möglich, Kunststoff beispielsweise aus Flaschen zu verwenden, in denen verschiedene Getränke gelagert werden usw.

Wie man ein ähnliches Nicken macht:

  1. Zunächst sollten Sie die Tassen in 10 cm x 0,8 mm große Streifen schneiden. In der Regel werden die Seiten von Einwegbechern verwendet.
  2. Das Ende eines der Streifen ist so gebogen, dass ein Bogen entsteht.
  3. Nachdem 3-5 mm von der Oberseite des Streifens entfernt gemessen wurde, wird mit einer erhitzten Nadel oder Ahle ein Loch in das Band gemacht. Dieser Teil des Streifens, in dem sich das Loch befindet, sollte mit einem roten wasserfesten Lack bedeckt werden.
  4. Auf der gegenüberliegenden Seite des Streifens wird ein 6 bis 8 mm großes Kambrium getragen.

Als Ergebnis ähnlicher Aktionen erhalten Sie ein Nickenmuster, das vorzugsweise für Aufwickler verwendet wird.

Super Nicken (Torhaus) mit eigenen Händen in 5 Minuten.

Clock Spring Nod

Clock Spring Nod

Ein weiterer einfacher Weg, um aus einem erschwinglichen Material wie einer Uhrfeder ein effektives Nicken zu machen, zumal eine solche Uhr schon lange nicht mehr verwendet wurde und irgendwo totes Gewicht hat.

Es wird wie folgt gemacht:

  1. Die vorhandene Feder sollte begradigt werden, obwohl dies nicht einfach ist, aber Sie müssen es versuchen. Danach sollte ein etwa 15 cm langer Teil der Feder von der Feder abgeschnitten werden.
  2. Zum einen wird die Feder mit Werkzeugen auf 2 mm verjüngt. Heutzutage kann dies mit einer Mühle sehr schnell durchgeführt werden.
  3. Danach wird das konische Teil mit Sandpapier bearbeitet, so dass keine Grate zurückbleiben.
  4. Sie nehmen den Draht und bilden eine kleine Schlaufe, deren Durchmesser nicht mehr als die Breite des schmalen Teils der Feder betragen sollte, da dieser Teil als Anspielung auf die Winter-Angelrute dient.
  5. Nachdem die Schleife hergestellt ist, wird sie mit Säure, einem Lötkolben und Lot an das Ende des Knotens gelötet.
  6. Der Lötbereich sollte mit feinem Schleifpapier geschliffen werden.

Das Ergebnis der geleisteten Arbeit wird ein Gerät zum Fangen von Fischen wie Barsch oder Plötze mit Jigs sein. Dieses Nicken hat einen mittleren Steifigkeitsgrad und ist vielseitiger.

Ein Nicken von der Uhr Frühling. Herstellung

Spiralfeder nickt

Spiralfeder nickt

Beim Angeln mit einem Balancer funktioniert ein härteres Nicken. Sie können es wie folgt machen:

  1. Der Herstellungsprozess im Anfangsstadium geht nicht mit Unterschieden zur Herstellung eines Uhrfedernicken einher. Ein Stück der erforderlichen Länge wird mit einer Metallschere aus der Schraubenfeder geschnitten, und eine Schlaufe besteht aus Draht. Die Kanten des Werkstücks werden sorgfältig mit Sandpapier geschliffen.
  2. Der Prozess des Lötens der Öse an das Ende des Werkstücks hat seine eigenen Eigenschaften. Es sollte so gelötet werden, dass sich am Lötpunkt eine kleine Kugel bildet.
  3. Danach wird das Teil erneut mit feinem Sandpapier bearbeitet. Schließlich wird die Oberfläche des Nicks mit einem bunten wasserfesten Lack beschichtet.
  4. Ein Kambrium wird genommen und zwei Stücke davon geschnitten, 10 mm lang und mit einem Nicken angelegt.

Bei einem solchen Nicken ist es sehr wichtig, die Federrate (Nicken) entsprechend dem Gewicht des Köders richtig zu berechnen. Zur Feinabstimmung des Produkts wird die Länge des Arbeitsteils vergrößert oder verkleinert.

Ein Nicken an die Seitenlinie.

Alternative Nickenoptionen

Es gibt viele Möglichkeiten, um zu nicken. Hier ist eine andere Möglichkeit, ein Nicken zu machen. Die Technologie ist wie folgt:

  1. Ein Stück Aluminiumdraht einer bestimmten Länge wird genommen.
  2. Die Zange wird in die Hand genommen und eines der Drahtenden ist gebogen, so dass das Ende der Angelschnur hier festgeklemmt werden kann.
  3. Eine Angelschnur mit einem Durchmesser von 1 mm oder mehr wird genommen und am Ende des Drahtes festgeklemmt, wonach sie spiralförmig auf den Draht gewickelt wird. Die Länge der Spirale sollte 10-15 cm betragen.
  4. Das andere Ende der Leitung wird durch das andere Ende des Drahtes sicher festgeklemmt.
  5. Nehmen Sie einen kleinen Behälter Wasser und bringen Sie ihn zum Kochen. Danach wird ein Werkstück mit einer spiralförmig gewickelten Linie 10-15 Minuten lang ins Wasser gelegt.
  6. Danach wird das Werkstück aus dem kochenden Wasser genommen und zur schnellen Abkühlung in einen Behälter mit kaltem Wasser gegeben.
  7. Beide Enden der Leitung müssen freigegeben und die Spirale von der Leitung vom Draht entfernt werden. Das Nicken ist jetzt zur weiteren Verwendung bereit.

Wie man das richtige Nicken wählt

Wie man das richtige Nicken wählt

Die Effektivität des Winterfischens hängt weitgehend vom Design des Nods und seinen Fähigkeiten ab. Dazu müssen Sie das richtige auswählen. Bei der Auswahl sollten Sie auf das Gewicht, die Größe und die Fähigkeit achten, den Köder zu kontrollieren. Daher sind die Nicken unterschiedlich und zielen auf unterschiedliche Zahnräder ab. Beispielsweise:

  1. Nickt für Aufwickler. Hier wird ein sehr empfindliches und sehr weiches Gerät verwendet, mit dem Sie kleine Barsche und Rotaugen fangen können.
  2. Nickt für Jigs. Diese sind in der Regel in ihren Eigenschaften ziemlich hart.
  3. Nickt für den Winter, purer Köder. Unter solchen Bedingungen wird ein starkes Zahnrad mit kurzen Nicken verwendet. Ein kurzes Nicken beeinflusst in der Regel nicht das Verhalten des Köders und dient nur als Indikator für Bisse. Diese Art der Befestigung eignet sich zum Fangen großer Fische.
  4. Ausgleichsnicken sind für das Fischen großer Raubtiere konzipiert, bei denen künstliche Köder als Köder verwendet werden.

Abschließend sei angemerkt, dass das Nicken ein sehr nützliches Gerät für das Winterfischen ist. Je nachdem, welche Art von Fisch gejagt wird, kann das Nicken bestimmte Eigenschaften haben. Darüber hinaus kann das Design des Nicks von der Vorstellungskraft des Anglers selbst abhängen, der immer weiß, welche Art von Nicken er benötigt und mit welchen Daten. Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass dieses Element mit den erforderlichen Indikatoren an einer Verkaufsstelle oder auf dem Markt gekauft werden kann. Daher sind die meisten erfahrenen Angler damit beschäftigt, ihre eigenen Nicken für ihr Gerät zu machen und ständig mit verschiedenen Materialien für ihre Herstellung zu experimentieren.

Nicken für eine Winter-Angelrute

Das Tackle-Element ist sehr einfach, was auf die Verfügbarkeit bei seiner Herstellung hinweist. Auch ohne besondere Kenntnisse und Fähigkeiten ist es überhaupt nicht schwierig, zu Hause selbst zu nicken.

Empfohlen

Wann darf man vom Boot aus fischen?
Was, wie man im Winter Barsch fängt
Beluga Fisch