Teig für Fisch

Teig für Fisch

Fischgerichte werden mit verschiedenen Technologien zubereitet. Fisch im Teig ist eine der Technologien, die entwickelt wurde, um die Saftigkeit von Fleisch, seinen Geschmack und sein Aroma zu bewahren. Darüber hinaus gibt es Fische mit einer lockeren Fleischstruktur, und der Teig trägt dazu bei, die Unversehrtheit gekochter Stücke oder Fischfrikadellen zu bewahren. Sie können einen Teig mit einer einfachen Technologie herstellen, aber in Wirklichkeit können Sie einen ziemlich leckeren Teig herstellen, der den Geschmack eines Fischgerichts mit seinem Geschmack ergänzt. Fisch im Teig ist ein voluminöses und nahrhaftes Gericht, sodass Sie alle Familienmitglieder mit einem Gericht füttern können.

Geheimnisse kochen

Teig für Fisch

Zunächst sollte es so gekocht werden, dass es viskos genug ist. Darüber hinaus ist es ziemlich einfach, seine Konsistenz während des Herstellungsprozesses zu bewerten. Dazu reicht es aus, einen Esslöffel hinein zu tauchen und herauszuziehen und dann zu bewerten, wie der Teig aus dem Löffel fließt. Befindet sich danach kein Metall mehr auf der Oberfläche des Löffels oder tritt das Metall nicht durch die Textur des Teigs auf, ist der Teig zum Kochen bereit.

Um den Teig perfekt zu machen, sollten Sie die folgenden Empfehlungen befolgen:

  1. Ein schmackhafter Teig wird erhalten, wenn gekühlte Zutaten für die Zubereitung verwendet werden.
  2. Mehl muss gesiebt werden.
  3. Alle Komponenten müssen gründlich gemischt werden.
  4. Es ist besser, Fenchel, Koriander, Kurkuma, Muskatnuss, Thymian als Gewürze zu verwenden.
  5. Neben Gewürzen können dem Teig auch Bestandteile wie Käse, Pilze, Gemüse und Nüsse zugesetzt werden, die jedoch zuerst gemahlen werden.
  6. Um den Teig nach dem Kochen knusprig zu machen, ist es besser, ihn mindestens 1 Stunde lang in den Kühlschrank zu stellen.
  7. Zum Kochen von Fisch im Teig ist jede Art von Fisch geeignet.
  8. Vor dem Eintauchen in den Teig sollten Fischstücke mit einem Papiertuch getrocknet werden.
  9. Der Fisch wird in einer Pfanne gekocht, damit die Stücke nicht aneinander haften.

Ein einfaches Teigrezept

Ein einfaches Teigrezept

Das übliche Rezept für die Herstellung von Teig nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, sodass Sie in kurzer Zeit Fischgerichte kochen können. Sein Geschmack wird den Geschmack von echtem Fisch nicht beeinträchtigen.

Um Teig zu machen, benötigen Sie:

  • Ein paar Eier.
  • Weizenmehl, nicht mehr als 100 Gramm.
  • Wasser, ca. 20 ml.
  • Salz für den Geschmack.
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer für den Geschmack.
  • Gewürze in Form von Kräutern nach Belieben.

Kochtechnik

  1. Zunächst werden Eier auf jede verfügbare Weise geschlagen.
  2. Salz, Pfeffer und Gewürze werden zu den geschlagenen Eiern gegeben, und Wasser wird hinzugefügt und gründlich gemischt.
  3. Danach wird Mehl in kleinen Portionen zugegeben, während das Rühren des Produkts nicht gestoppt wird.
Köstlicher Fisch in knusprigem Teig, gekocht in einem Kessel. Fisch im Teig.

Teig mit saurer Sahne

Teig mit saurer Sahne

Wenn mindestens eine Komponente in ein reguläres Rezept aufgenommen wird, ist dies kein primitiver Teig mehr. Das Hinzufügen von saurer Sahne zum Teig macht seinen Geschmack dünner, außerdem lässt sich das Produkt leicht mischen.

Zum Kochen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Ein Ei.
  • Über 50 Gramm Mehl.
  • Etwa 50 ml saure Sahne.
  • Salz und Gewürze nach Geschmack.

Wie vorzubereiten:

  1. Das Ei wird geschlagen, wonach Salz, Gewürze und Sauerrahm hinzugefügt werden.
  2. Hier wird auch Mehl hinzugefügt, das vorher gesiebt werden muss.
  3. Der Teig wird gründlich gemischt, bis er glatt ist.

Teig mit Käsezusatz

Teig mit Käsezusatz

Diese Option zur Herstellung von Teig ist nicht schwierig, aber es ist zulässig, den Teig durch Hinzufügen aller Arten von Käse sowie durch Hinzufügen verschiedener Gewürze zu diversifizieren.

Der Teig besteht aus:

  • Hergestellt aus 200 g Hartkäse.
  • Von 3 Eiern.
  • Aus 50 g Mehl (vorzugsweise Weizen).
  • Aus 3 g Salz.
  • Aus 1 g gemahlenem schwarzen Pfeffer.

Kochschritte:

  1. Eier werden mit Salz und Pfeffer geschlagen.
  2. Mahlen Sie den Käse (mittel) und fügen Sie ihn zu den geschlagenen Eiern hinzu.
  3. Danach wird der resultierenden Masse Mehl zugesetzt.
  4. Der Teig wird so gemischt, dass keine Klumpen entstehen (vorzugsweise mit einem Mixer).

Mineralwasserrezept

Mineralwasserrezept

Die Zugabe von Mineralwasser macht den Teig luftiger und die gebratene Kruste knirscht angenehm.

Dafür benötigen Sie:

  • Über 4 Eier.
  • Irgendwo 120 Gramm Mehl.
  • Etwa 120 ml stark kohlensäurehaltiges Wasser.
  • Pflanzenöl - ca. 20 ml.
  • Salz nach Geschmack.
  • Frischer Dill.

Kochtechnik

  1. Die Eier müssen in Weiß und Eigelb aufgeteilt werden, während sie getrennt geschlagen werden müssen, nachdem das Weiß zuvor abgekühlt wurde. Infolgedessen ist der Teig poröser.
  2. Die Eigelbportion kombiniert mit Butter, gekühltem Soda, Salz und Kräutern.
  3. Dem Eigelbteil wird Mehl zugesetzt, wonach die Eigelbmasse glatt gerührt wird.
  4. Hier werden auch geschlagene Weißweine hinzugefügt und gemischt.

Kartoffelteig für Fisch

Kartoffelteig für Fisch

Auf eine Notiz! Das Kochen von Kartoffelteig macht das Gericht sehr zufriedenstellend, so dass Sie auf eine Beilage verzichten können.

Um Kartoffelteig zuzubereiten, sollten Sie Folgendes auffüllen:

  • Rohe Kartoffeln - 4 Stück.
  • Ein paar Hühnereier.
  • 60 g Mehl.
  • Salz für den Geschmack (ein wenig).
  • Gewürze für Kartoffeln.

Schritt für Schritt kochen:

  1. Die Kartoffeln werden geschält und auf einer groben Reibe unter Zusatz von Salz und Gewürzen gehackt.
  2. Eier werden in die Kartoffeln getrieben, wonach die Masse gut gemischt wird.
  3. Dann wird Mehl in kleinen Portionen hinzugefügt und auf die gleiche Weise gemischt.

Kefir Teig Rezept

Kefir Teig Rezept

Die Zugabe von Kefir zum Teig macht das Fischfleisch saftig und zart, insbesondere für trockene Fischsorten.

Sie benötigen folgende Lebensmittelzutaten:

  • Ein Paar Hühnereier.
  • Etwa 100 ml fettarmer Kefir.
  • Etwa 30 g Mehl, besser als Weizen.
  • Getrockneter Dill, ungefähr 10 Gramm.
  • Salz schmeckt.

Wie man in Stufen kocht:

  1. Zunächst werden Eier geschlagen und mit Salz versetzt.
  2. Danach wird Kefir mit Kräutern hinzugefügt.
  3. Das Mehl wird in kleinen Portionen bestreut und die gesamte Masse intensiv gemischt.
  4. Der Teig mit der Zugabe von Kefir kann auch nach Ablauf eines Tages verwendet werden, da er schmackhafter wird.

Üppige Mayonnaise

Üppige Mayonnaise

Wenn Sie dem Teig Mayonnaise hinzufügen, wird er zarter und der Fisch wird weicher und saftiger.

Dazu benötigen Sie folgende Produkte:

  • Ein paar Eier.
  • Jede Mayonnaise, ungefähr 40 Gramm.
  • Salz.
  • Gewürze auf Anfrage.

Wie man den Teig macht:

  1. Schlagen Sie die Eier mit Salz schaumig.
  2. Dann wird Mayonnaise hinzugefügt und auf die gleiche Weise gemischt.
  3. Sie können Gewürze hinzufügen (optional).

Fischteig ohne Eier

Fischteig ohne Eier

Der nach diesem Rezept gekochte Fisch eignet sich zum Servieren auf dem festlichen Tisch. Der interessante Geschmack des fertigen Produkts wird von Gästen, Verwandten und Freunden nicht unbemerkt bleiben.

Der Teig besteht aus:

  • Aus 20 ml frisch gepresstem Zitronensaft.
  • Hergestellt aus 250 ml Weißweinen.
  • Aus 100 g geschälten Walnüssen.
  • Aus 100 g Semmelbröseln.
  • Aus Salz (eine Prise ist genug).
  • Aus Gewürzen, in Form von Kräutern bis zu 5 Gramm.
  • Aus gemahlenem Paprika ca. 2 Gramm.

Technologische Vorbereitungsstufen:

  • Zunächst werden Wein und Zitronensaft kombiniert.
  • Nüsse (gehackt), Gewürze, Semmelbrösel, Paprika und Salz werden in einem separaten Behälter gemischt.
  • Zuerst werden Fischstücke in eine Mischung aus Wein und Zitronensaft gegeben, dann in eine trockene Mischung getaucht und dann in einer Pfanne gebraten.

Diät-Teig

Diät-Teig für Fisch

Dieses Rezept hilft dabei, die Figur für diejenigen zu behalten, die ihr Gewicht ständig kontrollieren.

Folgende Zutaten sollten zubereitet werden:

  • 150 ml Kefir.
  • Über 50 Gramm Haferkleie.
  • Etwa 10 g frischer Dill.
  • Salz und Safran - je 2 Gramm.
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Kochschritte:

  1. Salz und Gewürze werden nach Geschmack in Kefir gegossen.
  2. Dill wird zerkleinert und auch Kefir zugesetzt.
  3. Die letzte Stufe ist die Zugabe von Haferkleie, wonach die Masse gemischt wird.

Natürlich erfordert eine solche Panade eine bestimmte Kochtechnologie. Daher werden Fischstücke in einer Pfanne oder einem Kohlenbecken ausgelegt und mit der vorbereiteten Mischung gegossen, wonach das Gericht in den Ofen gestellt wird.

Bierteig

Bierteig

Das dem Teig zugesetzte Bier macht den Geschmack eines jeden, auch des am wenigsten fettreichen Fisches reich, und ein angenehmer Geschmack wird durch die Verwendung von Senf erreicht.

Produkte zum Kochen:

  • Ein Hühnerei.
  • Leichtes Bier - 200 ml.
  • Senfpulver, ca. 30 Gramm.
  • Weizenmehl, ca. 120 Gramm.
  • Etwa 20 ml Pflanzenöl.
  • Eine Knoblauchzehe.
  • Salz für den Geschmack.
  • Gewürze, optional.

Richtige Vorbereitung:

  1. Das Ei wird mit Salz und Gewürzen gemischt (geschlagen).
  2. Senf wird auch hier hinzugefügt.
  3. Hier werden auch Öl und gehackter Knoblauch hinzugefügt.
  4. Hier wird in kleinen Portionen Mehl gegossen und gründlich gemischt.
  5. Schließlich wird das Bier zum Teig gegeben und auf die gleiche Weise gemischt.

Knuspriger Teig

Knuspriger Teig

Wenn Sie dem vorbereiteten Teig etwas Stärke hinzufügen, erhalten Sie eine einzigartige Kruste und sind ziemlich appetitlich.

Zubereitung von Zutaten wie:

  • Eier - 2 Stück.
  • Sojasauce - 20 ml.
  • Maisstärke - ungefähr 80 Gramm.
  • Gewürze nach Geschmack und nach Wunsch.

Schritt für Schritt kochen:

  1. Eier mit Salz und Gewürzen kombinieren (falls geplant).
  2. Hier wird Sojasauce hinzugefügt.
  3. Danach wird der Masse Mehl zugesetzt und bis zur gewünschten Konsistenz gemischt.

Panieren von Milch und Eiern

Panieren von Milch und Eiern

Das Rezept ist insofern interessant, als die Zugabe von Milch die Kruste ziemlich dünn macht, da der Teig nicht so dick ist.

Teigzusammensetzung:

  • Ein kleines Ei.
  • Über 120 ml Milch.
  • Etwa 50 g Weizenmehl.
  • Getrockneter Dill - ungefähr 10 Gramm.
  • Salz nach Geschmack.

Kochvorgang:

  1. Eier werden mit Milch geschlagen.
  2. Trockene Zutaten werden in einem separaten Behälter hergestellt.
  3. Dann wird alles gut vermischt und gemischt.

Teig mit Zwiebelzusatz

Teig mit Zwiebeln

Durch die Zugabe von Zwiebeln ist der Teig ziemlich aromatisch. Daher erweist sich in einem solchen Teig gebratener Fisch auch als schmackhaft und aromatisch.

Zum Kochen benötigen Sie folgende Komponenten:

  • Zwei Hühnereier.
  • Etwa 60 g Mehl (Roggen ist ebenfalls möglich).
  • Eine Zwiebel (nicht groß).
  • Frühlingszwiebeln (3 Federn).
  • Frischer Dill, ca. 10 Gramm.
  • Mayonnaise, innerhalb von 40 Gramm.
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Kochtechnik nach Stufen:

  1. Zwiebel fein genug hacken.
  2. Grüns werden auch fein gehackt.
  3. Eier werden mit Pfeffer, Salz und Mayonnaise geschlagen.
  4. Mehl wird in kleinen Portionen gegossen und gemischt.
  5. Hier werden auch gehackte Grüns hinzugefügt und auf die gleiche Weise gemischt.

Die doppelte Paniermethode ermöglicht es Ihnen, einen flauschigen und sehr leckeren Teig zu erhalten. Dazu werden portionierte Fischstücke zweimal in Semmelbrösel oder Mehl gerollt und auch zweimal in flüssigen Teig getaucht.

Abschließend

Fisch im Teig

Fisch im Teig ist köstlich und nahrhaft zugleich, daher ist er nicht für diejenigen geeignet, die den Kaloriengehalt von Lebensmitteln überwachen.

Obwohl es ein Rezept für die Zubereitung eines Diätgerichts gibt, ist es in diesem Fall erforderlich, fettarme Fischarten auszuwählen. Für diejenigen, die nicht unter Übergewicht leiden und nicht zu Übergewicht neigen, ist es zulässig, Fische zu verwenden. Das Kochen im Teig macht es möglich, das Produkt reicher und köstlicher zu halten. In jedem Fall sollte daran erinnert werden, dass Meeresfrüchte sich dadurch auszeichnen, dass alle darin enthaltenen nützlichen Substanzen in leicht zugänglicher Form vorliegen und vom Körper schnell aufgenommen werden. Die Hauptaufgabe beim Kochen sollte darin bestehen, so viele nützliche Komponenten wie möglich zu erhalten, und das Gericht sollte den Magen nicht belasten. Die richtige Ernährung ist der Schlüssel zu Gesundheit und Langlebigkeit.

Schneller, luftiger Teig

Empfohlen

Wann darf man vom Boot aus fischen?
Was, wie man im Winter Barsch fängt
Beluga Fisch