Angeln auf der Oka im Bezirk Serpukhov

Angeln auf der Oka im Bezirk Serpukhov

Die Oka gilt als einer der größten Flüsse in der Region Moskau. Hier ist es besonders tief und auch breit. In der Region Moskau zeichnet sich der Fluss durch Schwärme, Risse und große Tiefen aus, was das Angeln am interessantesten macht. Vor kurzem gab es im Fluss ziemlich viele Fische, was man über die Gegenwart nicht sagen kann. Mit der Entwicklung der Industrie und anderer Bereiche menschlicher Aktivitäten hat sich die Situation mit der Population vieler Fischarten merklich verschlechtert. Wenn es früher als unberührte Ecke der Natur galt, kann dies jetzt nicht gesagt werden.

Jetzt, und schauen Sie, rasen Motorboote oder Kutter entlang der Flussoberfläche, sowohl auf der Suche nach Orten zum Ausruhen als auch nach den besten Orten zum Angeln. An den Ufern des Flusses werden alle Arten von Rasthäusern, Campingplätzen und Touristenzentren gebaut. Trotzdem finden Sie hier immer noch Fischplätze und können erfolgreich fischen. Der Fisch hat noch nicht aufgehört zu picken, so dass Sie immer auf den Fang zählen können. Diejenigen, die Erholung im Freien bevorzugen, können alle Freuden dieses Fischens schätzen.

Fischparzellen auf der Oka im Bezirk Serpukhov

Wie oben erwähnt, gibt es an diesem Fluss immer noch Orte, an denen echte Fischer „ihre Seelen wegnehmen“ können. Solche Orte sind:

  • Die Grenzen der Stadt Serpukhov.
  • Das Gebiet des Lopaska River oder vielmehr der Ort, an dem er in die Oka fließt.
  • Die Stadtgrenzen von Kashira.
  • Ozyory Stadtgrenzen.
  • Malyushina Datscha Bereich.
  • Die Grenzen der Stadt Kolomna.

Welche Orte zu suchen

Um einen guten Angelplatz zu wählen, sollten Sie einige Regeln befolgen. Beispielsweise:

  • Es ist besser, Bereiche zu wählen, in denen keine schnelle Strömung und keine Unterströmungen oder Trichter vorhanden sind.
  • Achten Sie auf die Beschaffenheit des Bodens. Die erfolgreichsten Orte haben einen sauberen, flachen Boden, der mit kleinen Steinen übersät ist.
  • Die Tiefen der Parzellen sind ebenfalls wichtig. Wo es kontinuierliches seichtes Wasser gibt, sollten Sie nicht auf guten Fisch zählen.

In Bezug auf die Winterfischerei gibt es bestimmte Nuancen bei der Suche nach Fischgründen. Beispielsweise:

  • Es ist notwendig, nach Löchern zu suchen, dh nach den tiefsten Stellen, da Fische zum Überwintern in die Löcher gehen.
  • Der Hauptköder ist ein Wurm, eine Made oder ein Blutwurm. Zu diesem Zeitpunkt beißt der Fisch nicht auf die Köder pflanzlichen Ursprungs.
  • Wenn Sie einen Winter-Angelausflug unternehmen, sollten Sie überlegen, wie Sie sich warm anziehen und wie Sie sich mit einem warmen Mittagessen oder einem warmen Getränk versorgen können.

Am Fluss Oka finden Sie zu jeder Jahreszeit einen Ort zum Angeln. Die Leute nehmen normalerweise Zelte, Boote usw., um bequem zu fischen. Gleichzeitig gibt es viele Möglichkeiten, ohne zusätzliche Angelausrüstung bequem zu angeln und zu entspannen. Um zu verhindern, dass der Fischer ein paar manchmal unnötige Dinge mit sich herumschleppt, gibt es spezielle Erholungszentren an den Ufern der Oka. Darüber hinaus gibt es in der Region Serpukhov eine ausreichende Anzahl bezahlter Gewässer, in denen der Fang immer bereitgestellt wird.

Ganz gute Angelplätze befinden sich in der Nähe der Stadt Kashira, wo es viele Steinbrüche gibt. Es gibt genug Fische wie Hecht, Zander und Barsch.

Angeln auf der Oka bei Serpukhov 23.08.13 1. Teil

Bezahlte Plätze

Bezahlte Angelplätze sind durch folgende Bedingungen gekennzeichnet:

  • In Erholungszentren oder in einem kostenpflichtigen Stausee können Sie sich in einem Haus oder in einem Cottage niederlassen, sodass Sie so viel Zeit verbringen können, wie Sie angeln möchten.
  • Hier bieten sie in der Regel Essen, die Vermietung aller Geräte und einen Parkplatz für ein Auto an.
  • Hier ist der Fang fast garantiert, da die Stauseen regelmäßig mit Fisch gefüllt sind.

Freie Plätze

In diesem Fall können sich nicht ausgestattete Orte sowohl in Bezug auf die Erholung als auch in Bezug auf die Fischerei als nicht schlechter als ausgerüstete herausstellen. Es reicht aus, alles mitzunehmen, was Sie für einen komfortablen Standort benötigen, und einen geeigneten Ort zu finden. Es gibt sogar Campingplätze, die von Fischern und Urlaubern organisiert werden. Darüber hinaus ist die Bezahlung der Dienstleistungen hier rein symbolisch.

Welche Art von Fisch kommt im Fluss Oka vor?

Dieser Fluss beherbergt viele verschiedene Arten von Fischen, von denen die wichtigsten sind:

  1. Karpfenfische wie Karpfen, Karausche, Graskarpfen, Brassen, Döbel, Karpfen, Rotfedern, Schleien, Rotaugen, Barben und Ide.
  2. Barsch wie Zander und Barsch.
  3. Vertreter von Kabeljau, Quappe.
  4. Vertreter von Wels, Wels.
  5. Pike.
  6. Krebs.

Dies ist natürlich keine vollständige Liste, da es andere Fischarten gibt, aber etwas seltener.

Wann ist die beste Zeit, um auf der Oka zu fischen?

Angeln auf der Oka im Bezirk Serpukhov

Wenn Sie angeln gehen, müssen Sie wissen, wann der Fischbiss auf der Oka je nach Jahreszeit am aktivsten ist. Sie können im Frühjahr beginnen, wenn die Sommerfischersaison beginnt. Während dieser Zeit wird das Fischbeißen aktiver. Dies hat einige Gründe:

  • Mit der Ankunft des Frühlings beginnt sich der Fisch auf das Laichen vorzubereiten, daher bewegt er sich aktiv durch den Stausee und mündet in die kleinen Flüsse, die in die Oka fließen. Daher sind die Nebenflüsse des Oka-Flusses möglicherweise die eingängigsten.
  • Nach der Überwinterung hungrig, suchen die Fische aktiv nach etwas, von dem sie profitieren können. Sie muss wieder zu Kräften kommen, um rechtzeitig zu laichen.

In der Regel suchen Fische nach flachem Wasser zum Laichen, wo sich das Wasser viel schneller erwärmt. Fisch kann auch an Orten gefunden werden, an denen der Strom Lebensmittel aus der Küstenzone wäscht. An solchen Orten sammeln sich Fische in Schulen, so dass das Angeln interessant sein kann.

Wenn Sie angeln gehen, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass ein ziemlich großes Exemplar beißen kann.

Nach dem Ende des Laichens, mit der Ankunft des Sommers, versucht der Fisch, sich vor der Hitze zu verstecken und in die Tiefe oder an andere schwer erreichbare Orte zu schwimmen. Das Beißen wird mäßig, und um Fische zu fangen, müssen Sie in die Mitte des Flusses schwimmen, wo es Tiefe gibt.

Mit der Ankunft des Herbstes werden Hecht und Hechtbarsch aktiver. Dies liegt daran, dass sich der Fisch auf den Winter vorbereitet und versucht, sich mit Nährstoffen zu versorgen.

Einige Empfehlungen zum Angeln auf der Oka

Zu den Tipps gehören:

  1. Die Fischer raten, an diesen Orten entweder mit einer Angelrute oder mit einer Spinnrute zu fischen.
  2. Quappe vor allem im Bereich der Kashirsky-Brücke. Wer ihn fangen will, der soll in diese Gegend gehen.
  3. Die meisten Fische gelten als Orte, an denen sich die Steinbrüche befinden, in der Nähe des Dorfes Lanshino sowie in der Nähe des Dorfes Protvino.
  4. Zusätzlich zu diesen Orten empfehlen die Fischer das Angeln im Bereich des Dorfes Skniga und am Zusammenfluss des Flusses Nara mit der Oka.

Mit anderen Worten, jeder Fischer findet am Oka einen Platz zum Angeln und Entspannen. Darüber hinaus können Sie sich sowohl als Wilder als auch mit allen Annehmlichkeiten in einem Haus oder in einem Zimmer einer Touristenbasis niederlassen. Es gibt alles, was Sie brauchen, sowohl zur Erholung als auch zum Angeln. Außerdem ist es überhaupt nicht notwendig, Zelte oder Geräte mitzunehmen: Hier kann alles zu einem vernünftigen Preis gemietet werden.

Die Teilnehmer werden zur Verfügung stellen:

  1. Eskorte zum Angelplatz.
  2. Abhängig von den Fangbedingungen wird ein Gerät empfohlen.
  3. Bietet Informationen zu Fangmethoden und -orten.
  4. Sie helfen Ihnen, den gefangenen Fisch mit dem Grill oder Grill zu kochen.
  5. Sie werden Ihnen sagen, wann die beste Zeit zum Fischen ist.
Fischereibericht Oka Fluss nahe Serpukhov 30. April 2016

Empfohlen

Schleienfischen im Mai mit einer Schwimmerrute
Fleece Angelanzug
Wie man rosa Lachs schält