Leitmaterial für Hechte

Leitmaterial für Hechte

Der Hecht ist ein Raubfisch und kann leicht in eine normale Leine beißen. Um dies zu verhindern, verwenden Angler Leinen aus verschiedenen Materialien, die der Hecht nicht fressen kann. Es gibt jedoch eine andere "Seite der Medaille": Wenn die Leine zu dick ist, bemerkt der Hecht dies und weigert sich möglicherweise anzugreifen.

In dieser Hinsicht sind Angler ständig auf der Suche nach der besten Leinenoption und verwenden dafür verschiedene Materialien. Viel hängt von den finanziellen Möglichkeiten ab. Eine Leine ist schließlich ein Verbrauchsmaterial. Sie können viele von ihnen für das Angeln verlieren. Dies gilt insbesondere dann, wenn teure Leinen verwendet werden.

Wie wählt man ein Leinenmaterial für Hechte?

Zunächst müssen Sie wissen, welche Leine für welchen Fisch benötigt wird, abhängig von den Fangbedingungen. In diesem Zusammenhang sollten Sie Informationen über die Art der Fanggeräte haben, die je nach Fangmethode verwendet werden.

Das Gerät wird in Abhängigkeit von folgenden Faktoren unterschieden:

  • Abhängig vom Leinenmaterial.
  • Abhängig von seiner Härte.
  • Durch den Grad seiner Sichtbarkeit im Wasser.
  • Abhängig von der Art der Befestigung.

Der Hecht ist ein Raubfisch mit besonders scharfen Zähnen und einem sehr starken Biss. Daher sollte bei der Installation einer Leine an einem Hecht dieser Umstand berücksichtigt werden, da Sie sonst ohne Haken und ohne Trophäe zurückbleiben können.

Über Leinenmaterial.

Die besten Leinenmaterialien für Hechte

Kevlar

Kevlar

Kevlar-Produkte haben einzigartige Eigenschaften. Sie sind nicht nur langlebig, sondern auch weich. Darüber hinaus haben sie kein Restgedächtnis. Kevlar wird verwendet, wenn es sehr wichtig ist, dass Fische es nicht im Wasser sehen. Darüber hinaus erleichtert die Kevlar-Leine die Handhabung von Hechten. Ein Meter Kevlar-Leinenmaterial kostet etwa 100 Rubel.

Titan

Titan

Dies sind moderne und langlebige Leinen, die viel Geld kosten. Titanleinen sind aufgrund ihrer hohen Kosten nicht sehr beliebt, aber es ist sinnvoll, darüber zu sprechen. Diese Leine ähnelt in ihren Eigenschaften einer Leine aus Leinenmaterial. Im Wasser ist es deutlich sichtbar, da es einen weit entfernten Glanz abgibt. In dieser Hinsicht kann ein ähnlicher Faktor das Verhalten des Hechts auf verschiedene Weise beeinflussen:

  • Manchmal nimmt der Hecht den Glanz der Leine als Fortsetzung des Köders wahr, der seine Größe visuell erhöht. In diesem Fall kann der Hecht seine Verfolgung aufgeben.
  • Manchmal greift der Hecht nicht den Köder an, sondern die Leine selbst. Trotzdem haben solche Leinen eine Reihe von Vorteilen.
  • Eine solche Leine hat praktisch kein Gedächtnis. Egal wie Sie es biegen, es hat keinen Einfluss auf die Qualität der Leine.
  • Darüber hinaus haben solche Leinen eine unbegrenzte Betriebszeit. Sie können ein Dutzend Leinen aus anderen Materialien überleben.

Leider ist eine solche Leine sehr leicht zu verlieren, wenn sie zusammen mit dem Köder an einem Haken hängen bleibt. In diesem Fall unterscheidet es sich nicht von einem herkömmlichen Vorfach aus gewöhnlichem Stahldraht.

Fluorkohlenwasserstoff

Fluorkohlenwasserstoff

In letzter Zeit verwenden Angler häufig Fluorkohlenwasserstoff-Leinen. Sie haben auch eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Arten von Leinen. Beispielsweise:

  • Die Fluorkohlenwasserstoffleine ist weich.
  • Fluorkohlenwasserstoff ist für Fische im Wasser praktisch unsichtbar, da er den gleichen Brechungsindex wie Wasser hat.
  • Er sinkt schnell. Dieser Faktor ist beim Gießen von Ausrüstung von großer Bedeutung.
  • Fluorkohlenwasserstoff fehlt auch das Gedächtnis. Es kann nach Belieben gebogen werden, bleibt aber flach und nicht deformiert. Daher kann es viele Male verwendet werden.

Leider kann Fluorkohlenwasserstoff wie eine normale Angelschnur leicht ein Snack für Hechte sein. Deshalb müssen Sie darauf vorbereitet sein. Die Verwendung von Fluorkohlenwasserstoff-Leinen ist für den Fall gerechtfertigt, dass der Hecht nicht gefangen werden kann, da er sich sehr vorsichtig verhält. Für eine Leine ist Fluorkohlenwasserstoff mit einer Dicke von 03-04 mm geeignet. Fluorkohlenwasserstoff kostet etwa 150 Rubel.

Spezielles Leinenmaterial

In den Abteilungen, in denen Angelzubehör verkauft wird, können Sie spezielles Leinenmaterial kaufen. Es besteht aus dünnen Stahlsträngen, die zu einem Zopf geflochten und durch eine Kunststoffhülle geschützt sind. Zusätzliche Befestigungselemente und Wirbel werden verkauft, um es zu sichern. Leinen bestehen aus diesem Material, das nicht länger als 30 cm ist und einer Belastung von bis zu 8 kg standhält.

Vorteile des Leinenmaterials

  • Leinen aus diesem Material sind ziemlich weich.
  • Die Erinnerung ist zwar vorhanden, aber nicht signifikant.
  • Es hat eine ausreichende Stärke, so dass es unwahrscheinlich ist, dass der Hecht es beißt. Leider hat dieses Material seine Nachteile.
  • Das Leinenmaterial neigt zum Verdrehen.
  • Es ist im Wasser sichtbar und daher nur zum Angeln von aktiven Hechten geeignet.
  • Mit der Zeit verliert die Leine ihre Hauptmerkmale und nimmt an Größe zu, was für den Fisch nicht unsichtbar bleibt.

Leinenmaterial kostet nur 20 Rubel und ist für jede Kategorie von Anglern erschwinglich. Viele erfahrene Angler sprechen gut von ihm. Darüber hinaus ist der Verlust einer solchen Leine im Vergleich zu Titan- oder Kevlar-Leinen nicht so unangenehm und nicht so leid.

Stahlleinen

Angelleine

Dies sind die Leinen mit der höchsten Zuverlässigkeit. In der jüngeren Vergangenheit wurde eine Gitarrensaite als Metallleine verwendet. Trotzdem verwenden einige Angler immer noch Gitarrensaiten.

Die häufigsten Vorteile solcher Leinen sind:

  • Ein Hecht kann eine solche Leine nicht essen.
  • Es kann fast jedes Gewicht tragen.
  • Die Leine ist die zuverlässigste.
DIY Stahlleine für Hecht HD

Neben den Vorteilen werden auch die Nachteile festgestellt:

  • Die Leine ist im Wasser sichtbar.
  • Die Leine hat eine gewisse Steifheit, die die Glaubwürdigkeit des Köderspiels beeinträchtigt.
  • Besitzt Speicher, was die Verwendung erschwert.

Die Industrie produziert spezielle Drähte, die flexibler und dünner sind. Mit diesem Faktor können Sie vermeiden, negative Köder in das Spiel einzuführen.

Wolfram

Wolframleinen zeichnen sich durch ihre Weichheit aus, die das Spiel des Köders in keiner Weise beeinflusst. Leider haben Wolframleitungen einen wesentlichen Nachteil: Sie haben ein Gedächtnis und ein ernstes. Sie können nicht einmal ein paar Bissen aushalten und verwandeln sich in einen solchen "Schweineschwanz". Aus diesem Grund sollten sie vor jedem Cast auf Integrität überprüft werden. Trotzdem setzen viele Angler solche Leinen erfolgreich zum Hechtangeln ein.

Leitmaterial

Die Leine wird abhängig von den Fangbedingungen gewählt.

Für Hechte

Für Hechte

Es ist nicht so einfach, eine Leine für einen Hecht zu wählen, da Sie einige, manchmal inkompatible Anforderungen berücksichtigen müssen. Beispielsweise:

  • Die Leine muss stark sein, sonst kann der Hecht sie beißen.
  • Die Leine sollte die Art der Verkabelung nicht beeinträchtigen.

Wenn möglich, sollte es für den Fisch unsichtbar sein. Je dünner die Leine, desto schwieriger ist es, es zu bemerken. Leider ist es umso schwächer, je dünner die Leine ist. Daher müssen Sie etwas dazwischen wählen. Wenn der Hecht aktiv ist, wird der Leindendicke nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt. Die Hauptsache für sie ist, den Köder anzugreifen. Daher reicht manchmal eine Metallleine als die billigste und günstigste aus.

Hecht führt - wie wählen?

Für Karpfen

Die folgenden Leinenarten eignen sich zum Karpfenangeln:

  • Netzwerk.
  • Monofilamentschnur.
  • Fluorkohlenwasserstoff-Leine.

Karpfen sind starke und vorsichtige Fische. Die Wahl einer Leine für Karpfen ist ein ernstes und verantwortungsbewusstes Ereignis.

Für Wels

In diesem Fall gehen die Meinungen auseinander. Einige Fischer glauben, dass beim Fischen auf Wels keine Leine erforderlich ist. Und doch tut eine Leine nicht weh, da er ziemlich kräftige Zähne hat und viel Kraft hat. Ohne eine gute Leine können Sie es nicht einmal herausholen. Zum Fangen von Wels wird eine Schnur oder ein dünner Stahldraht verwendet.

Wo kann man am besten Leinenmaterial kaufen?

Eine Leine für Pike machen.

Sie können solches Material in jedem Geschäft kaufen, das Angelzubehör wie Angelschnur, Platinen, Haken, Schwimmkörper usw. verkauft. Alternativ können Sie die Dienste von Online-Shops nutzen. In der Regel gibt es hier immer mehr Auswahl und die Preise können viel niedriger sein. Bei der Auswahl des Leinenmaterials sollten Sie immer daran denken, dass Einsparungen hier unangemessen sind. Schlechtes Material von schlechter Qualität kann jederzeit versagen. Es ist besonders anstößig, wenn Sie mit dem Trophäenmuster nicht fertig werden.

Tipps zur Auswahl

Bei der Auswahl eines Materials für eine Leine sollte ein Moment wie die Größe des Fisches berücksichtigt werden, der gefangen werden soll. Dabei sollten auch Faktoren wie die Leistungsmerkmale des Fisches berücksichtigt werden. Zum Beispiel erfordert das Fischen auf Karpfen eine extrem leistungsstarke und zuverlässige Ausrüstung. Hier ist es sehr wichtig, den Fangprozess verantwortungsbewusst zu behandeln. Darüber hinaus sollte die Art des Reservoirs berücksichtigt werden: Es ist schade, teure Leinen zu verlieren. Wenn möglich, ist es besser, ein Dutzend der billigsten zu nehmen und das Gerät ohne Angst zu werfen: Selbst wenn es einen Haken gibt, wird es nicht so "schmerzhaft" sein.

Für das Hechtangeln sind Stahlleinen am besten geeignet, insbesondere wenn sie aktiv sind. Wenn der Hecht passiv und vorsichtig ist, ist eine diskrete Fluorkohlenwasserstoffleine besser.

Fazit

Angeln ist die interessanteste Art der Erholung. Nicht umsonst bevorzugen ihn viele der stärkeren Geschlechter, und die schwächeren Geschlechter versuchen mitzuhalten. Sehr oft kommt es vor, dass die Qualität der Erholung als Grundlage dient und nicht die Qualität des Fischfangs. Dies ist jedoch eher eine Ausnahme von der Regel: Jeder träumt davon, einen schweren Fisch zu fangen. In diesem Fall müssen Sie versuchen, mit der entsprechenden Ausrüstung bewaffnet.

Leinen zum Spinnen aus Leinenmaterial. Ultraleicht

Empfohlen

Schleienfischen im Mai mit einer Schwimmerrute
Fleece Angelanzug
Wie man rosa Lachs schält