Gummiboote für Motor

Gummiboote für Motor

Gegenwärtig werden motorisierte Wasserfahrzeuge aus Gummi häufig für verschiedene Zwecke verwendet. Strukturell sind die Boote so konstruiert, dass sie mit einem speziellen Spiegel ausgestattet sind, an dem der Motor installiert ist. Solche Boote werden von Fischern, Jägern, Touristen sowie Mitarbeitern des Ministeriums für Notsituationen eingesetzt. Es ist sehr wichtig, das richtige Gummiboot für den Motor auszuwählen, worauf im Text noch näher eingegangen wird.

Arten von Gummibooten für den Motor

Abhängig von den Designmerkmalen gibt es Modelle:

Aufblasbarer Boden

Aufblasbarer Boden

Schlauchboote zeichnen sich in der Regel durch geringes Gewicht und geringe Abmessungen aus, was zu einem geringen Tiefgang beiträgt. Wenn das Boot gepackt ist, nimmt es ein Minimum an nützlichem Platz ein und das geringe Gewicht ermöglicht es Ihnen, es ohne Transport auf eine Wanderung mitzunehmen. Solche Boote bewegen sich auf dem Wasser mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 4 km / h. Aufgrund des geringen Tiefgangs überwinden sie problemlos flache Bereiche.

Mit einem harten Boden

Solche Modelle unterscheiden sich deutlich vom Vorgängermodell darin, dass sie im zusammengebauten Zustand nicht so kompakt sind und ihr Gewicht etwas größer ist. In dieser Hinsicht haben sie einen tieferen Entwurf, der es nicht erlaubt, die Untiefen zu überwinden. Der Boden dieser Boote kann aus folgenden rutschfesten Materialien bestehen:

  • Sperrholz.
  • Aluminium.

Solche Fahrzeuge sind einfacher zu bedienen und auf dem Wasser stabiler.

RIB-Boote

RIB-Boote

Solche Boote haben erhebliche Abmessungen und ein erhebliches Gewicht. Sie haben einen harten Boden und die Seiten bestehen aus Gummi. Dies sind Boote, auf denen ein leistungsstarker Motor installiert werden kann. Darüber hinaus sind sie viel stabiler und stärker als andere Modelle aus Gummi.

Solche schwimmenden Geräte eignen sich perfekt für den Betrieb an großen Gewässern. Sie können zum Fischen auf See oder für Wanderungen über große Entfernungen verwendet werden.

Gummiboote unterscheiden sich auch in der Art des Spiegels. In dieser Hinsicht wird unterschieden zwischen:

  • Boote mit Außenborder. Solche schwimmenden Fahrzeuge sind in der Regel nicht groß. Da der Spiegel angelenkt ist, kann er jederzeit entfernt und um den Teich gepaddelt werden.
  • Mit einem speziellen Spiegel. Dies sind Boote, die groß und schwer sind. Es macht keinen Sinn, sie ohne Motor zu verwenden. Das Heckdesign sieht spezielle Befestigungselemente vor, die den Spiegel mit den Seiten des Bootes verbinden.

Vor- und Nachteile von Gummibooten zum Angeln

Leistungen

  • Relativ leicht im Vergleich zu Metall- oder Kunststoffstrukturen. Eine Person kann ein solches Boot bedienen.
  • Das Boot nimmt wenig Platz ein und ist im zusammengeklappten Zustand leicht, sodass Sie es auf einer Angeltour oder einem Campingausflug mitnehmen können.
  • Relativ geringe Kosten sowie geringe Kosten für Reparaturarbeiten, die tatsächlich direkt am Angelplatz durchgeführt werden können.
  • Beständigkeit des Materials gegen extreme Temperaturen.
  • Hohe Manövrierfähigkeit und Manövrierfähigkeit, mit der Sie Flachwassergebiete überwinden können.
  • Lange Lebensdauer: Einige Angler verwenden sie seit mehr als 10 Jahren.

Nachteile

  • Das Fahrzeug verliert schnell sein attraktives Aussehen, da Gummi in Kombination mit direkter Sonneneinstrahlung und anderen natürlichen Faktoren Angst vor Temperaturänderungen hat.
  • Gummi hat Angst vor Salzwasser.
  • Bei unsachgemäßer Lagerung kann sich das Material schnell verschlechtern. Es kann nicht gefaltet gelagert werden, da dies zum Auftreten von Mikrorissen führen kann.
  • Gummiboote sind schwerer als PVC-Boote.
  • Schlechte Kompatibilität des Außenbordmotors, was für PVC-Boote nicht gesagt werden kann.
  • Da das Boot bei Sturm oder Strömung einen geringen Tiefgang hat, ist es leicht, es auf See oder von der Küste weg auszuführen. Betrachten Sie in solchen Fällen einen Anker.

Tipps zur Auswahl eines Gummiboots für einen Motor

PVC-BOOTE unter dem Motor. Fischerboot.

Um alles richtig zu machen und in Zukunft keine Probleme zu haben, sollten Sie sich bei der Auswahl von den folgenden Empfehlungen leiten lassen:

  • Sie sollten das Wasserfahrzeug auswählen, das zu Ihnen passt, abhängig von den spezifischen Bedingungen. Es ist am bequemsten, alleine zu fischen, wenn es kein Welsfischen ist.
  • Ebenso wichtig ist, dass das Boot ein Mindestgewicht hat und mit allem Notwendigen ausgestattet ist, insbesondere wenn das Boot alleine betrieben werden soll.
  • Allein für den Einsatz eines schwimmenden Fahrzeugs ist ein Modell mit einem Gewicht von bis zu 20 Kilogramm geeignet.
  • Im Boot sollte sich der Fischer wohl fühlen, da er lange in einer Position sitzen muss.
  • Wenn das Heck und der Bug des Bootes mit dem Boden in einer Ebene hergestellt werden, weist ein solches Boot eine schlechte Manövrierfähigkeit auf, insbesondere in Schilfdickichten.
  • Modelle aus modifiziertem Gummi zeigen im Betrieb gute Ergebnisse.
  • Alleine zum Angeln eignen sich Modelle, deren Länge nicht mehr als 2 Meter beträgt. Wenn Sie mit einer Gruppe von Menschen angeln möchten, sollten Sie sich für ein Boot entscheiden, dessen Länge 3-4 Meter beträgt.

Hersteller von Gummibooten

Derzeit produzieren nur zwei inländische Hersteller in Ufa und Jaroslawl Gummiboote für Motoren.

Aufgrund der Tatsache, dass Gummiboote bei Anglern im Vergleich zu PVC-Booten nicht so gefragt sind, ist ihre Produktion nicht massiv.

Motor einbauen

Auf Gummibooten werden hauptsächlich Außenbordmotoren mit einer Leistung von nicht mehr als 3 PS installiert. Es ist möglich, Motoren mit geringer Leistung auf Booten wie Wolga, Vega-2, Vega-3 und Vega-12 des Werks Jaroslawl zu installieren. Motoren können mit Benzin oder Batterie (Elektromotoren) betrieben werden.

Preise für Gummiboote

Derzeit beginnen die Preise für Gummiboote bei 8 Tausend Rubel, obwohl es Modelle gibt, die mehr als 20 Tausend Rubel kosten. Dies gilt hauptsächlich für modernere Entwicklungen. Bei der Auswahl eines Bootes sollten Sie die Kosten für Boote aus PVC-Material festlegen, was zuverlässiger ist. Wenn der Preis eines Gummiboots mit dem Preis eines PVC-Bootes vergleichbar ist, ist es besser, ein PVC-Boot zu kaufen.

Wo Gummiboote verkauft werden

Heutzutage ist der Kauf eines Produkts kein Problem, wenn Sie über das Internet verfügen. In diesem Fall müssen Sie nicht einmal in den Laden gehen. Obwohl der Kauf von Waren im Internet mit einem gewissen Risiko verbunden ist, wird es niemanden geben, der danach fragt. Die am besten geeignete Option ist die Nutzung eines bekannten Einzelhandelsgeschäfts. Alternativ kann das Boot auf dem Markt von einem privaten Eigentümer gekauft werden. Natürlich sind alle Optionen, insbesondere in unserer Zeit, voller Überraschungen, auf die Sie vorbereitet sein müssen.

Wie man Gummiboote unter dem Motor richtig benutzt

Damit das Angeln nur angenehme Erinnerungen hinterlässt, sollten bestimmte Regeln befolgt werden. Beispielsweise:

  1. Es wird nicht empfohlen, das Boot zu überladen und mehr Personen an Bord zu nehmen, als im Reisepass angegeben.
  2. Jeder auf dem Boot muss Schwimmwesten tragen.
  3. Es ist ratsam, die Ladung im Boot gleichmäßig über die gesamte Oberfläche des Bodens zu verteilen.
  4. Es ist besser, Bereiche mit Steinen und Haken zu umgehen.
  5. Der Luftdruck in den Zylindern muss ständig überwacht werden.
  6. Sowohl flache Gebiete als auch Gebiete mit großer Tiefe gelten als besonders gefährlich.
  7. Es ist besser, mit Rudern vom Ufer wegzusegeln, und nur dann können Sie den Motor einschalten, wenn sich keine Schwimmer oder andere Hindernisse in der Nähe befinden.
  8. Im Moment, in dem der Motor eingeschaltet ist, müssen alle Passagiere eine stabile Position einnehmen.
  9. Wenn Sie ein Boot alleine fahren, ist es besser, im Bug zu sitzen, sonst können Sie umkippen.
  10. Die Zuverlässigkeit der Motormontage sollte ständig überwacht werden, da sie sonst einfach verloren gehen kann.

Gummiboote werden durch Boote aus PVC-Material ersetzt, was eine Reihe von Vorteilen hat. Trotzdem werden auch Gummiboote gekauft, da diese etwas billiger sind. Für einige Angelbedingungen sind auch Gummiboote geeignet, daher ist es besser, bei einem solchen Kauf zu sparen, und ob ein Motor darauf gesetzt werden soll oder nicht, ist eine andere Frage.

So wählen Sie ein hochwertiges PVC-Schlauchboot zum Angeln

Worauf Sie bei der Auswahl eines PVC-Motorboots achten sollten

Empfohlen

Barschfischen auf dem ersten Eis
Weißfischangeln im Winter
Fangdöbel mit Wobblern