Angeln in Rubtsovsk und Umgebung

Angeln in Rubtsovsk und Umgebung

Es gibt eine Kategorie von Anglern, die ständig nach neuen Orten suchen, an denen sie ihr Leben lang angeln können. Dies ist eine Art Ruhe, wenn eine Person nützlich mit angenehm verbindet. Sie genießen nicht nur den Angelprozess, sondern lernen auch neue Orte kennen. Einige von ihnen gehen sogar ins Ausland, um unter interessanten Bedingungen zu fischen. Der Altai und sein Territorium, insbesondere Rubtsovsk, sind bei Anglern nicht weniger beliebt.

Angeln in der Nähe von Rubtsovsk im Altai

Angeln in Rubtsovsk und Umgebung

Das Altai-Territorium zeichnet sich durch einzigartige Landschaften aus, die viele Outdoor-Enthusiasten anziehen. Darüber hinaus gibt es eine große Anzahl von Seen und Flüssen, was einen zusätzlichen Anreiz für die aktive Erholung in Verbindung mit der Fischerei darstellt.

Es gibt eine große Anzahl von Fischen in den Stauseen dieser Orte, so dass Sie hier mit jedem Gerät fischen können, das sowohl für friedliche als auch für räuberische Fische ausgelegt ist. Die Grenzen von Rubtsovsk grenzen an Kasachstan, so dass sich diejenigen, die zum Fischen kamen, im Ausland entspannen können.

Der Stadtrand von Rubtsovsk zeichnet sich dadurch aus, dass 902 Hektar des gesamten Gebiets von Gewässern besetzt sind. Flüsse wie Alei, Kizikha, Ustyanka und Sklyuha fließen in die Umgebung.

Neben Flüssen befinden sich hier folgende Seen:

  • Weiß.
  • Bitter.
  • Salzig.
  • Korostelevskoe.
  • Vylkovo.
  • Große Rakitas.

Einige Seen haben frisches Wasser und einige Salzwasser.

Zusätzlich zu Seen wird das Vorhandensein künstlicher Stauseen festgestellt, wie z.

  • Sklyuikhinskoe.
  • Gilievskoe.

Jeder Fluss, See oder Stausee zeichnet sich durch seine eigenen Fischereieigenschaften aus, da sie sich sowohl in der Tiefe als auch in der Transparenz des Wassers unterscheiden. Angelbegeisterte wählen einen für sie geeigneten Fluss oder See im Bezirk Rubtsovsky, wonach sie dort fast das ganze Jahr über fischen.

Angelnachrichten

Angeln in Rubtsovsk und Umgebung

Auf den Stauseen des Rubtsovsky-Distrikts finden regelmäßig verschiedene Wettbewerbe, Festivals und Turniere statt. Im Winter letzten Jahres und zu Beginn dieses Jahres wurden mehrere Wettbewerbe organisiert, weitere sind geplant.

Hier wurden vier Meisterschaften des Fisheries Federation Cup organisiert. Die Teilnehmer zeigten ihre Fähigkeiten im Angeln mit verschiedenen künstlichen Ködern wie Löffeln oder Jigs. Es wurden sowohl Einzel- als auch Teamwettbewerbe durchgeführt.

Vor allem in jüngster Zeit sind Wettbewerbe häufiger geworden, was auf eine Verbesserung der Qualität des Amateur- und Profifischens hinweist. Bei solchen Wettbewerben werden Fähigkeiten von der älteren Generation auf die jüngere übertragen.

Turniere finden bis März statt, sodass jeder sie besuchen oder teilnehmen kann. Alle Informationen werden auf den offiziellen Websites im Internet veröffentlicht.

Ausstellungen für Angelausrüstung

Sport Sib

In Sibirien finden in der Regel Angelausstellungen statt. Gleichzeitig ist die Ausstellung "Sport Sib" zu vermerken.

Die Ausstellung präsentiert:

  1. Alle Arten von Sportgeräten.
  2. Angelzubehör.
  3. Boote und Yachten.

Messen zeichnen sich immer durch ihre Effektivität aus, denn hier finden Sie immer das, was Sie zum Angeln und für einen angenehmen Aufenthalt benötigen.

FISCHEN auf Sklyuha weit weg von der Fischermatte 4 kg verschiedene Fische (Rubtsovsk Novosklyuha)

Vielversprechende Angelplätze

Es wird nicht schwierig sein, einen interessanten Ort im Bezirk Rubtsovsky zu finden. Alle Flüsse und Seen sowie Stauseen haben eine Vielzahl von Fischarten.

Daher ist es sinnvoll, jeden Ort genauer zu markieren:

Fluss Alei

Fluss Alei

Der Fluss unterscheidet sich dadurch, dass er immer schlammiges Wasser hat. Deshalb müssen Sie hier Köder und Angelausrüstung einsammeln. Für das Hechtangeln ist ein oszillierender Löffel besser geeignet, und es ist besser, eine Spinnrute als Fanggerät zu wählen. Im Winter wird kleiner Barsch mit einer Schablone oder einem Löffel gefangen. Wenn Sie den Fisch füttern, können Sie sich darauf verlassen, größere Exemplare zu fangen.

Gilevskoe Reservoir

Gilevskoe Reservoir

An diesem Teich können Sie das ganze Jahr über angeln. Im Sommer werden hier sowohl kleine als auch große Barsche mit Silikonködern wie Twistern gefangen. Mit gewöhnlichen Löffeln kann man hier kaum etwas fangen. Hecht wird im Sommer ausschließlich beim Spinnen gefangen. Im Winter wird Barsch aktiv an nicht nasenartigen Jigs wie "Teufeln" oder "Ziegen" gefangen. Im Winter wird Hecht ausschließlich mit lebenden Ködern unter Verwendung von Trägern gefangen.

See Sklyuha

See Sklyuha

Früher war dieser See für eine große Anzahl von Hechten berühmt, aber mit dem Klimawandel verschwand der Hecht praktisch und sein Platz wurde vom Barsch zusammen mit der Plötze eingenommen. Im Winter ersticken die meisten Fische im Eis, so dass nur kleine Fische gefangen werden. Trotzdem fingen die meisten Sportangler in den Meisterschaften eine Vielzahl von Fischen wie Halskrausen, Hechte, Brassen usw.

Gorköye See

Gorköye See

Dieser See eignet sich eher für Schlammtherapien als zum Angeln. Daher sind Angler hier sehr selten.

Salzsee

Salzsee

Das Angeln vom Boot aus oder das Spinnen ist an diesem See am erfolgreichsten. Mit einer gewöhnlichen Schwimmerrute wird hier wenig gefangen, obwohl erfahrene Fischer Barsche, Rotaugen, Sorghum, Brassen und andere Fische fangen.

Lake White

Lake White

Im Winter sind hier Barsch, Halskrause und Soroga aktiv. Wenn Sie einen Echolot verwenden, können Sie andere Fische finden und stoppen.

Lake Rakita

Lake Rakita

Dieser Stausee zeichnet sich dadurch aus, dass es in seiner Umgebung wunderschöne Orte gibt, an denen man nicht nur angeln, sondern auch ausruhen kann. Hier können Barsch und großer Hecht beim Spinnen leicht gefangen werden.

See Yegoryevskoe

See Yegoryevskoe

Es gilt auch als idealer Ort für diejenigen, die sich entspannen und angeln möchten. Gleichzeitig können Sie auf jede Art und Weise auf dem See fischen, zumal es genügend Fische im See gibt. In diesem Stausee wurde der größte Fisch gefangen. Hier wird auch ein Anfänger mit den Ergebnissen des Fischens zufrieden sein.

Alei im März

Fischbissprognose in der Nähe von Rubtsovsk

Solche Vorhersagen werden erstellt, um die Angler zu interessieren. Zu diesem Zweck wurden spezielle Websites im Internet sowie Gruppen von Personen organisiert, die dieses Problem im Internet diskutieren.

Auf der "Seite der echten Fischer" sehen Sie eine ziemlich farbenfrohe Tabelle, in der die Daten zur Vorhersage des Beißens im Altai-Territorium zusammengefasst sind. Es reicht aus, im Suchfeld "Bissvorhersage" anzugeben und die Region anzugeben. Die Tabelle enthält die Namen der Fische und die Vorhersage ihres Fangs für die nächsten 4 Tage. Diese Tabellen werden ständig aktualisiert.

Internetquellen

Es gibt mehrere Foren im Internet, in denen Angelbegeisterte aus dieser Region viele der mit dem Angeln verbundenen Probleme diskutieren. Hier können Sie eine Frage stellen und eine Antwort von erfahrenen Fischern erhalten. Außerdem werden vergangene und bevorstehende Wettbewerbe sowie die Möglichkeit der Teilnahme und die Bedingungen erörtert.

"In Kontakt" gibt es Gruppen von Menschen, zu denen jeder eingeladen ist, der gern fischt. Hier finden Sie interessante Informationen zu vielversprechenden Orten, die durch Videos oder Fotos unterstützt werden. Wenn Sie sie sich ansehen, erhalten Sie fast vollständige Informationen über die Natur dieser Orte sowie über das Vorhandensein verschiedener Fischarten und ihre Aktivität an diesen Orten.

Über Gruppen an sozialen Orten

Einige Leute vertrauen solchen Gruppen nicht wirklich, die die Probleme des Fischens an diesen Orten diskutieren. Aber andererseits, was bringt es, jemanden zu täuschen? Eine andere Sache ist, dass nicht jeder Glück hat und nicht immer Glück haben muss: Jemand hatte mehr Glück und jemand weniger. Um diese Situation zu verstehen, ist es besser, an diesen Orten zu angeln und dann Ihren Erfolg oder Ihre Enttäuschung in denselben Netzwerken zu teilen. Fast alle Mitglieder solcher Gruppen sind begeisterte Fischer und manchmal sehr erfahren. Gleichzeitig sollte man nicht vergessen, dass jedes Fischen eine sorgfältige Vorbereitung erfordert. Ohne dies sollte man nicht mit einem ernsthaften Fang rechnen. Ratschläge mit Ratschlägen, aber Sie müssen sich sehr gründlich vorbereiten, dann wird Vertrauen in andere Fischer entstehen.

Welche Fischarten kommen in den Stauseen von Rubtsovsk vor?

Basierend auf einer gründlichen Analyse wurden die Hauptfischarten identifiziert, die in den Gewässern der Region Rubtsovskiy leben.

Fast alle Stauseen sind gefunden:

  • Barsch.
  • Plötze.
  • Pike.

Einige von ihnen enthalten:

  • Brachsen.
  • Soroga.
  • Karausche.
  • Schleie
  • Halskrause.

Andererseits sind auch andere Fischarten möglich, da die Stauseen noch nicht vollständig untersucht wurden.

Die beste Zeit zum Angeln im Altai

Wenn Sie den Informationen glauben, die im Internet verfügbar sind, dann kann das interessanteste Angeln an diesen Orten dieser Winter sein. Die Sache ist, dass interessante Ereignisse im Zusammenhang mit Sportfischen in der Nähe von Rubtsovsk erwartet werden.

Hier findet jeder Angler einen interessanten Ort für sich, um nicht umsonst Zeit zu verbringen. Wer lieber am Wettbewerb teilnimmt, kann zum Sklyuha See fahren. Hier finden alle Wettbewerbe statt. Diejenigen, die einfach gerne angeln und sich ausruhen, können den Egoryevskoe See besuchen. Die Auswahl ist groß und die Entscheidung liegt bei einem bestimmten Angler.

Abschluss der Wintersaison auf dem Aleya-Kanal und dem Sklyukha-Fluss. Hechtangeln

Empfohlen

DIY Bottom Gear
Elektromotor für Heimwerkerboote
Oka Flusskarte