Fischkonservensalat mit Kartoffeln

Fischkonservensalat mit Kartoffeln

Meeresfrüchte und Kartoffeln sind Zutaten, die es einfach machen, viele köstliche, nahrhafte und gesunde Gerichte, einschließlich Salate, zuzubereiten. Gleichzeitig wissen nur wenige, dass dies möglich ist. Kartoffeln sind ein vielseitiges Produkt, das gut zu jedem Fisch passt, der mit einer beliebigen Technologie zubereitet wird. Auf ihrer Basis zubereitete Salate schmücken jeden, einschließlich eines festlichen Tisches. Ein richtig zubereitetes Gericht wird sicherlich Gästen, Freunden und Familienmitgliedern gefallen.

Da es eine große Auswahl an Kochrezepten gibt, wird es nicht schwierig sein, die leckersten oder einfachsten auszuwählen. Es ist sinnvoll, sich auf die bekanntesten zu konzentrieren, wie zum Beispiel:

  • Klassisch, basierend auf Kartoffeln und Fischkonserven.
  • Fischig, mit Kartoffeln und gekochten Eiern.
  • Puff, basierend auf geräuchertem Fisch und Kartoffeln.
  • Fisch, basierend auf Fischkonserven in Tomaten.

Mit Kartoffeln: ein klassisches Rezept

Ein solcher Salat ist in wenigen Minuten zubereitet und erfordert nicht viel Geld. Dieses Rezept gilt als schnell zuzubereiten und hilft daher immer dann, wenn Sie Gäste oder Familienmitglieder schnell füttern müssen. Es ist zulässig, Konserven mit Fisch jeglicher Art zu verwenden, der in Öl oder in eigenem Saft gekocht wird.

Um den Salat zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Mehrere Salzkartoffeln.
  • Ein Glas Fischkonserven.
  • Ein Glas mit eingemachten grünen Erbsen.
  • Die Glühbirne ist mittelgroß.
  • Ein paar Esslöffel Pflanzenöl (vorzugsweise Olivenöl).
  • Mayonnaise sowie Kräuter.

Zunächst werden Kartoffeln genommen (ca. 0,5 kg). Und auch Zwiebeln, die geschält und in mittelgroße Würfel geschnitten werden, während die Kartoffeln vorher gekocht werden müssen. Ein Glas mit grünen Erbsen öffnet sich und die Marinade wird in Kartoffeln und Zwiebeln gegossen. Ein Glas Fischkonserven wird geöffnet, wonach die Knochen entfernt und der Fisch mit einer Gabel geknetet wird, während die Marinade nicht weggeworfen wird. In dieser Form werden Konserven an Kartoffeln und Zwiebeln geschickt. Zum Schluss wird das Gericht mit Pflanzenöl, Mayonnaise und Kräutern gewürzt. Der letzte Schliff ist, dass dieses Gericht gründlich gemischt und auf dem Tisch serviert wird.

Ich koche es oft statt Abendessen! SALAT FÜR JEDEN TAG, ESSEN UND GENIESSEN!

Ein einfaches Rezept für Kartoffel-Fisch-Salat mit Eiern

Diese Art von Salat wird von unseren Bürgern geliebt, wenn sie das neue Jahr, zu Weihnachten, zu Geburtstagen usw. feiern. Die Zubereitung eines Salats ist so einfach wie ein klassischer Salat. Es werden nur gekochte Eier hinzugefügt. Um einen solchen Salat zuzubereiten, müssen Sie Folgendes zubereiten:

  • Thunfisch oder Makrele in Dosen.
  • Gekochte Hühnereier.
  • Gekochte Kartoffeln.
  • Karotte.
  • Zwiebel.
  • Essig.
  • Mayonnaise.
  • Grün.

Zuerst werden gekochte Eier gehackt und in eine Salatschüssel gegeben, wonach Zwiebeln in Ringe gehackt und zu den Eiern gegeben werden. Danach werden hier ein paar Esslöffel Essig hinzugefügt und das Gericht eine halbe Stunde lang mariniert. Die Karotten werden geschält, gewaschen und auf einer großen Reibe gerieben oder in Streifen geschnitten. Eine Pfanne wird genommen und vorbereitetes Pflanzenöl wird hineingegossen und gehackte Karotten werden hinzugefügt. Dann werden sie für Kartoffeln genommen, die die Haut loswerden und in kleine Würfel schneiden. Eine Dose Konserven wird geöffnet, die Knochen werden entfernt und der Fisch wird geknetet. Danach werden die Kartoffeln und Fischkonserven mit den restlichen Zutaten gemischt und gemischt. Zum Schluss werden Mayonnaise und Kräuter in die Schüssel gegeben. Nach dem Hinzufügen von Mayonnaise das Gericht erneut gründlich mischen.

Geschichteter Fischsalat

Es ist kein Problem, sowohl Gäste als auch Ihre Familie zu überraschen, indem Sie ein Gericht mit Fisch und Kartoffeln zubereiten und die Zutaten in Schichten verteilen. In diesem Fall werden folgende Komponenten benötigt:

  • Salzkartoffeln in einer Schale.
  • Eine Zwiebel.
  • Eingelegte Gurken (eingelegt).
  • Ein Apfel.
  • Senf, Sauerrahm und Essig.
  • Gewürze und Kräuter.

Die Kartoffeln werden geschält und in kleine, ordentliche Keile geschnitten. Der Apfel wird in die gleichen Stücke geschnitten und die Gurken werden in Kreise geschnitten. Zwiebeln und Fisch werden in gleich kleine Würfel geschnitten. Dann wird ein flacher Teller genommen und zuerst eine Schicht Kartoffeln darauf gelegt. Die nächste Schicht besteht aus Fisch, danach eine Schicht Äpfel und eine Schicht Gurken. Jede Schicht muss mit einem Dressing geschmiert werden, das auf der Basis von 1 Tasse Sauerrahm, 15 ml Essig und 1 EL hergestellt wird. Löffel Senf und Gewürze. Das Gericht ist besonders lecker, wenn es eine Weile steht und alle Schichten gut gesättigt sind.

Auf eine Notiz! Die Anzahl der Schichten kann nach Ermessen der Hostess höher sein.

Vor dem Servieren wird das Gericht mit Petersilie oder anderen Kräutern sowie deren Kombination dekoriert.

Roter Fischsalat in Tomatensauce und Kartoffeln

Das Gericht ist hell genug, sodass es zum Dekorieren eines Esstisches oder eines festlichen Tisches verwendet werden kann. Bevor Sie es vorbereiten, müssen Sie die folgenden Komponenten vorbereiten:

  • Ein Glas Sardinen in Tomatensauce.
  • 0,5 kg Salzkartoffeln.
  • Eine Zwiebel.
  • Tomaten und Paprika.
  • 1 EL. ein Löffel Tomatenmark.
  • Trockener Weißwein für den Geschmack.
  • Mehrere Knoblauchzehen.
  • Pflanzenfett.
  • Salz und Gewürze nach Geschmack.

Ein Glas Sardinen wird geöffnet, wonach der Fisch geknetet und auf einem Teller ausgelegt wird. Danach werden dem Fisch zubereitetes frisches Gemüse und Kartoffelwürfel hinzugefügt. Zwiebeln sollten in Ringe geschnitten und in einer Pfanne mit Weißwein und Tomatenmark, zerkleinertem Knoblauch und Gewürzen leicht anbraten. Danach werden solche Zutaten einige Minuten in einer Pfanne gedünstet. Schließlich werden alle Zutaten unter Zusatz von Pflanzenöl gemischt und dann gemischt. Das Gericht ist servierfertig.

Um ein wirklich leckeres Fischgericht zu erhalten, müssen Sie nur hochwertige und nicht abgelaufene Lebensmittel verwenden. Dies gilt insbesondere für frischen Fisch. Kartoffeln sind ein Produkt, das zu jedem Fisch passt: Lachs, Saury, Makrele oder rosa Lachs. Wenn Sie Thunfisch als Grundlage nehmen, können Sie wirklich ein kalorienarmes Gericht kochen. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die ihr Gewicht überwachen.

Fischsalat mit Kartoffeln erweist sich als duftendes, schmackhaftes und gesundes Gericht, da er nur wenige Kalorien und eine ausreichende Menge an Nährstoffen und nützlichen Bestandteilen für den menschlichen Körper enthält.

# Fischsalat in Dosen. Schnell, einfach und lecker.

Empfohlen

Wann darf man vom Boot aus fischen?
Was, wie man im Winter Barsch fängt
Beluga Fisch