Einlegesohlen beheizt

Einlegesohlen beheizt

Mit dem Aufkommen von wirklich kaltem Wetter denken alle darüber nach, wie sie sich unter solch unangenehmen Bedingungen wohl fühlen können. Aufgrund der Tatsache, dass die Winter manchmal sehr streng sind, möchte sich jeder gründlich aufwärmen. Manchmal reichen warme, klassische Dinge nicht aus und es kommt auf scheinbar kleine Dinge wie Einlegesohlen an. Beheizte Einlegesohlen verbessern das Komfortgefühl erheblich und schützen vor verschiedenen Erkältungen.

Benötigt der Angler beheizte Einlegesohlen?

Einlegesohlen beheizt

Jemand, aber Angler brauchen beheizte Einlegesohlen, da sie im Winter fast die ganze Tageszeit draußen verbringen. Beheizte Einlegesohlen lassen Sie die sengende Kälte vergessen und fühlen sich auch unter härtesten Bedingungen wohl. Es ist sehr wichtig, auch im Sommer warme Einlegesohlen beim Waten zu haben. Wenn die Füße lange im Wasser sind, gefrieren sie so stark, dass sie nicht mehr biegen. Natürlich können Sie mehr Socken an Ihren Füßen anziehen, aber die Verwendung von beheizten Einlegesohlen ist die beste Option.

Wenn Ihre Füße im Winter kalt werden, können Sie leicht krank werden, auch wenn Sie nicht viel Zeit in der Kälte verbracht haben. Durch die Verwendung beheizter Einlegesohlen können Sie einen beheizten Raum zwischen Sohle und Fuß schaffen, in dem Sie keine Dosis Unterkühlung erhalten. Dies bedeutet, dass der Körper des Fischers ohne Erkältungen gesund bleibt.

Wie funktionieren beheizte Einlegesohlen?

Wie beheizte Einlegesohlen funktionieren

Viele interessieren sich für das Funktionsprinzip beheizter Einlegesohlen. Wie arbeiten Sie?

Der Aufbau der Innensohle ist recht einfach: In seinem hohlen Teil befindet sich ein Heizkissen. Es besteht aus einem solchen Material, dass die Füße mehrere Stunden warm gehalten werden können. Der Vorfuß besteht aus perforiertem Material, das die Zehen schnell erwärmt. Der Boden ist so gestaltet, dass die Wärme gleichmäßig über den gesamten Fuß verteilt wird.

Auf dem Markt finden Sie ein Produkt von schlechter Qualität, das die angegebenen Funktionen nicht erfüllt. In diesem Zusammenhang müssen Sie wissen, nach welchen Kriterien die Einlegesohlen ausgewählt werden und welcher Hersteller.

Auswahl der beheizten Einlegesohlen

Auswahl der beheizten Einlegesohlen

Beachten Sie bei der Auswahl der beheizten Einlegesohlen die folgenden Details:

  1. Das Funktionsprinzip des Produkts basiert auf einer chemischen Reaktion. In der Regel sind sie wegwerfbar und dies ist ihr Hauptnachteil. Vor dem Gebrauch wird die oberste Schicht von den Einlegesohlen entfernt, was zum Beginn einer chemischen Reaktion führt. Die Dauer einer solchen Einlegesohle beträgt nicht mehr als 4 Stunden. Der Vorteil ist die Einfachheit des Gerätes, niedriger Preis, was Verfügbarkeit bedeutet.
  2. Das Funktionsprinzip basiert auf einem eingebauten Heizelement, das von einer Niederspannungsquelle gespeist wird. Diese Art von Einlegesohlen gilt als die sicherste, zumal sie lange verwendet werden können. Das Gerät nimmt aufgrund seines schlanken Designs wenig Platz ein. Das Modell ist absolut sicher für den Menschen. Zusätzlich wird die Heiztemperatur geregelt.

Strukturelle Leistung

Beheizte Einlegesohlen sind:

Kabellos

Kabellos

Dies zeugt vom technischen Fortschritt, der sogar auf die Einlegesohlen projiziert wurde. Das Design ist einfach und hat keine Drähte, was viele potenzielle Kunden interessiert. Die Innensohle wird mit einer externen Fernbedienung gesteuert. Das Gerät in seinem Design hat eine kleine Batterie.

Die Vorteile solcher Modelle:

  • Kann mit jeder Art von Schuhwerk verwendet werden.
  • Die Haltbarkeit beträgt ca. 3 Jahre, obwohl viel von der Intensität des Betriebs abhängt.
  • Die Fähigkeit, Temperaturbedingungen anzupassen.

Einlegesohlen mit Drähten

Einlegesohlen mit Drähten

Sie unterscheiden sich darin, dass sie eine Fernbedienung haben, die über Kabel mit dem Heizgerät verbunden ist. Die Innensohle wird auch mit einem Kabel mit der Batterie verbunden. Es ist möglich, gewöhnliche AA-Batterien als Stromquelle zu verwenden.

Die Vorteile solcher Modelle:

  • Es sieht aus wie eine normale Innensohle, die zu jedem Schuh passt.
  • Die Batterie kann schnell gewechselt werden, um die Füße länger warm zu halten.
  • Aufgrund der Einfachheit des Designs kann die Innensohle an jede Schuhgröße angepasst werden.

Beheizte Einlegesohlen sind absolut sicher und wenn sie nass werden, müssen Sie sie nur trocknen.

Preise für beheizte Einlegesohlen

Die Preise können je nach Hersteller variieren und Sie können sie entweder in einem Supermarkt oder in einem Online-Shop kaufen.

Firmen Hersteller von beheizten Einlegesohlen

ThermaCELL beheizte Einlegesohlen

ThermaCELL beheizte Einlegesohlen

Dies ist ein schnurloses Produkt auf dem neuesten Stand der Technik, das mit einem Lithium-Ionen-Akku betrieben wird. Erhitzt die Beine 5 Stunden lang. Danach müssen Sie den Akku aufladen und erneut verwenden. Angetrieben von einer Fernbedienung, die drei Betriebsarten steuert. Das Produkt ist für eine Arbeitszeit von bis zu 3000 Stunden ausgelegt.

Blazewear beheizte Einlegesohlen

Blazewear beheizte Einlegesohlen

Dieses Design eignet sich für verschiedene Arten von Schuhen und hält Sie warm. In der Innensohle befindet sich eine Kohlefaserplatte, und die Heizung kommt von einer Infrarotquelle. Das Heizelement befindet sich oben auf der Innensohle. Das Bedienfeld kann am Schienbein oder an der Oberseite des Schuhs angebracht werden. Das Gerät wird mit Batterien betrieben und die Ladung wird an der Steuereinheit überwacht.

DiClime beheizte Einlegesohlen

DiClime beheizte Einlegesohlen

Das Gerät enthält eine Batterie, die am Unterschenkel befestigt wird. Arbeitet nach dem Prinzip einer Infrarotstrahlungsquelle. Der Satz des Geräts enthält auch einen Sensor, der die Batteriekapazität sehr sparsam nutzt.

DIY beheizte Einlegesohlen

DIY beheizte Einlegesohlen

Im Winter ist es sehr wichtig, dass Sie sich von Wärme umgeben fühlen. Dies gilt insbesondere für Angler, die den ganzen Tag in der Kälte sind. Wenn die Füße warm sind und nicht gefrieren, fühlt sich der ganze Körper wohl. In der Regel frieren die Beine immer zuerst ein, danach fühlt sich der ganze Körper unwohl.

Die beste Option sind beheizte Einlegesohlen. Gleichzeitig sollte beachtet werden, dass der Kauf eines Fabrikprodukts ein teures Vergnügen ist, obwohl die Auswahl riesig ist. Verzweifle nicht, denn du kannst sie selbst machen.

WIE MAN HEIZBARE INSOLES * mit Ihren eigenen Händen * -5-11 Stunden herstellt

Dazu sollten Sie sich mit folgenden Elementen eindecken:

  • Filzeinlagen und 60 cm Nichromdraht.
  • MGTF-Draht 0,2 mm2, ungefähr 3 Meter.
  • Batteriefach für 4 Batterien - 2 Stück.
  • Dreistellungsschalter - 2 Stück.
  • Mini-Stecker - 2 Stück (Buchse + Stecker).
  • Crimphülse 0,2 mm2 - 4 Stück.
  • Schrumpfschlauch - 1 m.
  • Klettverschluss.
  • Kleber.

Wenn alle Elemente vorbereitet sind, können Sie beginnen, ein solches nützliches Gerät unabhängig herzustellen. Zum Erhitzen wird hier ein dünner Nichromdraht verwendet. Das Gerät wird von mehreren Batterien gespeist, deren Kapazität für mehrere Stunden Dauerbetrieb ausreicht.

Wenn das Gerät funktioniert, ist das Nichrom heiß, aber Sie sollten nicht in Panik geraten. Bevor Sie mit der Installation des Nichrom-Gewindes beginnen, sollten Sie es durch Anschließen an eine Stromquelle auf Erwärmung prüfen. Wenn der Draht sehr heiß wird, kann er verlängert werden, und wenn er schwach ist, wird er gekürzt. In jedem Fall reicht schon die geringste Erwärmung aus, um Ihre Füße warm zu halten. Der durchschnittliche Stromverbrauch von 2 Batterien sollte ca. 270 mA betragen. In diesem Fall ist es einfach, die Kapazität der Stromquelle auszuwählen, die Ihren Füßen den ganzen Tag Komfort bietet.

Der MGTF-Draht sollte mit Crimphülsen am Nichrom befestigt werden. Die Hülse wird auf Nichrom gelegt, wonach das abisolierte Ende des Drahtes hier eingeführt wird. Das Crimpen kann mit einer Zange erfolgen. Die Länge des Drahtes wird mit einem Rand genommen. Nach der Endmontage des Geräts wird der überschüssige Draht entfernt.

Der wichtigste Moment hierbei ist die ordnungsgemäße Verlegung des Heizelements (Nichrom). Gleichzeitig sollte beachtet werden, dass die Finger immer zuerst einfrieren, sodass das Heizelement entlang des gesamten Umfangs der Innensohle und insbesondere in der Nase sorgfältig befestigt werden sollte. Der MGTF-Draht wird an der Seite der Innensohle angebracht, wonach ein wärmeschrumpfbarer Schlauch darüber gezogen wird. Schließlich wird der Draht mit dem Mini-Stecker verlötet. Die Einlegesohlen sind fertig, sodass Sie mit der Installation des Batteriefachs beginnen können. Eine Zelle des Fachs sollte verwendet werden, um den zweiten Teil des Mini-Steckers sowie einen Schalter mit drei Positionen aufzunehmen. Alle Verbindungen werden sorgfältig verlötet und mit Heißkleber gefüllt. Auf der Rückseite müssen Sie ein paar Löcher bohren, um den Klettverschluss zu befestigen. Das war's, hausgemachte beheizte Einlegesohlen gebrauchsfertig.

Ohne Hitze, besonders im Winter und sogar beim Angeln, ist es sehr schwierig, den ganzen Tag durchzuhalten, besonders bei starkem Frost. Wenn Ihre Füße ständig warm sind, ist das Erwärmen des Körpers überhaupt kein Problem, und beheizte Einlegesohlen helfen dabei.

WIE MAN USB HEIZBARE INSOLES MIT IHREN EIGENEN HÄNDEN HERSTELLT

Empfohlen

DIY Köder für Plötze
Rotanfischen
Angeln mit einer Schwimmerrute