Spinngeflecht - Eigenschaften und Sorten

Spinngeflecht

Viele erfahrene Angler bevorzugen heutzutage geflochtene Schnüre oder Schnüre, wie sie auch genannt werden. Trotzdem verwenden die restlichen Spinner weiterhin die Monofilamentschnur. Beide Arten von Angelschnüren haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Daher müssen Sie eine Angelschnur zum Spinnen sehr sorgfältig auswählen, wobei die Fangbedingungen sowie die persönliche Erfahrung zu berücksichtigen sind.

Das Fangen eines Raubfisches auf einer Spinnrute ist eine ziemlich interessante Aktivität, die sicher einer aktiven Art der Erholung zugeschrieben werden kann. Tatsache ist, dass der sich drehende Spieler auf der Suche nach Raubfischen viele Kilometer überwinden muss, um Dutzende oder sogar Hunderte von Würfen auszuführen, was eine starke Wirkung auf Arme und Beine hat. Darüber hinaus arbeitet das Korps aktiv. Nicht jeder ist bereit, einen Teil seiner Freizeit dieser Art des Fischens zu widmen. Viele Menschen bevorzugen es, den ganzen Tag in der Nähe des Stausees zu sitzen und Kraft und Energie zu gewinnen.

Arten von geflochtenen Schnüren

Arten von geflochtenen Schnüren

Braid ist eine Angelschnur, die mit einer speziellen Technologie aus Polyethylenfasern hergestellt wird. Nur drei Unternehmen auf der Welt sind an einer solchen Produktion beteiligt: ​​in Japan (Toyobo), in Holland (Dutch State Mines) und in den USA (Allied Signa). Diese Unternehmen produzieren das weltweit hochwertigste Geflecht. Jedes Unternehmen hat seine eigene Produktionstechnologie entwickelt. Welche Linie Sie auf Ihre Spinnrute setzen sollen, sollte vom Spinner selbst entschieden werden. Jeder Fischer hat eine andere Vision von Fischereitechnologie, und die Bedingungen für das Fischen sind überall unterschiedlich.

Es gibt 2 Arten von geflochtenen Angelschnüren:

  1. Klassisches Geflecht, das mit einer speziellen Technologie hergestellt wird, indem einzelne Polyethylenfasern gewebt werden. Bei der Herstellung der Schnur werden 3 bis 8 dieser Fasern verwendet. Alle Hersteller haben ihre eigene Technologie und können jeden Auftrag erfüllen. Ein hochwertiges Geflecht hat unabhängig vom Hersteller einen perfekt runden Querschnitt, der sich positiv auf seine Festigkeitseigenschaften auswirkt. "Verdrillte" Schnüre sind eine der Unterarten geflochtener Schnüre, werden jedoch nicht durch Weben, sondern durch Verdrillen von Fäden unter dem Einfluss hoher Temperaturen erhalten.
  2. Eine Angelschnur, die mehrere parallel zueinander verlaufende Stränge umfasst, die bei hohen Temperaturen verschmolzen sind. Diese Art von Angelschnur zeichnet sich durch eine hohe Steifigkeit aus, hat jedoch nicht über ihre gesamte Länge die gleiche Dicke, was sich negativ auf ihre Festigkeitseigenschaften auswirkt. In der Regel wird diese Technologie verwendet, um eine kostengünstige Budgetlinie zu erstellen.

Die Qualität der geflochtenen Schnur zum Spinnen hängt davon ab, wie die Schnur gewebt wird. Dies wird durch Tests angezeigt, die mit einigen Proben von Kabeln bekannter Hersteller durchgeführt wurden. Daher sollte ein erfahrener Angler wissen, welche Art von Geflecht und mit welcher Technologie es hergestellt wird, um eine hochwertige Angelschnur zum Spinnen zu wählen, und keine billige Fälschung. In der Regel werden billige Fälschungen mit der einfachsten Technologie hergestellt. Hier wird eine besondere Tendenz umrissen, die darauf hinweist, dass die Qualität des Geflechts umso geringer ist, je billiger es ist. Einige Hersteller bei der Herstellung dieser Art von Angelschnur verwenden nicht sehr hochwertige Rohstoffe. Es ist besser, eine solche Linie nicht zu kaufen.

Alles über das Geflecht. Die Dicke des Geflechts. Farbe des Geflechts. 4 oder 8 Venen

Vorteile der geflochtenen Schnur

Vorteile der geflochtenen Schnur

Um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie sich mit den technischen Daten des Produkts vertraut machen und die Vor- und Nachteile kennenlernen. Basierend auf den verfügbaren Informationen können Sie eine geeignete Angelschnur zum Spinnen auswählen, zumal das Angeln auf Barsch und Hecht unterschiedliche Leinen mit unterschiedlichen technischen Daten erfordert.

Interessant zu wissen! Unerfahrene Angler glauben, dass Sie bei der Auswahl eines Zopfs für einen Hecht keine Metallleine verwenden müssen, da der Hecht nicht in der Lage ist, an der geflochtenen Schnur zu naschen. In der Tat ist dies ein Missverständnis, da der Hecht leicht die geflochtene Schnur beißen kann. Daher ist es beim Hechtangeln ratsam, eine starke Leine zu haben.

Es wird daher angenommen, dass geflochtene Schnüre eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Arten von Schnüren haben. Beispielsweise:

  1. Bei gleichem Querschnitt hat das Geflecht eine höhere Bruchkraft. Es wird angenommen, dass dies der Hauptvorteil dieser Art von Angelschnur ist, da ihre Wahl mit einem Indikator für ihre Dicke und Stärke beginnt.
  2. Die geflochtene Schnur hat keinen Memory-Effekt. Mit anderen Worten, wenn Sie es drehen und nach einer Weile abwickeln, richtet es sich auf und nimmt seine ursprüngliche Position ein.
  3. Die geflochtene Schnur hat eine spezielle Beschichtung, die die Lebensdauer erhöht.
  4. Sie hat einen sehr kleinen spezifischen Dehnungskoeffizienten, der es Ihnen ermöglicht, Bisse rechtzeitig zu reparieren und effektive Sweeps durchzuführen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie über große Entfernungen angeln.
  5. Eine hohe Verschleißfestigkeit, die es ermöglicht, ein Raubtier in Gebieten zu fangen, in denen Muschelgestein vorherrscht, unabhängig vom Durchmesser der Linie.

Gleichzeitig ist auf seine Mängel hinzuweisen. Beispielsweise:

  1. Diese Art von Linie ist im Wasser für Fische sichtbar.
  2. Die Kosten sind im Vergleich zur Monofilamentschnur viel höher.

Natürlich lohnt es sich, sowohl die Vor- als auch die Nachteile zu berücksichtigen, egal wie viele dieser Vor- und Nachteile es gibt. Obwohl viele argumentieren, dass ihre Nachteile nicht so wichtig sind, ist es wichtig, auf ihre Vorteile zu achten. Dies ist leider nicht der Fall. Die Sichtbarkeit für Fische im Wasser spielt beim Fangen eines Raubtiers eine sehr wichtige Rolle, da es Anomalien in der Wassersäule feststellen kann und sich einfach weigert, zu beißen. Aus technischen Gründen kann diese Linie nicht transparent gemacht werden, daher müssen Sie die Farben bearbeiten. Leider gibt es immer noch einige Nuancen, aufgrund derer viele Spinnangler Anhänger der Monofilament-Angelschnur bleiben.

Japanisches oder chinesisches Geflecht - wann und welches ist besser

Wie man das richtige Geflecht wählt

Wie man das richtige Geflecht wählt

In den Regalen von Fachgeschäften finden Sie Produkte unterschiedlicher Qualität, dh unterschiedlicher Preiskategorien. Daher muss das Auswahlverfahren ernsthaft und kompetent angegangen werden. Das Ergebnis der gesamten Fischerei hängt von der richtigen Wahl der Angelschnur ab.

Die Praxis hat gezeigt, dass geflochtene Schnüre für bestimmte Methoden zum Fangen von Raubfischen am besten geeignet sind. Beispielsweise:

  1. Angeln mit Jigködern . Da die geflochtene Schnur einen niedrigen Dehnungskoeffizienten aufweist, ist das auf dieser Art von Schnur basierende Gerät am empfindlichsten, wodurch das Spiel des Köders korrekt gesteuert werden kann.
  2. Angeln mit Microjig . Dies ist in der Regel ein Thema für ein separates Gespräch, da Sie ein ziemlich sensibles Gerät benötigen und hier kaum auf eine geflochtene Schnur verzichten können. Wenn Sie eine sehr dünne Linie wählen, können Sie auf ihre Stärke hoffen.
  3. Zum Zucken . Schnappschnüre erfordern eine ziemlich starke Schnur und die geflochtene Schnur passt wie keine andere. Außerdem können Sie keine dicke, sondern eine starke Schnur wählen.
  4. Das Fischen mit Poppers und Wobblern , die sich nicht im erkennbaren Gewicht unterscheiden, erfordert eine dünne Schnur, um so weit wie möglich leichte Köder zu werfen.
  5. Unter den Bedingungen des Winterfischens , sowohl im offenen Wasser als auch vom Eis bis zu Winterangelruten. Aufgrund der speziellen Imprägnierung und Schutzbeschichtung zeichnet sich das Geflecht durch eine erhöhte Frostbeständigkeit aus. Bei der Auswahl von Zöpfen für das Winterfischen muss überprüft werden, ob eine Beschriftung für das Winterfischen vorhanden ist, da nicht alle Arten von Zöpfen gegen Minustemperaturen beständig sind.

Zunächst sollten Sie sich bei der Auswahl einer geflochtenen Schnur für eine Reihe von Faktoren entscheiden. Beispielsweise:

  1. Angelbedingungen . Die Wahl aller Geräte, einschließlich der Angelschnur, hängt von diesem Faktor ab. Wenn das Reservoir sauber ist und keine Unterwasserüberraschungen aufweist, können Sie sich auf leichte Geräte mit einer dünnen Linie konzentrieren. Ansonsten ist es besser, die Linie mit einem Dickenrand zu nehmen, um mit den Griffen fertig zu werden.
  2. Die erforderliche Zugfestigkeit der Leitung . Die Verpackung gibt immer an, wie viel Gewicht die Leine tragen kann. Sie kann in Kilogramm (kg) oder in Libres (Lw) angegeben werden. Eine Freiheit entspricht 2,2 Kilogramm. Es lohnt sich, sich auf diesen Indikator zu konzentrieren, wenn sich ein schweres Raubtier im Reservoir befindet.
  3. Abhängig von der Größe des im Reservoir gefangenen Fisches wird der Durchmesser der Schnur unter Berücksichtigung der Zugfestigkeit ausgewählt. Darüber hinaus hängen die Indikatoren weitgehend von der Qualität des Produkts und seiner Herstellungstechnologie ab. Je mehr Fäden in diese Schnur eingewebt sind, desto besser und stärker ist sie. In der Regel sind Markendesigns von ausgezeichneter Qualität.
  4. Wahl der Linienfarbe . Da es keine geflochtene transparente Angelschnur gibt, müssen Sie die Farbe der Angelschnur entweder an die Farbe der Algen oder an die Farbe des Bodens anpassen. Grüne und schwarze Linien sind in der Regel sehr beliebt. Hellere Farben sind für den Spinner praktisch, für den Fisch jedoch spürbar. Daher ist es besser, etwas dazwischen zu wählen.

Bei der Auswahl einer Angelschnur sollten Sie sich unbedingt für den Hersteller interessieren. Je bekannter das Unternehmen ist, desto besser ist das Produkt, obwohl es ein Vielfaches kostet. Anstatt ein minderwertiges Geflecht zu kaufen, ist es besser, eine Monofilament-Angelschnur zu verwenden.

Bemerkenswerte Flechtproben

Heutzutage gibt es viele Modelle, die es wert sind, bei der Auswahl einer Angelschnur zum Spinnen beachtet zu werden.

Shimano Kairiki PE Mantis

Shimano Kairiki PE Mantis

Die Linie besteht aus 8 separaten Fäden, die mit einer speziellen Technologie zu einer einzigen Schnur verwoben werden. Unterscheidet sich in der Qualität, unabhängig von der Dicke der Linie, da der Durchmesser unabhängig von der Länge der Linie gleich ist. In verschiedenen Farben erhältlich.

SUFIX 832 Advanced Superline

SUFIX 832 Advanced Superline

Produkte dieser Klasse werden mit moderner Technologie hergestellt und basieren auf kürzlich erfundenen Gore-Tex-Fasern. Die Linie besteht aus 8 dieser Stränge, wodurch die Linie unübertroffene technische Daten erhält. Solche Produkte sind in der Lage, die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Angler zu befriedigen.

Allvega Super Cast X8

Allvega Super Cast X8

Solche Produkte bestehen aus 8 Fäden und einer doppelten Schutzbeschichtung, wodurch die Schnur weich und gleichzeitig abriebfest ist. Die Linie ist in vier Grundfarben erhältlich.

Wie wählt man eine geflochtene Schnur zum Spinnen? Arten von geflochtenen Schnüren. Spinngeflecht.

Geflochtene Schnur oder Schnur, wie sie auch genannt wird, hat ihren rechtmäßigen Platz im Wald vieler Spinningisten eingenommen. Leider macht es der hohe Preis für viele Kategorien von Anglern unzugänglich, so dass Sie sich mit einer Monofilamentschnur zufrieden geben müssen, die der geflochtenen Schnur in mancher Hinsicht etwas unterlegen ist. Auch hier ist alles rein willkürlich, da die Monofilamentlinie ihre eigenen Vorzüge hat, vor dem Hintergrund der Vorzüge des Geflechts. Der technologische Fortschritt steht nicht still, daher zeichnen sich Markenprodukte, unabhängig davon, ob sie geflochten oder monofil sind, immer durch unübertroffene Qualität aus. Sie müssen sich nur vor billigen Fälschungen fürchten, von denen es viele ähnliche Produkte auf dem Markt gibt.

Empfohlen

Fliegenfischen auf Äsche
Rotfänger fangen
Fliegenfischen für Anfänger