Arten von Bissalarmen für den Feeder

Arten von Bissalarmen für den Feeder

Grundsätzlich werden die Fischer in zwei Gruppen eingeteilt: Floater und Grundfischer. Die Basis des Float Tackles ist der Float, der das Verhalten der Fische unter Wasser signalisiert. Sobald der Schwimmer ins Wasser taucht, müssen Sie einen Sweep durchführen. Je empfindlicher das Gerät ist, desto erfolgreicher kann das Angeln sein. Was den Grundfisch betrifft, ist hier alles etwas komplizierter, da Sie verschiedene Geräte verwenden müssen, um festzustellen, ob der Fisch den Köder genommen hat oder nicht. Oft muss man nur der Bewegung der Stangenspitze folgen. In letzter Zeit sind elektronische Geräte weit verbreitet und signalisieren den Moment eines Bisses.

Moderne Technologie ermöglicht die Herstellung verschiedener, sehr empfindlicher Bissalarme für Feeder, wie z. B. Köchertypen. Gleichzeitig gibt es andere, vielseitigere Produkte, die für verschiedene Fangbedingungen verwendet werden können. Die Unternehmen haben das Winterfischen nicht vergessen und spezielle Indikatoren für Bisse veröffentlicht. Sie werden auch unter sommerlichen Angelbedingungen verwendet, wenn Angelgeräte mit einem Seitennicken verwendet werden.

Vor- und Nachteile elektronischer Alarme

Vor- und Nachteile elektronischer Alarme

Solche Geräte werden von erfahrenen Anglern unter Bedingungen verwendet, unter denen eine Trophäenprobe gefangen werden muss. Die Besonderheit elektronischer Geräte besteht darin, dass sie wahre Bisse von falschen unterscheiden und auf die geringsten Bewegungen des Geräts reagieren können. Daher ist es einfach unrealistisch, den Moment des Bisses zu verpassen. Einige Modelle können die Stärke von Wellen, Strömen usw. berücksichtigen.

Wenn Sie die Vor- und Nachteile elektronischer Signalgeräte analysieren, sollten Sie nicht billige chinesische Modelle, sondern Produkte namhafter Unternehmen berücksichtigen. Billige Modelle zweifelhafter Hersteller erfüllen in der Regel nicht die angegebenen Anforderungen. Sie unterscheiden sich auch nicht in zuverlässigem Betrieb und Zuverlässigkeit, was nicht über echte proprietäre Entwicklungen gesagt werden kann.

Zu den Vorteilen elektronischer Signalgeräte gehören:

  1. Extrem hohe Empfindlichkeit.
  2. Keine oder nur minimale Fehlalarme bei schwierigen Fangbedingungen.
  3. Möglichkeit der Einstellung der Leitungsspannung bei Wind und Wellen, bei starker Strömung oder bei Bewegung einer Last am Hang
  4. Wenn Sie mit mehreren Ruten fischen, können Sie leicht feststellen, wo und auf welcher Rute der Fisch den Köder genommen hat.

Der Nachteil solcher Geräte sind ihre hohen Kosten, die ihre Verwendung für einige Kategorien von Anglern einschränken. Darüber hinaus sind Fälschungen möglich, oder Sie können gefälschte Produkte kaufen. Außerdem werden spezielle Ständer für Angelruten benötigt, was zusätzliche Kosten verursacht. Einige Feeder verwenden normale Racks, obwohl mindestens zwei erforderlich sind. Gleichzeitig ist es immer noch billiger.

Elektronische Angelalarme werden von begeisterten Liebhabern des Feederfischens verwendet. Modelle mit Pager eignen sich gut für Karpfenangler: Nachdem Sie einen vielversprechenden Platz sorgfältig gefüttert haben, können Sie ins Zelt gehen und sich etwas ausruhen. Das Fischen auf Trophäenkarpfen hat seine eigenen Eigenschaften: Es kann nicht mehr als 3 Bisse pro Nacht geben. In diesem Fall macht es keinen Sinn, die ganze Nacht um die Angelrute herumzusitzen und auf Bisse zu warten.

Elektronischer und visueller Bissalarm für den Karausche.

Arten von Modellen

Arten von Modellen

Abhängig von einer Reihe von Merkmalen können elektronische Signalgeräte in drei Gruppen unterteilt werden:

  1. Durch die Art der Befestigung.
  2. Durch den Mechanismus zur Bestimmung von Bissen.
  3. Durch die Art der gelieferten Signale.

Abhängig von der Art der Montage des Geräts gibt es:

  1. Modelle, die direkt am Stangengriff befestigt werden. Darüber hinaus sind sie nicht groß und nicht teuer. Die Geräte werden mit speziellen Klemmen oder mit normalem Klebeband befestigt.
  2. Geräte, die auf Rodpods oder Racks montiert sind, mit deren Hilfe die Rods befestigt werden.

Je nach Mechanismus zur Bestimmung des Bisses sind die Geräte:

  1. Reagiert auf Stabvibrationen ohne direkten Kontakt mit der Leitung.
  2. Reagiert auf Linienspannung. In der Regel verwenden sie einen Swinger, einen Bissalarm. Damit können Sie die Art des Bisses genauer bestimmen.
  3. Kombinierte Aktion.

Abhängig von der Art der gelieferten Signale sind die Produkte:

  1. Lichtsignale werden gegeben.
  2. Piepton ertönt.
  3. Es werden sowohl Licht- als auch Tonsignale gegeben.
  4. Pager.
Bissalarm, geführt von aliexpress für Feeder

Tragbare elektronische Signalgeräte

Streikalarm

Natürlich ist die Funktionalität von tragbaren Geräten sehr eingeschränkt, obwohl sie kostengünstig sind und nicht viel Platz beanspruchen. Zum Nachtangeln können Sie das Modell "Strike Alert" zu einem erschwinglichen Preis anbieten. Der Körper des Geräts verfügt über spezielle Rillen, mit denen Sie das Signalgerät schnell und mühelos an der Spitze der Stange befestigen können.

Im Standby-Modus wird vom Alarm ein grünes Licht ausgegeben, aber wenn der Fisch am Haken ist, leuchtet der Alarm rot auf. Der Biss wird durch die Schwingungsintensität des Stabes bestimmt. Darüber hinaus ignoriert der Alarm die Stärke des Windes und das Vorhandensein von Wellen. Wenn der Wind stark ist, sind Fehlalarme möglich.

Es lohnt sich, auf die russische Entwicklung "Megatex" Jay 3 zu achten. Das Signalgerät kann zu jeder Tageszeit zum Angeln verwendet werden. Das Gerät verfügt über 5 Stufen der Empfindlichkeitseinstellung. Unter Fischereibedingungen, wenn keine Strömung und kein Wind vorhanden sind, werden die empfindlichsten Stufen verwendet, und unter Wind- und Strömungsbedingungen die Stufen 2 und 3. Das Gerät verfügt über eine Funktion zum Einstellen der Schallintensität und zum Ändern des Tons. Alle Funktionen werden mit einer Taste ausgewählt. Wenn Sie die Taste drücken, wird das Gerät eingeschaltet, und wenn Sie die Taste erneut drücken, wird es ausgeschaltet.

Wenn Sie die Taste gedrückt halten, sendet das Gerät charakteristische Signale aus (es ertönt ein Piepton). Jede Empfindlichkeitsstufe wird nach dem nächsten Signal eingestellt. Der Charakter des Pieptons kann beim siebten, achten und neunten Piepton geändert werden.

Um alle Funktionen zu deaktivieren, warten Sie einfach auf das 10. Signal. Um die Taste zu ändern, müssen Sie die Taste etwa 20 Sekunden lang gedrückt halten. Danach beginnt das Gerät mit dem Sortieren und Abspielen von Melodien. Um die gewünschte Melodie auszuwählen, lassen Sie einfach die Taste los. Einerseits ist dies ein modernes, fortschrittliches Gerät, andererseits ist es nicht ganz praktisch, da alle Modi mit einer Taste ausgewählt werden müssen.

Wie der Indikator beim Beißen reagiert

Wie der Indikator beim Beißen reagiert

Es gibt eine Vielzahl von Indikatormodellen, die in Einzelhandelsgeschäften angeboten werden. Darüber hinaus kann jedes Modell auf unterschiedliche Weise arbeiten. Bevor Sie eine Angelrute installieren, müssen Sie sich mit dem Funktionsprinzip des Geräts vertraut machen.

Das Modell "Megatex" Jay 3 sendet im Falle eines Bisses ein Tonsignal und Licht aus. Die LED sendet ein Lichtsignal mit einer Dauer von ca. 2 Sekunden und einer Wiederholungszeit von 5 Sekunden aus. Die Dauer des Tonsignals beträgt ca. 4 Sekunden.

Ein elektronisches Signalgerät ist am Stangenrohling angebracht. Das erste Knie ist dafür geeignet, da sich das Gerät zum Zeitpunkt des Anschlusses automatisch ausschaltet, um keinen Strom zu verschwenden. Darüber hinaus können Sie die ständig ausgegebenen Gerätesignale entfernen. Diejenigen, die das Megatex-Gerät Jay 3 verwendet haben, behaupten, dass das Gerät zuverlässig ist und problemlos bis zu 5 Jahre lang verwendet werden kann.

Das Modell reagiert nicht auf Windkraft und Wellenbewegung.

Chinesischer Bissalarm. Der billigste Bissalarm.

Aufsteckbare Signalgeräte

Aufsteckbare Signalgeräte

Bei der Auswahl eines Bissalarms sollten Sie auf Modelle achten, die zur Befestigung Klammern verwenden. Es gibt viele ähnliche Modelle, daher sollte es bei der Auswahl keine Probleme geben. Das Prinzip der Befestigung am Rohling der Stange ist einfach - dank spezieller Klemmen. In diesem Fall ist es wünschenswert, dass die Klemmen für eine zuverlässigere Befestigung mit Gummidichtungen versehen sind. Am Körper des Produkts befinden sich Rillen sowie ein Rad oder ein Haken, mit dem die Angelschnur befestigt ist.

Wenn der Fisch den Köder nimmt, erscheint die Schnurspannung, wodurch das Signalgerät ein Ton- und Lichtsignal abgibt. Wenn sich der Fisch nach einem Biss in Richtung Ufer bewegt, reagiert das Signalgerät nicht auf solche Bisse. In solchen Fällen ist es besser, einen Swinger zu verwenden.

Wenn Sie sich für ein solches Gerät entscheiden, sollten Sie auf Modelle mit manueller Lautstärkeregelung und Klangregelung achten. Solche Funktionen sind beim Angeln mit mehreren Ruten unverzichtbar.

Ein Lichtsignal stört nicht, wodurch der Stab, an dem sich der Biss befand, genauer bestimmt werden kann. Dies gilt insbesondere im Dunkeln.

Gleichzeitig sollte man von solchen Geräten nichts anderes als Natürliches erwarten, da sich solche Modelle in ihrer Funktionalität nicht unterscheiden. Wenn die Fangbedingungen schwierig sind, sind häufige Fehlalarme möglich. Beim Fischen auf kleine Fische und insbesondere unter Bedingungen des aktiven Beißens ist es einfach nicht sinnvoll, solche Signalgeräte zu verwenden, da sie nicht für solche Bedingungen ausgelegt sind. Ihr Zweck ist es, Trophäenproben zu fangen.

So wählen Sie einen Angelbissalarm

So wählen Sie einen Angelbissalarm

Um ein solches Gerät für sich selbst auswählen zu können, müssen Sie mindestens ein Minimum an Informationen über solche Geräte haben. Sie müssen wissen, wie dieses Gerät funktioniert und wie es funktioniert. Danach können Sie zu einer spezialisierten Verkaufsstelle gehen und mit der Auswahl beginnen.

Modelle, die auf Ständern und Rodpods installiert werden, sind akzeptabler, da sie einen breiten Funktionsumfang haben. Natürlich sind sie teurer. Besonderes Augenmerk sollte bei der Auswahl von Vorrichtungen namhafter Hersteller auf die Verarbeitungsqualität gelegt werden.

Beispielsweise:

  1. Das Signalgerät muss in einem versiegelten Gehäuse und feuchtigkeitsbeständig sein. Angler fischen in der Regel bei jedem Wetter, sodass Regen für sie kein Problem darstellt. Regen kann ein echtes Problem für ein elektronisches Gerät sein. Darüber hinaus herrscht in der Nähe des Reservoirs immer eine hohe Luftfeuchtigkeit sowie Nebel und Tau. Selbst das Auftreten von Kondenswasser kann die elektronische Schaltung beschädigen.
  2. Das Gerät muss aus strapazierfähigem Kunststoff bestehen. Das Gerät muss gegen mechanische Beanspruchung beständig sein, da beim Angeln jede Situation möglich ist.
  3. Das Gerät muss in einem Koffer verkauft werden, damit es problemlos über große Entfernungen transportiert werden kann. Darüber hinaus muss die Abdeckung aus stoßfestem Material bestehen.
  4. Das Gerät muss sich durch einen geringen Stromverbrauch auszeichnen. Besser, wenn es mit einer Batterie betrieben wird, müssen Sie nicht jedes Mal Batterien kaufen. In jedem Fall können die Batterien jederzeit ausgetauscht werden, und das Laden der Batterie unter Feldbedingungen ist ein Problem.
  5. Das Gerät ist so ausgewählt, dass die Netzteile auf dem Markt erhältlich sind. Batterien sind nicht immer zu finden und kosten zehnmal mehr als AA-Batterien.

Zusätzliche Punkte

Es gibt eine Reihe weiterer wichtiger Faktoren, die die Wahl dieses Geräts beeinflussen können. Deshalb:

  1. Ebenso wichtig ist die Benutzerfreundlichkeit. Wie die Praxis zeigt, ist das Gerät bequem zu verwenden, wenn es Kippschalter und andere Schalter anstelle von beispielsweise einer Taste hat, wenn Sie lange Zeit Parameter auswählen müssen, um zu hören und den Piepton des Geräts zu zählen. Dies gilt insbesondere unter Bedingungen, unter denen Sie beispielsweise die Empfindlichkeit des Geräts schnell ändern müssen.
  2. Je nach Art und Richtung des Bisses sollte das Signalgerät unterschiedliche Signale aussenden. Es ist wichtig, sofort zu verstehen, wohin der Fisch geht, indem Sie den Köder nehmen - vom Ufer oder zum Ufer.
  3. Das Vorhandensein der Funktion zum Einstellen der Empfindlichkeit des Signalgeräts, mit der Sie nicht nur Trophäen von Karpfen, sondern auch andere kleinere Fische, beispielsweise Karausche, fangen können.
  4. Das Signalgerät muss über Anschlüsse zum Anschließen von Schwenkern verfügen.
  5. Beim Angeln mit mehreren Ruten ist es sehr wichtig, dass Sie den Schlüssel schnell wechseln können. Ebenso wichtig ist es, die Lautstärke des Tonsignals anzupassen, da Sie sonst einfach alle Fische abschrecken können.
  6. Ein sehr wichtiges Element ist das Vorhandensein eines Lichtsignals. Es sollte auch tagsüber hell sein, ganz zu schweigen von anderen Tageszeiten.
  7. Das Signalgerät sollte den Angler auf den Biss aufmerksam machen, bis er die Angelrute aufnimmt. Dies sollte natürlich kein kontinuierliches Signal sein: Es kann alle 5 Sekunden wiederholt werden. In diesem Fall ist das Signal nicht störend und die Kapazität der Netzteile wird nicht verschwendet.

Wenn Sie wissen, was Sie brauchen, wird die Auswahl des richtigen Geräts nicht schwierig sein, insbesondere wenn es nur die geringsten Informationen zu den Modellen gibt, die an der Verkaufsstelle gekauft werden können. Ein elektronischer Bissalarm ist eine völlig andere, modernere Angelstufe. Dies ist dank der neuesten Errungenschaften der radioelektronischen Industrie und der Verwendung moderner Elementbasis Realität geworden. In der Regel weist jeder, der solche Geräte verwendet hat und verwendet, auf eine Reihe von Vorteilen des Geräts hin: hohe Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit, Haltbarkeit und Zuverlässigkeit.

Leider erlauben die hohen Preise für einige Modelle vielen Amateuranglern nicht, einen solchen Assistenten zu verwenden. Daher setzen sie Glocken auf ihre Stangen oder verfolgen Bisse an der Stangenspitze. In einigen Fällen wird ein solches Gerät einfach nicht benötigt, und in einigen Fällen, wenn Bisse aufeinander folgen, stört ein solches Gerät einfach das Glücksspielfischen. Mit anderen Worten, es ist immer notwendig, bei der Analyse der Fangbedingungen mit Bedacht zu handeln. Es ist nicht überflüssig, in Ihre Brieftasche zu schauen: Manchmal erweist sich das Angeln als "golden", wenn Sie zusammen mit elektronischen Alarmen zählen, wie viel es kostet. Auf der anderen Seite wird kaum jemand im Urlaub sparen, und noch mehr beim Angeln.

Übersicht der Bissmelder für Feeder und Bottom Rig

Empfohlen

Schleienfischen im Mai mit einer Schwimmerrute
Fleece Angelanzug
Wie man rosa Lachs schält